Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)  (Gelesen 12766 mal)

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3491
  • Reptiloid
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #15 am: 21. August 2016, 20:52:34 »
Ich sach nur Süßkirschen! Oder Pflaumen!
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #16 am: 21. August 2016, 21:08:20 »
Ok, ich schule dann mal auf "Tibetanischer Mönch"

Unbedingt Johnny English Teil 2 als Lehrfilm angucken.
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4154
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #17 am: 21. August 2016, 21:17:24 »
Ok, ich schule dann mal auf "Tibetanischer Mönch" und "Südamerikanischer Schamane" um. Zeit habe ich sowieso, und vielleicht zahlt das Arbeitsamt die Lehrgänge...
Bohnen, Zwiebeln und Sauerkraut haben wir zu Hause.  8)

Sehr gut! Die Umschulung dürfte schnell gehen. Du brauchst eigentlich nur den passenden Look. Für den Tibeter würde ich dir den Kopf scheren, dich in die Gardine wickeln und vor der Fototapete ablichten. Dazu noch ein paar Sätze aus dem tibetanischen Totenbuch und fertig ist die Produktseite Nr. 1. Für den Schamanen bekommst du eine Langhaarperücke (dann ist das mit dem vorherigen Scheren auch schnell vergessen). Das Bambusrohr (o.ä.) musstest du dir dann selbst irgendwie - ähm - anbringen. Wie es aktuell mit deinem Teint aussieht weiß ich nicht, aber habe hier noch massenweise Schuhcreme rumfliegen. Für die Produktseite nehmen wir ein paar Kalendersprüche aus dem aktuellen Mayakalender.

Gut, die Produktionslinie wäre deine Sache. Ich würde dich dann einfach mit den leeren Flaschen und dem Leitungswasser alleine lassen. Die benötigten Edukte würde ich dann noch besorgen. Obwohl ich mir beim Sauerkraut gerade nicht ganz sicher bin, ob es zu den originär indigenen Nahrungsmitteln zählt. Ob man das hinterher überhaupt rausschmeckt? Aber wir wollen ja keine Fakeprodukte verkaufen, es muss sich alles zumindest echt anfühlen.

Da solle mal einer sagen, es gäbe in D keine innovativen Start-Ups mit jungdynamischen Kreativen. Ich bestelle mir schon mal einen mit Ledersitzen bestuhlten Porsche. Man muss ja Eindruck machen, sonst läuft das nicht.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 1102
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #18 am: 21. August 2016, 21:40:33 »
Ok, ich schule dann mal auf "Tibetanischer Mönch" und "Südamerikanischer Schamane" um. Zeit habe ich sowieso, und vielleicht zahlt das Arbeitsamt die Lehrgänge...
Bohnen, Zwiebeln und Sauerkraut haben wir zu Hause.  8)

Du brauchst eigentlich nur den passenden Look. Für den Tibeter würde ich dir den Kopf scheren, dich in die Gardine wickeln und vor der Fototapete ablichten. Dazu noch ein paar Sätze aus dem tibetanischen Totenbuch und fertig ist die Produktseite Nr. 1. Für den Schamanen bekommst du eine Langhaarperücke (dann ist das mit dem vorherigen Scheren auch schnell vergessen). Das Bambusrohr (o.ä.) musstest du dir dann selbst irgendwie - ähm - anbringen. Wie es aktuell mit deinem Teint aussieht weiß ich nicht, aber habe hier noch massenweise Schuhcreme rumfliegen. Für die Produktseite nehmen wir ein paar Kalendersprüche aus dem aktuellen Mayakalender.
:2thumbs:
Sieht gut aus. Lange Haare hätte ich sowieso, aber nicht sehr viele...
Ähm, kleine Nebensächlichkeit: tragen diese Personen lange Bärte? <<hoff>> 

Zitat
Gut, die Produktionslinie wäre deine Sache. Ich würde dich dann einfach mit den leeren Flaschen und dem Leitungswasser alleine lassen. Die benötigten Edukte würde ich dann noch besorgen. Obwohl ich mir beim Sauerkraut gerade nicht ganz sicher bin, ob es zu den originär indigenen Nahrungsmitteln zählt. Ob man das hinterher überhaupt rausschmeckt? Aber wir wollen ja keine Fakeprodukte verkaufen, es muss sich alles zumindest echt anfühlen.
Genau meine Vorstellung. Spräche etwas dagegen, die Produkte zu homöopathisieren, so C30? Dann würde eine Flasche für die gesamte Produktion bis ans Ende aller Tage reichen.

Zitat
Da solle mal einer sagen, es gäbe in D keine innovativen Start-Ups mit jungdynamischen Kreativen. Ich bestelle mir schon mal einen mit Ledersitzen bestuhlten Porsche. Man muss ja Eindruck machen, sonst läuft das nicht.
Wenn ich auch mal damit fahren darf... :angel:
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #19 am: 21. August 2016, 21:43:21 »
Sieht gut aus. Lange Haare hätte ich sowieso, aber nicht sehr viele...
Ähm, kleine Nebensächlichkeit: tragen diese Personen lange Bärte? <<hoff>> 

Hm. Du bist es wirklich?

"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 1102
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #20 am: 21. August 2016, 21:50:29 »
Hm. Du bist es wirklich?
Eine gewisse Ähnlichkeit ist unverkennbar. ::)
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4154
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #21 am: 21. August 2016, 22:04:34 »
Ähm, kleine Nebensächlichkeit: tragen diese Personen lange Bärte? <<hoff>>

Hm, ich glaube eher nicht. Ist aber nicht schlimm bzw. sogar praktisch. Wir schneiden dir den Bart und die anderen Resthaare für den Tibeter und können sie dir dann im Gesamten für den Schamanen wieder an den Kopf kleben. Win win :2thumbs:

Zitat
Genau meine Vorstellung. Spräche etwas dagegen, die Produkte zu homöopathisieren, so C30? Dann würde eine Flasche für die gesamte Produktion bis ans Ende aller Tage reichen.

Ich sehe, du denkst mit. Wir können die Produktpalette beliebig ausweiten. Man muss beim Dynamisieren nur etwas aufpassen, dass die Gase nicht zu sehr ausperlen. Wird natürlich mit jeder Verdünnungsstufe - pardon - Potenzierung etwas leichter.

Zitat
Wenn ich auch mal damit fahren darf... :angel:

Aber nicht während der Arbeitszeit. Höchstens im Sommer, wenn man das Verdeckt öffnen kann.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

waterguy

  • Forum Member
  • Beiträge: 5
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #22 am: 22. August 2016, 19:36:17 »
Zitat
Lustig nebenbei: er wettert gegen "basisches Wasser" - also wie ein Esel zum andern Langohr sagt.

Diese Scharlatanerie sollte mal im Wiki verewigt werden.

Wenn man von den grundsätzlichen biologischen Vorgängen leider keine Ahnung hat, sollte man aufhören lustige Sprüche zu kloppen.
das geht nach hinten los, wie ein Pfurz

1. wasserstoffreiches Wasser hat nix mit basischem Wasser zu tun. der pH Wert wird NICHT durch H2, sondern von Mineralien erhöht.
Wer dem Wissen von ihm nicht glaubt, kann es gerne erforschen. z.B: www.molecularhydrogenfoundation.org

2. H2, von dem hier gesprochen und mit dem die vielen "peer reviewten" Studien durchgeführt wurden hat eine Konzentration von  0,5 bis 2 oder 3 ppm, was deutlich unter der Explosionsgrenze von 4,6 % liegt.

3.haben wirklich die Basischen Wasservertriebe Aussagen, wie "Cluster gehen gut in die Zellen" und "pH Wert  heilt Krebs" im netz verbreitet, was absolut nicht wissenschaftlich bewiesen ist.

4. H2 braucht keine Enzyme, damit die Wirkungen im Körper entstehen. Wenn ihr falsche Infos habt, so vergleicht dies mit den Stúdien


waterguy

  • Forum Member
  • Beiträge: 5
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #23 am: 22. August 2016, 19:44:03 »
Der Mensch verfügt übrigens nicht über die Enzyme, die zur Verwertung von molekularem Wasserstoff benötigt werden. Diverse Mikroorganismen haben welche.
 1) siehe unten..

 Das sind (allgemein) dieselben Organismen, die auch Wasserstoff produzieren können.
In unserem Darm wird ständig Wasserstoff aus Kohlenhydraten fabriziert, gelangt ins Blut und wird dann ausgeatmet. Darauf beruht übrigens ein uraltes Messverfahren (aus den 60ern), bei dem der Wasserstoffgehalt des Atems gemessen und daraus auf die Verwertung der Kohlenhydrate im Darm geschlossen wird.
Daraus kann man übrigens messerscharf schließen, dass der Mensch KEINEN Bedarf an zusätzlichem Wasserstoff hat. Wenn er doch schon den Überschuss ausatmen muss... 8)
2)..siehe unten

Kurze Stellungnahme zu deiner Aussage.
1)Das ist richtig, und damit die Wirkungen von H2 im Körper sich entfalten können, wird es in Wasser gelöst getrunken, H2 braucht keine Enzyme um diese Wirkungen, die von mehr als 1600 Forschern in mehr als 600  oft Doppelblindstudien bewiesen sind, zu entfalten.

2) das ist eine sehr schlechte Ableitung und entbehrt jeder Grundlage

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3491
  • Reptiloid
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #24 am: 22. August 2016, 19:44:30 »
Was will der Dichter damit sagen?  :gruebel
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Federvieh

  • Forum Member
  • Beiträge: 400
  • alt - weiß - weise
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #25 am: 22. August 2016, 19:47:06 »
Welche Enzyme, die molekularen Wasserstoff verarbeiten, haben denn die Bakterien und wie funktionieren denn Enzyme so?


waterguy

  • Forum Member
  • Beiträge: 5
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #27 am: 22. August 2016, 19:50:07 »
Es gibt noch mindestens eine weitere Seite von J.J.J.
Darauf werden Heilsversprechen gegeben, dass einem übel werden kann: http://www.wasserstoffreicheswasser.com/produkte/
Wasserstoff hilft demnach gegen ALLES.



nein, nur gegen 170 Erkrankungen und dies ist so was von bestätigt, dass die Studien, wenn sie auf Papier auf deinen Kopf fallen würden, dich erschlagen würden:

Dies sind 1. keine Heilversprechen, sondern Studienergebisse, 2. ist dies ein Verein, der nichts verkauft und diese Aussagen tätigen darf:
Es wäre doch im Sinne von Psriam, erst sich sehr gut zu informieren, bevor ihr unfachliche und unqualifizierte Aussagen veröffentlicht. Ihr könnt dem Ansehen von Psiram nur damit schaden

Nachdem wie sich diese sogenannten Psiram Members hier usdrücken, müssen es entweder entlaufende Sträflinge, oder Assis sein. Nur da  wir keine Vorurteile haben, sind es sicher nur Ausrutscher
@Sauropode:
Wenn man in eine offene Flamme rülpst, kann man seinen Zähnen beim Fliegen zugucken.
Bestimmt interessant.
Vermutlich sausen auch die Trommelfelle weg, aber die liegen leider nicht im Blickbereich. ::)

waterguy

  • Forum Member
  • Beiträge: 5
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #28 am: 22. August 2016, 19:52:47 »
[Wasserstoff ist das gefährlichste Element, das es gibt.
Oder hat jemand noch NICHT von der Wasserstoffbombe gehört?
Man braucht nur erhöhten Druck + -Temperatur.

 Nein , man braucht auch  eine Konzentration über 4,6% Wie ich schon sagte,, bitte informieren, bevor ich euch blamiert

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 7380
Re: "Wasserstoffwasser" (Aqua-Cell, H2FX, Wasser aus Nordenau etc.)
« Antwort #29 am: 22. August 2016, 19:53:56 »
H2 braucht keine Enzyme um diese Wirkungen, die von mehr als 1600 Forschern in mehr als 600  oft Doppelblindstudien bewiesen sind, zu entfalten.

Nenn doch mal eine Doppelblindstudie zur Behandlung einer (irgendeiner) Krankheit (klinischer Endpunkt) bei Patienten. Eine genügt mir vorerst. Danke.