Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part  (Gelesen 942 mal)

benötigt

  • Forum Member
  • Beiträge: 12
Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« am: 03. März 2017, 19:42:28 »
OMG!

Was redet der Kerl da für einen Quatsch? :o

https://www.youtube.com/watch?v=c1AnfM4wDB0

Hat da jemand Wikipedia absolut Null verstanden? Aua... das tut richtig weh.

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7005
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #1 am: 03. März 2017, 20:34:07 »
Willkommen!

OMG!

Was redet der Kerl da für einen Quatsch? :o

https://www.youtube.com/watch?v=c1AnfM4wDB0

Er hat bereits die Ehre einer Erwähnung:

https://www.psiram.com/ge/index.php/Markus_Fiedler


Zitat
Hat da jemand Wikipedia absolut Null verstanden? Aua... das tut richtig weh.

Ja  ;D
Hast Du eine gute Absicht? Misstraue ihr! (D.I.W.)

TheTruth

  • Forum Member
  • Beiträge: 29
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #2 am: 09. März 2017, 14:47:03 »
Einen dieser Filme von Markus Fiedler habe ich mir mal angeschaut und mit dem verglichen, was bei Wikipedia steht. Ich sehe das mal so (eher positiv): Fiedler ist Biologe und hat offenbar einen gefährlichen Krankheitserreger entdeckt, der einige Artikel bei Wikipedia angeblich befallen hat. Nun befürchtet der Herr Lehrer, dass sich diese Krankheit über ganz Wikipedia ausbreitet. Und nun will er Wikipedia mit seinem Film helfen, sich von dieser Krankheit zu befreien ....  :skeptisch: ... oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

benötigt

  • Forum Member
  • Beiträge: 12
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #3 am: 09. März 2017, 22:47:20 »
Realsatire....

https://www.youtube.com/watch?v=llj87Z666gs&lc=z135d3igqmvldxeid04ce1bhnouii5kxtfk
Zitat:
"Liebe Zuschauer, vielen Dank für die zahlreichen Kommentare! Es sind einige Kritiken aufgetaucht.
Unter anderem ein wiederholter und sachlich vollkommen richtiger Hinweis auf die Verwendung von falschem Bildmaterial. Und zwar habe ich tatsächlich irrtümlich bei Minute 00:42:47 falsches Bildmaterial eingefügt.
Zu sehen ist eine Gruppe namens „Antikapitalistisches Kollektiv“ (AKK), die Antifasymbole (z.B. die zwei Fahnen im Kreis) nutzt, aber tatsächlich laut LfV Baden Würtenberg und BfV dem rechtsextremistischen Lager zuzuordnen sei. Vgl. mit https://www.verfassungsschutz.de/de/oeffentlichkeitsarbeit/newsletter/newsletter-archive/bfv-newsletter-archiv/bfv-newsletter-2016-3/bfv-newsletter-2016-03-08

Durch leicht missverständliche Beschreibung des Bildmaterials der Originalquelle ist mir dieser Fehler auch nicht in der Fehlersichtung aufgefallen. Interessant ist allemal, dass hier tatsächlich immer wieder ehemals linksradiale Symbole von rechten Gruppierungen missbraucht werden. Auch weil dazu mein Postfach mit Anfragen überquillt, nochmal hier meine Einschätzung zu diesem Themenkomplex. Neuere Erscheinungsformen wie die Antideutschen bzw. andere Gruppierungen, die innerhalb der Antifa-Szene eine klar transatlantische Position einnehmen, kann man nicht linksradikal auf der Links-Rechs-Achse einordnen. Diese Gruppen sind tatsächlich rechtsradikal. Wir sehen hier also anscheinend mehrfach das Bemühen, linke Gruppierungen durch rechte Gruppen zu unterwandern."
Viele Grüße, Markus Fiedler"

Aha...? "leicht missverständliche Beschreibung des Bildmaterials der Originalquelle"

Nun, es hätte auch gereicht einfach das Bildmaterial anzugucken. Oder? Was sagt ihr?



benötigt

  • Forum Member
  • Beiträge: 12
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #4 am: 10. März 2017, 02:13:21 »
Das hatte ich ganz übersehen:

https://www.youtube.com/watch?v=llj87Z666gs&lc=z13zh13pjzafzdcad04cjrzb4secvphhuw00k

clipconnection:
Min:42:48 wird von linksradikaler antifa gesprochen, im bild ist ABER eine rechtsradikale (nationale autonome) Gruppe zu sehen!!
sooo nicht mein lieber Markus... da musst du wohl noch ma ran!

fiedleraudio:
clipconnection , vielen Dank für den Hinweis. Das Bildmaterial soll laut Quellenangabe eine  Antifa Gegendemo in Plauen gewesen sein. Wenn Sie jetzt sagen, dass die in Wirklichkeit rechtsnational waren, wirft das neue Fragen auf. Dann demonstrieren da Nationalautonome gegen andere rechtsnationale bzw. -radikale.
2
 :protest:  :facepalm
clipconnection
das kann ja sein das das Material von einer gegendemo kommt. aber explizit das Bild Material was sie im Film zeigen an der benannten Stelle ist nicht die linke gegendemo sondern wohl die rechte Demo. zur Erklärung: auf den transparenten der vermummten und auch der sprech Chor zeigen eindeutig das da eine Gruppe Nationalisten marschiert. lesen sie bitte die Aufschrift auf den transparenten. die im Film zu sehene Gruppe ruft " frei, sozial und national" rechte sehen heutzutage halt nicht mehr aus wie in den 90er sondern haben den Style der Antifa geklaut. die nennen sich nationale autonome und so eine Gruppe zeigen sie während von der Antifa geredet wird und der Zuschauer sieht Bilder von Leuten die gar nicht Antifa sind sondern das Gegenteil. ich finde das so nicht richtig ausserdem macht es Sie angreifbar und unglaubwürdig wenn sie von Antifa sprechen und Nazis zeigen. beste Grüße.





Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 1172
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #5 am: 10. März 2017, 18:13:36 »
For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7005
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #6 am: 10. März 2017, 18:31:04 »
Fiedler hat natürlich einen unverzeihlichen Fehler gemacht: Er hat den großartigen Aphoristiker, Perpetuum mobile-Erfinder und Elvis-Imitator H.W. nicht interviewt, der hätte noch viel mehr Hinweiße geben können.
Hast Du eine gute Absicht? Misstraue ihr! (D.I.W.)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 4229
  • Lichtableiter
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #7 am: 10. März 2017, 18:53:03 »
Etwas enttäuscht bin ich schon von diesem Fiedler.

Dieser Masterplan mit der Ablenkung durch Comicnamen und so war doch wirklich dermaßen offensichtlich, ich hätte nicht gedacht dass ein so großer und gewissenhafter Aufklärer wie Fiedler sich dadurch so ins Bockshorn jagen lässt und dabei die tatsächlichen Zusammenhänge völlig übersieht.
The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

NDR

  • Forum Member
  • Beiträge: 12
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #8 am: 10. März 2017, 22:18:20 »
Ja, der Fiedler ist schon ein lustiger Geselle!  :hirn:
Ich hoffe, er unterhält uns weiterhin so gut  :2thumbs:

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 2697
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #9 am: 10. März 2017, 23:27:32 »
Etwas enttäuscht bin ich schon von diesem Fiedler.

Dieser Masterplan mit der Ablenkung durch Comicnamen und so war doch wirklich dermaßen offensichtlich, ich hätte nicht gedacht dass ein so großer und gewissenhafter Aufklärer wie Fiedler sich dadurch so ins Bockshorn jagen lässt und dabei die tatsächlichen Zusammenhänge völlig übersieht.

Ist Celsus nicht auch so ne Comicfigur? Scheint aber etwas älter zu sein:

:grins

Ich enttarne euch alle :burn:
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7005
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #10 am: 10. März 2017, 23:32:53 »
Ist Celsus nicht auch so ne Comicfigur? Scheint aber etwas älter zu sein:

Ja, ein alter Comic, kam nach Asterix.

Zitat
Ich enttarne euch alle :burn:

Mach nur! Bin eh enttäuscht, dass Groucho nicht vorkommt. Immerhin einer der größten Comicer.
Hast Du eine gute Absicht? Misstraue ihr! (D.I.W.)

TheTruth

  • Forum Member
  • Beiträge: 29
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #11 am: 13. März 2017, 15:12:02 »

Ist Celsus nicht auch so ne Comicfigur? Scheint aber etwas älter zu sein ...


Man achte auf die Nase - erinnert mich an Pinoccio  8)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 4229
  • Lichtableiter
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #12 am: 13. März 2017, 15:51:40 »
Man achte auf die Nase - erinnert mich an Pinoccio  8)

*Vermerk in Personalakte mach*
The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

zerodivide

  • Forum Member
  • Beiträge: 44
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #13 am: 13. März 2017, 16:43:57 »
Die Nachdenkseiten sind jetzt auch auf den Zug aufgesprungen.
http://www.nachdenkseiten.de/?p=37340

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 2697
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Markus Fiedler bei RT-Deutsch, Der Fehlende Part
« Antwort #14 am: 13. März 2017, 17:24:09 »
Witzisch:

Zitat
Glaubt man der Wikipedia-Seite über Albrecht Müller, gibt es zu den NachDenkSeiten offenbar nichts Wichtigeres zu berichten, als dass der umstrittene ehemalige Focus-Mitarbeiter Boris Reitschuster eine „Allianz“ zwischen den NachDenkSeiten und Ken Jebsens KenFM vermutet. Diese Spekulation nimmt zumindest 70% des Absatzes zu den NachDenkSeiten im Wikipedia-Eintrag ein. Skurril. Noch skurriler wird es, wenn man dieser Spekulation – die übrigens inhaltlich nicht korrekt ist – auf den Grund geht.

Und unten werden drei Videos von KenFM verlinkt. Wie kam Fiedler noch mal zu dem Schluss, die Gwup, Psiram, WP und sonstige würden eine "Allianz" bilden?

Ich vermute übrigens eine Allianz zwischen Youtube und KenFM. Was die da an Videos von dem bereitstellen...
Wollte ich nur mal gesagt haben!