Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse  (Gelesen 2304 mal)

Lorenz1968

  • Gast
BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse
« am: 21. September 2017, 16:09:29 »
Diesem Schwachsinn sollter sich mal jemand hier annehmen: http://www.bioscan-info.de/index.html

Immerhin schreiben sie im Disclaimer dort selbst: Die bioenergetische Spektralanalyse mit dem Bioscan SWA und die hieraus resultierenden Ergebnisse sind schulmedizinisch nicht anerkannt und wissenschaftlich umstritten. Die Analyse mit dem Bioscan SWA ersetzt keine schulmedizinisch anerkannten Diagnosemethoden. Dennoch sind wir der Ansicht, dass der Bioscan SWA wertvolle Erkenntnisse liefert für die Entwicklung einer ganzheitlichen Behandlungsstrategie in der Praxis. Die Entscheidung über den Einsatz des Bioscan liegt in jedem Einzelfall beim Therapeuten im Rahmen seiner Therapiehoheit.

Aber es wird in zahlreichen Apotheken für viel Geld angeboten. Eine Schande für die Zunft sowas.

Hatte mal eine Vorführung um meinen "Vitalstoffmangel" zu bestimmen. Man musste da im PC ein Profil anlegen, dann wurde gemessen.

Profil ist wie ein Horoskop kann man alles reininterpretieren. Wiederholte Messung war relativ übereinstimmend -> Uuuii, reproduzierbare Messungen!!

Dann bat ich ein neues Profil im PC anzulegen und nochmal zu messen. Daraufhin hatte das Ergebnis überhaupt nix mehr mit dem ersten zu tun.

Noch jemand Erfahrung damit?

LG

Lorenz

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8467
  • Friedensforscher
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

pelbilkolm

  • Forum Member
  • Beiträge: 80
Re: BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse
« Antwort #2 am: 21. September 2017, 18:50:39 »

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3810
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse
« Antwort #3 am: 17. Januar 2018, 02:24:42 »
Der BR berichtet - sehr kritisch - darüber. Es gibt doch Lichtblicke:

Zitat
In Apotheken, bei Heilpraktikern, Ernährungsberatern und Reformhäusern wird bundesweit für eine neuartige Bioresonanzuntersuchung geworben. Ohne Blutabnahme liefert der Test über 200 Gesundheitsparameter. Experten haben die Testgeräte untersucht. „Alles Humbug“, so ihr Fazit. Einziger Sinn der Tests: Verbrauchern möglichst viele Nahrungsergänzungsmittel zu verkaufen.
https://www.br.de/fernsehen/das-erste/sendungen/report-muenchen/videos-und-manuskripte/bioresonanz-apotheken-heilpraktiker-nahrungsergaenzungsmittel-102.html

Jaja, der Leberkäs war auch schon mal gesünder :o
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Brave007

  • Forum Member
  • Beiträge: 43
Re: BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse
« Antwort #4 am: 28. April 2018, 17:44:40 »
Könnt Ihr das Video noch in den Artikel einbauen, dort sieht man sehr schön, das der Bioscan nur ganz billig zusammengeschustert ist:

https://www.youtube.com/watch?v=yoJmgzwZKSU&t=344s

Danke!

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3810
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse
« Antwort #5 am: 28. April 2018, 21:58:08 »
Könnt Ihr das Video noch in den Artikel einbauen, dort sieht man sehr schön, das der Bioscan nur ganz billig zusammengeschustert ist:

Das Gerät ist nur eine der vielen Inkarnationen eines Kastens, auf den auch im Artikel verlinkt wird: https://www.psiram.com/de/index.php/Quantum_Resonance_Magnetischer_Analysator

Der Plugge ist schon ausführlich genutzt worden...
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Brave007

  • Forum Member
  • Beiträge: 43
Re: BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse
« Antwort #6 am: 01. Mai 2018, 15:31:32 »
Ja, genau da gibt es einige Bioresonanz Produkte, die zwar anders heißen, oder etwas anders aussehen, aber enddefekts genau das gleiche Produkt sind.

Finde es aber trotzdem klasse, wie Daniel Pugge das Gerät auseinandernimmt und im Detail aufgezeigt, wie dort betrogen wird.

Das sieht man auch schon an seinem Video, wo er die Software vergleicht, das ist alles genau das Selbe:

https://youtu.be/l5v7jCz_aSY

Was mich nur noch brennend interessieren würde, wer ist der Drahtzieher?

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3810
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse
« Antwort #7 am: 01. Mai 2018, 22:13:42 »
Was mich nur noch brennend interessieren würde, wer ist der Drahtzieher?

Schwierig. Die Chinesen bauen die Dinger en masse; es gibt zig verschiedene Hersteller. Da es sowas wie Copyright im Reich der Mitte nicht gibt, werden die Dinger in verschiedenen Fabrikstädten produziert, millionenfach. Ob die Vorlage mal aus dem westlichen Bereich gekommen ist, weiß kein Mensch (oder ist hier wer...). Schlechtes Gewissen wird es diesbezgl. dort nicht geben, es gibt halt die Nachfrage, das muss reichen. Schäbig ist am ehesten, dass es hiesige Anbieter gibt, die das als revolutionäre Eigenentwicklung verkaufen und Scharlatanerie damit betreiben.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Brave007

  • Forum Member
  • Beiträge: 43
Re: BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse
« Antwort #8 am: 01. Mai 2018, 23:26:39 »
Da hast du vollkommen recht, das ist nicht so einfach, alles nicht ganz so leicht zu durchschauen, ich habe jetzt aber doch noch etwas recherchiert:

Ich komme zu folgenden beiden Herstellern/Händlern:
Shenzhen Huge Industry Limited
Address:2105, Nanguang Jiejia Building, # 3037, Shennan Road, Shenzhen, Guangdong, China (518000)
Tel: (86 755) 61390018
Fax: (86 755) 61390017

http://www.globalsources.com/si/AS/Shenzhen-Huge/6008836582232/Homepage.htm

Guangzhou Auro Beauty Equipment Co., Ltd.
Guangdong, China (Mainland)

https://www.alibaba.com/product-detail/AU-928-Big-Size-latest-45_60714847229.html

Die Software kann man hier herunterladen:
http://www.qra-software.com/

Und ich stimme dir auch zu das es unverschämt ist, das Gerät als irgendein Wunderding der Raumfahrttechnik zu vertreiben.

Das ist eindeutig Scharlatanerie.

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3810
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse
« Antwort #9 am: 02. Mai 2018, 00:31:16 »
Ich komme zu folgenden beiden Herstellern/Händlern:

Wie gesagt, das sind nur einige, die sich auch namentlich mit den Geräten in Verbindung bringen. Die wollen alle die originalen Originalhersteller sein. Ist wie mit den chinesischen Gartengeräten. Da gibt es zig verschiedene Hersteller, die alle komischerweise exakt das gleiche Gerät, nur in unterschiedlichen Farben, auf den Markt werfen. Alles Originale.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Brave007

  • Forum Member
  • Beiträge: 43
Re: BioScan - Bioenergetische Spektralanalyse
« Antwort #10 am: 04. Mai 2018, 10:54:52 »
Da hast du recht, war auch schon in China, habe da auch schon eine Fabrik für Computermäuse besichtigt, dort wurden für alle Herstelle, will jetzt keine Namen nennen die Mäuse produziert, genau das gleiche Modell, nur das Gehäuse war etwas anders und natürlich die Marke, es waren aber alle großen Markenhersteller vertreten. Finde ich auch jetzt nicht schlimm, solange es Produkte sind die nicht in betrügerischer Absicht gefertigt werden und qualitativ in Ordnung sind. So etwas wie der Bioresonanz Scanner geht für mich aber gar nicht!