Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Wettbüro  (Gelesen 7138 mal)

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2338
  • Moment...
Re: Wettbüro
« Antwort #15 am: 09. März 2017, 20:54:05 »
Gut das Kollege Groucho keinen Einsendeschluß genannt hat. Ich glaube ich war zu konservativ und muß meinen Tipp nochmal erhöhen...

http://www.morgenpost.de/wirtschaft/article209879113/Mueller-Kein-schneller-neuer-Termin-fuer-BER-Eroeffnung.html
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Wettbüro
« Antwort #16 am: 09. März 2017, 21:01:47 »
Gut das Kollege Groucho keinen Einsendeschluß genannt hat. Ich glaube ich war zu konservativ und muß meinen Tipp nochmal erhöhen...

Ach, ich denke, wir sollten beim Einsendeschluss ähnlich flexibel sein wie die BER-Verantwortlichen mit der Eröffnung. Das ist nur gerecht. Zumal jetzt noch Engelbert Lütke Daldrup

https://de.wikipedia.org/wiki/Engelbert_L%C3%BCtke_Daldrup

der neue Chef ist. Was man aus Insiderkreisen so hört, die absolute Geheimwaffe, den Termin noch weiter rauszuschieben. Konnte ja keiner ahnen.
Man könnte noch eine Unterwette machen, wie lange der bleibt. Tippe ab jetzt auf ein Jahr. Danach gibt's fette Abfindung.

Edit:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ber-wie-michael-mueller-den-weg-fuer-engelbert-luetke-daldrup-freigemacht-hat-a-1137555.html

Zitat
Mit verspäteten Großprojekten und ausufernden Kosten hat Lütke Daldrup immerhin Erfahrung. 2003 begann in Leipzig der Bau des City-Tunnels, zweier Bahnröhren unter der Innenstadt. Der heute 60-jährige Lütke Daldrup war Baurat der Stadt, einer der Bauherren des Projekts, dessen Baukosten von ursprünglich anvisierten 572 Millionen Euro auf 935 Millionen anschwollen. Eröffnet wurde der Tunnel vier Jahre verspätet 2013, als Lütke Daldrup schon wieder weg war.

Editedit: Aus einem Kommentar bei SpOn:

Zitat
Grüße aus Leipzig .
Jetzt haben sie es geschaft, jetzt wird der Flughafen niemals eröffnet ! Beim City-Tunnels ging es erst voran als der Mann weg war . Der ist dann mit unserem ehemaligen Bürgermeister Tiefensee mit. Der Tiefensee ist dann Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung geworden, Daldrup Staatssekretär unter ihm . Von einer guten Bekannten der Vater , hatte mit ihm beruflich im Straßenbau zu tun. Ich möchte nicht genau die Wortwahl wiedergeben, er meinte so in etwa, er hat noch nie in seinem Leben, einen so unfähigen Menschen kennen gelernt.

 :o
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Wettbüro
« Antwort #17 am: 13. März 2017, 16:28:27 »
http://m.morgenpost.de/flughafen-berlin-brandenburg/article209912041/Die-Flughafengesellschaft-hat-keinen-Ueberblick.html

Zitat
Flughafen-Experte ist sich sicher: Der BER wird eingemottet

Zitat
Der neue Berliner Flughafen BER kann einem Gutachten zufolge womöglich erst 2019 statt wie zuletzt geplant 2018 in Betrieb gehen. Das als "streng vertraulich" deklarierte Papier war in der vergangenen Woche bekannt geworden. Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg stellte daraufhin Strafanzeige gegen Unbekannt wegen des Verdachts auf Geheimnisverrat. Das sagte ein Sprecher am Sonntag ohne jedoch Details zu nennen.
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

TheTruth

  • Forum Member
  • Beiträge: 29
Re: Wettbüro
« Antwort #18 am: 14. März 2017, 17:09:35 »


Zitat
al-Majids musste seine Anschlagspläne immer wieder an die geänderten Baupläne von BER anpassen. Seine halbe Wohnung war am Ende voll damit.

 :rofl

Und deshalb wird der Fertigstellungstermin auch nicht mehr verraten - es könnte einen Anschlag geben. Daher verlautet aus gutunterrichteten Kreisen, dass es nicht an einem 11. des Monats sein wird.

 :P

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2338
  • Moment...
Re: Wettbüro
« Antwort #19 am: 19. Mai 2017, 11:45:02 »
Da ich aus der Region bin, mich momentan guter Gesundheit erfreue und noch einige Jahre +x Rentenbeiträge aufzubringen habe, gebe ich die Hoffnung nicht auf eines Tages doch noch von diesem Paradebeispiel deutscher Planungskunst abheben zu müssen dürfen.
 
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Flughafen-BER-droht-neue-Verzoegerung-article19848885.html
 
Bis dahin genieße ich eben die unbestreitbaren Vorzüge von Tegel. :2thumbs:
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2338
  • Moment...
Re: Wettbüro
« Antwort #20 am: 06. August 2017, 11:44:13 »
Ach Groucho...  :'(

http://www.n-tv.de/wirtschaft/BER-droht-offenbar-die-naechste-Blamage-article19970060.html

Zitat
Der Flughafen versuche verzweifelt, die Unternehmen an feste Termine zu binden. Besonders zäh laufen demnach die Gespräche mit Caverion. Der technische Gebäudeausrüster verlange Millionen für Leistungen, die der Flughafen nicht nachvollziehen könne.

Die spinnen, die Finnen (http://www.caverion.de/unternehmen/uberblick). Aber so lange sie bezahlt werden, warum sollten die auch ihre Arbeit machen?
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2338
  • Moment...
Re: Wettbüro
« Antwort #21 am: 21. August 2017, 20:13:30 »
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2849
  • Reptiloid
Re: Wettbüro
« Antwort #22 am: 21. August 2017, 20:31:27 »
Ui, dann wird es mit meinem Tipp (Nov. 2019) eng.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2849
  • Reptiloid
Re: Wettbüro
« Antwort #23 am: 31. August 2017, 17:29:58 »
Edit...., der vorherige Artikel war zu alt. Das meinte ich:

Zitat
Die Airport-Gesellschaft vereinbart mit Baufirmen einen verbindlichen Terminplan. Der BER soll im Herbst 2018 fertig werden, Eröffnung wäre dann Oktober 2019. Vielleicht…

http://www.bz-berlin.de/berlin/neuer-eroeffnungstermin-fuer-ber-steht-falls-nichts-dazwischen-kommt
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2338
  • Moment...
Re: Wettbüro
« Antwort #24 am: 01. September 2017, 13:24:29 »
Inoffiziell wurde der BER doch schon in dieser Woche eröffnet... 8)
https://www.morgenpost.de/bezirke/spandau/article211748905/Tegel-dicht-Fluggaeste-sitzen-stundenlang-am-BER-fest.html
Zwar nicht mit Sekt und Kaviar sondern eher mit vollgepupster Luft und Rückenschmerzen. Paßt doch.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2849
  • Reptiloid
Re: Wettbüro
« Antwort #25 am: 01. September 2017, 14:57:49 »
Nunja, verbrauchte Luft wird man im BER aufgrund der hochmodernen Entrauchungsanlagen auch haben. Nichts Neues also.

Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7663
  • Friedensforscher
Re: Wettbüro
« Antwort #26 am: 10. September 2017, 14:52:44 »
Oh, ich hatte noch überhaupt keinen Tipp abgegeben. Meine Einschätzung ist, dass wir alle die Eröffnung nicht erleben werden. Deshalb kann ich mit dem Tipp leider auch nicht gewinnen. Aber wenigstens verlieren, unter sehr günstigen Umständen.

Zitat

Flughafenplaner Dieter Faulenbach da Costa hält das Scheitern des Projekts für wahrscheinlich - und nennt die Offenhaltung des Flughafens Tegel eine "zwingende Notwendigkeit".

Zitat
Faulenbach da Costa verwies darauf, dass er bereits 2015 den damaligen offiziellen Rahmenterminplan analysiert hatte. Und zwar mit dem Fazit, dass der BER „vielleicht im dritten Quartal 2019“ eröffnet werden könne. „Aber nur dann, wenn man in Berlin ab sofort ordentlich arbeitet“, sagte er jetzt. „Das war offensichtlich nicht der Fall.“ Es werde nichts vor 2020, wenn überhaupt.

http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/1199279/
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2529
Re: Wettbüro
« Antwort #27 am: 10. September 2017, 16:03:47 »

Zitat

Flughafenplaner Dieter Faulenbach da Costa hält das Scheitern des Projekts für wahrscheinlich - und nennt die Offenhaltung des Flughafens Tegel eine "zwingende Notwendigkeit".


Na und? Als der Flughafen in München eröffnet wurde, gab es so gut wie keine Anbindung an den ÖPNV, und man witzelte: das sei der einzige Flughafen, der nur aus der Luft erreichbar sei. Warum sollte es nicht eine Hauptstadt geben, die nur mit der Eisenbahn erreichbar ist?
If no one can tempt you with heaven or hell you'll be a lucky man.
(Alan Price)

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2849
  • Reptiloid
Re: Wettbüro
« Antwort #28 am: 06. Oktober 2017, 21:05:54 »
http://www.der-postillon.com/2017/10/orkan-ber.html

Zitat
Berlin (dpo) - Sturmtief Xavier hat Nord- und Ostdeutschland noch immer im Griff. Das wirkt sich auch auf den Berliner Großsstadtflughafen BER aus: Dort haben beide Arbeiter der Großbaustelle ihre Tätigkeiten vorübergehend eingestellt. Der Brandschutzexperte Norbert Arzberger (35) und der Maurergeselle Milan Pleiner (31), die den Flughafen seit 2006 gemeinsam errichten, mussten das Baugelände bereits am Dienstag aus Sicherheitsgründen verlassen.
Durch den Baustopp kann voraussichtlich eine Fläche von 1,2 Quadratmetern erst verspätet verputzt werden. Außerdem bleiben rund 2,40 Meter Kabel für die neue Brandschutzanlage unverlegt. Beide Arbeiten müssen nun in den kommenden Monaten oder Jahren nachgeholt werden.

Müssen pausieren, bis "Xavier" vorbei ist: Arzberger, Pleiner
Infolge des ein- bis zweitägigen Ausfalls wird sich der bereits auf rund 6 Milliarden Euro veranschlagte Bau nach ersten Schätzungen um weitere 15 bis 20 Millionen Euro verteuern. Dies sei jedoch ein geringer Preis, wenn so das Risiko minimiert worden sei, dass sich Arzberger oder Pleiner durch herabstürzende Bauteile verletzt hätten, während "Xavier" mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 km/h über die Baustelle fegte, so BER-Geschäftsfüher Engelbert Lütke Daldrup.
Der Flughafenchef versicherte zudem, man sei zuversichtlich, die Arbeiten abschließen zu können, bevor beide Bauarbeiter in den Ruhestand treten. Allerdings nur, wenn bis dahin die Rente mit 70 eingeführt wird.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 1031
Re: Wettbüro
« Antwort #29 am: 07. Oktober 2017, 02:36:11 »
Oh, ich hatte noch überhaupt keinen Tipp abgegeben. Meine Einschätzung ist, dass wir alle die Eröffnung nicht erleben werden.
KEINER von uns wird das nächste Jahrtausend erleben!
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.