Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: "Ganzheitliche Wasseraufbereitung" Betrug durch LEOGANT wahrscheinlich  (Gelesen 4294 mal)

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Ich möchte hiermit einen Artikel über das Berliner "Projektbüro“ Leogant anregen. (Sofern die Community so wie ich hier einen dringenden Handlungsbedarf sieht, würde ich auch anbieten, einen entsprechenden Entwurf zu schreiben). Ich bitte um ausführliches Feedback. Fehler der Rechtschreibung, der Interpunktion etc. wurden bei Zitaten nicht korrigiert.




Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das sogenannte Wasserfilter zur "ganzheitlichen Wasseraufbereitung“ vertreibt. Das Unternehmen hat momentan gemäß Webseite 4 Mitarbeiter: Thomas Hartwig (Geschäftsführer), Dafna Zalonis (1. Offizier) (sig!), Olivia Park (Schatzmeisterin), Alexander Shapovalenko (Navigator) (sig!):



Zur Verantwortung in der Firma folgendes Zitat:
"WER STECKT DAHINTER ?

Gründer und Kopf von LEOGANT ist Thomas Hartwig. Der 35-jährige gelernte Gastronom begann sich durch das Studium der asiatischen Kampfkunst Kung Fu in den Bergen von Wudang (China) mit körperlichen und ganzheitlichen Themen zu beschäftigen. In ihm reifte der Wunsch nach Selbstständigkeit mit hohem ethischen Anspruch. "Ich wollte ein Unternehmen gründen, durch das ich einen Beitrag dazu leisten kann, dass Menschen gesünder und bewusster werden und gleichzeitig aktiven Umweltschutz betreiben“, sagt er selbst über seine Motivation. Der Bruce Lee Ausspruch "Be Water My Friend“ wurde für ihn zur Lebensmaxime. Die Erkenntnis, dass wir alle aus dem gleichen Holz, sprich Wasser, geschnitzt sind und uns im besten Falle im Einklang mit unserer Natur bewegen um Energien freizusetzen und sinnvoll zu leiten, bestimmt das Handeln von Thomas Hartwig und LEOGANT gleichermaßen. Es geht ihm darum, ganzheitliche, funktionale, nachhaltig wirksame und ästhetisch anspruchsvolle Lösungen für individuelle Bedürfnisse zu schaffen. Ihm gelingt als Mensch und Unternehmer die Vereinbarung von urbanem Lifestyle und gesundem, ökologisch orientiertem Leben. Thomas Hartwig ist ärztlich geprüfter Ernährungsberater, doziert regelmäßig zum Thema Wasser und ist durch sein fundiertes Wissen gefragter Interview- und Gesprächspartner. Sein Ziel: die Bedeutung von Wasser für unsere Gesundheit und unseren Organismus wieder stärker ins Bewusstsein zu rufen und selbst praktische und wirksame Lösungen für ein gesünderes und nachhaltigeres Leben zu bieten."

Die Firma ist momentan in Berlin beheimatet. Das Impressum sagt dazu:
Gesetzliche Anbieterkennung:

LEOGANT
Thomas Hartwig
Linienstraße 56
10119 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 78081130
E-Mail: shop@leogant.de
USt-IdNr.: DE264802536

Das Besondere an diesem Geschäftsmodell ist, dass möglicherweise wirksame Komponenten wie Kohlefilter, die theoretisch das Potential haben, organische Verbindungen aus dem Trinkwasser zu entfernen, mit betrügerischen Zusatzangeboten bzw. -versprechen wie "Wasserenergetisierung“, "Übertragung aufbauender Energien beim Trinken“, "Regenerierung der UV-C-Frequenzen", "Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit", "Verminderung des Waschmittelverbrauches", "Schutz für Rohre und Bewässerungsanlagen", "Mindestens 5 % Heizkostenersparnis", "Schützt das Heizungskreislaufsystem vor Verschlammung", "Übertragung aufbauender Energien über die Fußbodenheizung", "Steigerung der Wohnraumqualität", "Das Heizungswasser bleibt über Jahre hin klar", "Einsparung von Chlor und Reinigungsmitteln" etc. vermengt werden, um den arglosen Verbraucher zu schädigen, ihm also durch Betrug, einen wirtschaftlichen Nachteil erleiden zu lassen. Hier wird der Begriff "möglicherweise" verwendet, weil im Kontext diese Geschäftsgebarens keine Aufrichtigkeit unterstellt werden kann. Aktivkohlefilter an sich sind erwiesenermaßen wirksam.
Diesem Geschäftsmodell wird versucht, einen seriösen Anstrich zu verleihen, indem an verschiedenen Stellen auf der Webseite universitäre Einrichtungen erwähnt werden:
"Deshalb verwenden wir ausschließlich in Deutschland hergestellte und zertifizierte Aktivkohlefilter. Diese wurden  von der Universität in Bielefeld als bakteriensicher bestätigt und sind TÜV- geprüft. Die hohe Wirkeffizienz unserer Vitalisierungstechnologie wurde durch unterschiedliche Untersuchungen bestätigt. Besonders in Hochfrequenzmessungen konnte die vergleichbare Quellwasserqualität aufgezeigt werden.“ ? Wasservitalisierung ist ein Konzept aus der Pseudowissenschaft. Es besteht kein einziger wissenschaftlicher Nachweis für die Existenz eines derartigen Phänomens. Klassisch für windige "Unternehmer" in diesem Bereich sind sehr wage Umschreibungen der entsprechenden Messverfahren, mit denen die Wirksamkeit belegt werden soll. "Hochfrequenzmessungen" ist keine präzise Angabe über das entsprechende Messverfahren. Es gibt tausende Messmethoden für Fragestellungen der Konstruktionstechnik, Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Nachrichtentechnik, Luft- und Raumfahrttechnik die im hoch- und niederfrequenten Teil des elektromagnetischen Spektrums arbeiten. Alle Messungen und Messzertifikate bezüglich der "Energetisierung" sind der Esoterik und Quacksalberei zuzurechnen. Unter den Ausstellern dieser "Gutachten“ ist kein einziges seriöses Institut zu finden.  Die Firma nutzt die Lücke im deutschen Rechtssystem aus, dass nicht der, der solche Versprechungen bezüglich "Energetisierung" etc. macht die Wirksamkeit belegen muss, sondern, dass in der Regel die Nicht-Wirksamkeit belegt werden muss. Die "Effekte" der entsprechenden "Vitalisierungsgeräte" sind daher bewusst möglichst wage und juristisch nicht greifbar formuliert. Deshalb ist auch ein Wiederlegen rechtlich schwierig. De facto liegt es allerdings nahe, dass der Tatbestand des gewerbsmäßigen Betrugs erfüllt scheint. Eine abschließende Bewertung kann allerdings nur durch die Staatsanwaltschaft erfolgen. Kommt diese zu einem gänzlich anderem Ergebnis, würde dies die Schwere des Versagens des Rechts besonders deutlich machen.

Sämtliche Gutachten von universitären Einrichtungen und dem TÜV die unter https*//www.leogant.de/carbonit-gutachten abzurufen sind, beziehen sich ausschließlich auf die Filterfunktion mit Aktivkohle.
Alle Gutachten, sowohl diese welchen auf wissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten beruhen, als auch die Phantasiegutachten sind im Anhang aus Gründen der Beweissicherung in Form von Zip-Archiven gespeichert.

Die Phantasiegutachten zur Vitalisierung unter https*//www.leogant.de/umh-gutachten/ sind selbstverständlich mit folgendem Text versehen:
"Aus juristischen Gründen darf die Firma Leogant für alle von ihr angebotenen Fabrikate generell keine Heilversprechen abgeben. Die Geräte können keinen Ersatz für eine medizinische Betreuung darstellen und können allenfalls unterstützend wirken. Die aufgeführten Gutachten und die Angabe zur Wirkung werden gegenwärtig nicht von allen Schulmedizinern und Naturwissenschaftlern anerkannt. Im Bereich der Alternativmedizin gewinnen sie jedoch an Bedeutung. Der Gebrauch der UMH Produkte soll nicht dazu führen, bei gesundheitlichen Beschwerden die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker zu ersetzen."

Interessant und im Kontext der Betrachtung aufschlussreich, ist auch der folgende Abschnitt, der unter https*//www.leogant.de/magazin/
 zu finden ist:

"Gerade bei den Fragen zur Wasseraufbereitung findet man unterschiedliche Aussagen, die sich häufig widersprechen. Oft ist es schwierig ein umfassendes Verständnis zu erlangen, da neben Werbeaussagen und gefährlichem Halbwissen viele Wiedersprüchlichkeiten rund um das Thema Wasser zu finden sind. Unser Ansatz ist es ein ganzheitliches Verständnis rund um das Thema Wasser zu stärken, um einerseits das Bewusstsein und die Bedeutung von Wasser zu unterstützten und andererseits wollen wir Licht in die vielen Unklarheiten zu diesem Thema bringen."


Der Hersteller bietet 13 Produkte (Stand Heute) an, die einer Wasservitalisierung und Energetisierung dienen sollen. Diese werden im Folgenden im Originaltext hier ohne Änderungen wiedergegeben.

 Unwahre Aussagen/ Aussagen die wissenschaftlich nicht haltbar sind, wurden rot markiert!


„Das Institut für Wasser- und Umweltverbesserung, mit Sitz in Kärnten, beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren intensiv mit der natürlichen Wasseraufbereitung. Die Gesetzmäßigkeiten der Natur dienen dabei als Vorbild. Alle Geräte arbeiten nach rein physikalischen Grundsätzen. Wir gewähren auf alle UMH-Geräte 5 Jahre Garantie auf Funktion und Gerätetechnik und 5 Monate Geldrückgabegarantie bei nicht zufriedenstellender Wirkungsweise.“




UMH Master - 990.00 €
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-master



Versorge Deine Wohnung oder Dein gesamtes Haus mit hochwertig energetisiertem Wasser. Das UMH Master wurde speziell für den Anschluss an die Hauptwasserleitung entwickelt. Das aus Messing gefertigte Gerät ist mit einer speziellen Edelsteinkomposition bestückt. Zusätzlich sorgen im Inneren des Gerätes ein hyperbolischer Strömungszyklus und handgefertigte Phiolen für ein hochstabiles Energiefeld. Mit diesem Einbaugerät genießt Du die Vorteile natürlichen Wassers in Quellwasserqualität aus jeder Leitung.

Material: Messing
Einsatzbereiche: Hauptwasseranschluss in Wohnung und Haus

Vorteile
- Löschung der Schadstofffrequenzen
- Übertragung aufbauender Energien beim Trinken, Baden und Duschen
- Zellgängiges Wasser mit Quellwasserstruktur
- Spürbar weicher und frischer Geschmack
- Kalksteinlösend und -hemmend
- Verringerter Waschmittelbedarf
- Schutz für Rohrleitungen und Geräte


Alle Technischen Daten findest Du im Datenblatt.


UMH Master Gold - 1,250.00€
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-master-gold



Mit dem UMH Master Gold bietet UMH eine besonders starke Ergänzung für alle Osmose- und Filteranlagen.
Das gefilterte Wasser wird auf Vollspektralebene energetisiert. Das aus Messing gefertigte Gerät ist 24 Karat hartvergoldet und mit einer speziellen Edelsteinkomposition bestückt. Zusätzlich sorgen im Inneren des Gerätes ein hyperbolischer Strömungszyklus und handgefertigte Phiolen für ein hochstabiles Energiefeld.

Das UMH Master Gold ist das eigentliche Ur-Gerät von UMH von dessen Energiespektrum sich alle anderen Geräte ableiten. Wir empfehlen dieses Gerät in Kombination mit Filtersystemen für eine vollspektrale Vitalisierung.

Einsatzbereiche: Trinkwasserfilter, Umkehrosmoseanlagen, Aquarien, Zirkulationspumpen, Wasserionisierer

Vorteile
- Löschung der Schadstofffrequenzen
- Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
- Kristalline Quellwasserstruktur
- Stabile Bioenergien
- Übertragung aufbauender Energien beim Trinken
- Spürbar weicher und frischer Geschmack

Dimension: 1/2“
Material: Messing 24 kt. vergoldet
Länge in mm: 104,7
ø in mm: 79
Durchfluss l/min: 25
Druckverlust in mbar: 300
Gewicht in kg: 2,1

Für den Anschluss an ein 3/8“- Gewinde benötigst Du 2 Reduzierstücke. Bitte bei der Bestellung mit angeben, falls diese benötigt werden.




UMH Pure Gold - 475.00 €
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-pure-gold



Mit dem UMH Pure bietet UMH eine wichtige Ergänzung für alle Osmose- und Filteranlagen. Das gefilterte Wasser wird auf einfache und wirksame Weise energetisiert. Durch den 3/8“- Anschluss passt das UMH Gerät zu allen gängigen Filtersystemen. Das aus Messing gefertigte Gerät ist 24 Karat hartvergoldet und hat einen pyramidenförmig geschliffenen Bergkristall eingefasst. Die handgefertigten Phiolen sorgen im Inneren des Gerätes für ein hochstabiles Energiefeld.

Das UMH Pure Gold ist der kleine Bruder des UMH Master Gold und unsere Einstiegsvariante bei den Vitalisierungsgeräten.

Einsatzbereiche: Trinkwasserfilter, Umkehrosmoseanlagen, Aquarien, Zirkulationspumpen, Wasserionisierer

Vorteile
- Löschung der Schadstofffrequenzen
- Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
- Kristalline Quellwasserstruktur
- Stabile Bioenergien
- Übertragung aufbauender Energien beim Trinken
- Spürbar weicher und frischer Geschmack


Dimension: 3/8“
Material: Messing 24 kt. vergoldet
Durchfluss l/min: 10

Alle Technischen Daten findest Du im Datenblatt.




UMH Live - 495.00 €
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-live




Vom Anschluss an den gängigen Wasserhahn über die Kombination mit Auftischfiltern bis zur Verwendung im Reise-Set: Mit dem UMH Live bietet UMH ein Gerät mit einzigartiger Vielseitigkeit. Das aus Messing gefertigte Gerät hat einen pyramidenförmig geschliffenen Bergkristall eingefasst. Die handgefertigten Phiolen aus Borsilikatglas sorgen im Inneren des Gerätes für ein hochstabiles Energiefeld. Du kannst zwischen der Veredelung mit Rhodium und 24 Karat Gold wählen.

Vom Energiespektrum sind das UMH Live Gold und das UMH Pure Gold identisch.

Einsatzbereiche: Auftischfilter, Reise-Set, Dusche und Bad, Wasserhahn, Gartenanschluss

Vorteile
- Löschung der Schadstofffrequenzen
- Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
- Kristalline Quellwasserstruktur
- Stabile Bioenergien
- Übertragung aufbauender Energien beim Trinken, Baden und Duschen
- Spürbar weicher und frischer Geschmack


Dimension: 1/2“, M22, M24
Material: Messing 24 kt. vergoldet oder rhodiniert
Durchfluss l/min: 12

Der Adapter ist für die Kombination mit einem Carbonit SanUNO.

Alle Technischen Daten findest Du im Datenblatt.




UMH Omega - 2,860.00 €
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-omega



Das UMH Omega ist die harmonische Kombination eines vergoldeten UMH Master mit einem vergoldeten UMH UV. Durch diese Verbindung wird das Wasser durch 20 Wirbelkammern mit 20 Edelsteinen und Energiefeldern verwirbelt und energetisiert. Das Wasser wird so vollspektral strukturiert und erhält zusätzliche Informationsfelder, welche neben der Anregung des Stoffwechsels energetischen Schutz vor Umwelteinflüssen bietet. Dieses handgefertigte Meisterstück erzeugt ein Wasser der außergewöhnlichen Art. Näher kommt man geschmacklich und energetisch nicht an die Qualität von frischem Quellwasser heran.

Dimension: 1/2“
Material: Messing 24 kt vergoldet
Höhe in mm: 600
Standfläche in mm: 500 x 500
Durchfluss l/min: 12
Gewicht in kg: 5,6

Einsatzbereiche: Für Flaschenwasser, therapeutisches Arbeiten, zur Mehrfachenergetisierung

Vorteile
- Löschung der Schadstofffrequenzen
- Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
- Kristalline Quellwasserstruktur
- Stabile Bioenergien
- Regenerierung der UV-C-Frequenzen
- Wiederaufbau der durch UV-C-Frequenzen veränderten Wasserstruktur
- Energetisierung von Flaschenwasser und Getränken
- Mehrfachenergetisierung möglich
- Übertragung aufbauender Energien beim Trinken
- Außergewöhnlich weicher und frischer Geschmack


Durch die Verbindung von technischer Präzision und der Komposition ausgewogener und handverlesener Materialien ist es so möglich Wasser auf ein energetisches Niveau zu bringen, das es einem unberührten Quellwasser wie vor mehreren tausend Jahren entsprechen würde.

Es wurde speziell für den therapeutischen Einsatz und für die Wasserfreakts unter Euch entwickelt. Der pyramidenförmige Ständeraufbau ermöglicht eine hochwirksame Mehrfachenergetisierung von Wasser und anderen Getränken. Je nach Häufigkeit der Anwendung wird ein individuelles Energieniveau erreicht. Wir empfehlen das Wasser nicht öfter als dreifach zu vitalisieren, da es sich um eine sehr starke Technologie handelt.

Das aus Messing gefertigte Gerät ist 24 Karat hartvergoldet und mit einer speziellen Edelsteinkomposition bestückt. Zusätzlich sorgen im Inneren des Gerätes ein hyperbolischer Strömungszyklus, mehrere Wirbelkammern und handgefertigte Phiolen für ein hochstabiles Energiefeld.





UMH Delta - 1,560.00 €
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-delta




Das UMH Delta wurde speziell für den therapeutischen Einsatz entwickelt. Der pyramidenförmige Ständeraufbau ermöglicht eine hochwirksame Mehrfachenergetisierung von Wasser und anderen Getränken. Je nach Häufigkeit der Anwendung wird ein individuelles Energieniveau erreicht. Das aus Messing gefertigte Gerät ist 24 Karat hartvergoldet und mit einer speziellen Edelsteinkomposition bestückt. Zusätzlich sorgen im Inneren des Gerätes ein hyperbolischer Strömungszyklus und handgefertigte Phiolen für ein hochstabiles Energiefeld.

Material: Messing 24 Kt. vergoldet
Einsatzbereiche: Für Flaschenwasser, therapeutisches Arbeiten, zur Mehrfachenergetisierung

Vorteile
- Löschung der Schadstofffrequenzen
- Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
- Kristalline Quellwasserstruktur
- Stabile Bioenergien
- Energetisierung von Flaschenwasser und Getränken
- Mehrfachenergetisierung möglich
- Übertragung aufbauender Energien beim Trinken
- Spürbar weicher und frischer Geschmack


Alle Technischen Daten findest Du im Datenblatt.

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Seite 2


UMH Alpha - 695.00 €


https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-alpha

Mit dem UMH Alpha bietet UMH speziell für den privaten Anwendungsbereich die Möglichkeit, Wasser und andere Flüssigkeiten zu energetisieren. Das aus Messing gefertigte Gerät ist 24 Karat hartvergoldet und mit einem pyramidenförmig geschliffenen Bergkristall bestückt. Handgefertigte Phiolen im Inneren sorgen für ein hochstabiles Energiefeld. Durch die Vorteile der Ständerkonstruktion kannst Du selbst Flaschenwässer und andere Flüssigkeiten optimieren. Durch eine Mehrfachenergetisierung kannst Du zudem ein individuelles Energieniveau erzielen.

Material: Messing 24 Kt. vergoldet
Einsatzbereiche: Für Flaschenwasser, zur Mehrfachenergetisierung

Vorteile
- Löschung der Schadstofffrequenzen
- Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
- Kristalline Quellwasserstruktur
- Stabile Bioenergien
- Energetisierung von Flaschenwasser und Getränken
- Mehrfachenergetisierung möglich
- Übertragung aufbauender Energien beim Trinken
- Spürbar weicher und frischer Geschmack


Alle Technischen Daten findest Du im Datenblatt.




UMH UV - 1,045.00 €
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-uv



Mit dem UMH UV bietet UMH speziell für UV-behandeltes Wasser eine Möglichkeit die schädliche Wirkung der UV-Bestrahlung auf das Frequenzspektrum des Wassers zu regenerieren. Das aus Messing gefertigte Gerät ist mit einer speziellen Edelsteinkomposition bestückt. Zusätzlich sorgen im Inneren des Gerätes ein hyperbolischer Strömungszyklus und handgefertigte Phiolen für ein hochstabiles Energiefeld, das speziell für UV-behandeltes Wasser ausgerichtet ist. Dieses Einbaugerät ist eine wichtige Ergänzung zu unserer UMH Master Serie, wenn Dein Wasser UV-behandelt wird.

Material: Messing
Einsatzbereiche: Filtersysteme, Hauptwasseranschluss

Vorteile
- Regenerierung der UV-C-Frequenzen
- Wiederaufbau der durch UV-C-Frequenzen veränderten Wasserstruktur





UMH Comfort - 1,470.00 €
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-comfort



Mit dem UMH Comfort bietet UMH speziell für Mietwohnungen eine komfortable Lösung das gesamte Leitungswasser zu energetisieren. Durch die einfache Montage am Hauptwasserhahn des Kalt- und/oder Warmwassers ist keine Leitungstrennung nötig. Die Absperrmöglichkeit bleibt erhalten. Auch eine spätere Demontage ist problemlos möglich. Das UMH-Gerät besteht aus Messing und ist 24 Karat hartvergoldet. Im Inneren befinden sich neben 10 Edelsteinen 10 Phiolen, die aus hochwertigem Borsilikatglas handgefertigt sind.

Material: Messing 24 Kt. vergoldet
Einsatzbereich: Wohnungen

Vorteile
- Löschung der Schadstofffrequenzen
- Übertragung aufbauender Energien beim Trinken, Baden und Duschen
- Zellgängiges Wasser mit Quellwasserstruktur
- Spürbar weicher und frischer Geschmack
- Kalksteinlösend und -hemmend
- Verringerter Waschmittelbedarf
- Schutz für Rohrleitungen und Geräte


Alle Technischen Daten findest Du im Datenblatt.

UMH Plant - 1,020.00 €
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-plant



Mit dem UMH Plant bietet UMH speziell für die Pflanzenzucht ein hochwertiges Gerät, mit dem Du das gesamte Wasser Deines Betriebes energetisieren kannst. Das aus Messing gefertigte Gerät ist mit einer speziellen Edelsteinkomposition für Pflanzen bestückt. Zusätzlich sorgen im Inneren des Gerätes ein hyperbolischer Strömungszyklus und handgefertigte Phiolen für ein hochstabiles Energiefeld, das speziell auf den Pflanzenbereich ausgerichtet ist. Mit diesem Einbaugerät unterstützt Du Deine Pflanzen mit hochstrukturiertem Wasser in Quellwasserqualität.

Material: Messing
Einsatzbereiche: Landwirtschaftliche Betriebe, Gärtnereien

Vorteile
- Stärkeres Abwehrsystem gegen Schädlinge
- Bessere Hydration der Pflanzenzelle
- Übertragung aufbauender Energien beim Bewässern
- Schutz für Rohre und Bewässerungsanlagen
- Besserer Ertrag


Alle Technischen Daten findest Du im Datenblatt.


UMH Heat - 450.00€
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-heat



Mit dem UMH Heat bietet UMH speziell für Fußbodenheizungen und Heizungskreisläufe eine wirksame Lösung das Heizungswasser zu energetisieren. Eine Verschlammung des Kreislaufwassers wird hierdurch verhindernt bzw. rückgängig gemacht. Das aus Messing gefertigte Gerät ist mit einer speziellen Keramikkomposition bestückt. Im Inneren sorgen ein hyperbolischer Strömungszyklus und handgefertigte Phiolen für ein hochstabiles Energiefeld. Die negativen Auswirkungen der Fußbodenheizung, wie schwere Beine, Müdigkeit, Kreislaufbeschwerden usw., werden durch die energetisierte Qualität des Wassers eliminiert und das Wasser bleibt über Jahre klar.

Material: Messing
Einsatzbereiche: Fußbodenheizungen, Wandheizungen, Heizungskreisläufe

Vorteile
- Schützt das Heizungskreislaufsystem vor Verschlammung
- Übertragung aufbauender Energien über die Fußbodenheizung
- Steigerung der Wohnraumqualität
- Das Heizungswasser bleibt über Jahre hin klar
- Mindestens 5 % Heizkostenersparnis


Installation
- Das UMH Heat wird in den Vorlauf des Heizungskreislaufs installiert. Der optimalste Platz wäre mit 1 m Abstand nach der Pumpe.

Alle Technischen Daten findest Du im Datenblatt.




UMH Pool - 970.00 €
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-pool



Mit dem UMH Pool bietet UMH, speziell für den Wellness-und Schwimmbadbereich, eine exklusive Lösung das Schwimmbadwasser zu energetisieren. Das aus Messing gefertigte Gerät ist mit einer speziellen Edelsteinkomposition bestückt. Im Inneren des Gerätes sorgen ein hyperbolischer Strömungszyklus und handgefertigte Phiolen für ein hochstabiles Energiefeld. Nutze die Vorteile natürlichen Wassers in Quellwasserqualität für echtes Wohlbefinden.

Material: Messing
Einsatzbereiche: Schwimmbäder, SPA-Bereiche

Vorteile
- Wasser mit Quellwasserstruktur
- Längere Zeit frisches Wasser
- Übertragung aufbauender Energien beim Schwimmen
- Wasser mit hoher Hautverträglichkeit
- Einsparung von Chlor und Reinigungsmitteln
- Schutz für Rohrleitungen / geringere Verkalkung


Alle Technischen Daten findest Du im Datenblatt.


UMH Diamond - 3,600.00 €
https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-pool



Das UMH Diamond sorgt für ein vollspektrales Wasser in Quellwasserqualität und wurde speziell für den Exklusivbereich und das Hotel- und Gastgewerbe entwickelt.

Das aus Messing gefertigte Gerät ist 24 Karat hartvergoldet und stellt eine harmonische Kombination aus UMH Master und UMH UV dar. Durch eine spezielle Edelsteinkomposition, eine zusätzliche Wirbelkammer sowie handgefertigte Phiolen aus Borosilikatglas wird ein vollständiges Regenerationsspektrum erreicht. Durch diese Strukturierung erhält das Wasser zusätzliche Informationsfelder, welche neben der Anregung des Stoffwechsels energetischen Schutz vor Umwelteinflüssen und Strahlenfeldern bietet.

Dieses handgefertigte Meisterstück erzeugt ein Wasser der außergewöhnlichen Art. Bei Blindverkostungen stach es deutlich heraus und konnte sich neben den teuersten Flaschenwässern behaupten. Näher kommt man geschmacklich und energetisch nicht an die Qualität von frischem Quellwasser heran.

Durch die Verbindung von technischer Präzision und der Komposition ausgewogener und handverlesener Materialien ist es so möglich Wasser auf ein energetisches Niveau zu bringen, das es einem unberührten Quellwasser wie vor mehreren tausend Jahren entsprechen würde.

Im Inneren des Gerätes sorgt ein hyperbolischer Strömungszyklus zusätzlich für ein hochstabiles, vollspektrales Energiefeld. Nutze die Vorteile natürlichen Wassers in Quellwasserqualität in perfekter kristalliner Struktur und setze einen auffallenden Akzent in punkto Nachhaltigkeit und Innovation.

Einsatzbereiche: Hauptwasseranschluss in Wohnung, Haus und Gewerbe (Schankanlagen / Küche / Pâtisserie / Bäckerei / SPA-Bereich / Zimmer & Suiten)

Dimension: 1“
Material: Messing 24 kt vergoldet
Länge in mm: 174
ø in mm: 79
Durchfluss l/min: 90
Druckverlust in mbar: 300
Gewicht in kg: 4,1

Vorteile
- Übertragung aufbauender Energien beim Trinken, Baden und Duschen
- Zellgängiges Wasser mit Quellwasserstruktur
- Kalksteinlösend und -hemmend
- Verringerter Waschmittelbedarf
- Schutz für Rohrleitungen und Geräte
- Löschung der Schadstofffrequenzen
- Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
- Kristalline Quellwasserstruktur
- Stabile Bioenergien
- Regenerierung der UV-C-Frequenzen
- Wiederaufbau der durch UV-C-Frequenzen veränderten Wasserstruktur
- Außergewöhnlich weicher und frischer Geschmack
- Einzigartiges Design
- Langlebige Technologie

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Seite 3 (Echte Gutachten + Phantasiegutachten)

http://ybshare.com/download/p77p74dw9m (Phantasiegutachten)
http://ybshare.com/download/dp2t2qygs6 (Echte Gutachten)

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Seite 4 (reserviert)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10080
  • Friedensforscher
Prima, Danke!

Ich habe die Links entschärft, um diesen Unsinn nicht noch zu bewerben und um das nicht für Suchmaschinen attraktiv zu machen.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Prima, Danke!

Ich habe die Links entschärft, um diesen Unsinn nicht noch zu bewerben und um das nicht für Suchmaschinen attraktiv zu machen.

Gern! Anderseits hatte ich mir gedacht, dass dadurch auch potentielle Interessenten auf diese Seite gelenkt werden und danach abgeschreckt sind. Ich würde gerne noch eine Auflistung der Kooperationspartner von Leogant bzw. von Thomas Hartwig auf die Seite 3 packen. Kann ich diese zeitlich unbegrenzt bearbeiten?
Wo kann ich einen Entwurf für den Wikiartikel posten? Hier ist die maximale Länge pro Beitrag auf 20000 Zeichen beschränkt.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10080
  • Friedensforscher
Die Bearbeitungszeit ist begrenzt, ich glaube 15 Minuten oder so.

Den Wiki-Artikel kannst du entweder in Teile hier posten oder komplett in eine Textdatei packen und anhängen.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2948
Seite 2


UMH Alpha - 695.00 €


https*//www.leogant.de/umh-vitalisierung/umh-alpha
:rofl2
Sieht dem hier nicht unähnlich 
Heilige Bücher sind wie Eintöpfe. Man holt nur das heraus, was man hineingetan hat.

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 3593
Der ideale Untertan der totalitären Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder der engagierte Kommunist, sondern  Menschen, für die die Unterscheidung zwischen Fakt und Fiktion, wahr und falsch, nicht mehr existiert.
Hannah Arendt

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Re: "Ganzheitliche Wasseraufbereitung" Betrug durch LEOGANT wahrscheinlich
« Antwort #10 am: 04. Februar 2019, 15:16:19 »
Der Artikel ist soweit fertig. Nun folgt noch das Korrekturlesen...

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Re: "Ganzheitliche Wasseraufbereitung" Betrug durch LEOGANT wahrscheinlich
« Antwort #11 am: 07. September 2021, 20:07:25 »
Hat etwas länger gedauert mit dem Artikel...... Dafür habe ich den Text an verschiedenen Stellen aktualisiert.

Bitte gebt mir doch Feedback dazu und macht bei Bedarf Änderungs- und Anpassungsvorschläge. Gerne auch Hinweise wo Stellen eventuell noch belegt werden müssten, Ich will ihn so schnell wie möglich veröffentlicht wissen und nehme gerne auch Kritik entgegen.

Gerne würde ich auch noch Bilder hinzufügen mit Screenshots von der Webseite. Vielleicht kann man die auch später einfügen?


Leogant

Als '''Leogant''' bezeichnet sich das deutsche Unternehmen mit Sitz in Berlin welches beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg unter dem Namen Thomas Hartwig e.K. mit der Adresse Linienstrasse 56 in 10119 Berlin, mit der Handelsregisternummer HRA 58256 B eingetragen ist und welches Methoden und Geräte zur [[Wasserbelebung]] bzw. [[Wasserenergetisierung]]  vertreibt. Inhaber Thomas Hartwig (geb. 1967) ist ehemaliger Gastronom und gründete die Firma 1994 nach eigener Aussage im Alter von 28 Jahren. Er bezeichnet sich selbst als „ärztlich geprüfter Ernährungsberater“ und Wasserexperte. Beides sind nicht gesetzlich geschützte Berufsbezeichnungen. Mottos des Unternehmens lauten dabei: “Our water refinement makes water live again“, sowie „be water my friend“.

Die Verkaufsstrategie von Leogant basiert darauf, (schein)fundierte Gutachten wie von u. A. öffentlichen Trägern wie der Technischen Universität Berlin und Bielefeld, der Hochschule Magdeburg, sowie dem TÜV mit esoterischen Elementen wie Wasserenergetisierung, –vitalisierung, Herstellung von Quellwasserqualität und Senkung des Wasschmittelverbrauchs und einer ansprechenden, „jungen“ Präsentation zu koppeln. Dabei werden einige in sich mutmaßlich konsistente Gutachten zweckentfremdet oder aus dem Kontext gerissen. Beispielsweise beschäftigt sich eine Arbeit mit der Analyse der Ozon -Absorptionsleistung der Carbonit FIlterkartuschen. Für den potentiellen Nutzer der Produkte besteht durch dieses Gutachten gar kein Erkenntnissgewinn, denn aufgrund der Kurzlebigkeit von Ozon, ist es unmöglich, dass dieses über das Trinkwassernetz den Verbraucher erreicht. Das positive Branding mit einem wissenschaftlichem Anstrich, welches durch diese Einstufungen entsteht, soll auch auf die esoterischen Konzepte der eigenen Produkte übertragen werden, mit denen letztendlich die größten Profitmargen eingefahren werden können. Dies ist möglich, da es für diese pseudowissenschaftlichen Konzepte keine Vergleichsgrößen und keine Messbarkeit gibt. Zum Vergleich: Bei wirksamer Wasseraufbereitung wie der Umkehrosmose gibt es Kenngrößen wie Porendurchmesser, Durchflussmengen, Leifähigkeit, organischer Sauerstoffgehalt etc. mit dennen sich verschiedene Systeme objektiv miteinander vergleichen und die Wirksamkeit bewerten lassen. Entlarvend formuliert Thomas Hartwig dazu auf seiner Webseite das Kernprinzip der Unternehmensideologie, welches einen Mangel an naturwissenschaftlichen Basiskenntnissen bei seiner Zielgruppe gewinnbringend kommerzialisiert: „Water is the most mystical substance we have on our planet“. Die genannten „Vitalisierungsprodukte“ werden durch das Unternehmen UMH-Umwelttechnologien für das Portfolio von Leogant aus Österreich bezogen. (UMH Master Gold 1/2" weißt einen Kaufpreis von 1300 € auf, das UHM Diamond sogar einen Kaufpreis von 3800 € obwohl der geschätzte Materialwert bei 20-30 € liegt, abzüglich der Blattgoldbeschichtung versteht sich). Hierbei handelt es nur um aus Messing gefertigte Muffen, bzw. „Verwirbeler“ die weder einen chemischen noch einen physikalischen Effekt auf die Zusammensetzung oder den Zustand des durchflossenen Wassers haben und daher in Einklang mit der gängigen wissenschaftlichen Lehrmeinung in Gänze als wirk- und nutzlos bezeichnet werden können.

Das Unternehmen UHM weißt dabei selbst auf seiner Webseite darauf hin: Die Produkte der UMH-Technologien sind dem Bereich der Alternativwissenschaft zu zuordnen und in der traditionellen Naturwissenschaft nur bedingt anerkannt [...] Erfahrungs-, Natur- und Energieheilkunde sowie die Themen Radiästhesie, Geopathologie, Erdstrahlen, Wasseradern und Elektrosmog werden in der Lehrmeinung der Schulmedizin nur bedingt, wenn überhaupt, anerkannt."

==Kooperationen mit Unternehmen==

Thomas Hartwig setzt dabei auch auf Kooperationen mit bekannten Unternehmen wie allen voran dem Sportartikelhersteller Adidas, welcher am Unternehmensstandort Berlin als „Key City“ oft Marketing- bzw. Sportveranstaltungen mit Marketingcharackter zur offenen oder verdeckten Bewerbung der eigenen Produkte durchführt. In Standorten des Unternehmens („Sportsbase“, „Runnersstore in Berlin Mitte“) in der Stadt kommen dabei „Wasseraufbereitungssysteme“ von Leogant/UHM zum Einsatz. Diese werden dabei mit einer vermeintlich gesunden Lebensweise beworben, welche zum „holistischen“ Konzept des Sportartikelherstellers passen sollen. Laut Webseite von Leogant gibt es weiterhin Kooperationen mit den folgenden Unternehmen und Einzelunternehmern sowie Gastronomie- und Yogaeinrichtungen geschäftliche Kooperationen:

* angelika förstler
* anomaly
* bärbucha
* Bärbucha Kombucha
* Barra Restaurant
* be cycle
* becycle
* benjamin joon
* benni durrer
* Berlin School of Coffee
* Bernstein group
* Björn Moschinski
* bobby dessauvagie
* Boris Lauser
* Brlo Brwhouse
* Cat Tuong
* cat tuong
* Chimosa
* chimosa
* de sunyoga.de
* deebee phunkey
* Der Brillenmacher
* don tho
* Einklang
* fairment
* Fairment kombucha
* Fechtner
* forrest yoga
* Full node
* goddies
* godspirit
* Good Spirits
* goodies
* gut gut
* Haartaei Hair Salon
* haartari customer und Partner
* HÅLM
* happy cashew
* Happy Cheeze
* healing yoga
* hycycle
* hyposport
* jivamukti yoga berlin
* Jochen Nickel
* katjes
* klarna
* Lab Kitchen
* los angeles cold press
* Los Angeles Coldpress
* lotos yoga
* macha macha
* maison uname
* marco slovik
* martin lübcke
* mertin et kaczinski
* Michael Schaller
* michel berger hotel
* mmuret la barba
* muxmäuschenwild
* nerd communications
* optimistic traveler
* osmans töchter
* patrick bolk
* Rawtastic
* raz Verlag
* Red Bull music Studio
* roy
* sarah freutel
* sation Küche
* scheibendesign
* sebastian copien
* Seven & Seventile
* studio ramos
* Sun Yoga
* Sup Spirit Soul
* tausend
* The Bowl
* urban sports club
* veganz
* yam yoga

Bei der Liste der Unternehmen fällt eine Häufung an Namen auf, die eine „alternative“, „ganzheitliche“ und „nachhaltige“ Lebensweise proklamieren, oftmals ohne diese Begriffe tatsächlich näher zu erläutern.

==Kooperationen mit Einzelpersonen==
Leogant bemüht sich dabei auch Einzelpersonen als Multiplikatoren für die eigenen Marketingbemühungen einzusetzen. Oftmals handelt es sich hier um mehr oder weniger bekannte Sportler oder Schauspieler sowie Werbetreibende, die auf der Webseite mit Zitaten die Wirksamkeit der Produkte von Leogant bewerben sollen. Damit trifft diese Individuen auch eine Mitschuld für das betrügerische Geschäftsmodell von Leogant und Thomas Hartwig.

* Ditte Kotzian
"With the water from LEOGANT, I was able to increase my performance."

* Mario Goetze
"At home, LEOGANT is my water of choice".

* Dorothea Brandt
"LEOGANT and I share a common
passion - water."

* Jochen Nickel
"I take my LEOGANT water filter with me to every shoot."

* Johanna Klum
"For my family, I want healthy water to cook and drink. LEOGANT makes me feel good."

* Martin Luebcke
"Before every performance I drink my vitalized water, it gives me energy."

* Sarah Freutel
"My diet is the most important source of energy for me. Water is especially important to me."

* Jasmin Gerat
"Finally, I like to drink water and I don't have plastic waste."

* Boris Lauser
"In my gourmet plant-based cooking, this water is one of the most important elements, as well as in my daily diet."

* Jan Bredack
"In our show kitchen, offices and bistros we prepare everything with vitalized water by LEOGANT"

* André Schürrle
German football player
"Sustainable, flavorful and essential in our household!"

* Kerstin Linnartz
"As a Mummy, only the best will do for my little angel."

==Quellennachweise==
[https://en.leogant.com/ Leogant Website]
[https://www.psiram.com/de/index.php/UMH-Umwelttechnologien Psiram-Artikel zu UMH-Umwelttechnologien]
[https://www.aqua-nobilis.com/ UMH Webshop]
[https://leogant.com/freunde-seite/adidas-runbase-berlin Kooperation von Adidas mit Leogant]
[http://ybshare.com/download/p77p74dw9m Phantasiegutachten]
[http://ybshare.com/download/dp2t2qygs6  "Seriöse" Gutachten/Nachweise]

[[category:Firma]]
[[category:Pseudowissenschaft]]
[[category:Scharlatanerie]]
[[category:Wasser]]
[[category:Elektrosmogschutz]]

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Re: "Ganzheitliche Wasseraufbereitung" Betrug durch LEOGANT wahrscheinlich
« Antwort #12 am: 08. September 2021, 01:11:33 »
Leogant

Als '''Leogant''' bezeichnet sich das deutsche Unternehmen mit Sitz in Berlin welches beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg unter dem Namen Thomas Hartwig e.K. mit der Adresse Linienstrasse 56 in 10119 Berlin, mit der Handelsregisternummer HRA 58256 B eingetragen ist und welches Methoden und Geräte zur [[Wasserbelebung]] bzw. [[Wasserenergetisierung]] vertreibt. Inhaber Thomas Hartwig (geb. 1967) ist ehemaliger Gastronom und gründete die Firma 1994 nach eigener Aussage im Alter von 28 Jahren. Er bezeichnet sich selbst als „ärztlich geprüfter Ernährungsberater“ und "Wasserexperte" und verfügt über keine naturwissenschaftliche oder medizinische Ausbildung. Beides sind nicht gesetzlich geschützte Berufsbezeichnungen in der Bundesrepublik Deutschland. Mottos des Unternehmens lauten dabei: “Our water refinement makes water live again“, sowie „be water my friend“.

Die Verkaufsstrategie von Leogant basiert darauf, (schein)fundierte Gutachten wie von u. A. öffentlichen Trägern wie der Technischen Universität Berlin und Bielefeld, der Hochschule Magdeburg, sowie dem TÜV mit esoterischen Elementen wie Wasserenergetisierung, –vitalisierung, Herstellung von Quellwasserqualität und Senkung des Wasschmittelverbrauchs und einer ansprechenden, „jungen“ Präsentation zu koppeln. Dabei werden einige in sich mutmaßlich konsistente Gutachten zweckentfremdet oder aus dem Kontext gerissen. Beispielsweise beschäftigt sich eine Arbeit mit der Analyse der Ozon -Absorptionsleistung der Carbonit FIlterkartuschen. Für den potentiellen Nutzer der Produkte besteht durch dieses Gutachten gar kein Erkenntnissgewinn, denn aufgrund der Kurzlebigkeit von Ozon, ist es unmöglich, dass dieses über das Trinkwassernetz den Verbraucher erreicht. Das positive Branding mit einem wissenschaftlichem Anstrich, welches durch diese Einstufungen entsteht, soll auch auf die esoterischen Konzepte der eigenen Produkte übertragen werden, mit denen letztendlich die größten Profitmargen eingefahren werden können. Dies ist möglich, da es für diese pseudowissenschaftlichen Konzepte keine Vergleichsgrößen und keine Messbarkeit gibt.

Folgende Claims wurden durch Thomas Hartwig bzw. durch Leogant aufgestellt die mit den Gerätschaften erreicht werden sollen:

* Löschung der Schadstofffrequenzen
* Übertragung aufbauender Energien beim Trinken, Baden und Duschen
* Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
* Kristalline Quellwasserstruktur
* Stabile Bioenergien
* Übertragung aufbauender Energien beim Trinken
* Spürbar weicher und frischer Geschmack
* Regenerierung der UV-C-Frequenzen
* Wiederaufbau der durch UV-C-Frequenzen veränderten Wasserstruktur
* Zellgängiges Wasser mit Quellwasserstruktur
* Kalksteinlösend und -hemmend
* Verringerter Waschmittelbedarf
* Schutz für Rohrleitungen und Geräte

Genaue Beschreibungen um welche "Energien" und "Frequenzen" es sich handeln soll gibt es nicht. Zum Vergleich: Bei wirksamer Wasseraufbereitung wie der Umkehrosmose gibt es Kenngrößen wie Porendurchmesser, Durchflussmengen, Leifähigkeit, organischer Sauerstoffgehalt etc. mit dennen sich verschiedene Systeme objektiv miteinander vergleichen und die Wirksamkeit bewerten lassen. Vermutlich unbewusst selbstentlarvend formuliert Thomas Hartwig dazu auf seiner Webseite das Kernprinzip der Unternehmensideologie, welches einen Mangel an naturwissenschaftlichen Basiskenntnissen bei seiner Zielgruppe gewinnbringend kommerzialisiert: „Water is the most mystical substance we have on our planet“. Die genannten „Vitalisierungsprodukte“ werden durch das Unternehmen UMH-Umwelttechnologien für das Portfolio von Leogant aus Österreich bezogen. (UMH Master Gold 1/2" weißt einen Kaufpreis von 1300 € auf, das UHM Diamond sogar einen Kaufpreis von 3800 € obwohl der geschätzte Materialwert bei 20-30 € liegt, abzüglich der Blattgoldbeschichtung versteht sich). Hierbei handelt es nur um aus Messing gefertigte Muffen, bzw. „Verwirbeler“ die weder einen chemischen noch einen physikalischen Effekt auf die Zusammensetzung oder den Zustand des durchflossenen Wassers haben und daher in Einklang mit der gängigen wissenschaftlichen Lehrmeinung in Gänze als wirk- und nutzlos bezeichnet werden können.

Das Unternehmen UHM weißt dabei selbst auf seiner Webseite darauf hin: Die Produkte der UMH-Technologien sind dem Bereich der Alternativwissenschaft zu zuordnen und in der traditionellen Naturwissenschaft nur bedingt anerkannt [...] Erfahrungs-, Natur- und Energieheilkunde sowie die Themen Radiästhesie, Geopathologie, Erdstrahlen, Wasseradern und Elektrosmog werden in der Lehrmeinung der Schulmedizin nur bedingt, wenn überhaupt, anerkannt."

==Öffentlliche Auftritte und Falschaussagen bei Veranstaltungen==
Thomas Hartwig vertreibt seine Produkte bei verschiedenen Veranstaltungen und Messen. Beispielsweise ist er mehrfach als "Speaker" beim "Flowfest" aufgetreten. Hierbei sind die Vorträge voller inhaltlicher Fehler, Ungenauigkeiten und Halbwahrheiten und kaum ein Satz kommt ohne gravierende Falschaussagen aus. Beispielsweise wird das Alter des Wasser auf 4,6 Billionen Jahren datiert, obwohl das Universum an sich nur 13,7 Miliarden Jahre alt ist. Es soll via Asteroid oder Kometen auf die Erde gelangt sein und der Mensch soll zu 99 % aus Wasser bestehen, wobei die Begriffe des Massen- und Molanteils unklar abgegrentzt werden. Als Elementbegriff wendet Hartwig den Wissensstand der Antike an, nachdem alle Stoffe aus Wasser bestehen sollen.  "Der stoffliche" Anteil sei für den Menschen untergeordnet, eigentlich sei "Elektronmagnetismus" für den Stoffwechsel verantwortlich. Er beschreibt ferner bedenkliche Behandlungsvorschläge die er auf Heilpraktikerschulungen zum Besten gibt. Für Thomas Hartwig unterliegt Wasser einem "Reifeprozess" wie "Ying" und "Yang" wie, ein "Reifer Apfel" aufgrund "gewisser Spiraldynamiken". Weiterhin wird [[Gerald Pollack]] zitiert, ein bekannter HIV/AIDS Leugner, der einen vierten Aggregatzustand des Wassers entdeckt haben will. Die Ausführungen zum "strukturierten" "kristallinem" Wasser sind weder belegbar noch mit den physikalischen Tatsachen vereinbar, da die Lebensdauer von Wasserstoffbrückenbindungen zu kurz ist, um derartige Strukturen erzeugen zu lassen. Die "Messungen" die angeführt werden, "Freuquenzanalyse", "Killianphotograhie" und "Quantenentaglement" werden nicht weiter erklärt und sollen augenscheinlich mit dem wilden, ungeordneten Gebrauch wissenschaftlicher Fachtermini und der Erwähnung der wissenschaftlichen Fachzeitschrift "Nature" sowie Nobelpreisträgern Fachkompetenz vortäuschen. Fragen sind laut Videoaufzeichnung bei diesen Veranstaltungen nicht zugelassen.

==Kooperationen mit Unternehmen==

Thomas Hartwig setzt dabei auch auf Kooperationen mit bekannten Unternehmen wie allen voran dem Sportartikelhersteller Adidas, welcher am Unternehmensstandort Berlin als „Key City“ oft Marketing- bzw. Sportveranstaltungen mit Marketingcharackter zur offenen oder verdeckten Bewerbung der eigenen Produkte durchführt. In Standorten des Unternehmens („Sportsbase“, „Runnersstore in Berlin Mitte“) in der Stadt kommen dabei „Wasseraufbereitungssysteme“ von Leogant/UHM zum Einsatz. Diese werden dabei mit einer vermeintlich gesunden Lebensweise beworben, welche zum „holistischen“ Konzept des Sportartikelherstellers passen sollen. Laut Webseite von Leogant gibt es weiterhin Kooperationen mit den folgenden Unternehmen und Einzelunternehmern sowie Gastronomie- und Yogaeinrichtungen:

* Angelika Förstler
* anomaly
* Bärbucha Kombucha
* Barra Restaurant
* Becycle
* Bbenjamin Joon
* Benni Durrer
* Berlin School of Coffee
* Bernstein group
* Björn Moschinski
* Bobby Dessauvagie
* Boris Lauser
* Brlo Brwhouse
* Cat Tuong
* Chimosa
* Sunyoga.de
* Deebee phunkey
* Der Brillenmacher
* Don hoT
* Einklang
* fairment
* Fairment kombucha
* Fechtner
* forrest yoga
* Full node
* Goddies
* Good Spirits
* Gut gut
* Haartari Hair Salon
* CUP -  customer und Partner
* HÅLM
* Happy Cashew
* Happy Cheeze
* Healing Yoga
* Hycycle
* Hyposport
* Jivamukti yoga berlin
* Jochen Nickel
* Katjes
* Klarna
* Lab Kitchen
* Los Angeles Coldpress
* Lotos yoga
* macha macha
* Maison uname
* Marco Slovik
* Martin Lübcke
* Mertin et Kaczinski
* Michael Schaller
* michel berger hotel
* Mmuret la barba
* Muxmäuschenwild
* Nerd Communications
* optimistic traveler
* Osmans Töchter
* Patrick Bolk
* Rawtastic
* raz Verlag
* Red Bull music Studio
* roy
* Sarah Freutel
* Station Küche
* Scheibendesign
* sebastian copien
* Seven & Seventile
* Studio Ramos
* Sun Yoga
* Sup Spirit Soul
* Tausend
* The Bowl
* Urban Sports Club
* veganz
* yam yoga

Bei der Liste der Unternehmen fällt eine Häufung an Namen auf, die eine „alternative“, „ganzheitliche“ und „nachhaltige“ Lebensweise proklamieren, oftmals ohne diese Begriffe tatsächlich näher zu erläutern.

==Kooperationen mit Einzelpersonen==
Leogant bemüht sich dabei auch Einzelpersonen als Multiplikatoren für die eigenen Marketingbemühungen einzusetzen. Oftmals handelt es sich hier um mehr oder weniger bekannte Sportler oder Schauspieler sowie Werbetreibende, die auf der Webseite mit Zitaten die Wirksamkeit der Produkte von Leogant bewerben sollen. Damit trifft diese Individuen auch eine Mitschuld für das betrügerische Geschäftsmodell von Leogant und Thomas Hartwig.

* Ditte Kotzian
"With the water from LEOGANT, I was able to increase my performance."

* Mario Goetze
"At home, LEOGANT is my water of choice".

* Dorothea Brandt
"LEOGANT and I share a common
passion - water."

* Jochen Nickel
"I take my LEOGANT water filter with me to every shoot."

* Johanna Klum
"For my family, I want healthy water to cook and drink. LEOGANT makes me feel good."

* Martin Luebcke
"Before every performance I drink my vitalized water, it gives me energy."

* Sarah Freutel
"My diet is the most important source of energy for me. Water is especially important to me."

* Jasmin Gerat
"Finally, I like to drink water and I don't have plastic waste."

* Boris Lauser
"In my gourmet plant-based cooking, this water is one of the most important elements, as well as in my daily diet."

* Jan Bredack
"In our show kitchen, offices and bistros we prepare everything with vitalized water by LEOGANT"

* André Schürrle
German football player
"Sustainable, flavorful and essential in our household!"

* Kerstin Linnartz
"As a Mummy, only the best will do for my little angel."

==Quellennachweise==
[https://en.leogant.com/ Leogant Website]
[https://en.leogant.com/blog/keynote-wie-du-99-prozent-deines-koerpers-hacken-kannst Vortrag auf dem "Flowfest 2018"]
[https://www.bzfe.de/die-noetige-qualifikation-eines-ernaehrungsberaters/ Die nötige Qualifikation eines Ernährungsberaters ]
[https://www.psiram.com/de/index.php/UMH-Umwelttechnologien Psiram-Artikel zu UMH-Umwelttechnologien]
[https://www.aqua-nobilis.com/ UMH Webshop]
[https://leogant.com/freunde-seite/adidas-runbase-berlin Kooperation von Adidas mit Leogant]
[http://ybshare.com/download/p77p74dw9m Phantasiegutachten]
[http://ybshare.com/download/dp2t2qygs6  "Seriöse" Gutachten/Nachweise]

[[category:Firma]]
[[category:Pseudowissenschaft]]
[[category:Scharlatanerie]]
[[category:Wasser]]
[[category:Elektrosmogschutz]]

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Re: "Ganzheitliche Wasseraufbereitung" Betrug durch LEOGANT wahrscheinlich
« Antwort #13 am: 08. September 2021, 02:37:53 »
Leogant v3

Als '''Leogant''' bezeichnet sich das deutsche Unternehmen mit Sitz in Berlin welches beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg unter dem Namen Thomas Hartwig e.K. mit der Adresse Linienstrasse 56 in 10119 Berlin, mit der Handelsregisternummer HRA 58256 B eingetragen ist und welches Methoden und Geräte zur [[Wasserbelebung]] bzw. [[Wasserenergetisierung]] vertreibt. Inhaber Thomas Hartwig (geb. 1967) ist ehemaliger Gastronom und gründete die Firma 1994 nach eigener Aussage im Alter von 28 Jahren. Er bezeichnet sich selbst als „ärztlich geprüfter Ernährungsberater“ und "Wasserexperte" und verfügt über keine naturwissenschaftliche oder medizinische Ausbildung. Beides sind nicht gesetzlich geschützte Berufsbezeichnungen in der Bundesrepublik Deutschland. Mottos des Unternehmens lauten dabei: “Our water refinement makes water live again“, sowie „be water my friend“.

Die Verkaufsstrategie von Leogant basiert darauf, (schein)fundierte Gutachten wie von u. a. öffentlichen Trägern wie der Technischen Universität Berlin und Bielefeld, der Hochschule Magdeburg, sowie dem TÜV mit esoterischen Elementen wie Wasserenergetisierung, -vitalisierung, Herstellung von Quellwasserqualität und Senkung des Wasschmittelverbrauchs und einer ansprechenden, "jungen“, modernen Präsentation zu koppeln. Dabei werden einige in sich mutmaßlich konsistente Gutachten zweckentfremdet oder aus dem Kontext gerissen. Beispielsweise beschäftigt sich eine Arbeit mit der Analyse der Ozon - Absorptionsleistung der Carbonit Filterkartuschen. Für den potentiellen Nutzer und Käufer der Produkte besteht durch dieses Gutachten gar kein Erkenntnissgewinn, denn aufgrund der Kurzlebigkeit von Ozon, ist es unmöglich, dass dieses über das Trinkwassernetz den Verbraucher erreicht. Im Produktprfolio von Leogant findet ein Crossbreading von pontentiell wirksamen Komponenten wie Kohlefiltern mit Parawissenschaft statt, wodurch die Abgrenzung für den unbedarften Konsumenten erschwert wird. Das positive Branding mit einem wissenschaftlichen Anstrich, welches durch Einstufungen bestimmter Gutachten entsteht, soll auch auf die esoterischen Konzepte und Heilsversprechungen der eigenen Produkte übertragen werden, mit denen letztendlich die größten Profitmargen eingefahren werden können. Dies ist möglich, da es für diese pseudowissenschaftlichen Konzepte keine Vergleichsgrößen und keine Messbarkeit gibt. Die Zielgruppe von Thomas Hartwig besteht dabei vorangig im Einzugsbereich von Sportstätten, der (veganen)Gastronomie, sowie im Umkreis von Yoga Schulen, da hier eine Clientel zu erreichen ist, die zwar hohen Wert auf eine gesunde Lebensführung legt, jedoch scheinbar aufgrund eines Mangelns an kritischer Reflexionsfähigkeit empfänglich für parawissenschaftlichen Auswurf ist. So wird eine unheilige Symbiose zwischen Profitstreben, "gesunder Lebensweise" und dem Missbrauch  wisschenschaftlich klingender, manipulativer Sprache erreicht. Auffällig viele "Partnerschaften" mit Unternehmen konzentrieren sich hierbei auf die Ballungsräume Berlin und München.

Folgende Claims wurden durch Thomas Hartwig bzw. durch Leogant aufgestellt, die mit den Gerätschaften und dem damit behandeltem Wasser erreicht werden sollen:

* Löschung der Schadstofffrequenzen
* Übertragung aufbauender Energien beim Trinken, Baden und Duschen
* Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
* Kristalline Quellwasserstruktur
* Stabile Bioenergien
* Übertragung aufbauender Energien beim Trinken
* Spürbar weicher und frischer Geschmack
* Regenerierung der UV-C-Frequenzen
* Wiederaufbau der durch UV-C-Frequenzen veränderten Wasserstruktur
* Zellgängiges Wasser mit Quellwasserstruktur
* Kalksteinlösend und -hemmend
* Verringerter Waschmittelbedarf
* Schutz für Rohrleitungen und Geräte
* Energetisierung von Flaschenwasser und Getränken
* Mehrfachenergetisierung möglich

Genaue Beschreibungen um welche "Energien" und "Frequenzen" es sich handeln soll gibt es nicht. Zum Vergleich: Bei wirksamer Wasseraufbereitung wie der Umkehrosmose gibt es Kenngrößen wie Porendurchmesser, Durchflussmengen, Leifähigkeit, organischer Sauerstoffgehalt, Wasserhärte, etc. mit dennen sich verschiedene Systeme objektiv miteinander vergleichen und die Wirksamkeit bewerten lassen. Vermutlich unterbewusst selbstentlarvend formuliert Thomas Hartwig dazu auf seiner Webseite das Kernprinzip der Unternehmensideologie, welches einen Mangel an naturwissenschaftlichen Basiskenntnissen bei seiner Zielgruppe gewinnbringend kommerzialisiert: „Water is the most mystical substance we have on our planet“. Die genannten „Vitalisierungsprodukte“ werden durch das Unternehmen UMH-Umwelttechnologien für das Portfolio von Leogant aus Österreich bezogen. (UMH Master Gold 1/2" weißt einen Kaufpreis von 1300 € auf, das UHM Diamond sogar einen Kaufpreis von 3800 € obwohl der geschätzte Materialwert bei 20-30 € liegt, abzüglich der Blattgoldbeschichtung). Hierbei handelt es nur um aus Messing gefertigte Muffen, bzw. „Verwirbeler“ die weder einen chemischen noch einen physikalischen Effekt auf die Zusammensetzung oder den Zustand des durchflossenen Wassers haben und daher in Einklang mit der gängigen wissenschaftlichen Lehrmeinung in Gänze als wirk- und nutzlos bezeichnet werden können. Beispielsweise kann der Claim zur Wasserenthärtung leicht mit dem Massenerhaltungssatz der Chemie widerlegt werden. Würde wirklich eine "Enthärtung" stattfinden, müssen Ca2+ Ionen aus dem System "verschwinden". Da die Gesamtmasse konstant sein muss, es aber keine separaten Zu- und Ableitungen im System gibt, muss die Konzentration der Calciumionen unverändert bleiben. Tatsächlich wirksame Ionentauscher die in Geschirrspülern oder Waschmaschinen zum Einsatz kommen, funktionieren nach einem anderen Prinzip: In sogennaten Zeolithen werden Ca2+ und Mg2+ Ionen aus dem Wasser gebunden und stattdessen wird Na+ abgegeben. Nach einer gewissen Zeit muss hierbei der Ionentauscher beispielsweise durch eine NaCl Lösung regeneriert werden. Hierbei verlassen die Ca und Mg Ionen aufgrund einer geänderten Affinität unter diesen geänderten Konzentrationbedinungen die Zeolithstruktur. Bei diesen Vorgängen wird jedoch das Prinzip der Massenerhaltung stehts eingehalten.

Das Unternehmen UHM weist selbst auf seiner Webseite darauf hin: Die Produkte der UMH-Technologien sind dem Bereich der Alternativwissenschaft zu zuordnen und in der traditionellen Naturwissenschaft nur bedingt anerkannt [...] Erfahrungs-, Natur- und Energieheilkunde sowie die Themen Radiästhesie, Geopathologie, Erdstrahlen, Wasseradern und Elektrosmog werden in der Lehrmeinung der Schulmedizin nur bedingt, wenn überhaupt, anerkannt."  Dabei handelt es sich letztlich um eine Schutzbehauptung.

==Öffentlliche Auftritte und Falschaussagen bei Veranstaltungen==
Thomas Hartwig vertreibt und bewirbt seine Produkte bei verschiedenen Veranstaltungen und Messen. Beispielsweise ist er mehrfach als "Speaker" beim "Flowfest" aufgetreten. (Das "Flowfest" wurde beispielsweise 2017 in der Runbase, einer Sport- und Livestyleeinrichtung von Adidas veranstaltet.) Hierbei sind die Vorträge von Hartwig voller inhaltlicher Fehler, Ungenauigkeiten und Halbwahrheiten und kaum ein Satz kommt ohne gravierende Falschaussagen aus. (Die Schwierigkeit diese Falschaussagen als solche zu erkennen, besteht in der Vermengung mit etablierten Konzepten der Naturwissenschaft.) Beispielsweise wird das Alter des Wassers der Erde auf 4,6 Billionen Jahren datiert, obwohl das Universum an sich nur 13,7 Milliarden Jahre alt ist. Es soll via Asteroid oder lten (hier handelt sich um gänzlich andere Himmelskörper, wobei Kometen eine Umlaufbahn um die Sonne beschreiben die zu einem Verdampfen von Material führt) auf die Erde gelangt sein und der Mensch soll zu 99 % aus Wasser bestehen, wobei die Begriffe des Massen- und Molanteils unklar abgegrenzt werden. Als Elementbegriff wendet Hartwig den Wissensstand der Antike an, die nur Erde, Wasser, Feuer und Luft vorsieht und nachdem alle Stoffe aus Wasser bestehen sollen.  "Der stoffliche" Anteil sei für den Menschen untergeordnet, eigentlich sei "Elektromagnetismus" für den Stoffwechsel verantwortlich. Dabei wird jedoch vermieden die Konzepte näher zu erläutern. Er beschreibt ferner bedenkliche Behandlungsvorschläge, die er auf Heilpraktikerschulungen zum Besten gibt. Für Thomas Hartwig unterliegt Wasser einem "Reifeprozess" wie "Ying" und "Yang", das aus einem "männlichen" und "weiblichen" Part geboren wird wie ein "Reifer Apfel" und aufgrund "gewisser Spiraldynamiken" entgegen der Dichteanomalie des Wassers "nach oben steigt". Weiterhin wird [[Gerald Pollack]] zitiert, ein bekannter HIV/AIDS Leugner, der einen vierten Aggregatzustand des Wassers entdeckt haben will, um den "hexagonalen Zustand von Wasser" zu referenzieren. Die Ausführungen zum "strukturierten" bzw. "kristallinem" Wasser sind weder anhand wissenschaftlicher Literatur belegbar, noch mit den physikalischen Tatsachen vereinbar, da die Lebensdauer von Wasserstoffbrückenbindungen zu kurz ist, um derartige Strukturen erzeugen zu lassen. Die "Messungen" bzw. "Experimente" die angeführt werden, namentlich die "Frequenzanalyse", "Killianphotograhie" und "Quantenentaglement" werden nicht weiter erklärt und sollen augenscheinlich mit dem wilden, ungeordneten Gebrauch wissenschaftlicher Fachtermini und der Erwähnung der wissenschaftlichen Fachzeitschrift "Nature" sowie Nobelpreisträgern vermeintliche Fachkompetenz vortäuschen. Fragen sind laut Videoaufzeichnung bei diesen Veranstaltungen nicht zugelassen.

==Kooperationen mit Unternehmen==

Thomas Hartwig setzt dabei auch auf Kooperationen mit bekannten Unternehmen wie allen voran dem Sportartikelhersteller Adidas, welches am Unternehmensstandort Berlin als „Key City“ oft Marketing- bzw. Sportveranstaltungen mit Marketingcharakter zur offenen oder verdeckten Bewerbung der eigenen Produkte durchführt. In Standorten des Unternehmens („Sportsbase“, „Runnersstore in Berlin Mitte“) in der Stadt kommen dabei „Wasseraufbereitungssysteme“ von Leogant/UHM zum Einsatz. Diese werden dabei mit einer vermeintlich gesunden Lebensweise beworben, welche zum „holistischen“ Konzept des Sportartikelherstellers passen sollen. Diese Geräte sind mit dem Emblem der Technischen Universität Berlin ausgestattet. Laut Webseite von Leogant gibt es weiterhin Kooperationen mit den folgenden Unternehmen und Einzelunternehmern sowie Gastronomie- und Yogaeinrichtungen:

* Angelika Förstler
* anomaly
* Bärbucha Kombucha
* Barra Restaurant
* Becycle
* Bbenjamin Joon
* Benni Durrer
* Berlin School of Coffee
* Bernstein group
* Björn Moschinski
* Bobby Dessauvagie
* Boris Lauser
* Brlo Brwhouse
* Cat Tuong
* Chimosa
* Sunyoga.de
* Deebee phunkey
* Der Brillenmacher
* Don hoT
* Einklang
* fairment
* Fairment kombucha
* Fechtner
* Forrest yoga
* Full node
* Goddies
* Good Spirits
* Gut gut
* Haartari Hair Salon
* CUP -  customer und Partner
* HÅLM
* Happy Cashew
* Happy Cheeze
* Healing Yoga
* Hycycle
* Hyposport
* Jivamukti yoga berlin
* Jochen Nickel
* Katjes
* Klarna
* Lab Kitchen
* Los Angeles Coldpress
* Lotos yoga
* Macha Macha
* Maison uname
* Marco Slovik
* Martin Lübcke
* Mertin et Kaczinski
* Michael Schaller
* michel berger hotel
* Mmuret la barba
* Muxmäuschenwild
* Nerd Communications
* optimistic traveler
* Osmans Töchter
* Patrick Bolk
* Rawtastic
* raz Verlag
* Red Bull music Studio
* roy
* Sarah Freutel
* Station Küche
* Scheibendesign
* Sebastian Copien
* Seven & Seventile
* Studio Ramos
* Sun Yoga
* Sup Spirit Soul
* Tausend
* The Bowl
* Urban Sports Club
* veganz
* yam yoga

Bei der Liste der Unternehmen fällt eine Häufung an Namen auf, die eine „alternative“, „ganzheitliche“ und „nachhaltige“ Lebensweise proklamieren, oftmals ohne diese Begriffe tatsächlich näher zu erläutern.
Zwischen den Zeilen wird dabei ersichtlich, dass eine Auswahl dieser Unternehmen eine nicht näher definierte "spirtuelle Leere" bzw. Sehnsucht in der avisierten Zielgruppe zu adressieren versucht. Damit besteht eine Schnittmenge mit Leogant, welches auch den vermeindlich "mystischen" Begriff des Wassers strapaziert.

==Kooperationen mit Einzelpersonen==
Leogant bemüht sich dabei auch Einzelpersonen als Multiplikatoren für die eigenen Marketingbemühungen einzusetzen. Oftmals handelt es sich hier um mehr oder weniger bekannte Sportler oder Schauspieler sowie Werbetreibende, die auf der Webseite mit Zitaten die Wirksamkeit der Produkte von Leogant bewerben sollen. Damit trifft diese Individuen auch eine aktive Mitschuld für das auf Betrug basierende Geschäftsmodell von Leogant und Thomas Hartwig.

* Ditte Kotzian
"With the water from LEOGANT, I was able to increase my performance."

* Mario Goetze
"At home, LEOGANT is my water of choice".

* Dorothea Brandt
"LEOGANT and I share a common passion - water."

* Jochen Nickel
"I take my LEOGANT water filter with me to every shoot."

* Johanna Klum
"For my family, I want healthy water to cook and drink. LEOGANT makes me feel good."

* Martin Luebcke
"Before every performance I drink my vitalized water, it gives me energy."

* Sarah Freutel
"My diet is the most important source of energy for me. Water is especially important to me."

* Jasmin Gerat
"Finally, I like to drink water and I don't have plastic waste."

* Boris Lauser
"In my gourmet plant-based cooking, this water is one of the most important elements, as well as in my daily diet."

* Jan Bredack
"In our show kitchen, offices and bistros we prepare everything with vitalized water by LEOGANT"

* André Schürrle
"Sustainable, flavorful and essential in our household!"

* Kerstin Linnartz
"As a Mummy, only the best will do for my little angel."

==Quellennachweise==
[https://en.leogant.com/ Leogant Website]
[https://en.leogant.com/blog/keynote-wie-du-99-prozent-deines-koerpers-hacken-kannst Vortrag auf dem "Flowfest 2018"]
[https://vimeo.com/255344682 Marketingvideo zum "Flowfest 2017"]
[https://www.bzfe.de/die-noetige-qualifikation-eines-ernaehrungsberaters/ Die nötige Qualifikation eines Ernährungsberaters ]
[https://www.psiram.com/de/index.php/UMH-Umwelttechnologien Psiram-Artikel zu UMH-Umwelttechnologien]
[https://de.wikipedia.org/wiki/Belebtes_Wasser Wikipediaartikel Belebtes Wasser]
[https://www.aqua-nobilis.com/ UMH Webshop]
[https://leogant.com/freunde-seite/adidas-runbase-berlin Kooperation von Adidas mit Leogant]
[http://ybshare.com/download/p77p74dw9m Phantasiegutachten]
[http://ybshare.com/download/dp2t2qygs6  "Seriöse" Gutachten/Nachweise]

[[category:Firma]]
[[category:Pseudowissenschaft]]
[[category:Scharlatanerie]]
[[category:Wasser]]
[[category:Elektrosmogschutz]]

mythkiller

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Re: "Ganzheitliche Wasseraufbereitung" Betrug durch LEOGANT wahrscheinlich
« Antwort #14 am: 08. September 2021, 12:36:19 »
Leogant v3

Als '''Leogant''' bezeichnet sich das deutsche Unternehmen mit Sitz in Berlin welches beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg unter dem Namen Thomas Hartwig e.K. mit der Adresse Linienstrasse 56 in 10119 Berlin, mit der Handelsregisternummer HRA 58256 B eingetragen ist und welches Methoden und Geräte zur [[Wasserbelebung]] bzw. [[Wasserenergetisierung]] vertreibt. Inhaber Thomas Hartwig (geb. 1967) ist ehemaliger Gastronom und gründete die Firma 2009 nach eigener Aussage im Alter von 28 Jahren. Er bezeichnet sich selbst als „ärztlich geprüfter Ernährungsberater“ und "Wasserexperte" und verfügt über keine naturwissenschaftliche oder medizinische Ausbildung. Beides sind nicht gesetzlich geschützte Berufsbezeichnungen in der Bundesrepublik Deutschland. Mottos des Unternehmens lauten dabei: “Our water refinement makes water live again“, sowie „be water my friend“.