Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Lisa Fitz  (Gelesen 2944 mal)

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2074
  • Owl
Re: Lisa Fitz
« Antwort #15 am: 04. Februar 2018, 21:22:04 »
Derweil sich Lisa Fitz für die Verbreitung ihres Liedes in anderen Sprachen bedankt.

Zitat
Eben entdeckt: „ICH SEHE WAS“ in Englisch & Russisch!! Danke, Christoph Kastius! Das kleine Lied macht sich auf die Reise. ?????
Die nächsten Tage dann auf ITunes & Amazon zum Download - die CD muss noch warten. ZEITNOOOT!

https://www.psiram.com/de/index.php/Christoph_Kastius
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2074
  • Owl
Re: Lisa Fitz
« Antwort #16 am: 10. Februar 2018, 17:35:21 »
Derweil sich Lisa Fitz für die Verbreitung ihres Liedes in anderen Sprachen bedankt.

Zitat
Eben entdeckt: „ICH SEHE WAS“ in Englisch & Russisch!! Danke, Christoph Kastius! Das kleine Lied macht sich auf die Reise. ?????
Die nächsten Tage dann auf ITunes & Amazon zum Download - die CD muss noch warten. ZEITNOOOT!

https://www.psiram.com/de/index.php/Christoph_Kastius

Dieser Beitrag ist jetzt von ihrer facebookseite verschwunden, sollte Lisa Fitz tatsächlich noch irgendwas peinlich sein?
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2074
  • Owl
Re: Lisa Fitz
« Antwort #17 am: 16. Februar 2018, 18:02:12 »
Wahrscheinlich nicht, bei aller linken Mimikri hat sie doch eher eine aristrokratische Sicht auf die Welt.

Zitat
Lisa Fitz entstammt der bayrischen Künstlerdynastie Fitz die sich in den Bereichen Schauspiel und Musik einen Namen gemacht haben.

https://www.lisa-fitz.de/



What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2557
Re: Lisa Fitz
« Antwort #18 am: 16. Februar 2018, 18:10:38 »
...wobei ich den Titel "Ich sehe was, was du nicht siehst" für eher misslungen betrachte. Er lässt nämlich zwei durchaus gegensätzliche Standpunkte, wer da nun am Rad dreht, zu.
Damals starben die Menschen früher, aber gesünder.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2074
  • Owl
Re: Lisa Fitz
« Antwort #19 am: 28. Februar 2018, 08:13:04 »
Lisa Fitz dreht jetzt immer weiter am Rad, es gibt jetzt auch ein "Merkellied" und wird dafür vom "Volk" auch entsprechend gefeiert.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2074
  • Owl
Re: Lisa Fitz
« Antwort #20 am: 15. April 2018, 13:56:08 »
In einem neuen Video äußert sie sich begeistert über, na? Daniele Ganser.
Erschreckend was für ein erschreckendes Beispiel wiejemand in den rechten Verschwörungssumpf abgleitet.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

ajki

  • Forum Member
  • Beiträge: 955
Re: Lisa Fitz
« Antwort #21 am: 20. Mai 2018, 13:08:05 »
Wie ich der Lokalpresse entnehme, hatte Frau Fitz soeben einen großartigen Auftritt in einer Nachbargemeinde. Der Werbeartikel beleuchtet knapp diverse Highlights des Programms ("Raute des Grauens", SPD als "HSV der Politik"...). Dann jedoch sprach sie wohl pointiert auch ihre Kritiker an (so liest man es jedenfalls in der Presse).

Zitat von: dem Werbeartikel der Postille
Garniert mit allerlei Wortwitzen ging Lisa Fitz auch auf den neudeutschen „Empörialismus“ ein, der von viel Meinung bei wenig Ahnung lebe. Das größte Problem im Lande sei die selbstbewusste Ignoranz.
(Hervorhebungen hinzugefügt)

Take that, psirammis!

Ihr seid alle EMPÖRIALISTEN!
every time you make a typo, the errorists win

kosh

  • Forum Member
  • Beiträge: 275
  • Erkenntnis ist ein dreischneidiges Schwert
Re: Lisa Fitz
« Antwort #22 am: 20. Mai 2018, 13:18:36 »
Ah. Dubbia war also ein Empörialist, entrüstet über Saddams Verbrechen, aber leider leider doch nur Massentäuschungswaffen... ?

Schwarz ist auch nur ein anderes Weiß, und Emporialisten ist der perfekte Kampfbegriff um Dummköpfen das "weiß"zumachen. Bis zum nächsten Zebrastreifen.

RainerO

  • Forum Member
  • Beiträge: 374
Re: Lisa Fitz
« Antwort #23 am: 20. Mai 2018, 14:12:54 »
Auch wenn ich Freuds Erkenntnissen eher skeptisch gegenüberstehe, ist das ein Musterbeispiel für eine Projektion.

ajki

  • Forum Member
  • Beiträge: 955
Re: Lisa Fitz
« Antwort #24 am: 20. Mai 2018, 18:25:09 »
Auf Dubbya wäre ich derzeit als großes Master-Vorbild nicht gekommen, da scheint mir Orange is the new Black doch näher zu liegen. ;-) Aber vielleicht ist neben der allgemeinen Thematik des "spiegelns" der psycho(tischen) Szene, auf die RainerO so richtig heinweist, bei der Post-/Fake-News-Klamotte sogar eher sowas wie Fox-News oder RT als institutionalisierter Wille beispielhaft.

Wenn mir was vorgeworfen wird und d'Leut' damit scho au irgendwo recht haben, dann ist die korrekte und erfolgreiche rhetorische Figur derzeit, den ebenselben Vorwurf auf die LibtardsKritiker anzuwenden.

Der wenn auch an sich unwahrscheinliche Erfolg dieser Operation bestätigt sich derzeit überall - grad' im Moment sieht es ja z.B. in Venezuela so aus, als ob derjenige, der den Karren nicht nur in den Dreck gefahren, sondern ihn förmlich geworfen hat, ebenso derjenige ist, der wiedergewählt wird.

Man kann diesen radikalen Irrationalismus also zwar anscheinend "analysieren", "verstehen" oder "aufklären" - aber man kann nichts gegen seine Wirksamkeit tun. (hi, Homöos, herzlichen Glückwunsch zu eurer langwährenden Vorreiterrolle! oder: Wer krank bleiben läßt, hat trotzdem recht.)
every time you make a typo, the errorists win

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2074
  • Owl
Re: Lisa Fitz
« Antwort #25 am: 29. Juli 2018, 14:42:44 »
http://www.ezw-berlin.de/html/15_9850.php

Zitat
Anfang 2018 veröffentlichte die bayerische Kabarettistin Lisa Fitz im YouTube-Kanal des bekannten Verschwörungstheoretikers Heiko Schrang1 ihren Song „Ich sehe was, was du nicht siehst“. Darin schwadroniert sie über „den Schattenstaat“ und „die Puppenspieler“ hinter den Kulissen des Weltgeschehens und nennt an erster Stelle der „Schurkenbanken“ und „Gierkonzerne“ die Rothschilds.2 Journalisten von Welt, Abendzeitung, Frankfurter Rundschau und andere warfen Fitz vor, antisemitische Klischees zu bedienen und mit Codewörtern wie „Rothschilds“, „Goldman Sachs“ oder „Soros“ eine Weltverschwörung des „Finanzjudentums“ zu attribuieren. Die Künstlerin verteidigte ihren monochromen Sprechgesang als „politisches Lied in der Tradition von Wolf Biermann und François Villon“ und beschimpfte Kritiker via Twitter als „depperte Baggage“.


Die EZW nimmt sich auch nochmal der Verschwörungsphantasien von Lisa Fitz an.


Sogar mir Retweet auf psiram
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2074
  • Owl
Re: Lisa Fitz
« Antwort #26 am: 11. September 2018, 20:54:35 »
Wie zu erwarten ist Lisa Fitz mit ihren antisemitischen Verschwörungsphantasien, lt. Informationen des Spiegel, auch bei "aufstehen" von Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine dabei....  Querfront ist inzwischen überall, vielleicht kann sie ja mit Diether Dehm ein Duo gründen.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2074
  • Owl
Re: Lisa Fitz
« Antwort #27 am: 22. Februar 2019, 09:26:15 »
Wenn dann zusammenwächst........
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

kosh

  • Forum Member
  • Beiträge: 275
  • Erkenntnis ist ein dreischneidiges Schwert
Re: Lisa Fitz
« Antwort #28 am: 22. Februar 2019, 17:46:45 »
Aufstehen und wieder setzen!

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2074
  • Owl
Re: Lisa Fitz
« Antwort #29 am: 19. Mai 2019, 13:01:57 »
Während sich in der Familie Fitz offensichtlich weiter der Wahnsinn bahnbricht.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.