Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Nun doch: Elon Musk kauft Twitter

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von Max P, 25. April 2022, 20:42:41

« vorheriges - nächstes »

Typee

Zitat von: Peiresc am 17. Januar 2023, 20:35:42Ach so, und was ist eigentlich aus Luke Simon geworden, der Midas den A..., äh, Ring küssen wollte?

Hat sich vermutlich zu Gold verwandelt, das isso, wenn man einem Midas zu nahe kommt. Und nun steht er da rum, glänzend, aber in verfänglicher Haltung.
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

RPGNo1

Nicht Twitter, aber doch Musk:

ZitatTesla hat ein Werbevideo inszeniert, um Fähigkeiten seiner Selbstfahrtechnik vorzutäuschen, so die Aussage eines leitenden Ingenieurs.

Das Video, das auf der Website von Tesla archiviert ist , wurde im Oktober 2016 veröffentlicht. Tesla-Chef Elon Musk pries es damals auf Twitter als Beweis dafür, dass »Tesla von selbst über Stadtstraßen und Autobahnen fährt und einen Parkplatz findet (ohne jedes menschliche Eingreifen)«.

Tatsächlich mussten Tesla-Beschäftigte jedoch mehrfach in die Testfahrten mit dem Model X eingreifen, um die Kontrolle zu übernehmen. Bei einer nicht darin gezeigten Einparkübung krachte ein Auto in einen Zaun auf dem Firmengelände. Auch das Anhalten an einer roten Ampel und das anschließende Beschleunigen hätte das System ohne Hilfe nicht geschafft.
[...]
Die Technik [Full Self Driving (FSD)] ist so konzipiert, dass sie beim Lenken, Bremsen, Geschwindigkeit und Spurwechsel unterstützt. Diese Funktionen aber »machen das Fahrzeug nicht autonom«, so das Unternehmen auf seiner Website. Tesla verkauft die Freischaltung des Systems (aktuell kostet FSD in den USA 15.000 Dollar), deklariert es aber als Beta-Version. Die zahlenden Kunden sind also zugleich Testfahrer für eine noch nicht ausgereifte Technik.
https://www.spiegel.de/auto/tesla-autopilot-manager-raeumt-ein-dass-video-inszeniert-war-a-d2798707-d89d-4543-88f0-d8992b7c51b7

Scipio 2.0

Also auch noch Betrüger... klar das mach auch andere kommt aber trotzdem nicht gut und gefährdet Menschenleben.

Hoffentlich ist wenigstens das Raumschiff (-Kapsel?) ausgereift, die jetzt zur ISS fliegen soll.

Max P

Zitat von: Scipio 2.0 am 18. Januar 2023, 16:19:30Also auch noch Betrüger... klar das mach auch andere kommt aber trotzdem nicht gut und gefährdet Menschenleben.

Hoffentlich ist wenigstens das Raumschiff (-Kapsel?) ausgereift, die jetzt zur ISS fliegen soll.

Will die Melone da mitfliegen? Wenn das Himmelsschiff dann abstürzen und in der Atmosphäre verglühen sollte, wird es heißen "Wie bist du vom Himmel gefallen, du schöner Morgenstern!" :teufel Oder er bleibt auf ewig im Orbit und wird als Stern am Firmament wie ein römischer Kaiser vergöttlicht.

RPGNo1

ZitatElons Musks Image leidet zunehmend unter dem öffentlichen Chaos der Twitter-Übernahme. Im Unternehmen selbst ist das nicht besser. Selbst bei den Mitarbeitern, die ihn als Rettung für Twitter sahen.

https://www.stern.de/digital/online/twitter-insider-packen-aus--selbst-musk-fans-verlieren-im-chaos-den-glauben-an-sein-genie-33112940.html


Peiresc

Zitat von: RPGNo1 am 20. Januar 2023, 09:29:08
ZitatElons Musks Image leidet zunehmend unter dem öffentlichen Chaos der Twitter-Übernahme. Im Unternehmen selbst ist das nicht besser. Selbst bei den Mitarbeitern, die ihn als Rettung für Twitter sahen.

https://www.stern.de/digital/online/twitter-insider-packen-aus--selbst-musk-fans-verlieren-im-chaos-den-glauben-an-sein-genie-33112940.html

Das Stern-Dingens ist im Wesentlichen ein vereinfachtes Referat des Verge-Textes, in #269 referiert. Immerhin geben sie ihn am Schluss auch als Quelle mit an.
Zitat"Elon Musk ist ein genialer Ingenieur und Wissenschaftler, er hat ein goldenes Händchen", freute sich etwa Entwickler Like Simons in Chats auf die Übernahme.
Luke Simons, der mit dem Midas-Touch/Kiss.
 8)

RPGNo1

Elon Musk mutiert immer mehr zu einem Trump 2.0. Nun weigert er sich auch, eine Rechtsberatung zur Twitterübernahme zu bezahlen. Es geht um ca. 2 Mio €. Eigentlich sollten das doch Peanuts für Musk sein.

https://www.stern.de/digital/online/musk-soll-die-experten-bezahlen--mit-denen-twitter-ihn-zur-uebernahme-zwang---und-weigert-sich-33122426.html

Peiresc

ZitatHow did I miss this. Elon Musk getting called a liar by his own website just doesn't get old



sailor

So einer isser? Cool, da hab ich was für ihn: ein paar Hektar Küstenstreifen an der Nordsee, garantierte Strandnähe, Besichtigung nur bei Ebbe... ich nehm die anderen 40kPfund

Max P

ZitatWas #ElonMusk versprochen hat, als er den #Twitter Kauf ankündigte: Den Quellcode der Algorithmen öffentlich machen.

Was #Musk jetzt wirklich macht: Twitters bisher kostenlose Schnittstelle (API) kostenpflichtig machen und third party Apps abschalten.

https://twitter.com/Volksverpetzer/status/1621450296831492096