Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: 9/11 ist nicht vorbei  (Gelesen 45341 mal)

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2232
  • Owl
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #15 am: 05. Mai 2015, 16:36:46 »
Zu Frage 1: Guckst Du hier - http://www.ae911truth.org/signatures/ae.html

Scheint sich hauptsächlich um Architekten zu handeln. Zu deren Vorteil nehme ich mal an, dass sie wenig Erfahrung mit einstürzenden Gebäuden haben. Der natürliche Feind des Architekten ist übrigens der Statiker  8)

Die vier Semester Architektenstatik reichen durchaus......
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2935
  • Reptiloid
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #16 am: 05. Mai 2015, 16:37:54 »
 :Popcorn:
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2232
  • Owl
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #17 am: 05. Mai 2015, 16:39:23 »


...mein Lieblingsbild in diesem Zusammenhang
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2493
  • Live long and prosper!
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #18 am: 05. Mai 2015, 16:41:16 »
Zitat
Der Begriff Statik wird mehrdeutig verwendet und betrifft oft die theoretisch-mathematisch-physikalische Seite, während die Baustatik die Anwendung der Statik im Bauwesen zum Ziel hat. Deshalb steht zuerst die Konstruktion des Tragwerkes und danach die Bemessung von Bauteilen im Vordergrund, also die Planung des Tragwerkes mit der Ermittlung der notwendigen Dimensionen, der Abmessungen, der Querschnitte, der Bewehrung usw.

Der verantwortliche Baustatiker oder Tragwerksplaner – heute in der Regel ein Bauingenieur, seltener ein Architekt – wird umgangssprachlich oft als Statiker bezeichnet. Das Ergebnis seiner Überlegungen und Berechnungen, die Statische Berechnung, wird in einigen Zusammenhängen Standsicherheitsnachweis, zumeist aber verkürzt auch Statik genannt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Baustatik

Der Architekt macht "schön".  8)
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #19 am: 05. Mai 2015, 16:43:46 »
Die vier Semester Architektenstatik reichen durchaus......

Warn kleiner Scherz. Ernster Kern: Fachkompetenz bez. Einsturzverhalten/Dynamik von Gebäuden haben Architekten wohl auch nicht in hervorragendem Maße. Einem Sprengmeister würde ich da eher trauen. Mir ist bisher keiner bekannt, der den Einsturz "komisch" fand.
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2232
  • Owl
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #20 am: 05. Mai 2015, 16:53:30 »
Die vier Semester Architektenstatik reichen durchaus......

Warn kleiner Scherz. Ernster Kern: Fachkompetenz bez. Einsturzverhalten/Dynamik von Gebäuden haben Architekten wohl auch nicht in hervorragendem Maße. Einem Sprengmeister würde ich da eher trauen. Mir ist bisher keiner bekannt, der den Einsturz "komisch" fand.

Es kommt ein bisschen drauf an, im besten Fall treffen Behnisch und Frei-Otto aufeinander und bauen das Olympiagelände in München miteinander. Verschwörungen entstehen ja gerne gerade dort wo der s.g. Menschenverstand ein anderes Verhalten erwartet hätte, und ehrlich vor 9/11 hätte ich und wohl der ein oder andere Statiker aus dem Bauch raus auch ein anderes Verhalten der Türme erwartet. Wenn man sich dann Konstruktion und Schadensfall genauer anschaut, weiß man, dass das nicht anders kollabieren konnte. Die, weltweit, 2000 Ingenieure sind vor über einem Jahrzeht, genau diesem ersten Anschein aufgesessen, danach ist ja kaum noch einer dazugekommen und ich hatte mal recherchiert es gibt alleine in den USA über eine Viertelmillionen Architekten und Statiker.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Daudieck

  • Gast
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #21 am: 05. Mai 2015, 16:59:40 »
Ich bleibe sachlich.

Am 16. Mai wird das AIA (The American Institute of Architects) auf seinem jährlichen Konvent darüber entscheiden, ob es sich hinter die „Resolution 15-6“ stellt, in der die Untersuchung des WTC-Gebäudes Nr. 7 gefordert wird – hier der Link: http://wtc7resolution.businesscatalyst.com

Das AIA ist die renommierteste Architekten-Vereinigung der USA mit vielen Mitgliedern - die diesjährige Eingangsrede zum Konvent wird Ex-Präsident Bill Clinton halten. Wenn die Resolution 15-6 angenommen werden sollte, dann hätte das wahrscheinlich beträchtliche Konsequenzen für die amerikanische Regierungsadministration.

Yadgar

  • Forum Member
  • Beiträge: 354
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #22 am: 05. Mai 2015, 17:02:27 »
Hi(gh)!

Offenbar in dem Teilbereich nicht genügend, wenn man es seltsam findet, dass sich ein Flugzeug bei hoher Geschwindigkeit quasi pulverisieren kann, wenn es entsprechend einschlägt.

Ein Flugzeug, vor allem ein Flugzeugrumpf ist im Wesentlichen eine luftgefüllte Hülle aus dünnem Aluminiumblech - das kann auch gar nicht anders sein, denn sonst wäre es schlicht zu schwer zum Abheben! Die einzigen halbwegs massiven Teile an einem Flugzeug sind die Triebwerke (bzw. der Motor bei einer Propellermaschine).

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2232
  • Owl
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #23 am: 05. Mai 2015, 17:06:40 »
Ich bleibe sachlich.

Am 16. Mai wird das AIA (The American Institute of Architects) auf seinem jährlichen Konvent darüber entscheiden, ob es sich hinter die „Resolution 15-6“ stellt, in der die Untersuchung des WTC-Gebäudes Nr. 7 gefordert wird – hier der Link: http://wtc7resolution.businesscatalyst.com

Das AIA ist die renommierteste Architekten-Vereinigung der USA mit vielen Mitgliedern - die diesjährige Eingangsrede zum Konvent wird Ex-Präsident Bill Clinton halten. Wenn die Resolution 15-6 angenommen werden sollte, dann hätte das wahrscheinlich beträchtliche Konsequenzen für die amerikanische Regierungsadministration.

...und sollten sie anders entscheiden wird das für Dich nur die nächste Verschwörung sein..... *gähn*


.....und nebenbei Archtekten sind mehrheitlich keine doofen Truther. hier ein Kommentar eben dieser AIA

http://www.architectmagazine.com/design/architects-shy-from-trutherism_o

What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2935
  • Reptiloid
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #24 am: 05. Mai 2015, 17:10:08 »
Die Statik von Gebäude ist nicht gerade einfach. Da frage ich mich, wieso da so viele Duchblicker den Dunning-Kruger geben. Ich gebe zu, da keine Ahnung zu haben, quake aber nicht irgendwelchen VT-Senf in die Welt hinaus, weil ich zwar eine Meinung, aber keine Ahnung habe, sondern veröasse mich auf die Fachleute.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Daudieck

  • Gast
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #25 am: 05. Mai 2015, 17:14:21 »
Es geht um die eindeutige Klärung von Sachverhalten, nicht um das Aufdecken einer möglichen Verschwörung.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2232
  • Owl
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #26 am: 05. Mai 2015, 17:16:10 »
Die Statik von Gebäude ist nicht gerade einfach. Da frage ich mich, wieso da so viele Duchblicker den Dunning-Kruger geben. Ich gebe zu, da keine Ahnung zu haben, quake aber nicht irgendwelchen VT-Senf in die Welt hinaus, weil ich zwar eine Meinung, aber keine Ahnung habe, sondern veröasse mich auf die Fachleute.


Im Vergleich zu anderen Wissenschaften ist es eigentlich recht simpel, wenn Du wo ziehst oder drückst, muss es wo anders auch drücken oder ziehen alles andere ist dann Mathe.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2232
  • Owl
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #27 am: 05. Mai 2015, 17:19:51 »
Es geht um die eindeutige Klärung von Sachverhalten, nicht um das Aufdecken einer möglichen Verschwörung.

Die Sachverhalte sind geklärt s.o. das ändert sich auch durch rhetorische Fragen nicht, diese Methodik ist ja durchschaut.

http://www.antifaschismus2.de/verschwoerungstheorien/ueber-verschwoerungsideologien/245-was-ist-eine-verschwoerungstheorie-und-was-nicht
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #28 am: 05. Mai 2015, 17:57:03 »
Es geht um die eindeutige Klärung von Sachverhalten, nicht um das Aufdecken einer möglichen Verschwörung.

Ok, Zusammenfassung bisher: Du zweifelst, dass die Gebäude durch die Flugzeuge zum Einsturz gebracht wurden, vielmehr deute es auf Sprengung hin. Richtig?
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

mossmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 682
Re: 9/11 ist nicht vorbei
« Antwort #29 am: 05. Mai 2015, 17:58:45 »
ok, ein Beispiel:

Christopher Allen
Title: AIA
City: Ann Arbor
State: MI
Country: US
Occupation status: Degreed + Licensed
License info: 1301037464
Biography:
Architect, Ann Arbor Michigan

und woher weiß ich jetzt, das der "angesehen" ist?
Offizieller Sprecher des gemäßigten Flügels der Psiram-Jugend