Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Lebensziel eines Mimen: Irgendwas mit Gesundheit

Begonnen von Typee, 15. Juli 2016, 08:06:52

« vorheriges - nächstes »

Scipio

Für mich musste es immer was mit Technik/Naturwissenschaften sein. Leider war Raumfahrer oder Pilot nie wirklich eine Option.

Groucho

Zitat von: Scipio am 14. August 2016, 16:44:15
Für mich musste es immer was mit Technik/Naturwissenschaften sein. Leider war Raumfahrer oder Pilot nie wirklich eine Option.

Pilot ist doch inzwischen Scheißjob. Lieber privat fliegen, geht auch für kleines Geld.

grober_unfug

Wenn jeder würde was er im Kindergarten und ein paar Jahre später noch wollte wären wir eine Nation die männlicherseits mit einer Handvoll robin hoodscher Nobelgangster, 50% Polizisten/Feuerwehrmänner, 25% Astronauten und der Rest etwas zwischen Wissenschaftler und Arzt Dr. House ohne persönliche Probleme wäre. Frauen wären aufgeteilt auf 50% Kindergärtnerinnen und Ärztin, 33% Pferdedoktaaaa und 17% professionelle Prinzessin.

In dem Land wäre es etwas langweilig aber extrem sicher und rosa. :2thumbs:

edit: don't cook and post!

Groucho


duester

Zitat von: grober_unfug am 14. August 2016, 19:10:02
Frauen wären aufgeteilt auf 50% Kindergärtnerinnen und Ärztin, 33% Pferdedoktaaaa und 17% professionelle Prinzessin.

:lol:

Meine Top 3 im Grundschulalter: Grundschullehrerin (ich fand die roten Stabilos so toll), Sekretärin (aber keine richtig, echte mit Ausbildung und echter Arbeit und so, sondern so eine schigge, patente und wohlduftende, wie in den Filmen aus den 1950er Jahren, die nur so lange arbeiten muss, bis sie geheiratet wird) oder ... Ehefrau (in Vollzeit und mit tariflicher Vergütung, vorzugsweise mit Weiterqualifiktion zur diplomierten Zahnarztgattin, mit Berufsziel "trophy wife").

Und nein, ich bin nicht in den 1960er Jahren großgeworden, sondern in den 1980ern.  :-[ 

eLender

Weiter geht's:


Ich wollte als Halbwüchsiger auch immer Lifestylemanager werden. Dann hätte ich alle Menschen nach meinem Vorbild geformt. Irgend was ist da aber schief gegangen. Ich habe heute den Eindruck, es lief irgendwie andersrum :gruebel

Achso: es handelt sich um eine Frau Fleure, bekannt aus...ähm...ähm...ähm...
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Groucho

Zitat von: eLender am 16. August 2016, 11:19:06
Weiter geht's:

Ah, die Georgina! Bekannt aus dem Dschungelcamp. Ich guck das ja immer, weil es so spannend ist, rauszufinden, ob die wirklich so sind, oder ihre Dummheit nur spielen. Dank dieses kleinen Interviews hat sich nun diese Frage eindeutig geklärt  :grins

Belbo

Zitat von: eLender am 14. August 2016, 15:07:54
Ich wollte auch mal Arzt werden, aber an der Schwarzwaldklinik waren keine Stellen mehr frei. Dafür ziehe ich mir gelegentlich einen weißen Kittel an und spiele heimlich Arzt, also Psychiater.


....mit nix drunter? :-) mach ich auch.

duester

Zitat von: Groucho am 16. August 2016, 11:27:55
Ah, die Georgina! Bekannt aus dem Dschungelcamp.

Da wir uns ja hier endlich mal auf einem Themengebiet bewegen, zu dem ich wirklich was zu sagen, muss ich mal die Klugsch***erin raushängen lassen und dich auf eine kleine logische Inkonsistenz hinweisen: Mlle Fleure kann gar nicht aus dem Dschungelcamp bekannt sein, denn -perdefinitionemceterisparibussimsalabim - man muss ja bekannt sein, um überhaupt ins Dschungelcamp hineinzudürfen.  ::)

Wenn du also deine Zeit nicht so unnütz mit Philosophie und Physik vertändeln würdest, dann wüsstest du, dass Georgina bei der zweiten Bätschelor-Staffel dabei war (und dort eine Menge Sonnenschein verbreitet hat ...).   8)

Und Belbo und eLender: ZIEHT EUCH BITTE ETWAS AN!!!

MrSpock

Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Groucho

Zitat von: MrSpock am 16. August 2016, 12:57:24
Wer zur Hölle ist Georgina? :gruebel

Ich seh schon, Du guckst kein Dschungelcamp.  8)

MrSpock

Zitat von: Groucho am 16. August 2016, 13:28:34
Zitat von: MrSpock am 16. August 2016, 12:57:24
Wer zur Hölle ist Georgina? :gruebel

Ich seh schon, Du guckst kein Dschungelcamp.  8)

Ich bin eher der Filmgucker. Sky Filmpaket und so. Die Sahnestücke natürlich auf DVD bzw. Bluray wie "Der Pate I-III" und alles von den Cohen-Brüdern, Quentin Tarantino, Robert Rodigruez, Luc Besson...
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Groucho

Zitat von: MrSpock am 16. August 2016, 13:48:40
Ich bin eher der Filmgucker. Sky Filmpaket und so. Die Sahnestücke natürlich auf DVD bzw. Bluray wie "Der Pate I-III" und alles von den Cohen-Brüdern, Quentin Tarantino, Robert Rodigruez, Luc Besson...

Da kämen wir schon zusammen  :grins2:

WENN ich TV gucke, dann eigentlich nur guten Trash ohne auch nur irgendeinen Bildungsauftrag und moralisierende Weltanklage, das ist unerträglich. Ich mag Dschungelcamp. In etwa so spannend wie eine Fußball-WM, wenn die Besetzung passt. Wobei ich an Fußball eigentlich völlig uninteressiert bin.  ;D

Noch nicht mal schöne Naturdokus kann man sich ansehen, ohne den Ton auszumachen, spätestens mach Minute eins kommt irgendwas wie "Noch leben sie, aaaber ... bla  ... bla Menschheit, Klima etc." Waren schöne Zeiten, damals mit Horst Stern und Co.

Belbo

Die nächste Staffel  könnte mich auch interessieren (naja es geht ja mehr ums gruseln) da solle Gina Lisa Lohfink, die neue Ikone des deutschen Feminismus #neinheißtnein , und noch spannender ein Freund von ihr aus der Botoxszene dabei sein. Dieser war schon mal mit einerm Transexuellen 3 Monate verheiratet den er bei Bigbrother kennenlernte , bevor er sich nach drei Monate Ehe von Helmut Berger scheiden ließ.

http://www.n-tv.de/leute/Botox-Boy-verlaesst-Helmut-Berger-article15925371.html

Nein ich schau das nicht regelmäßig ich bin durch Richter Fischer bei der Zeit draufgesossen.

eLender

Zitat von: duester am 16. August 2016, 12:55:41
Und Belbo und eLender: ZIEHT EUCH BITTE ETWAS AN!!!

Also bitte, wer mach denn sowas? Wahrscheinlich nur der Belbo :grins Ich trage grundsätzlich Thrombosestrümpfe drunter. Das wirkt einfach seriöser.

Zitat von: Belbo am 16. August 2016, 18:03:01
Die nächste Staffel  könnte mich auch interessieren (naja es geht ja mehr ums gruseln) da solle Gina Lisa Lohfink, die neue Ikone des deutschen Feminismus #neinheißtnein , und noch spannender ein Freund von ihr aus der Botoxszene dabei sein. Dieser war schon mal mit einerm Transexuellen 3 Monate verheiratet den er bei Bigbrother kennenlernte , bevor er sich nach drei Monate Ehe von Helmut Berger scheiden ließ.

Hm, das macht mich direkt neugierig, da könnte ich mal wieder reinschauen. Man sollte aber den Lagerarzt (Bob, oder wie der heißt) durch Ochsenknecht ersetzten; könnte den Unterhaltungswert nochmals steigern.
Wollte ich nur mal gesagt haben!