Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Germanische Neue Medizin - Neue Medizin  (Gelesen 1839 mal)

abnomin

  • Gast
Germanische Neue Medizin - Neue Medizin
« am: 25. November 2011, 05:47:25 »
Im Artikel steht, dass diese Lehre vormals unter 'Neue Medizin' lief, das impliziert, dass sie das heute nicht mehr tut.
Im Gegenteil finden sich aber aktuell gerade 'nicht-Germanische' Seiten wie neue-mediz.in (nach Dr. med. Hamer), die sich deutlich seriöser geben indem sie von Verschwörungsthorien und rassischen Lehren absehen (und auch nicht so ein grausiges Design haben wie neue-medizin.de)
Handelt es sich dabei um eine Splittergruppe?
Zumindest sollte es im Artikel erwähnt werden.

abnomin

  • Gast
Re: Germanische Neue Medizin - Neue Medizin
« Antwort #1 am: 25. November 2011, 05:57:37 »
Hm, ich merke gerade dass das wohl eher nach Änderungswünsche gehört…

glatzkopf

  • Forum Member
  • Beiträge: 416
  • - Roll Yer Own If You Can´t Get Ready Made -
Re: Germanische Neue Medizin - Neue Medizin
« Antwort #2 am: 25. November 2011, 10:02:22 »
Hamer hat seine tolle Medizin doch erst nach dem Tod seines Sohnes entdeckt.
Der Typ ist eigentlich eine arme Socke; Geisteskrank geworden nach dem Tod des Kindes.

P.Stibbons

  • Gast
Re: Germanische Neue Medizin - Neue Medizin
« Antwort #3 am: 25. November 2011, 14:00:33 »
Zitat
Im Gegenteil finden sich aber aktuell gerade 'nicht-Germanische' Seiten wie neue-mediz.in (nach Dr. med. Hamer), die sich deutlich seriöser geben indem sie von Verschwörungsthorien und rassischen Lehren absehen (und auch nicht so ein grausiges Design haben wie neue-medizin.de)

Wenn ich mir diese Seite ansehe, stört mich allein schon die deutlich in der Kopfzeile sichtbare Formulierung "nach Dr. med Hamer".

Wer nicht weiß, dass Hamer aus triftigen Gründen seine ärztliche Approbation verloren hat, wird auf diese Weise verführt anzunehmen, es handele sich bei dem "Doktor" um einen tatsächlich anerkannten Arzt.
Indirekt werden allein mit dieser Namensnennung außerdem die mit dem Namen Hamer assoziierten Geisteshaltungen und Praktiken empfohlen.