Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Reichsbürger  (Gelesen 1422 mal)

ATR

  • Forum Member
  • Beiträge: 3
Reichsbürger
« am: 17. September 2018, 13:53:29 »
Liebes Team,

ich habe festgestellt, dass beim Thema "Reichsbürger" noch Verbesserungsbedarf besteht.

1) Der Artikel geht auf die Argumente der Reichsbürger kaum ein
2) Der Artikel entkräftet damit diese Argumente auch nicht.

Letztlich wird die Rechtsprechung des BVerfG - quasi wie ein autoritäres Argument - aufgezeigt, welche indessen nicht einmal einen Bruchteil der vielen kleinen Argumentationsfragmente der Reichsbürger deckt. Hier nur ein Beispiel: Reichsbürger sehen die BRD unter anderem deswegen als GmbH an, weil eine Vielzahl von Behörden im Handelsregister eingetragen ist. Dieses Phänomen erklärt das aktuell inkludierte BVerfG-Zitat aber nicht. Das ist nur eine Sache von vielen.


Ich selbst bin Promotionsstudent im Bereich des Verfassungsrechts und würde mich gerne der Aufgabe annehmen eine Sektion "Argumente der Reichsbürger" in den Artikel einzufügen, in welcher die Argumente aufgezählt werden und gleichzeitig aufgezeigt wird wieso es nicht statthaft ist.

Beste Grüße

ATR

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3036
  • Reptiloid
Re: Reichsbürger
« Antwort #1 am: 17. September 2018, 14:17:42 »
Zitat
und würde mich gerne der Aufgabe annehmen eine Sektion "Argumente der Reichsbürger" in den Artikel einzufügen, in welcher die Argumente aufgezählt werden und gleichzeitig aufgezeigt wird wieso es nicht statthaft ist.

Gerne!
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 438
Re: Reichsbürger
« Antwort #2 am: 17. September 2018, 14:29:11 »
Nur als Empfehlung... beim Sonnenstaatland gibts darüber ne lang/breit/schmutzige Abhandlung: https://www.sonnenstaatland.com/aufklaerung/vorwaerts-in-die-vergangenheit-buch/

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2407
  • Owl
Re: Reichsbürger
« Antwort #3 am: 17. September 2018, 14:45:17 »
Zitat
Ich selbst bin Promotionsstudent im Bereich des Verfassungsrechts und würde mich gerne der Aufgabe annehmen eine Sektion "Argumente der Reichsbürger" in den Artikel einzufügen, in welcher die Argumente aufgezählt werden und gleichzeitig aufgezeigt wird wieso es nicht statthaft ist.

Klingt toll, vielen Dank.  :2thumbs:
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 2387
Re: Reichsbürger
« Antwort #4 am: 17. September 2018, 16:12:06 »
@ATR

Du kannst das ja - je nach Freizeit - in Häppchen hier auf der Diskussionsseite präsentieren und zur Diskussion stellen. Alternativ als pdf jeweils unten anfügen.
For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

Ein Impfgegner, ein Reichsbürger und ein Chemtrailanhänger kommen in eine Kneipe. Er bestellt ein Bier.

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 2387
For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

Ein Impfgegner, ein Reichsbürger und ein Chemtrailanhänger kommen in eine Kneipe. Er bestellt ein Bier.

ATR

  • Forum Member
  • Beiträge: 3
Re: Reichsbürger
« Antwort #6 am: 17. September 2018, 22:45:52 »
Schön zu sehen, dass mein Input als Sinnvoll wahrgenommen wird, das freut mich sehr!

Letzte Frage bevor ich mich dann die Tage und Wochen ans Schrieben mache: Soll ich dann tatsächlich einfach hier alles veröffentlichen und es wird dann weiter eingepflegt oder wie genau läuft das?

Grüße!

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3036
  • Reptiloid
Re: Reichsbürger
« Antwort #7 am: 17. September 2018, 22:58:26 »
Es wird von einem der Autoren eingepflegt. Deshalb schon bitte in Wiki-Stil schreiben, Quellen hinter die zitierte Stelle usw.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

ATR

  • Forum Member
  • Beiträge: 3
Re: Reichsbürger
« Antwort #8 am: 18. September 2018, 16:24:58 »
Alles klar, ich werde mich die Tage und Wochen drum kümmern!

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3036
  • Reptiloid
Re: Reichsbürger
« Antwort #9 am: 18. September 2018, 22:24:57 »
Danke, das freut uns!
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8162
  • Friedensforscher
Re: Reichsbürger
« Antwort #10 am: 09. September 2019, 00:44:04 »
Ausführlicher Artikel über die Reichsdeppengruppierung "Geeinte deutsche Völker und Stämme":

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-09/reichsbuerger-razzia-berlin-durchsuchungen

Zitat
Dem Tagesspiegel liegen die Namen von mehr als 40 Amtsträgern der Gruppe vor. Sie nennen sich "Bürgermeister", "Magistrat" oder "Judizikarin". Manche von ihnen gehören einem regelmäßig in Berlin tagenden "Gericht" an, das ihrer Vorstellung nach schon jetzt die wichtigste Entscheidungsinstanz auf deutschem Boden darstellt: das "Höchste Gericht der geeinten deutschen Völker und Stämme". 

Die im Artikel "Uta Mahling" genannte Person ist Heike Werding:
https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Heike_Werding
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.