Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Erwischt! Guttenberg schreibt ab.

Begonnen von mossmann, 16. Februar 2011, 13:41:06

« vorheriges - nächstes »

Tränchen

Am schönsten finde ich immer noch Guttenberg als Hausmeister der Mehrzweckhalle des SV49 und seine Äußerungen im Adler in Leimerstetten:

www.youtube.com/watch?v=Z9GQsISIUzI
www.youtube.com/watch?v=dGeezNgrFHk
www.youtube.com/watch?v=ZsNALboPFlM (hier ist er richtig genial getroffen!)
www.youtube.com/watch?v=uzQFRMwD9bc
www.youtube.com/watch?v=UVV-Kz9GY-Q
www.youtube.com/watch?v=0FEVpDbvS1o

(Sind jeweils nur ca. 4 Minuten)

Ich finde, Dodokay hat hier wirklich sowas wie hellseherische Fähigkeiten bewiesen.  :D

Omikronn

Ich erkläre es mir in diesem Fall so: Offenbar konnte er den Leuten auf eine gewisse, verquerte Art geben was sie wollten, oder besser was sie sehen wollten.

ZitatWas dem Analytiker recht gibt, ist, dass bei Karl-Theodor zu Guttenberg die Ursache-Wirkung-Relation völlig ausgehebelt ist
Auch wenn Ferndiagnosen Müll sind, dieser Satz ist einfach schön  ;D
Don't try to argue with idiots, first they tear you down to their level, then they beat you with their experience.

Averell

Zitat von: Tränchen am 01. Dezember 2011, 20:08:12
Am schönsten finde ich immer noch Guttenberg als Hausmeister der Mehrzweckhalle des SV49 und seine Äußerungen im Adler in Leimerstetten:

www.youtube.com/watch?v=ZsNALboPFlM (hier ist er richtig genial getroffen!)

Ich finde, Dodokay hat hier wirklich sowas wie hellseherische Fähigkeiten bewiesen.  :D
:rofl:

Hier noch einer für mossmann:
http://www.youtube.com/watch?v=O26wu9aCg_g&feature=relmfu



Superkalifragilistisch

Zitat von: P.Stibbons am 01. Dezember 2011, 12:17:11
Der STERN befasst sich mit dem Phänomen:

http://www.stern.de/politik/deutschland/psychoanalytiker-ueber-guttenberg-inszenierung-eines-chaoten-1756615.html

Ein Psychoanalytiker ferndiagnostiziert Gutti eine narzisstische Persönlichkeitsstörung  ::)

So sehr ich KTzG s Verhalten in verschiedener Hinsicht unmöglich finde: das geht nun doch zu weit!
Es scheint ein weit verbreitetes Phänomen bei diesen Psycho-Scharlatanen zu sein, dass sie ihre eigenen Macht-und Größenfantasien ausleben, indem sie anderen, die zufällig eine passende Projektionsfläche bieten, ungefragt und per Ferndiagnose ein Etikett anhängen.

Es ist zu hoffen, dass dieser Püschoannalyttiker von Guttis Anwälten ordentlich zur Kasse gebeten wird  ;D

Und zum Qualitätsjournalismus des STERN   ("Alm statt Ritalin") muss kein weiteres Wort verschwendet werden...
Diese bodenlose Würdelosigkeit scheint berufsbedingt zu sein. Bei jedem Promiskandal gibt es mindestens einen Psychologen der die Gelegenheit beim Schopfe packt, um sich ein Bisschen Aufmerksamkeit abzuschneiden.
"Umgekehrt mußte die Psychoanalyse manchen enttäuschten Adepten eines vulgarisierten, auf eine ökonomisch-soziale Theorie reduzierten Marxismus als Bereicherung erscheinen."

Jetzt im Trend: »irgendwas mit Gesellschaftskritik«