Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

"Gefährliche" Esoschrott-Zettelchen im Einkaufszentrum

Begonnen von dunderdobrazil, 03. Juni 2011, 21:49:45

« vorheriges - nächstes »

dunderdobrazil

Liebe Esowatch Gemeinde,

zum persönlichen Amüsement greife ich gerne in den Drehständer vor dem Bio-Laden im Erdgeschoss des Donau-Einkaufszentrums in Regensburg. Das ist teilweise schon kriminell, was dort angeboten wird:

-Veranstaltungshinweise der Gemeinschaftspraxias für klassische Homöopathie, Kinderhomöopathie und Traumtherapie, Untere Bachgasse  15, 93047 Regensburg. "Die klassische Homöopathie ist eine wirkungsvolle Methode, Krankheiten zu heilen. Wer akute Erkrankungen homöopathisch behandeln möchte, muss die Grundlage der Homöopathie verstanden haben. [...] Wir werden die Behandlung von Krankheitserscheinungen wie z.B. Husten, Fieber, Durchfall, Erbrechen, Halsentzündungen, Ohrenschmerzen besprechen."

Das ist meiner Meinung nach schon ein unzuverlässiges Heilversprechen. Bei den o.g. Symptomen ist eigentlich zuerst eine "schulmedizinische" Anamnese und Behandlung erforderlich. Hier werden Gutgläubige eher dazu verleitet, bei akuten Symptomen einen Arztbesuch aufzuschieben.








P.Stibbons

Kann man das guugeln? Bzw hast du einen Link?

Ist es der hier:

http://www.imedo.de/practice/provider/show/164630-hubert-geue

Dann gehört er zu diesem Verein:

http://www.psiram.com/ge/index.php?title=Konferenz_ADHS

Bitte alles sammeln, was du an Infos kriegen kannst.

Graf Zahl

Das fast schon klassische Schwurbelprinzip der Homöopathen:
Zitat von: dunderdobrazil am 03. Juni 2011, 21:49:45
"Die klassische Homöopathie ist eine wirkungsvolle Methode, Krankheiten zu heilen. [...] Wir werden die Behandlung von Krankheitserscheinungen wie z.B. Husten, Fieber, Durchfall, Erbrechen, Halsentzündungen, Ohrenschmerzen besprechen."

Zu Beginn der Aussage versprechen sie Heilung von Krankheiten um am Ende Symptome zu behandeln und dann noch nicht mal eine Aussage, mit welcher Erfolgsquote zu rechnen ist. Nach dem Prinzip würde ich zu gern eine HÖ-Autowerkstatt aufmachen. Wenn der Kunde sein Auto abholt, kriegt er eine Rechnung fürs reine Rumschrauben statt fürs Ganzmachen.

dunderdobrazil

Zitat von: P.Stibbons am 03. Juni 2011, 22:02:49
Kann man das guugeln? Bzw hast du einen Link?

Ist es der hier:

http://www.imedo.de/practice/provider/show/164630-hubert-geue


Es ist
-http://www.homoeopathieschule-regensburg.de und
-http://www.homoeopathie-regensburg.de

Korrektur: Es heißt in dem Pamphlet "Traumatherapie" statt "Traumtherapie", was sogar meiner Meinung nach noch schlimmer ist! ("Traumata" und "Träume" sind schon ein Unterterschied). s. Anhang.



P.Stibbons

Prima. Danke für das Anschauungsmaterial!

Die üblichen Angebote incl. Problematisierung von Impfen, ADHS etc; Krankheit als Symptom für ungelösten inneren Konflikt....stattdessen Angebote zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte
Ich bin in dieser Regensburger Ecke auch mal auf einen Treffpunkt gestoßen, bei dem es um ähnliche Vortragsthemen und Referenten ging, wo im Hinterzimmer dann die Kent-Depesche beworben wurde.           http://www.psiram.com/ge/index.php?title=Kent-Depesche
Vielleicht triffst du darauf ja auch irgendwann irgendwie...

P.Stibbons

Hier hab ich noch ne Internetpräsenz, auf der einige Eso-Angebote in Regensburg und Umgebung gelistet sind.
Vielleicht triffst du da auf Bekannte?

http://www.verbindungspunkt.net/archives/category/veranstaltungen/integrales-bewusstsein