Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Manchmal trifft es die Richtigen  (Gelesen 4145 mal)

Jane

  • Gast
Manchmal trifft es die Richtigen
« am: 20. November 2008, 17:24:04 »
Alternativer Heiler stirbt, weil er sich weigerte sein infiziertes Bein behandeln zu lassen.
http://www.portsmouth.co.uk/news/Healer-dies-after-failing-to.4699316.jp

cohen

  • Gast
Re: Manchmal trifft es die Richtigen
« Antwort #1 am: 20. November 2008, 18:45:45 »
Das war eine heroische Tat.
Jetzt kann er niemanden mehr "behandeln".

Ich warte ja immer noch darauf, dass sich irgenwelche "Top-Homöopathen" mal in ein Ebola-Outbreakgebiet begeben und dort die Wirksamkeit ihrer Prophylaxe im Selbstversuch testen.


Jane

  • Gast
Re: Manchmal trifft es die Richtigen
« Antwort #2 am: 20. November 2008, 20:43:16 »
@Cohen:  ;D  ;D  ;D  ;D  ;D

Kinderarzt

  • Gast
Re: Manchmal trifft es die Richtigen
« Antwort #3 am: 20. November 2008, 21:14:52 »
Diesen kriminellen Vollidioten ist nicht zu helfen.

Conni

  • Gast
Re: Manchmal trifft es die Richtigen
« Antwort #4 am: 20. November 2008, 22:13:17 »
@ Cohen

ich verwette meinen Hintern, dass die dann ganz laut nach wirkungsvollen Medikamenten blöken

Aber, hat man je einen Heilpraktiker oder einen homöopathisch verblendeten Arzt im Kongo gesehen, meinetwegen bei "Ärzte ohne Grenzen?". Ich behaupte einfach mal nein!


Kinderarzt

  • Gast
Re: Manchmal trifft es die Richtigen
« Antwort #6 am: 20. November 2008, 23:22:00 »
Leute,die sich sonst im Alltag niemals betrügen lassen würden,fallen voll auf das Scharlatanerie-Betrüger-Pack rein.

cohen

  • Gast
Re: Manchmal trifft es die Richtigen
« Antwort #7 am: 20. November 2008, 23:28:15 »
Wenn die nur halbsoviel Grips, wie beim Autokauf einsetzen würden...