Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: "Die Farm" auf RTL  (Gelesen 2956 mal)

BodminPill

  • Gast
"Die Farm" auf RTL
« am: 26. Februar 2010, 19:05:30 »
Seit einigen Wochen läuft auf RTL jeden Sonntag um 19:05h das Trash-TV-Format "Die Farm". Dabei geht es darum, daß 10 unterschiedliche Teilnehmer einige Zeit auf einem abgelegenen Bauernhof in Norwegen verbringen, und dort leben müssen, wie vor 100 Jahren. Jede Woche wählen die Bewohner untereinander zwei ihrer Mitspieler, die dann in einem Duell gegeneinander antreten müssen, und dessen Verlierer die Show verlassen muß. Wer dabei bis zuletzt durchhält kassiert 50.000 Euro.
Nun will es das Schicksal oder auch RTL so, daß sich unter den Dummen, die sich für dieses Stück Fernseh-Schrott hergegeben haben die 51jährige "Heilerin" Cornelia befindet, und eigentlich müsste man RTL fast schon dankbar dafür sein, wie diese offensichtlich durchgeknallte Eso-Tussi öffentlich der Lächerlichkeit preisgegeben wird. "Highlights" bisher waren z.B. das bilden eines "Energiekreises", um eine Katze von Wurmbefall zu heilen, mit dem Ergebnis, daß die Mieze nach zwei Tagen im Katzenhimmel war, oder das "Einfühlen" in die Seelen der Hühner auf dem Hof, mit dem Ziel herauszufinden, welche Hühnerseele denn wohl mit seiner "karmischen Erfahrung" in der aktuellen Inkarnation als Federvieh schon durch sei, und den hungrigen Bewohnern wohl als Schlachtvieh dienen möge.

Letzteres kann man sich hier noch kostenlos ansehen:

http://anonym.to/?http://rtl-now.rtl.de/die-farm.php

Eine Website hat die Hühner-Conny übrigens auch:

http://anonym.to/?http://www.c-d-e.de/

Da gibt's dann die volle Breitseite Geschwurbel:

 
Zitat
Ich biete

- Klärung der Ahnenreihe

- Blokadenlösung jeglicher Art

- Auflösung von Seelenverträgen

- Aussöhnung mit deinem inneren Kind

- liebevolles Loslassen ehemaliger Partner

- Integration von abgespaltenen Seelenanteilen

- Abschließen können mit der Vergangenheit
- Auflösung von sich wiederholenden Mustern und Ängsten
- Sofortige Veränderung in den Gefühlen, und in der Lebenssituation
- Verantwortung für sich selbst und für sein Leben übernehmen können
- Bewußtseiserweiterung durch Wissen über sich selbst
- Erhöhung des Selbstwertes, mehr Selbstbewußtsein
- Decodierung und Neucodierung der DNS

- geistige Wirbelsäulenbegradigung für Menschen und Tiere
- geistige und energetische Reinigung von Gebäuden und Grundstücken

:kotz:

 

Suzie

  • Gast
Re: "Die Farm" auf RTL
« Antwort #1 am: 26. Februar 2010, 21:38:25 »
Ich habe die erste Folge gesehen, dann hat es mir gereicht. Geisteskrank...mehr fällt mir dazu nicht ein.

Adromir

  • Forum Member
  • Beiträge: 686
Re: "Die Farm" auf RTL
« Antwort #2 am: 27. Februar 2010, 01:34:44 »
Oh ja, wenn ich die sehe, dann schwillt mir echt der Kamm (wo wir schon bei Hühnern sind)  und ich schalte noch schneller weiter. Bei dem, was mir da durch den Kopf geht, ist "Was ist das für ne untervögelte Sumpfrohrtröte" noch das netteste  :kotz:

Hlodyn

  • Gast
Re: "Die Farm" auf RTL
« Antwort #3 am: 28. Februar 2010, 21:03:08 »
hab da vor ein paar Tagen nen Trailer gesehen.
Die Esotante erzählt einem schwerhörigen mit Hörgerät, er hätte sich seine Krankheit in der Kindheit eingeredet!  :kotz:

Conni

  • Gast
Re: "Die Farm" auf RTL
« Antwort #4 am: 28. Februar 2010, 21:07:31 »
Zitat
Decodierung und Neucodierung der DNS

tststs - das hören Gentechnik-Gegner aber gar nicht gern....

BodminPill

  • Gast
Re: "Die Farm" auf RTL
« Antwort #5 am: 01. März 2010, 10:49:11 »
hab da vor ein paar Tagen nen Trailer gesehen.
Die Esotante erzählt einem schwerhörigen mit Hörgerät, er hätte sich seine Krankheit in der Kindheit eingeredet!  :kotz:

Schema F bei der Tante (und sehr wahrscheinlich nicht nur bei der...). Bisher hat sie jedem Bewohner der Farm, dem sie bei Problemen "helfen" sollte irgendeinen Stuß über die Kindheit verzapft, und durch eine Entschuldigung beim kindlichen Selbst zu "heilen" gehofft.  :kotz:
Das ist ja das einzig positive bei dem Schmarrn, daß man da mal sieht, welchen Knall solche Schwurbler haben, und daß sie im Grunde garkeinen Plan von Psychologie haben, und immer den gleichen Mist verzapfen.

Adromir

  • Forum Member
  • Beiträge: 686
Re: "Die Farm" auf RTL
« Antwort #6 am: 01. März 2010, 14:59:25 »
Das traurige ist ja: Man kann sozusagen "live und in Farbe" sehen, wie sich diese Dummschwaller eigentlich vor der ganzen Nation selbst entlarven, aber dann kommt einem die Gewissheit, daß es genug Leute geben wird, die den Scheiß wieder glauben. Die einfach nicht checken, daß man für Sätze wie "Du hattest mit 3 einen Konflikt mit deinem Vater, an den du dich aber nicht unbedingt erinnern musst" keinerlei "besonderen Fähigkeiten" braucht.

Hlodyn

  • Gast
Re: "Die Farm" auf RTL
« Antwort #7 am: 01. März 2010, 19:32:18 »
Habs mir tatsächlich angeschaut. Gruselig wieviel Blödheit (mal auf alle Kandidaten bezogen) in ein Bauernhaus passt...
War echt krass. Der Typ hat gemeint er wäre nach einer Scharlacherkrankung (auch so ne harmlose Kinderkrankheit...)taub geworden. Soweit so logisch. Allerdings ist Frau Heilerin diese Erklärung ja sowasvon zuwider. Nein da machen es sich die dummen Ärzte mal wieder zu Leicht.
Nachdem sie sich das innere Kind des Kandidaten ganz genau angeschaut hat. Kam dann folgendes: Als du klein warst haben sich deine Eltern oft gestritten..." (wow wie hellsichtig, ich glaub die meisten Eltern streiten hin und wieder) "ja, schon..." "jaja und du hast dir dann immer gedacht, dass du das nicht hören willst..." "Äh, ja..." "und dadurch, dass du dir immer wieder selbst gesagt hast, dass du das nicht hören willst, bist du dann taub geworden!"
So übel echt! Dem armen Kerl auch noch schön Schuldgefühle einreden, dass er ja selbst schuld an seiner Krankheit wäre... Und diese Schuldgefühle kann sie sicher auch super behandeln...  :kotz:

Suzie

  • Gast
Re: "Die Farm" auf RTL
« Antwort #8 am: 01. März 2010, 20:51:53 »
Streit mit Streptokokken zu verwechseln ist echt übel.
Das sind so kurze Momente wo ich wünschte, ich wäre dort vor Ort. Auweia!  :po: