Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Zwei Irrlichter unterwegs

Begonnen von Typee, 19. April 2017, 17:24:55

« vorheriges - nächstes »

Sauropode

Mahler kann immerhin hoffen, eine altersgerechte Zelle zu bekommen.  ;D

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gefaengnis-fuer-rentner-graue-in-zellen-12666427.html

Das ist vielleicht doch bequemer als das Leben im Exil. Man hats warm, bekommt was zu essen frei Haus und einen Arzt gibt es da auch.

ZitatViele Kleinigkeiten machen den Senioren die Haft erträglicher. Es wurden Rollstühle und Rollatoren angeschafft, rutschfeste Matten für die Duschen, Notrufsysteme in Bettnähe. Drei Mal am Tag kommt ein Pfleger vorbei, hilft beim Waschen, wechselt Verbände. Morgens dürfen die Senioren eine Stunde zusätzlich auf den Hof, ganz ohne Wärter, weil die Gefahr nicht groß ist, dass sie sich prügeln. Viele der JVA-Beamten sind ausgebildete Pfleger oder Sanitäter. Im Notfall wissen sie, was zu tun ist, im Normalfall helfen sie schon einmal, Socken anzuziehen. Eine Ergotherapeutin hält Geist fit und Körper beweglich, eine Sozialpädagogin hilft, wo sie gebraucht wird. Die Zellentüren sind zwischen sechs und 21.30 Uhr offen, damit sich die Häftlinge zusammensetzen können, zum Rauchen, Kartenspielen, Kuchenbacken. Seit einiger Zeit werden die Zellen über Mittag aber wieder verriegelt. Da wollen die Häftlinge lieber ruhen.

Fast wie im Altersheim....

Belbo

Muss die Stolz dann das Viagra gar nicht selber mitbringen?

Sauropode

Zitat von: Belbo am 19. April 2017, 21:09:08
Muss die Stolz dann das Viagra gar nicht selber mitbringen?

Wozu soll das dort gut sein?

Belbo

Zitat von: Sauropode am 19. April 2017, 21:34:24
Zitat von: Belbo am 19. April 2017, 21:09:08
Muss die Stolz dann das Viagra gar nicht selber mitbringen?

Wozu soll das dort gut sein?

Klang mir so als gäbe es da auch Kuschelzimmer.