Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Aluminiumhysterie in der Schweiz & Bert Ehgartner

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von Omikronn, 09. Juli 2014, 15:55:14

« vorheriges - nächstes »

Omikronn

Wie es scheint, wird Bert Ehgartners Anti-Aluminium Kreuzzug in der Schweiz populär. Seit ein paar Tagen wird zumindest in mehreren schweizer Zeitungen in ganz Grossen Lettern vor "Giftstoff in Deos" gewarnt... und wo die Behauptung Aluminium löse Krebs und/oder Alzheimer aus, anzutreffen ist, ist m.A. nach auch Bert Ehgartner nicht allzu weit:

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Giftstoff-in-Deos---Bund-prueft-Alu-Verbot-23225002

Zitat
sucht mal im Netz nach der Doku "Akte Alu". Da wird so einiges aufgedeckt ...

http://www.facts.ch/articles/10901360-schadliches-aluminium-die-meisten-deos-sollen-aus-ver
http://www.srf.ch/konsum/themen/gesundheit/aluminium-in-deos-experten-warnen
Don't try to argue with idiots, first they tear you down to their level, then they beat you with their experience.

eLender

Oh je, die Kommentare will ich gar nicht weiter lesen, da wirds mir echt übel. Nicht ganz unschuldig an der neuen Hysterie-Welle ist das BfR, wird ja auch hier ständig erwähnt. Die haben darauf verwiesen, dass über Al haltige Deos der tolerierbare Werte für die Al-Aufnahme überschritten werden könnte. Dies auf Grundlage einer einzigen Studie, deren Aussagekraft sie selbst in Zweifel ziehen.

Die tolerierbare Aufnahme hat auch überhaupt nichts mit Krebs oder Alzheimer zu tun, sondern beruht auf Fütterungsstudien an Mäusen, die sehr hohe Dosen an Al-Salzen über die Nahrung aufgenommen haben. Ob sich dies überhaupt auf so geringe Konzentrationen runterbrechen läßt, wage ich auch zu bezweifeln.

Solche Fakten werden natürlich überhaupt nicht erwähnt, alles mögliche wir zusammengeworfen und ins falsche Licht gestellt. Wenn sich ein Verbot auf solchen Halbwahrheiten beruft, dann gute Nacht Schweiz.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Robert

Da steht das BfR nicht allein, denn die EU hat die Werte für Unbedenklichkeit auch heruntergesetzt. Dass aber Typen, die Heilerde essen, damit haufenweise Alu zu sich nehmen, scheint egal zu sein. Ist ist ja natüüüüürlich[tm] und gesund.   :crazy

eLender

Also, die Efsa gibt nach wie vor einen TWI (tolerierbare wöchentliche Aufnahme) von 1 mg Al / kg Körpergewicht an, wüsste nicht, dass der sich in letzter Zeit geändert hätte. Genau auf den Wert bezieht sich das BfR ja auch. Die WHO gibt einen wesentlich höheren Wert an, soweit ich mich erinnere, doppelt so hoch.

Während der Rest der Welt dann noch echt wirksame Antitranspiranten benutzen darf, werden in good old Europe in absehbarer Zeit die Schweißdrüsen wieder ungebremst ihre Produktion verrichten. Mal sehen, ob es dann zu Aufständen kommt, das Zeugs doch bitte wieder zuzulassen. Der Klimawandel hält noch viele Überraschungen parat.

Heilerde beinhaltet ja Aluminiumsilikate, also recht stark gebundenes Al, da wird im Verdauungstrakt wenig freigesetzt. Die ebenfalls in einigen Lebensmitteln als Trennmittel verwendeten Aluminiumsilikate (Kaolin) habe zwar die gleichen Eigenschaften, werden aber von den Ehgartners als bedenklich eingestuft. Aber was komme ich hier mit Fakten...
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Robert

ZitatAlso, die Efsa gibt nach wie vor einen TWI (tolerierbare wöchentliche Aufnahme) von 1 mg Al / kg Körpergewicht an, wüsste nicht, dass der sich in letzter Zeit geändert hätte. Genau auf den Wert bezieht sich das BfR ja auch. Die WHO gibt einen wesentlich höheren Wert an, soweit ich mich erinnere, doppelt so hoch.

Das müsste so um 2010/11 gewesen sein.

ZitatWährend der Rest der Welt dann noch echt wirksame Antitranspiranten benutzen darf, werden in good old Europe in absehbarer Zeit die Schweißdrüsen wieder ungebremst ihre Produktion verrichten. Mal sehen, ob es dann zu Aufständen kommt, das Zeugs doch bitte wieder zuzulassen. Der Klimawandel hält noch viele Überraschungen parat.

Echt? Muss ich dann schon mein Deo von außerhalb der EU ins Land schmuggeln? Ich habe grad einen florierenden Glühbirnenschwarzmarkt aufgezogen.... Was für Zeiten.

ZitatHeilerde beinhaltet ja Aluminiumsilikate, also recht stark gebundenes Al, da wird im Verdauungstrakt wenig freigesetzt. Die ebenfalls in einigen Lebensmitteln als Trennmittel verwendeten Aluminiumsilikate (Kaolin) habe zwar die gleichen Eigenschaften, werden aber von den Ehgartners als bedenklich eingestuft. Aber was komme ich hier mit Fakten...

Eben. Wobei in der Magensäure schon das eine oder andere Al-Ion entfleuchen kann.


Conina

Die sehr wirksamen Deokristalle gab´s ursprünglich in den Bioläden.

KAl(SO4)2


Eine bekloppte Angstmode jagd die nächste.   :stirn


_____________________________________

Hier, so ein Ökoshop:

ZitatDer Alaunkristall entsteht als flüssiges Nebenprodukt von Vulkanasche und verfestigt sich durch die Sonneneinstrahlung zu einem Kristall. Er ist eines der wirksamsten u. gesündesten Deodorants, der nun nach vielen Jahren der Vergessenheit sein erfolgreiches Comeback feiert. Leicht angefeuchtet über die Haut angewendet binden die Alaune unangenehme Gerüche wie z.B. Schweiß zuverlässig. Der Alaunkristall wirkt antisptisch, blutstillend bei kleineren Verletzungen der Haut z.B. bei der Nassrasur, ist 100 % natürlich, hält mehrere Jahre und enthält keine Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe.
http://www.natur-top-line.de/Alaun-Deo-Kristall-mit-Kordel

Conina

Dabei hilft Aluminium bestimmt extrem gut gegen Allergien.

Die DDR-Bevölkerung hatte doch so wenige Allergien.

Das hat eindeutig mit der Benutzung von Aluminiumbesteck korreliert.



Da sollte man mal nachforschen!

;D ;D ;D

MrSpock

Zitat von: Robert am 09. Juli 2014, 22:52:01
Echt? Muss ich dann schon mein Deo von außerhalb der EU ins Land schmuggeln? Ich habe grad einen florierenden Glühbirnenschwarzmarkt aufgezogen.... Was für Zeiten.


Ich habe meine neue Duschbrause (nicht wassersparsam) auf einen Autobahnparkplatz von einem Litauischen LKW-Fahrer gekauft. Immer mit der Angst im Nacken, erwischt zu werden. Staubsauger ohne Leistungsreduzierung hat er auch im Angebot. 8)
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Typee

Zitat von: Conina am 10. Juli 2014, 07:25:12
Die sehr wirksamen Deokristalle gab´s ursprünglich in den Bioläden.

KAl(SO4)2


Eine bekloppte Angstmode jagd die nächste.   :stirn


_____________________________________

Hier, so ein Ökoshop:

ZitatDer Alaunkristall entsteht als flüssiges Nebenprodukt von Vulkanasche und verfestigt sich durch die Sonneneinstrahlung zu einem Kristall. Er ist eines der wirksamsten u. gesündesten Deodorants, der nun nach vielen Jahren der Vergessenheit sein erfolgreiches Comeback feiert. Leicht angefeuchtet über die Haut angewendet binden die Alaune unangenehme Gerüche wie z.B. Schweiß zuverlässig. Der Alaunkristall wirkt antisptisch, blutstillend bei kleineren Verletzungen der Haut z.B. bei der Nassrasur, ist 100 % natürlich, hält mehrere Jahre und enthält keine Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe.
http://www.natur-top-line.de/Alaun-Deo-Kristall-mit-Kordel

Schau, schau - der gute alte Alaunstift, mit dem die Rotbart-Rostfrei-Geschädigten ihre Rasurschrammen stillten!  :grins
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

Conina

Ja, aber mit ´nem umgewidmeten Deokristall fährt man preiswerter, als mit so einem Minialaunstift für´s Rasieren.


Omikronn

Und die Hysterie geht schön weiter und steigert sich $) Ich denke Bert hat da eine Behauptung in die Welt gesetzt die man nicht mehr so schnell wieder los wird.

Headline des Tages in den Zeitungen:
Krebs-Gefahr: Ärzte warnen vor Alu-deos!

http://www.20min.ch/wissen/gesundheit/story/Aluminium-im-Deo-kann-definitiv-zu-Krebs-fuehren-14592924

Hier ist die Studie:
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/ijc.30393/abstract

Tipp: Kommentare nicht lesen.  :augenkrebs:
Don't try to argue with idiots, first they tear you down to their level, then they beat you with their experience.

MrSpock

Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

RainerO

Ist das jetzt was Neues, oder der gleiche Schlonz von 2012?
Das Team ist ja das selbe.

Groucho

Zitat von: RainerO am 21. September 2016, 16:20:49
Ist das jetzt was Neues, oder der gleiche Schlonz von 2012?
Das Team ist ja das selbe.

Jetzt müsste sich wieder wer erbarmen, das genauer zu lesen. Mir ist beim Überfliegen mit irgendwo "n = 5",  also Mäuse,  sofort die Lust vergangen. Abgesehen von der fehlenden Qualifikation auf dem Gebiet.

eLender

Mal abwarten, aufgrund des Medienechos wird sich (wahrscheinlich) das BfR dazu äußern. Habe jetzt auch keine Lust, mir die Studie anzusehen. Wenn das stimmen würde, müsste man Al als Karzinogen einstufen. Dazu gibt es aber schon zig Studien, die das nicht belegen konnten.
Wollte ich nur mal gesagt haben!