Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: WTC7 Einsturz  (Gelesen 5942 mal)

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 1213
  • Purple Tentacle
Re: WTC7 Einsturz
« Antwort #30 am: 16. März 2021, 23:33:22 »
Zumal die vermeintlichen Sprengungen ein bekannter Hoax sind.
Ach, was weiß denn ich ...

Waldmeister

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Re: WTC7 Einsturz
« Antwort #31 am: 17. März 2021, 02:43:54 »
Wo bin ich da nur gelandet?

Vielleicht vorab zum besseren Verständnis.
Ich bin wenig im Internet unterwegs, da mein handwerklicher Beruf es Zeitlich schlicht nicht zulässt.
Von dieser Seite hier wusste ich, dass sie Beutelschneiderei in Form von überteuerten Wunderpillen
und esoterische Scharlatanerie aufdeckt, was mir sehr gefiel, zumal meine Frau auch anfällig ist für solche Strolche.
Da hier auch eine Seite existiert über WTC7, dachte ich mir, hier bin ich richtig und da passt mein Beitrag rein.
Aber da niemand auf meinen gelieferten Fakt einging, sondern fast ausschließlich nur an mir herumgenörgelt wurde, was jegliche Wahrheitsfindung im Keim erstickt, habe ich erst mal recherchieren müssen, warum das so ist,
denn das habe ich so noch nicht erlebt.

Weil du so penetrant trollst, habe ich mal den Namen desjenigen rausgesucht, der sich da einen Spaß auf Kosten der Truther gemacht hatte. Hier ist ein Video, in dem Edward Current (so sein Name) seinen Hoax erklärt. Besonders lustig finde ich ja die von ihm eingebauten Easter eggs, z.B. die fliegende Untertasse. Die ist dir doch bestimmt aufgefallen. Oder hat Robert Stein genau in dem Moment ausgeblendet, bevor die durch das Bild fliegt? Na, war bestimmt nur Zufall. ;-)

https://youtu.be/k8VAsoVuShM

Zitat
Aber zum Glück seid ihr entlarvt und aufgeflogen, so dass ihr keinen Schaden mehr anrichten könnt,
da euch keiner mehr ernst nimmt.

Wer im Glashaus sitzt, du weißt schon. :-)