Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Schwieriges Rätsel: wer hat's gesagt?

Begonnen von Typee, 19. Juli 2015, 14:55:13

« vorheriges - nächstes »

Typee

ZitatDer Hang zum Neuen und Wunderbaren, das Verlangen, in den Mysterien der Natur ohne langwieriges und anstrengendes Studium iniziiert zu werden, der Glaube an geistige Beweger der Natur, und an eine unsichtbare Welt, in welche wir überzugehen wünschen, die Deisdämonie, oder die Furcht vor den unsichtbaren Bären, gegen die wir uns eben darum nicht wehren können, weil sie unsichtbar sind, der Wunsch, dass das Wasser der Unsterblichkeit, das Elixier der ewigen Gesundheit, das Hütchen des Fortunatus, das Horn und der Becher des Oberons, und der Stein der Weisen wirkliche Dinge und in unserer Gewalt seyn möchten, sind freylich lauter Neigungen und Wünsche, die theils dem menschlichen Herzen, theils der menschlichen Trägheit, Leichtfertigkeit und Albernheit sehr natürlich sind. Aber folgt daraus, dass wir uns, mit geschlossenen Augen und gebundenen Händen, von Isispriestern, Magen, Fakirn, Bonzen, Mystagogen, Traumdeutern, Weisenmeistern, Spähmannen und Thyrspakurn, Schatzgräbern und Geisterbannern, wie die unwissendsten Nord- und Südländischen Wilden, zu Narren machen sollen?

Nun?  :Popcorn:
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

Groucho


Sauropode


Groucho

Hab nachgeschaut. Wir liegen alle daneben.

Typee

Aber zu Shakespeare gibt es eine gewisse Verbindung....

Nein, kein Zeitgenosse. 8)
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

RächerDerVerderbten

If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle

Groucho

Zitat von: RächerDerVerderbten am 19. Juli 2015, 21:01:06
Steiner?

Ich hab mich ja mit Hahnemann schon weit aus dem Fenster gelehnt, weil der durchaus kein Blöder war, und ab und an Gutes gesagt hat. Aber Steiner hatte niemals auch nur irgendwelche rudimentäre humanistische Anwandlungen, vergiss es  ;D


Sauropode


TV

Auf jeden Fall ein schöner Lesetipp! (Okay, ich hab's gegoogelt...  ;) )

Sauropode

Ich habe auch das Orakel von Google befragt, das einzige Suchergebnis führte zu diesem Thread.....

RächerDerVerderbten

Zitat von: Sauropode am 20. Juli 2015, 06:32:09
Ich habe auch das Orakel von Google befragt, das einzige Suchergebnis führte zu diesem Thread.....

Typee?  :o
If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle

pelacani


Nogro

Bei mir orakelte die Tante G. richtig. Da hatten die früher ja die gleichen Probleme wie wir heute. Schulwissen aufgefrischt.
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Typee

Nach den ersten erfolgreichen Recherchen: der wars https://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Martin_Wieland

"Über den Glauben an Magie und Geisterschein", ein Aufsatz etwa um 1775. Wieland machte die Deutschen mit Shakespeare bekannt, focht  gegen jede Form der "Schwärmerey" und schrieb selbst - thematisch vielleicht nicht immer originell, aber mit schönen Vorbildern - die entzückendste Prosa in unserer Sprache. 
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.