Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Die Wahrheit in den Zeiten der Corona  (Gelesen 23505 mal)

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4236
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Die Wahrheit in den Zeiten der Corona
« am: 03. April 2020, 02:43:18 »
Ich mache hier mal einen neuen Faden auf, der sich spezifisch mit den Desinformationen um die aktuelle Pandemie beschäftigen soll. Das Problem wird immer noch unterschätzt, aber unzählige Faktenchecker nehmen das sehr ernst. Es mag momentan noch ein Randphänomen sein, aber mit zunehmender Dauer und ggf. Zuspitzung der Maßnahmen kann sowas aus dem Ruder laufen. Der Hinweis auf Ebola ist nur ein Wink.

Zitat
Coronavirus: Wie das Robert-Koch-Institut die Gerüchte-Pandemie unterschätzt

...
„Desinformation über Gesundheit kann Ausbrüche von Ansteckungskrankheiten verschlimmern“, schrieben zwei britische Forscher in einer Studie vom November 2019. Sie verwiesen darauf, dass während des Ausbruchs von Ebola in Westafrika das Verhalten der Menschen davon abhing, welche Informationen über Übertragungswege der Krankheit sie erhalten hatten.
https://correctiv.org/faktencheck/hintergrund/2020/04/02/coronavirus-wie-das-robert-koch-institut-die-geruechte-pandemie-unterschaetzt
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2516
  • Moment...
Re: Die Wahrheit in Zeiten der Corona-Krise
« Antwort #1 am: 03. April 2020, 11:03:22 »
Soll das eine Art Sammelfred für den ganzen Scheiß werden? Da hätte ich jede Menge Material...

Beispiel:
https://youtu.be/Ec4ekRK2yQg
Zitat
#coronavirus #covid19 #eilmeldung
CORONA - Meinungsunterdrückung, Zahlenmanipulation - Wie sieht es in den Krankenhäusern aus?
49.985 Aufrufe
•29.03.2020

Und Und und...

Könnte auch noch jede Menge Sprachnachrichten hochladen wenn das ginge.  :-X
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Conina

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 3429
Re: Die Wahrheit in Zeiten der Corona-Krise
« Antwort #2 am: 03. April 2020, 12:01:10 »
Vandana Shiva schiebt es natürlich auf die Gentechnik.
Zitat
Monsanto caused COVID-19

Shiva is presently fabricating a new story to strengthen her conspiracy narrative: that the recent coronavirus outbreak, COVID-19, was caused by GMO animal feed in China. Yes, Monsanto is succeeding in its quest for the mass slaughter of humanity. Hey, if the conspiracy shoe fits! But the strategy of outrage takes time to build. Like a cunning spider, Shiva needs to spin her web carefully so the conclusions are delivered with a force and fury able to wipe away any light of reason. Timing, preparation, delivery … all must be executed perfectly. A story must germinate outrage in a tactful, appropriate and believable manner.

https://risk-monger.com/2020/02/27/the-germination-of-outrage/

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9099
  • Friedensforscher
Re: Die Wahrheit in Zeiten der Corona-Krise
« Antwort #3 am: 03. April 2020, 13:24:56 »
Zitat
Anti-vaccine activist Meryl Dorey has called on her 13,000 followers to breach new laws to socially isolate and take pictures of hospitals to prove the COVID-19 pandemic is fake.

https://www.dailytelegraph.com.au/coronavirus/antivaxxers-deny-covid19-pandemic-urge-others-to-ignore-isolation-advice/news-story/608d088511f5426df6dc372570d650fe

Soviel zum Thema, Seuchenbefürworter gefährden nur sich selbst ...
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9099
  • Friedensforscher
Re: Die Wahrheit in Zeiten der Corona-Krise
« Antwort #4 am: 03. April 2020, 15:13:57 »
Zitat
Gerüchte, Halbwahrheiten, Falschmeldungen - verbreitet über Medien und Kanäle, die sich „alternativ“ nennen. In der Corona-Krise haben Verschwörungstheorien und zweifelhafte Experten Hochkonjunktur. Fachleute sind besorgt, denn dabei geht es nicht um medizinische Detailfragen. Oft steht dahinter die Ablehnung von etablierter Wissenschaft und demokratischen Institutionen. Und in Krisenzeiten sind dafür viele Menschen besonders anfällig.

Monitor vom 2.4. Video 7:24

https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/corona-fake-news-106.html
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 7710
Re: Die Wahrheit in Zeiten der Corona-Krise
« Antwort #5 am: 03. April 2020, 16:16:07 »
Zitat
Gerüchte, Halbwahrheiten, Falschmeldungen - verbreitet über Medien und Kanäle, die sich „alternativ“ nennen. In der Corona-Krise haben Verschwörungstheorien und zweifelhafte Experten Hochkonjunktur. Fachleute sind besorgt, denn dabei geht es nicht um medizinische Detailfragen. Oft steht dahinter die Ablehnung von etablierter Wissenschaft und demokratischen Institutionen. Und in Krisenzeiten sind dafür viele Menschen besonders anfällig.

Monitor vom 2.4. Video 7:24

https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/corona-fake-news-106.html

Ich habe gerade mit einem älteren Herrn gesprochen. Er war erschüttert von der Monitor-Sendung. Er hat mitgenommen, dass das ganze ein Betrug ist und man würde gar nicht mehr durchsehen ...

Zum Verzweifeln. Es gibt genügend Leute, die Botschaften brauchen, die klar strukturiert wie Oma-Telefone sind, ohne Finessen.

edit. Ich habe auch einen Blick in die Kommentare geworfen. Dafür haben wir zwei Smileys. Den:

 :augenkrebs:

und den:  #)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9099
  • Friedensforscher
Re: Die Wahrheit in Zeiten der Corona-Krise
« Antwort #6 am: 03. April 2020, 16:53:19 »
Er hat mitgenommen, dass das ganze ein Betrug ist und man würde gar nicht mehr durchsehen ...

Das habe ich befürchtet, als ich das angeschaut habe. Wenn man sich vorher nie mit der Verschwörungsszene beschäftigt hat, muss das extrem verwirrend sein, so nach dem Motto, man kann sowieso niemandem mehr was glauben, von allen Seiten werden wir belogen.

Kommentare lesen habe ich mir weitgehend abgewöhnt, so ganz automatisch.

Edit: Doch mal reingeschaut. Einhelliges Meinungsbild scheint zu sein, dass die ARD hier um ihre Meinungshoheit kämpft und selbiges nur noch gelingt, indem alle anderen Meinungen diskreditiert werden. "Staatsfunk", "Lügenpresse", "Zwangsgebühren", volles Programm.

Vielleicht ist unsere gesellschaftliche Spaltung noch nicht so weit fortgeschritten wie in den USA, aber auf dem Weg dahin sind wir allemal.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

catweazle

  • Gast
Re: Die Wahrheit in den Zeiten der Corona
« Antwort #7 am: 03. April 2020, 17:18:29 »

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3576
  • Reptiloid
Re: Die Wahrheit in den Zeiten der Corona
« Antwort #8 am: 03. April 2020, 17:58:32 »
So ein Mist, nun kann ich meine Handtücher nicht mehr draußen trocknen.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Lachen tötet die Furcht. Und ohne Furcht kann es keinen Glauben mehr geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht keinen Gott mehr.

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1470
Re: Die Wahrheit in den Zeiten der Corona
« Antwort #9 am: 03. April 2020, 18:49:17 »
Das wars dann wohl mit dem Towel Day
https://de.wikipedia.org/wiki/Towel_Day
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2516
  • Moment...
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3576
  • Reptiloid
Re: Die Wahrheit in den Zeiten der Corona
« Antwort #11 am: 03. April 2020, 20:57:41 »
Noch ein Wiki-Bewohner, der abdreht:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.corona-krise-im-kreis-ludwigsburg-ex-gruenen-kreisrat-schiesst-gegen-politik-und-medien.5218f32d-1ada-41e4-a2d3-a85b4ff0f09a.html

Zitat

Marbach am Neckar - Der ehemalige Marbacher Grünen-Kreisrat Andreas Roll geht in der Corona-Krise auf Konfrontationskurs. Auf seiner Facebook-Seite spricht er von „medialer Propaganda“ und „pharmahörigen Medien“, die Pandemie werde aufgebauscht. Bei den Grünen erntet Roll mit seinen polemischen Ansichten und Angriffen heftigen Widerspruch.
Am Donnerstag warb Roll für den Aufenthalt in der Natur, der sei am schönsten zu fünft oder in noch größeren Gruppen – ungeachtet der Kontaktsperre. Ministerpräsident Winfried Kretschmann unterstellte er am vergangenen Freitag, sich an einer „faschistoiden Entwicklung“ zu beteiligen, wenn er eine Ausgangssperre verkünde. Zwar entschuldigte er sich tags drauf, am Dienstag legte der 52-Jährige aber nach. Diesmal nahm er Gesundheitsminister Jens Spahn ins Visier. Der faschistoide Doktor Mengele kehre zurück, schreibt Roll auf Facebook: „Diesmal unter dem Pseudonym Jens Spahn.“

Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Lachen tötet die Furcht. Und ohne Furcht kann es keinen Glauben mehr geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht keinen Gott mehr.

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4236
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Die Wahrheit in den Zeiten der Corona
« Antwort #12 am: 04. April 2020, 02:18:55 »
Zitat
Eines der ältesten Praxiskollektive Deutschlands, die Kreuzberger Hausärzt*nnen Praxis Reiche 121 veröffentlicht verharmlosende Informationen über die Corona-Pandemie und stellt sich die an Seite zweifelhafter Expert*innen, die auch in rechten Medien veröffentlichen. Der Artikel beleuchtet die Argumente des Kreuzberger Praxiskollektivs und versucht diese zu entkräften.
https://de.indymedia.org/node/74401

QUERFRONT :rotekarte:
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2516
  • Moment...
Re: Die Wahrheit in den Zeiten der Corona
« Antwort #13 am: 04. April 2020, 12:34:40 »
Mal ein Positiv Beispiel was gerade bei den Kids wohl ganz gut ankommt:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

Hat der öffentlich rechtliche ausnahmsweise mal den richtigen Ton getroffen.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9099
  • Friedensforscher
Re: Die Wahrheit in den Zeiten der Corona
« Antwort #14 am: 04. April 2020, 12:59:27 »
Hat der öffentlich rechtliche ausnahmsweise mal den richtigen Ton getroffen.

Das klingt wie bei den Aluhüten und erinnert mich an "Staatsfunk" und "gleichgeschaltet" und als ob der allmächtige Senderchef den Protagonisten jedes Wort auf einen Zettel geschrieben hat.

Mai Thi hat auch schon vor Funk Wissenschaftsvideos gemacht und produziert sie für Funk in eigener Regie. Es ist also ihr Ton, nicht der Ton der ÖR.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.