Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: 1,5 Mio. Einwohner verschwunden - und keiner tut was  (Gelesen 2439 mal)

Hildegard

  • Forum Member
  • Beiträge: 933
1,5 Mio. Einwohner verschwunden - und keiner tut was
« am: 01. Juni 2013, 22:10:57 »
Deutschland hat 1,5 Mio. weniger Einwohner als bislang angenommen: http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/0,2828,903047,00.html

Wundert mich, dass dazu noch keine Verschworungstheorie kam. Wo sind die alle hin? Ein Hinweis, der stutzig machen sollte: Ausgerechnet in Bielefeld gibt es 3.000 Einwohner mehr als gedacht. Jahaaaa, das kann doch kein Zufall sein.

Aber mal im Ernst, um die 2 % sind doch kein Pappenstiel. Werden die Bevölkerungszahlen denn mit gar nichts abgeglichen - Einbürgerungen, Geburten, Todesfälle? Ist das wirklich so schwierig?

Landratte

  • Gast
Re: 1,5 Mio. Einwohner verschwunden - und keiner tut was
« Antwort #1 am: 01. Juni 2013, 22:19:27 »
Deutschland hat 1,5 Mio. weniger Einwohner als bislang angenommen: http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/0,2828,903047,00.html

Wundert mich, dass dazu noch keine Verschworungstheorie kam. Wo sind die alle hin? Ein Hinweis, der stutzig machen sollte: Ausgerechnet in Bielefeld gibt es 3.000 Einwohner mehr als gedacht. Jahaaaa, das kann doch kein Zufall sein.

Aber mal im Ernst, um die 2 % sind doch kein Pappenstiel. Werden die Bevölkerungszahlen denn mit gar nichts abgeglichen - Einbürgerungen, Geburten, Todesfälle? Ist das wirklich so schwierig?
Bielefeld? Da haben wir doch schon den Fehler! :rofl2

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

Gefährliche Bohnen

  • Forum Member
  • Beiträge: 492
  • Psiratte
Re: 1,5 Mio. Einwohner verschwunden - und keiner tut was
« Antwort #3 am: 01. Juni 2013, 22:29:10 »
Deutschland hat 1,5 Mio. weniger Einwohner als bislang angenommen: http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/0,2828,903047,00.html

Wundert mich, dass dazu noch keine Verschworungstheorie kam. Wo sind die alle hin? Ein Hinweis, der stutzig machen sollte: Ausgerechnet in Bielefeld gibt es 3.000 Einwohner mehr als gedacht. Jahaaaa, das kann doch kein Zufall sein.

Aber mal im Ernst, um die 2 % sind doch kein Pappenstiel. Werden die Bevölkerungszahlen denn mit gar nichts abgeglichen - Einbürgerungen, Geburten, Todesfälle? Ist das wirklich so schwierig?
Bielefeld? Da haben wir doch schon den Fehler! :rofl2

Es ist ganz offensichtlich, dass man sich hier verrechnet hat. Bielefeld hat mit Sicherheit nicht nur 3000, sondern 1,5 Mio. Einwohner mehr. Das würde nämlich erklären, warum die alle weg sind. Ist doch glasklar.
"Ich muss an dieser Stelle gestehen: Ich mag Karpfen gar nicht." - Groucho
RIP

berndp

  • Gast
Re: 1,5 Mio. Einwohner verschwunden - und keiner tut was
« Antwort #4 am: 03. Juni 2013, 03:23:16 »
Dominik Storr wird jetzt sagen, dass das Bevölkerungsreduzierungsprogramm in Deutschland schon läuft....muhahahaha. Schemträls ick hör euch tappsen.

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Re: 1,5 Mio. Einwohner verschwunden - und keiner tut was
« Antwort #5 am: 03. Juni 2013, 14:26:27 »
Hat nicht zufällig auch die Arbeitslosenzahl in Deutschland in den letzten Jahren um so etwa 1,5 Mio. abgenommen?
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!