Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: www.herrensteinrunde.de  (Gelesen 1351 mal)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8879
  • Friedensforscher
www.herrensteinrunde.de
« am: 23. April 2017, 13:25:57 »
Die Seite www.herrensteinrunde.de taucht bereits in einigen Wiki-Artikeln auf:

https://www.psiram.com/ge/index.php/Walter_Mauch

https://www.psiram.com/de/index.php/Magnetmotor

Inhaltlich geht es um alle möglichen pseudophysikalischen Themen wie Auftriebskraftwerk, GEET, Neutrino (Schubart), Magnetmotor, Brownsgas usw.

Laut Impressung ist eine "ECO.Future-Valley Ltd. & Co.KG" für die Seite verantwortlich, zu der auch die Seite erfinder-haus.de gehört. Tatsächlich sind das aber alles Schubart-Honeypots mit dem Ziel, dem klammen Knacki Schubart frisches Spielgeld für neue Luxuskarossen zu beschaffen:

Zitat
Wir haben eine Reihe von sehr wertvollen Entwicklungen fertig gestellt, manche stehen kurz davor. Einige sehr interessante Erfindungen sind in Vorbereitung und werden den Markt revolutionieren. Auch hier liegt Ihre Chance als Investor dabei zu sein, kommen Sie zu uns!

Die Seite gibt es schon ein paar Jahre und Schubart versucht immer noch und schon wieder, Leute mit mehr Geld als Hirn anzulocken, seine Lieblingskundschaft.

Einen mit wenig Geld und wenig Hirn hat er schon auf seiner Seite: Ex-Minister Günther Krause.

Zum angeblichen "Gründer und Initiator der Herrensteinrunde®, Rudolf Wunderlich" gab es im Forum schon mal was:
https://forum.psiram.com/index.php?topic=9690.10

Die Ursprünge dieser Runde kenne ich (noch) nicht, aber es ist durchaus möglich, dass Schubart das Ding erst später gekapert hat und Wunderlich der wahre Gläubige ist.


The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

WotanWahn

  • Forum Member
  • Beiträge: 29
Re: www.herrensteinrunde.de
« Antwort #1 am: 30. November 2017, 15:00:20 »
Ein weiteres Ehrenmitglied der Herrenwitzrunde ist neben Prof. Scheinriese auch ein gewisser Hans-Jürgen Ahlers aus Celle. Als nach 10 Semestern BWL-Studium gescheiterter Ex-Student betreibt er jetzt in seinem Einfamilienhaus eine nach ihm benannte Universität und nennt sich Universitätsdirektor.

Auf der Seite http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/sollten-energie-und-obere-1-mafia-mich-von-einem-geheimdienst-ermorden-lassen-erbt-die-herrensteinrunde-meine-website-155-2014 seines Webauftritts schreibt er:

Sollten Energie- und obere 1 %-Mafia mich von einem Geheimdienst ermorden lassen, erbt die Herrensteinrunde meine Website (155/2014)
Kategorie: Raumenergie, Magnetmotor
Meine Erben interessieren sich nicht für mein Wissen. Der http://herrensteinrunde.de/ ist es aber eine Ehre, monatlich 4,50 € zu bezahlen, damit meine Website nicht automatisch abgeschaltet wird, wenn nach meinem Tod kein Geld mehr zu HostEurope fließt.
Rudolf Wunderlich, Gründer der Selbsthilfegruppe Herrensteinrunde (eco-umwelttechnologien@t-online.de), ist es eine Ehre, meine Website zu erben und dafür monatlich 4,50 € zu bezahlen. Er und mein Website-Designer Michael Heinrich (Email:info@leonnet.de, Internet: www.leonnet.de) werden von meinem Tod nichts erfahren. Ich werde Freunde und Verwandte deshalb darum bitten, dass die beiden darüber informiert werden, damit Herr Heinrich Herrn Wunderlich den Zugangscode zu meiner Website mailen kann. Und wie der Zugang zu HostEurope möglich ist.


Seine Erben interessieren sich also nicht für sein Wissen. Wieso das denn? Besitzen später die Quellen des Wissens und wollen freiwillig weiter Geld an Stadtwerke und Ölmultis zahlen? Irgendwas muss da in der Familie Ahlers schieflaufen!

Aber wenigstens die Webseite bleibt erhalten.