Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Clemens Arvay - Korrektur Artikel  (Gelesen 1680 mal)

Amun Leogart

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« am: 15. März 2021, 16:48:39 »
Hallo Psiram Community!
Endlich habe ich es geschafft, mich in die Registrierung vorzukämpfen. :)
Mir geht es um folgenden Artikel hier drin:

https://www.psiram.com/de/index.php/Clemens_G._Arvay

Zitat: "Clemens Georg Arvay (geb. 22. Juli 1980 in Graz) ist ein österreichischer Pflanzenwissenschaftler, Videoblogger und Sachbuchautor, der sich auch als Gesundheitsökologe bezeichnet. Arvay, der oft als Biologe bezeichnet wird, verfügt über keinen Abschluss in Biologie."

Man mag von Herrn Arvay halten, was man möchte, dennoch finde ich, dass die o.g. genannte Aussage nicht zutreffend ist und ihm damit unrecht getan wird, da es sachlich falsch dargestellt wird.

Auf seiner Webseite https://www.clemensarvay.com/ bestätigt er seine Zertifizierung als Biologe über mehrere Dokumente:

Zeitlich begrenztes Zertifikat der EurProBiol: https://6d0f65ae-3ec3-4e35-a70f-3840370e5ccd.usrfiles.com/ugd/6d0f65_a67f1be6fa8d4ef794985a688b031ac7.pdf

Die ehemalige Institutsleiterin, die seine Abschlussarbeit betreute, und auch andere Experten aus der biologischen Forschung, bestätigen ebenfalls, dass er die Bezeichnung tragen darf:
https://6d0f65ae-3ec3-4e35-a70f-3840370e5ccd.usrfiles.com/ugd/6d0f65_3990a70ae6de4f74b7abfd7e8e256696.pdf

Ja, er hat im klassischen Sinn keinen Abschluss als Biologe, ist aber durch seine Expertise durchaus berechtigt, diesen Titel zu tragen, wie die Bestätigungen darlegen. Ich selbst, bin studierter Wirtschaftspädagoge und unser Lehrstuhl hat an der Anerkennung von beruflichen Abschlüssen (EU) über ein Punktesystem mitgewirkt, dass die berufliche Expertise über Erfahrung bescheinigt.
Siehe hier:
https://www.dqr.de/content/2323.php

Ich schlage vor, die o.g. Aussage entsprechend zu präzisieren, warte jedoch gerne Gegenstimmen ab.
Beste Grüße
Amun
(Pseudonym)

Gimpel

  • Forum Member
  • Beiträge: 182
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #1 am: 15. März 2021, 17:14:06 »
Das scheint mir nicht stimmig: Einerseits hat Arvay (laut ihrer Aussage) keinen Abschluss in Biologie, anderseits ist der aber Voraussetzung für die Zertifizierung als "European Professional Biologist".

Zitat
Registrants have an academic qualification combined with a track record of professional experience.

https://eurprobiol.eu/index.php/home/
https://de.wikipedia.org/wiki/European_Countries_Biologists_Association

Amun Leogart

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #2 am: 15. März 2021, 17:58:45 »
Er hat eine Zertifizierung, die bis 2024 als Biologe gilt, um damit in der EU arbeiten zu können.

Er ist auch hier in der Memberliste aufgeführt:
https://eurprobiol.eu/index.php/member-list/

Hier steht auch, dass er den Titel tragen darf: https://6d0f65ae-3ec3-4e35-a70f-3840370e5ccd.usrfiles.com/ugd/6d0f65_a67f1be6fa8d4ef794985a688b031ac7.pdf

Ich schlage vor, die Aussage zu präziseren.
Vorschlag: "...er verfügt über keinen klassischen Abschluss als Biologe, darf sich jedoch laut EurProBiol bis 2024 als Biologe bezeichnen, um Tätigkeiten in der EU diesbezüglich wahrzunehmen"

Es wäre noch zu klären, warum die Zertifizierung zeitlich begrenzt ist???

Gimpel

  • Forum Member
  • Beiträge: 182
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #3 am: 15. März 2021, 22:06:48 »
Diese Zertifizierung ist immer zeitlich begrenzt, sie kann nach Ablauf der 3 Jahre für zwei weitere Jahre verlängert werden, wenn die Voraussetzungen dafür erfüllt sind (unter anderem Teilnahme an Fortbildungen 'ongoing professionel training').

https://eurprobiol.eu/index.php/registration-renewal/

Die Frage wie die Zertifizierung ohne den geforderten Abschluss möglich war ist aber immer noch offen.

Amun Leogart

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #4 am: 15. März 2021, 22:47:22 »
Hier steht es:
"Voraussetzungen für die Zulassung als europäischer Berufsbiologe:

Die Kandidaten müssen mindestens 8 Jahre Erfahrung in der postsekundären Schule haben.
 Dies muss eine Hochschulausbildung von mindestens 3 Jahren beinhalten, die zur Vergabe einer akzeptablen Qualifikation in einem biologischen Fach geführt hat. Der Nachweis von mindestens 3 Jahren einschlägiger postgradualer Berufserfahrung ist ebenfalls erforderlich.
 Dies kann Zeit für ein höheres Studium beinhalten. Die verbleibenden 2 Jahre können aus einer Ausbildungszeit bestehen, die zu einer akademischen Qualifikation oder einer anderen Berufserfahrung führt."

Quelle: https://eurprobiol.eu/index.php/the-title/

Dies dürfte er erfüllt haben. Wie auch die anderen Mitstreiter bestätigen.

Dieser Punkt ist sicher Auslegungssache:
"Dies muss eine Hochschulausbildung von mindestens 3 Jahren beinhalten, die zur Vergabe einer akzeptablen Qualifikation in einem biologischen Fach geführt hat.

Die Ökologie ist eine wissenschaftliche Teil disziplin der Biologie. Und Ökologie ist seine Expertise.
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96kologie#%3A%7E%3Atext%3DDie_%C3%96kologie_%28altgriechisch_%CE%BF%E1%BC%B6%CE%BA%CE%BF%CF%82_oikos%2Czu_ihrer_unbelebten_Umwelt_erforscht.?wprov=sfla1


eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4580
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #5 am: 16. März 2021, 01:26:40 »
Ein Kommi auf der Diskseite bei WP sagt das Wesentliche:

Zitat
Im Grunde kann das Zertifikat jeder kriegen, der im Berufsfeld arbeitet, auch wenn er gar nicht Biologie studiert hat. Also auch jemand mit Abschluss als Diplom-Ingenieur in Angewandten Pflanzenwissenschaften wie Arvay [4]. Ein Abschluss als Diplom-Biologe ist nicht Voraussetzung. --87.162.172.210 09:33, 3. Feb. 2021 (CET)

https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:European_Countries_Biologists_Association#Widerspruch

Obwohl ich auch kein Biologe bin, könnte ich trotzdem so ein Zertifikat bekommen. Das sagt überhaupt nichts darüber aus, ob sich jemand bspw. kompetent zu Virologie oder Epidemiologie äußern kann. Ganz abgesehen von medizinischen Fragen und zu wissenschaftlichen Studien.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Amun Leogart

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #6 am: 16. März 2021, 01:38:23 »
Mir ging es um die Aussage, dass er keinen Abschluss in Biologie hat, sehr wohl sich aber so bezeichnen darf.

Ob seine Argumentationen seine Expertise übersteigen, stand nicht zur Debatte. Es kann auch jemand vom Fach daneben liegen.

Ich finde es etwas irreführend, dies so "hart" darzustellen, möchte mich aber jetzt nicht weiter an diesem Detail aufreiben.

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4580
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #7 am: 16. März 2021, 01:49:56 »
Dann mach doch einen Vorschlag, wie man es richtig formulieren müßte.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Amun Leogart

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #8 am: 16. März 2021, 01:52:55 »
Habe ich oben bereits.
Steht hinter Vorschlag:  8)  :grins2:

Scroll mal hoch!

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4580
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #9 am: 16. März 2021, 01:56:33 »
Sorry, habe ich übersehen. Ja, so könnte man es ausdrücken.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Amun Leogart

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #10 am: 16. März 2021, 02:02:33 »
Na dann könnt ihr es ja so übernehmen.
Quelle von EurProBiol noch dazu... Und fertig.

Und dann kann er sein Lieblingsgebäck, die Opferrolle,  endlich aufessen und alles ist präzise dargelegt.

Ich bin immer für Sachlichkeit und Fairness. Diese Änderung würde dem gerecht werden.
Gruß

biomango

  • Forum Member
  • Beiträge: 180
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #11 am: 16. März 2021, 16:38:07 »
Wenn er eine "akzeptable Qualifikation " in einem biologischen Fach von einer Hochschule hat,  hat, sollte das doch genügen ?

Amun Leogart

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #12 am: 16. März 2021, 17:31:27 »
Was sollte dann genügen?

Die alte oder die "neu vorgeschlagene" Version?

Ich kann diese Antwort schwer einordnen.
Beste Grüße
AL

Waldmeister

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #13 am: 17. März 2021, 03:27:39 »
Mir geht es um folgenden Artikel hier drin:

https://www.psiram.com/de/index.php/Clemens_G._Arvay

Zitat: "Clemens Georg Arvay (geb. 22. Juli 1980 in Graz) ist ein österreichischer Pflanzenwissenschaftler, Videoblogger und Sachbuchautor, der sich auch als Gesundheitsökologe bezeichnet. Arvay, der oft als Biologe bezeichnet wird, verfügt über keinen Abschluss in Biologie."

Man mag von Herrn Arvay halten, was man möchte, dennoch finde ich, dass die o.g. genannte Aussage nicht zutreffend ist und ihm damit unrecht getan wird, da es sachlich falsch dargestellt wird.

Ist die Diskussion um die von ihm präferierte Berufszeichung nicht eine banale Nebensächlichkeit? "Biologe" ist keine geschützte Berufsbezeichnung oder kein konkreter Abschluss, den Begriff kann jeder verwenden, so wie z.B. Informatiker. Und dabei sind Biologen laut Wikipedia gar nicht so besonders gefragt oder hoch angesehen. Dass er ausgerechnet auf diese Bezeichnung so sehr darauf fixiert ist, finde ich komisch. Ist das eine Art Minderwertigkeitskomplex oder will er damit nur Aufmerksamkeit für sich und seine Bücher generieren?

Auch der "European Professional Biologist" oder kurz EurProBiol macht das nicht wirklich verständlicher. Das Zertifikat ist nur begrenzt gültig, er hat er erst ein paar Monate und ich lese da auch nirgends ein Bezug zum Begriff Biologe. Auf seiner eigenen Website verwendet Arvay auch das Kürzel EurProBiol und nicht Biologe.

Interessant in dem Zusammenhang auch die FAQ auf der Diskussionsseite zu seinem Wikipedia-Artikel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Clemens_Arvay

Da Arvay ja selber wert auf die Bezeichnung legt (aus welchen Gründen auch immer), würde ich folgende Formulierung vorschlagen: "Clemens Georg Arvay (geb. 22. Juli 1980 in Graz) ist ein österreichischer Pflanzenwissenschaftler, Videoblogger und Sachbuchautor, der sich auch als Gesundheitsökologe oder Biologe bezeichnet."

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4580
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Clemens Arvay - Korrektur Artikel
« Antwort #14 am: 17. März 2021, 03:49:16 »
Ist die Diskussion um die von ihm präferierte Berufszeichung nicht eine banale Nebensächlichkeit? "Biologe" ist keine geschützte Berufsbezeichnung oder kein konkreter Abschluss, den Begriff kann jeder verwenden, so wie z.B. Informatiker. Und dabei sind Biologen laut Wikipedia gar nicht so besonders gefragt oder hoch angesehen. Dass er ausgerechnet auf diese Bezeichnung so sehr darauf fixiert ist, finde ich komisch. Ist das eine Art Minderwertigkeitskomplex oder will er damit nur Aufmerksamkeit für sich und seine Bücher generieren?

Guter Punkt. Es geht (ihm) natürlich darum, Seriosität und Glaubwürdigkeit zu erzeugen. Wenn er sich selbst als Biologe bezeichnet, dann glauben viele, er sei auch kompetent, die Impfstoffe zu beurteilen. Ich würde ihm da auch nicht zu sehr entgegenkommen*, er ist eben kein Fachmann für solche Themen, auch wenn er es  suggerieren will.

Zitat
Da Arvay ja selber wert auf die Bezeichnung legt (aus welchen Gründen auch immer), würde ich folgende Formulierung vorschlagen: "Clemens Georg Arvay (geb. 22. Juli 1980 in Graz) ist ein österreichischer Pflanzenwissenschaftler, Videoblogger und Sachbuchautor, der sich auch als Gesundheitsökologe oder Biologe bezeichnet."

Gefällt mir auch besser als die aktuelle Beschreibung.

*Vor allem, weil er echt gefährlich ist. Er treibt die Impfpanik ins Extreme und gefährdet potentiell sehr viele Menschenleben.
Wollte ich nur mal gesagt haben!