Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler  (Gelesen 3268 mal)

Yadgar

  • Forum Member
  • Beiträge: 469
Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« am: 10. Juni 2017, 02:10:48 »
Hi(gh)!

http://holocaustleugnung.blogspot.de/2009/05/holocaustleugnung-ist-wahrheitssache_15.html

Ich zitiere:
" Der Völkermord in Ruanda war auch kein Holocaust oder Opfer, sondern ein göttlicher Strafvollzug. Und ebenso verhält es sich mit der Judenvernichtung."

Da bleibt einem die Spucke weg... Herr Staedtler hält sich, dass geht aus unzähligen seiner Logorrhöen hervor, sichtlich für das Exklusivmedium Gottes, für eine Art Messias:

" Der Prophet des Allerheiligsten Allmächtigen hat es euch verkündet.
Logos Theon.
Gustav Staedtler."

Wieso werden offensichtlich psychisch Kranke, die unverhohlen Nazi-Gedankengut verbreiten, eigentlich nicht per Zwangseinweisung aus dem Verkehr gezogen? Fremdgefährdend ist dieses Zoix doch allemal... oder gilt als Gefährdung nur die Möglichkeit physischen Schadens Dritter? Wenn ich mich auf meinen Balkon stellen und unablässig mit hochgerecktem rechten Arm "Heil Hitler!" schreien würde, müsste es schon sehr merkwürdig zugehen, wenn nicht nach einer halben Stunde im Notarztwagen die Männer mit der Hab-mich-lieb-Jacke kämen...

Obige Zitate stammen aus dem Jahr 2006 (damals ist er mir auch schon aufgefallen), zehn Jahre später hat sich nichts geändert, wie man hier sieht: http://phosphoros.over-blog.de/2017/05/raus-aus-der-kirche-rein-in-die-wahrheit.html

Manchmal kann man wirklich das Gefühl bekommen, dass wir von Wahnsinnigen überrannt werden...

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 992
  • Purple Tentacle
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #1 am: 10. Juni 2017, 10:07:30 »
Wer zu oft oder zu lange in Abgründe schaut, wird selbst hinuntergezogen. :Aluhut:
Ach, was weiß denn ich ...

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #2 am: 10. Juni 2017, 13:51:54 »
Wer zu oft oder zu lange in Abgründe schaut, wird selbst hinuntergezogen. :Aluhut:

Der Aluhut-Smiley macht sich echt gut!
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 992
  • Purple Tentacle
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #3 am: 10. Juni 2017, 17:49:07 »
Fehlt noch ein Gähn- und ein Vollpfosten-Smiley, finde ich.
Ach, was weiß denn ich ...

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #4 am: 10. Juni 2017, 18:02:46 »
Fehlt noch ein Gähn- und ein Vollpfosten-Smiley, finde ich.

Gähn hamwer: :gaehn:
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 7553
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #5 am: 10. Juni 2017, 18:03:15 »
Fehlt noch ein Gähn- [...]-Smiley, finde ich.

Einfach mal nachschauen:  :gaehn:

Gustav Staedtler

  • Forum Member
  • Beiträge: 1
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #6 am: 04. August 2017, 21:30:26 »
Was regst du dich auf Satan.?
In wessen Namen hast du denn wichtiges zu sagen und warum versteckst du deine grosse Klappe hinter einem Pseudonym?
Wenn du mich und meine Schriften mit Adolf Hitler in Verbindung bringst, dann kann Hitler nur in Ordnung gewesen sein, aber meines Erachtens hatte Adolf Hitler zu viele menschliche Fehler begangen. Doch es können ja nicht alle perfekte Götter sein. Vor allem du, der in den Systemarsch kriechende Blödmann Yadgar nicht.
Pass mal auf, dass nicht du ganz plötzlich in der Klatsche landest, weil du deine Fahnen nicht schnell genug im Zeitgeistwind gewechselt bekommst.
Gustav

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3569
  • Reptiloid
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #7 am: 04. August 2017, 21:42:30 »
Hier kann jeder Kritik an dem allgegenwärtigen Schwachsinn üben. Falls Du, außer Beleidigungen, noch etwas Substanzielles zu sagen hast, bitte. Beleidigungen aber sind unerwünscht!
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Lachen tötet die Furcht. Und ohne Furcht kann es keinen Glauben mehr geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht keinen Gott mehr.

lanzelot

  • Gast
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #8 am: 04. August 2017, 22:01:37 »
Nun ich denke, da wäre ein zügige Verlegung in unsere Gummizelle angezeigt. Da kann er sich austoben.
Wer schreibt die Überweisung?

Gustl, altes Haus..., schön dass Du mal vorbeischaust. 
Tut mir echt leid für dich, muss schwer sein, dass Leben zu meistern, so ganz ohne Hirn und nennenswerten Kontakt zur Realität.
Aber da können wir auch nicht viel machen (und um ehrlich zu sein, ich habe auch gar keine Lust, mich mit einem Zausel zu plagen).
Grüße von Luzi Bär.

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 992
  • Purple Tentacle
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #9 am: 05. August 2017, 10:03:48 »
Ich hab ma' gekugelt:



Dem Darknet zur Folge soll der rechte Staedtler sein.
Ach, was weiß denn ich ...

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2497
  • Moment...
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #10 am: 05. August 2017, 11:11:22 »
Es sind Ferien...  ::)
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

lanzelot

  • Gast
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #11 am: 05. August 2017, 12:22:49 »
Es sind Ferien...  ::)
Der hat im Kopf immer Ferien.

Yadgar

  • Forum Member
  • Beiträge: 469
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #12 am: 26. Januar 2018, 04:04:03 »
Hi(gh)!

Nun ich denke, da wäre ein zügige Verlegung in unsere Gummizelle angezeigt. Da kann er sich austoben.
Wer schreibt die Überweisung?

Gustl, altes Haus..., schön dass Du mal vorbeischaust. 
Tut mir echt leid für dich, muss schwer sein, dass Leben zu meistern, so ganz ohne Hirn und nennenswerten Kontakt zur Realität.
Aber da können wir auch nicht viel machen (und um ehrlich zu sein, ich habe auch gar keine Lust, mich mit einem Zausel zu plagen).
Grüße von Luzi Bär.

Wie könnt ihr sicher sein, dass dieses Posting nicht in Wirklichkeit von mir stammt? In meiner zwanghaften Sucht nach Provokation wäre es mir doch allemal zuzutrauen, hier den Gustav Staedtler zu markieren, oder?

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3569
  • Reptiloid
Re: Ein alter Bekannter: Gustav Staedtler
« Antwort #13 am: 26. Januar 2018, 12:39:32 »
Vom Vokabular her würde es durchaus passen.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Lachen tötet die Furcht. Und ohne Furcht kann es keinen Glauben mehr geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht keinen Gott mehr.