Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Im Zeichen der Eule...  (Gelesen 6031 mal)

P.Stibbons

  • Gast
Im Zeichen der Eule...
« am: 07. November 2012, 22:18:20 »
...steht die erste Göttinger Nacht des Wissens

mit dem viel versprechenden Motto "Wissen erleuchtet!"

Stoff zum Nachdenken für Verschwörungstheoretiker... 8)

Dr. Ici Wenn

  • Gast
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #1 am: 07. November 2012, 22:34:09 »
...steht die erste Göttinger Nacht des Wissens

mit dem viel versprechenden Motto "Wissen erleuchtet!"

Stoff zum Nachdenken für Verschwörungstheoretiker... 8)

Ja, wie kommen den die auf eine Eule???

P.Stibbons

  • Gast
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #2 am: 07. November 2012, 22:44:47 »
Zitat
Ja, wie kommen den die auf eine Eule???

Vielleicht stinkt es ihnen schon lange, dass "Deutschlands renommiertester Hirnforscher, angesiedelt an den Universitäten Göttingen und Mannheim-Heidelberg" ein Medienstar ist?  8)

Erst haben sie sich zähneknirschend damit begnügen müssen, bei Psiram über ihr Schwarzes Schaf zu lesen, und nun gehen sie (endlich!) selbst in die Offensive??
Vielleicht haben sich unsere Eulenaugen albtraumartig tief in ihr UnterBewusstsein verankert gegraben??

Fragen über Fragen...

Sollten wir ihnen per Blog zu dieser Entscheidung gratulieren?
Ich finde diese Aktion jedenfalls empfehlens-und nachahmenswert.

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #3 am: 07. November 2012, 22:51:17 »
Naja, zur "Nacht des Wissens" passt nun einmal am besten ein Nachtvogel.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

P.Stibbons

  • Gast
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #4 am: 07. November 2012, 22:53:38 »
Naja, zur "Nacht des Wissens" passt nun einmal am besten ein Nachtvogel.

Klar, aber da gäbe es so viele andere

Jedenfalls ist es ein Uhuauge - und ich hab nie verstanden, warum unsere Uhu-Augen nicht orange sind...

...und außerdem fände ich diese VT so richtig cool...

gesine2

  • Forum Member
  • Beiträge: 1620
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #5 am: 08. November 2012, 06:40:38 »
Ihr sinniert doch wohl nicht tatsächlich darüber, warum für eine potentiell das Wissen fördernde Veranstaltung als Symbol eine Eule gewählt wurde, oder?
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

P.Stibbons

  • Gast
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #6 am: 08. November 2012, 08:19:50 »
Menno, gesine2, musst du denn meine kleine unschuldige VT schon gleich wieder weg-rationalisieren?

Kenner der Szene - wie der Qualitätsjournalist Fraus Clitzsche - wissen, dass die athesistische Skeptiker-Bewegung (deren militanter Arm Psiram ist) nicht davor zurückschreckt, ALLES zu infiltrieren, sogar Wikipedia, die ZEIT etc pp
Dem entsprechend verbreitet sich das berüchtigte Geheimzeichen.

Das Eulenauge im Banner der "Nacht des Wissens" ist ein Erkennungszeichen dafür, dass die Macher von Psiram damit begonnen haben, universitäre Strukturen zu infiltrieren: eine visuelle Kampfansage an alle versteckten Hochschul-Esoteriker!!

Eingefleischte Skeptiker können einen solchen Zusammenhang aus rein neurobiologischen Gründen leider nicht erkennen, da das hemmende System ihres rechten IFG hyperaktiv ist - den mit mehr Openmindedness Begabten springt er jedoch sofort ins Auge.  8)

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #7 am: 08. November 2012, 11:40:11 »
@ Ponder:

Wer hat denn eigentlich derzeit im Infiltrations-Koordinierungs-Zentrum Dienst? Ich erreiche da niemanden, und mein Scheck von der NASA ist gerade geplatzt.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

P.Stibbons

  • Gast
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #8 am: 08. November 2012, 12:07:19 »
@ Doctor:

Wenn das IKZ gerade mal wieder nicht erreichbar ist (Cyberattacken etc pp ...), dann versuchs mal über das Headquarter in Bielefeld.
Alles andere per PM...  8)

P.Stibbons

  • Gast
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #9 am: 08. November 2012, 12:44:04 »
Zurück zum eigentlichen Thema:

Vor einigen Monaten war die Universitätsmedizin Göttingen ja wegen eines transplantationsmedizinischen Skandals in den Schlagzeilen.
Vor diesem Hintergrund finde ich Veranstaltungen wie diese besonders wichtig und begrüßenswert, um Akzeptanz und Wertschätzung für die Notwendigkeit seriöser medizinischer und naturwissenschaftlicher Forschung in der Bevölkerung zu stärken.

Die Medizinische Fakultät und die Neurowissenschaften sind auch mit einem sehr beachtlichen Themenschwerpunkt vertreten:

http://www.ndw.uni-goettingen.de/index.php?article_id=69&schlagwort_id=20

gesine2

  • Forum Member
  • Beiträge: 1620
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #10 am: 08. November 2012, 22:36:25 »
Zitat
Menno, gesine2, musst du denn meine kleine unschuldige VT schon gleich wieder weg-rationalisieren?
Ein 'Nein' als Antwort hätte gereicht, P.Stibbons, hab ja nur erkenntnisgewinn-suchend gefragt, nachdem mir doch gerade erst Noddys Rum durch den Kopf kugelte...
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

P.Stibbons

  • Gast
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #11 am: 08. November 2012, 22:50:42 »
@ gesine2:
Zitat
Ein 'Nein' als Antwort hätte gereicht,
Sicher - aber warum sollte ich mir diese Gelegenheit entgehen lassen, meiner kleinen privaten VT öffentlich zu frönen?

Mein innerer Reichsparteitag ist aber, dass "Deutschlands renommiertester Hirnforscher" im Rahmen dieser nachahmenswerten Veranstaltung keinen Auftritt hat - seltsam, nicht wahr?  ;)

gesine2

  • Forum Member
  • Beiträge: 1620
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #12 am: 08. November 2012, 23:33:56 »
Auch wenn ich zu wissen glaube, welchen Du meinst, P.Stibbons, um den Titel "D r H" scheint es mindestens drei Bewerber zu geben.

btw: "Innerer Reichsparteitag" ist eine zumindest sehr fragwürdige Redewendung.
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

P.Stibbons

  • Gast
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #13 am: 08. November 2012, 23:47:31 »
Zitat
btw: "Innerer Reichsparteitag" ist eine zumindest sehr fragwürdige Redewendung.
Definitiv, gesine2.
Sollte ich vllt besser schreiben: "Inneres Missionsfest" ?  8)

NB: Es gibt nur einen "renommiertesten Hirnforscher Deutschlands an den Universitäten Göttingen und Heidelberg-Mannheim" ...

gesine2

  • Forum Member
  • Beiträge: 1620
Re: Im Zeichen der Eule...
« Antwort #14 am: 08. November 2012, 23:55:53 »
Zitat
Es gibt nur einen
Klar, der Zufallsfund war allerdings zu kurios um ausgelassen zu werden - und die spezifische Suche erübrigte sich. Besonders amüsant wird die Diskrepanz zwischen der allgemeinenen und der spezifischen Angabe (für mich) durch diese uralte Anekdote mit den fünf Schneidern auf'm Ku'damm:
Zitat
Wirbt der erste: Der beste Schneider Berlins
Darauf wirbt der zweite: Der beste Schneider Deutschlands.
Darauf wirbt der dritte: Der beste Schneider Europas.
Darauf wirbt der vierte: Der beste Schneider der Welt.
Darauf wirbt der fünfte: Der beste Schneider auf'm Ku'damm.
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2