Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

"Zur Hölle mit ihrer Kultur"

Begonnen von Groucho, 21. Oktober 2015, 17:50:52

« vorheriges - nächstes »

ajki

[irrelevanter Hinweis: ich werde hier nicht weiter "diskutieren". Der Grund erklärt sich recht simpel aus einem tweet von Herrn Courts an die Adresse psiramcom. Mit solchen Tiefflügen möchte ich nichts zu tun haben]
every time you make a typo, the errorists win

Groucho

Tut mir leid, diesen Thread überhaupt gestartet zu haben. Es gibt wohl wirklich Dinge, die für schriftliche Kommunikation nicht geeignet sind.

pelacani

Zitat von: Sauropode am 24. Oktober 2015, 10:35:39
Zitat
ZitatIch find´s gut, dass ein Atheist nicht vor dieser Religion mit Migrationshintergrund einknickt.
Er sollte auf andere Weise nicht einknicken.
Auf welche?
Ich sage mal, was er nicht tun soll: er soll sich nicht mit seinem Schild ,,Eure Kultur ist minderwertig" zu einer Demonstration gegen einen Moschee-Neubau gesellen und vor dem Halbmond über Westminster warnen.

Man kann, nein man muss beides tun: die Schärfe des Gesetzes gegen Rechtsbrüche einsetzen und innerhalb des Islam differenzieren. Es ist Unsinn, Leute wie Khorchide in einen Sack zu tun mit den saudischen Wahhabiten, und sich dann überlegen zu fühlen. Damit arbeitet man zielstrebig auf Ghettoisierung, no-go-Areas, vielleicht brennende Vorstädte hin. Kann sein, dass das nicht zu verhindern ist, aber man muss das nicht noch forcieren.

Ich verweise mal auf diesen Thread, Pastor Latzel, insbesondere #2, #22.

Selbstredend gilt:
Zitat von: Pelacani am 19. Februar 2015, 11:00:16
Natürlich stellt sich das für den Atheisten wie eine Krücke dar, wenn eine Sanierung der Knochenentzündung nicht möglich ist.
Nur halte ich es für völlig unrealistisch zu glauben, mit einer Amputation wäre das Problem gelöst.

Sauropode

ZitatIch sage mal, was er nicht tun soll: er soll sich nicht mit seinem Schild ,,Eure Kultur ist minderwertig" zu einer Demonstration gegen einen Moschee-Neubau gesellen und vor dem Halbmond über Westminster warnen.

Man kann, nein man muss beides tun: die Schärfe des Gesetzes gegen Rechtsbrüche einsetzen und innerhalb des Islam differenzieren. Es ist Unsinn, Leute wie Khorchide in einen Sack zu tun mit den saudischen Wahhabiten, und sich dann überlegen zu fühlen. Damit arbeitet man zielstrebig auf Ghettoisierung, no-go-Areas, vielleicht brennende Vorstädte hin. Kann sein, dass das nicht zu verhindern ist, aber man muss das nicht noch forcieren.


Und Du bist der Ansicht, dies hier explizit sagen zu müssen? Das enttäuscht mich.

Ich gönne jedem seine unsichtbaren Freunde/Feinde, aber diese sollten immer sein Privatvergnügen bleiben. Meinetwegen auch in einer Gruppe ähnlich Gesinnter. Wer es braucht, soll glücklich werden.

Groucho

Lasst uns diesen Thread einfach beenden. Er ist schlecht gestartet, er wird nicht besser. Vielleicht unter neuem Label, konkreter.

deus ex machina

Die Sitzung ist geschlossen. Danke für die Aufmerksamkeit.