Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

WM-Thread

Begonnen von cohen, 05. Juli 2010, 15:22:56

« vorheriges - nächstes »

Warze

"One thing's sure: Inspector Clay is dead- murdered- and somebody's responsible!"

40_Fieber

Zitat von: cohen am 05. Juli 2010, 16:41:48
"Wie ich mir die 11880 merke? Ganz einfach: 11 Argentinier haben in der 88igsten Minute immernoch 0 Tore."

:rofl:

Wie merk ich mir die 11 88 0? 11 Arme hat der Oktopus, 88°C das Wasser und 0 Chance ausm Topf zu kommen!
http://kidmed*info/


Roadrunner

Auch die Popelphagie hat nicht geholfen  ;D    http://www.youtube.com/watch?v=jRVXSHVI494




cohen

Hey, gibt es echt keinen knackigen medizinischen Fachbegriff für Popel?


"angetrocknetes und verklumptes Nasensekret  (Krusten)" ist doch reichlich sperrig.

rincewind

würde "mucus torridus" vorschlagen


40_Fieber

Großes Kino, das Spiel. Beide gut. Keiner mauert. Macht total Spaß, und ich wär nichtmal böse, wenn die Urus gewinnen. Es möge der Bessere gewinnen.
http://kidmed*info/

cohen

Der bessere hat gewonnen.

Schlaaand

40_Fieber

SCHLAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANND
http://kidmed*info/

Roadrunner

http://wm-2010.t-online.de/wm-2010-strengglaeubige-hollaender-verzichten-aufs-wm-finale/id_42221474/index

ZitatStrenggläubige Holländer verzichten aufs WM-Finale

10.07.2010, 9:40 Uhr | dpa
WM 2010: Calvinisten verzichten aufs WM-Finale

Kein WM-Finale für strenggläubige Calvinisten. (Foto: imago, Montage: t-online.de)

Fernsehschauen an einem Sonntag ist Sünde, zumindest für strenggläubige Calvinisten. Deshalb fällt das WM-Finale für zehntausende Niederländer aus. Im Bibelgürtel - einer Kette von Gemeinden mit überwiegend Anhängern konservativer Reformkirchen von der Provinz Zeeland bis Overijssel an der deutschen Grenze - haben Pfarrer das sonntägliche Fernsehverbot vor dem Endspiel der Niederlande gegen Spanien bekräftigt. Das gelte auch für das WM-Finale an diesem Sonntag (ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) im Johannesburger Soccer-City-Stadion.

In der Gemeinde Elburg ging der Prediger sogar soweit, für eine Niederlage der Oranje-Elf zu beten. Und im streng protestantischen Fischerstädtchen Urk, wo es für 18.000 Einwohner mehr als 20 Gotteshäuser gibt, kritisierten Kirchenvertreter, dass Betreiber von drei Kneipen es wagen würden, während des WM-Finales zu öffnen

.
.
.
.


Was für Spassbremsen  ;D

Ich frag mich allerdings wie dieser Satz der Süddeutschen Zeitung zu verstehen ist:

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1011932

ZitatHolland - das Land der rational und nüchtern denkenden Calvinisten? Weit gefehlt. «Aberglaube gedeiht üppig, während die Spannung steigt», titelt die seriöse Tageszeitung «de Volkskrant» und berichtet:

Seit wann sind die Calvinisten rational und nüchtern denkend?

cohen

"Gott bestimmt unser Leben. Wenn er uns an Kinderlähmung erkranken lässt, sollten wir das
akzeptieren und uns besser fragen, warum - nämlich, um uns in unserem Glauben noch zu
bestärken!" "
http://forum.psiram.com/index.php?topic=2212.10

Warze

Nien! Nien! Nien!
"One thing's sure: Inspector Clay is dead- murdered- and somebody's responsible!"