Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Ali Erhan wird verfolgt (war: Tippfehler)  (Gelesen 2225 mal)

Tränchen

  • Forum Member
  • Beiträge: 409
Ali Erhan wird verfolgt (war: Tippfehler)
« am: 02. August 2014, 16:09:31 »
Ali Erhan
https://www.psiram.com/ge/index.php/Ali_Erhan#cite_note-5

Das wird man zwar kaum in den Artikel nehmen können, trotzdem mal eine kleine Info. Ali Erhan weint sich beim Honigman darüber aus, was ihm seit der Kontraste-Sendung und der Aufnahme ins Wiki passiert ist:

Zitat
Andrew Mueller612

Hallo,

hier gehts es viel gravierender weiter, Willkür, wohin man sieht:

Hallo MMS-Familie,

ich melde mich heute erstmals nach längerer Sendepause zurück.
Vielen Dank für die viele Unterstützung in den letzten Wochen.

Es sind in den letzten Wochen um den Kontraste Beitrag herum viele komische Dinge passiert, die für sich alleine genommen vielleicht nichts besonders waren, aber mir wurde das dann in der geballten Summe alles zuviel.

1. Bei 210 Sachen ist mit auf der Autobahn der Motor geplatzt (der Diesel war eigentlich top gewartet)

2. Eines Tages stand meine Wohnungstür offen, aber mein Ipad lag noch auf dem Sofa und es fehlte nichts.

3. Nachdem mein Gesicht unverdeckt und mein vollständiger Name im TV genannt wurde, konnte ich kaum noch zum Bäcker oder so etwas gehen ohne das mich Menschen richtig komisch anstarrten. Das ist ja wie eine Hexenjagd! War wohl auch so beabsichtigt.

Im Übrigen ist es falsch, dass ich wie im Bericht behauptet nicht geantwortet hätte. Ich habe sehr wohl der Kontraste Redaktion geantwortet, Stellung genommen und habe ihnen auch explizit die Ausstrahlung jeglichen unauthorisierten Bild- und Tonmaterials untersagt. Eine Kopie dieser Email ging zeitgleich an meinen Anwalt.

4. Das Finanzamt setzte kurzfristig eine Buchprüfung an, obwohl erst vor 2 Jahren eine ergebnislos durchgeführt wurde.

5. Zeitgleich kündigte mein größer IT-Wartungskunde nach 10 Jahren ohne Problemen kurzfristig den Wartungsvertrag.

6. Ein zweiter Wartungskunde zog den Lastschrifteinzug zurück, wahrscheinlich folgt die Kündigung.

7. Ein dritter Wartungskunde hat plötzlich angeblichen einen Virus und damit durch manipuliertes Onlinebanking einen Schaden.

8. Ein vierter Wartungskunde meldet einen Fremdzugriff auf sein System. Alles am selben Wochenende???

Normalerweise habe ich nicht einmal ein solches Problem im Jahr und jetzt alles fast gleichzeitig.

9. Dann kommt noch die Flut an Anrufen, SMS, Whaltsapp, Emails, Skype- und Facebooknachrichten von allen Leuten die mich unterstützen oder angreifen wollen. Bis zum Schluß habe ich 7 Tage die Woche versucht jedem irgendwie zu antworten, aber das schaffe ich so in der Form nicht mehr.

10. Mein geplantes Seminar/Workshop beim Frankfurter Ring e.V. wurde abgesagt, nachdem PSIRAM massiv die Vereinsleitung bedroht hatte über das Finanzamt denen die Gemeinnützigkeit zu entziehen, wenn ich auftreten sollte. Ich kann die Absage verstehen.

11. Damit habe ich jetzt auch alle anderen geplanten Workshops abgesagt, da die anderen Raumanbieter viel schneller unter Druck zu setzen sind.

12. Auf Anraten eines Anwaltes habe ich erstmal meine Webseite http://www.mms-semianre.de von Netz genommen, da er meinte, dass sich jetzt in der Regel noch Abmahnvereine usw. darauf stürzen könnten und ich dann zu viele neue und zu teure Baustellen noch zusätzlich hätte.

Es sind noch eine Menge Dinge mehr passiert, aber dies gehört nicht hierher.

Also kurzum nach dem Super-Kongress im April hagelte es Angriffe auf jeder Ebene privat, beruflich und finanziell. Das Imperium hat halt zurückgeschlagen.

Ich hab erstmal Urlaub gemacht und mich mal richtig ausgeschlafen und habe nun einige private Baustellen in Ordnung zu bringen, aber dann geht es irgendwie weiter.

Ich arbeite auch an einer neuen Lösung für meine Webseite.
Ich bitte bis auf weiteres von Anfragen, Emails usw. an mich abzusehen. Insbesondere von Anfragen wie: Ich habe diese und jene Krankheit, was soll ich wie nehmen. Ich bin kein Arzt oder Heilpraktiker, meine Aufgabe ist es nur die alternativen Informationen zur Verfügung zu stellen und aufzuzeigen wo man ggfs. weitersuchen kann.

lg
Ali

P.S.:
Es wird wieder einen Spirit of Health Kongress in 2015 geben und wir haben gerade einen absoluten Top-Referenten gewinnen können…..
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/07/28/walknerhof-polizei-teil-1-3/#comment-463531

Interessant könnten allerdings seine Angaben zum Spirit Health 2015 sein. ;)

Allerdings könnte man im Wiki eventuell noch den Artile beim RBB verlinken:
http://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-26-06-2014/aetzende-alternativmedizin--das-geschaeft-mit-dem--wundermittel-.html

Letztendlich ist sein Bericht auch eine Bestätigung dafür, daß die Behörden wirklich was unternommen haben, wie beim RBB ja angekündigt wurde. ;)

Tränchen

  • Forum Member
  • Beiträge: 409
Re: Ali Erhan wird verfolgt (war: Tippfehler)
« Antwort #1 am: 02. August 2014, 17:53:45 »
...und noch eine Erfolgsmeldung zum Thema MMS - gefunden auf dem FB-Profil von Ali Erhan:

Zitat
MMS - Wissenschaftliche Fakten
ANZEIGE GEGEN TIERÄRZTE WEGEN WIRKSAMEN CHLORDIOXID
Tierärzte fanden heraus, daß Chlordioxid in einer bestimmten Darreichungsform gegen Entzündungen und Infektionen schnell, effizient und ohne Nebenwirkungen wirkt und setzten dies erfolgreich ein. Nach einer Anzeige wurde ihnen dies nun verboten.

In den vergangen Jahren wurde Chlordioxid von den Tierärzten Schrader in Hamburg in einer bestimmten Darreichungsform, erfolgreich und ohne Nebenwirkungen bei vielen Anwendungen eingesetzt.
Die Tierärzte Schrader in Hamburg fanden heraus, daß Chlordioxid in der richtigen Darreichungsform gegen alle Mikroorganismen und auch Parasiten im Gehörgang wirkt und Entzündungen und Infektionen sofort stoppt.
Eine Gewebeschädigung oder Nebenwirkungen seien zu keiner Zeit beobachtet worden. Zudem ist die Darreichungsform die die Tierärzte den Patienten bisher angeboten haben, wesentlich kostengünstiger und die Therapie kürzer.
Nach einer Anzeige gegen die Tierärzte Schrader des tierärztlichen Instituts in Hamburg, darf Chlordioxid nicht mehr eingesetzt werden.
Chlordioxid in dieser Darreichung ist bei bestimmten Entzündungen, Infektionen, anderen Erkrankungen und Symptomen nicht nur Antibiotika überlegen, sondern macht auch Cortison ist überflüssig. Nachdem Chlordioxid schneller und ohne Nebenwirkungen wirkt, so der Tierartz Dirk Schrader in Hamburg.
Diese Substanz in der richtigen Darreichungsform, wie von den Tierärzten seit langem erfolgreich eingesetzt, würde nicht nur die Umsätze der Pharmindustrie mit den herkömmlichen Medikamenten, sondern auch die der anderen Tierärzte, die ein Dispensierrecht besitzen und Medikamente verkaufen dürfen, bedrohen.
Stellungnahme von Tierarzt Dirk Schrader hierzu:
Die Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz hat mit dem 25.7.2014 verfügt, daß wir die Öffentlichkeit nicht mehr über die Anwendung von Chlordioxid in der tierärztlichen Praxis informieren dürfen. Entsprechende Texte auf der Webseite www.kritische-tiermedizin.de sind deshalb den Lesern nicht mehr zugänglich.
Gleichzeitig untersagt uns diese Behörde die Herstellung von Chlordioxid Lotion (CDL) und deren Anwendung am Patienten.
Wir haben das zunächst hinzunehmen, sind jedoch der Meinung, daß dieser Verwaltungsakt in einer aufgeklärten pluralistischen Gesellschaft nicht zu akzeptieren ist.
Nach unserer Auffassung kann die korrekte Herstellung von CDL und ihre verantwortbare Anwendung nicht untersagt werden. Insbesondere deshalb nicht, weil die sogenannten Fachleute dieser Behörde es nicht für nötig halten, unsere Anwendungen von CDL zu überprüfen, deren Wirksamkeit und absolute Unschädlichkeit.
Es mag sein, daß in der Vergangenheit gewisse Zeitgenossen bei unkorrekter Herstellung und Anwendung – am Menschen – Probleme der Verträglichkeit geschaffen haben, dies berechtigt jedoch nicht das unkritische und selbstherrliche Verbieten jeglicher Anwendungen.
Darüberhinaus sind wir überzeugt, daß ausschließlich Scheinargumente und sachfremdes Handeln die Verantwortlichen in dieser Behörde zu dem Verbot veranlassen.
Ganz offensichtlich sollen hier alte Rechnungen aus der Zeit der Durchsetzung der Rassegesetzen beglichen werden. Schon damals zeigte sich, daß ihre Vertreter nicht in der Lage sind, vernünftige Beiträge zur Gestaltung unserer demokratischen Gesellschaft zu leisten.
Die Hamburger Hundegesetze zeugen nach wie vor vom Ungeist einer faschisierten Elite – allein am Machterhalt interessiert.
Wir werden gegen die Verantwortlichen dieses Verwaltungsakts Strafanzeige wegen des Verdachts des Amtsmißbrauchs sowie aus allen rechtlichen Gründen erstatten und darüber berichten.

Dirk Schrader, ist leitender Tierarzt des Tierärztlichen Instituts für angewandte Kleintiermedizin, Autor und Inhaber der Website Kritische Tiermedizin in Hamburg–Rahlstedt.

Bisheriger Schriftverkehr zw. Tierarzt und Behörde:
Schreiben Hamburger Gesundheitsbehörde: http://www.goo.gl/wXOKjk
Antwortschreiben von Dr. Schrader: http://www.goo.gl/XRB3zZ

Quelle: http://www.houndsandpeople.com/de/magazin/wissen/anzeige-gegen-tierarzte-wegen-wirksamen-chlordioxid/

https://www.facebook.com/ali.erhan.148/posts/692050867540203

Beim Ersteller des Textes sind die Kommentare zum Erbrechen:
https://www.facebook.com/mms.fakten/photos/a.249240988611437.1073741828.248899248645611/272437552958447/?type=1

Truhe

  • Forum Member
  • Beiträge: 772
  • Die Vielfüßige
Re: Ali Erhan wird verfolgt (war: Tippfehler)
« Antwort #2 am: 02. August 2014, 19:31:57 »
Ali Erhan
https://www.psiram.com/ge/index.php/Ali_Erhan#cite_note-5

Das wird man zwar kaum in den Artikel nehmen können, trotzdem mal eine kleine Info. Ali Erhan weint sich beim Honigman darüber aus, was ihm seit der Kontraste-Sendung und der Aufnahme ins Wiki passiert ist:

Zitat
Andrew Mueller612

Hallo,

hier gehts es viel gravierender weiter, Willkür, wohin man sieht:

Hallo MMS-Familie,

ich melde mich heute erstmals nach längerer Sendepause zurück.
Vielen Dank für die viele Unterstützung in den letzten Wochen.

...

10. Mein geplantes Seminar/Workshop beim Frankfurter Ring e.V. wurde abgesagt, nachdem PSIRAM massiv die Vereinsleitung bedroht hatte über das Finanzamt denen die Gemeinnützigkeit zu entziehen, wenn ich auftreten sollte. Ich kann die Absage verstehen.
...

lg
Ali


Verstehe ich das richtig:
Er behauptet, Psiram hätte die Vereinsleitung des Frankfurter Ring e.V. massiv bedroht?
Und zwar damit, dem e.V. die Gemeinnützigkeit entziehen zu lassen?
Als Grundlage für diesen Entzug soll ein Auftritt Erhan ausreichend sein?
 ;D ;D ;D

Wer es glaubt, wird selig.
Vermutlich war die einzige Voraussetzung für die Anerkennung der Gemeinnützigkeit, dass Erhan dort nicht auftritt.

greye

  • Forum Member
  • Beiträge: 76
Re: Ali Erhan wird verfolgt (war: Tippfehler)
« Antwort #3 am: 02. August 2014, 19:43:46 »
Verstehe ich das richtig:
Er behauptet, Psiram hätte die Vereinsleitung des Frankfurter Ring e.V. massiv bedroht?
Und zwar damit, dem e.V. die Gemeinnützigkeit entziehen zu lassen?
Als Grundlage für diesen Entzug soll ein Auftritt Erhan ausreichend sein?
 ;D ;D ;D

Es klingt ein bisschen verwirrt, ja. Aber mal ehrlich, muss das wirklich verwundern, bei einem der dafür plädiert, ätzende Bleiche zu saufen?
Wer ernsthaft so einen Schwachsinn erzählt, der muss ja ein bisschen neben der Realität leben. Aber immerhin hat er nicht noch aufgedeckt, daß Herr Psiram höchstpersönlich sein iPad auf dem Sofa hat liegen lassen ...
Und die Sache mit dem Motor ... hat er etwa kein MMS getankt? Ist ja kein Wunder, daß der Motor dann kaputt geht :)

42m

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3580
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Ali Erhan wird verfolgt (war: Tippfehler)
« Antwort #4 am: 02. August 2014, 20:34:30 »
Ich hörte auch so ein Gerücht, der militante Arm von Psiram hätte gedroht, eine Orgon-Granate vor dem Verwaltungsgebäude zu zünden. Kann mich aber nicht mehr genau an die Quelle erinnern...
Wollte ich nur mal gesagt haben!

gesine2

  • Forum Member
  • Beiträge: 1620
Re: Ali Erhan wird verfolgt (war: Tippfehler)
« Antwort #5 am: 03. August 2014, 13:23:15 »
Zitat
Orgon-Granate
Selbstverständlich nicht, eLender, sonst wäre es ja eher konstruktive Mitarbeit. Dor-Granate¹wird dein halbtauber Informant gehört haben. Würde dann auch den geplatzten Motor erklären.

_____
¹ bitte nicht verwechseln mit Palmolive-Tilly
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

71hAhmed

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 1630
  • Extrempragmatischer RealEsoteriker
Re: Ali Erhan wird verfolgt (war: Tippfehler)
« Antwort #6 am: 03. August 2014, 15:42:31 »
Ich hörte auch so ein Gerücht, der militante Arm von Psiram hätte gedroht, eine Orgon-Granate vor dem Verwaltungsgebäude zu zünden. Kann mich aber nicht mehr genau an die Quelle erinnern...
Nichts als Gerüchte. Orgon-Granaten haben wir gar nicht im Arsenal, da zu ihrem erfolgreichen Einsatz unbedingter Glaube an die Wirksamkeit Voraussetzung ist.
Das Leben ist hart,grausam und ungerecht!--Wenn du Glück hast

Zyniker,der: Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten. (Ambrose Bierce)

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3580
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Ali Erhan wird verfolgt (war: Tippfehler)
« Antwort #7 am: 03. August 2014, 19:00:05 »
Dor-Granate¹wird dein halbtauber Informant gehört haben. Würde dann auch den geplatzten Motor erklären.

Stimmt, jetzt wo du es sagst. Muss ein Desinformant gewesen sein, der Hogwarts ohne Abschluss verlassen hat. Schwafelte auch noch was von einem Kommando "Love-Bombing", k.A. was da sollte.

Nichts als Gerüchte. Orgon-Granaten haben wir gar nicht im Arsenal, da zu ihrem erfolgreichen Einsatz unbedingter Glaube an die Wirksamkeit Voraussetzung ist.

Dann ist das Dementi jetzt auch offiziell. Konnte auch kaum glauben, dass es hier so Hohemeister des Yeti-Ordens gibt.

Aber mal ernsthaft. Es wäre doch echt schade, wenn der vorm Honigmann gemachte Erguss nicht irgendwie ins Wiki fließen würde. Allein die absurde Behauptung, man hätte Druck auf den Verein bzgl. Gemeinnützigkeit gemacht, entlarvt den doch als paranoiden Spinner. Der Verein hat ja selbst verkündet, man wäre seit jeher als gemeinnützig anerkannt und sehe auch weiterhin keine Probleme, dies weiter vom Finanzamt zugestanden zu bekommen. Man habe den Ali ja auch nur aufgrund des medialen Echos ausgeladen. Vll. finde ich diese Aussage nochmal irgendwo.

Edit: Eigentlich sind wir ja auch im falschen Faden, vll. könnte das jemand verschieben.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3580
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Ali Erhan wird verfolgt (war: Tippfehler)
« Antwort #8 am: 03. August 2014, 21:57:50 »
Die Aussage zur Ausladung von Erhan hatte der Verein damals auf seiner FB-Seite gemacht. In den Kommentaren wurde dann auch das mit der Gemeinnützigkeit nochmals verdeutlicht, nachdem ein kritischer Kommentator diese angezweifelt hatte. Die Kommentare sind mittlerweile alle gelöscht. Haben wohl die kosmische Harmonie gestört.
Wollte ich nur mal gesagt haben!