Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Re: Gute Kommentare  (Gelesen 1487 mal)

Rechtsmeister

  • Forum Member
  • Beiträge: 3
Re: Gute Kommentare
« am: 25. Juli 2014, 08:03:23 »
Die Homöopathie hat medezinisch keine Wirkung aber Psychologisch. Es ist der Glaube daran, der auch Erfolge zeigt. Wie beim Placeboeffekt aber auch psychologische Effekte wie die selektive Wahrnehmung führen zu Erfolgen:

Die Störzonen, in denen Erdstrahlen entstehen, befinden sich nicht in der Erde, sondern im Kopf.
Nanu, wer hat hier Störzonen im Kopf? Kann man nicht Erdstrahlen mit Magnetometern eindeutig nachweisen? Sind sie nicht von Generationen von Rutengängern immer wieder an denselben Stellen gefunden worden? Haben nicht zahlreiche unter Aufsicht durchgeführte Experimente die Existenz von Erdstrahlen und ihre krankmachende Wirkung bestätigt? Ist nicht Tatsache, daß Rutengänger Wasseradern finden, wo alle wissenschaftlichen Methoden versagen? Werden nicht die Erdstrahlen von den Wissenschaftlern nur deshalb totgeschwiegen, weil sie mit ihrer Weisheit am Ende sind?
Nichts davon ist wahr. Von Rutengängern angegebene Störzonen, Erdstrahlen oder Gitterlinien wurden noch nie mit Messgeräten nachgewiesen. Sie sind Hirngespinste. Dass die Messgeräte nicht empfindlich genug seien, kann nur jemand behaupten, der nie mit ihnen gearbeitet hat. Geophysikalische Messgeräte zeigen nämlich so manches, was kein Rutengänger sieht, aber auf die angeblichen Störzonen reagieren sie nicht. Es ist schon lange bekannt, dass jeder Rutengänger die Störzonen woanders findet. Wenn man genügend viele Rutengänger nacheinander auf dieselbe Wiese schickt, bleibt zum Schluss überhaupt keine ungestörte Stelle mehr übrig [Gassmann 1946]. Die Rutengänger erklären dies damit, dass sie auf verschiedene Strahlungen ansprechen. Tatsächlich reagiert aber jeder auf die momentanen Impulse seiner Phantasie.
Wassersuchen gilt in Rutengängerkreisen als einfach, als Brotgewerbe für diejenigen, die keine höhere Begabung besitzen. Trotzdem sind die Ergebnisse katastrophal [Wagner 1955]. ...
Erdstrahlenesoterik statt Physik: Glaubt das Wasser auch daran? http://www.geophys.uni-stuttgart.de/erdstrahlen/Wismar4.htm Wunderheiler-Test: Durchgefallen (Spiegel TV Magazin 06.09.09 / RTL) http://www.youtube.com/watch?v=PwS0OW7TBUg RTL II, Welt der Wunder & GWUP: Wünschelruten im Test, Teil 1/2 http://www.youtube.com/watch?v=eamPOsxwJJg SWR RP betrifft, Alles fauler Zauber!? - Das Übersinnliche auf dem Prüfstand, 1/6 http://www.youtube.com/watch?v=o6pyEwZee3Q
http://www.justizfreund.de/politik.htm

Verarschung des Wassers. Glaubt das Wasser auch daran?:

Aquapol Bautrocknungs-Verarschungsantennen:
Thermische Solaranlagen sind demgegenüber ja geradezu eine lohneswerte Investition, denn bei diesen wir auch noch Wasser fast sinnlos in die Runde umhergepumpt und es geschieht etwas und es wird Strom verbraucht:
http://solarresearch.org/wp/wp-content/uploads/2010/11/ieu_Nullersparnis-1024x749.jpg
http://solarresearch.org/wp
Bei den folgenden Verarschungsapparaturen geschieht gar nichts, dafür wird aber auch kein Strom verbraucht:
Abzockmasche, die nicht tod zu kriegen ist: Aquapol Bautrocknung. Wie sich Bürger durch (angedrohte) Anwaltsschreiben einschüchtern lassen, 18.11.2013.
Wie man folgend nachlesen kann, können die Wassermoleküle in der Wand auch aufgestiegen und dann verklumpt sein. Das Aquapol-Verarschungssystem beseitigt also die Verklumpungen. Die Verklumpung im Hirn beseitigt es aber scheinbar nicht.
"Das sind Geräte die Hübsch anzusehen sind."
Das scheint auch wichtig zu sein, dass die Antennen hübsch anzusehen sind.

Spezial Wasserverarschungssysteme um das Wasser zu Energetisieren
Die Wunder mit dem Wasser, Frontal21 26.11.2013
Einfach nur Leitungswasser - das reicht vielen nicht mehr. Davon profitieren Anbieter und Hersteller sogenannter Wasser-Verbesserer.
Gwirbeltes Wasser kann der Körper besser als solches erkennen und daher kann es vermutlich besser in die Körperzellen eindringen und hat auch eine höhere Kapazität um Schadstoffe zu binden. Denn die Moleküle im Leitungswasser verklumpen und fliessen nicht mehr richtig.
"Das sind Geräte die Hübsch anzusehen sind."
Dennoch hat das Geschäft mit dem Wasserglauben längst Käufer jenseits esoterischer Käuferschichten erreicht.
Ärzte und Akademiker kaufen wundersames wie den vergoldeten Verwirbler Delta für knapp 1500 EUR, selbst Dipl. Ingenieurin.
Derzeit der Renner Edelschungit. Erstellt wird ein Schwingungsfeld und dieses Schwingungsfeld wird von dem Wasser aufgenommen und wenn das Wasser dann in dieser Art schwingt, dann nimmt der Körper das auf und es werden bestimmte Körperorgane zB. angeregt. So kann man sich dann diesen Heilungseffekt auch ungefähr vorstellen. Wenn der Stein also eine Schwingung hat mit der meine Leber also in Resonanz geht, dann wird meine Leber gestärkt und kann dann den Körper besser entgiften.
Aber einen Versuch das zu beweisen. Gibt es den? Das ist mir persönlich jetzt nicht bekannt und hier haben wir auch nicht die Möglichkeit so etwas zu machen aber ich halte es für denkbar.
Undenkbar für Wasserchemiker Bergmann. Er beschäftigt sich seit Jahren mit Wasserhokuspokus. (Soll er das Ding doch beim Namen nennen: Das Wasser wird verarscht). Besonders Edelsteinwasser fasziniert ihn. Da ist das erste Etikettenschwindel, denn es sind ganz ordinäre weiche Gipskrisstalle.
Die sollen nun Vitalität verleihen. Wie soll etwas übertragen werden. Eine Energie, das geht gar nicht und das gibt es auch nicht und es wurde auch noch nie nachgewiesen.
Tenmant-Verarschungsreinigungsmaschinen:
Die Behauptung mit aktiviertem Wasser könne die Maschine auch ohne Chemie ganau so gut Reinigen. Davon war das Landgericht Stuttgart allerdings nicht überzeugt und verbot derlei Werbung.
Wundersames auch im Homeshoppingkanal HSE24. Ein Plastikstück, der sogenannte cleanersizer kostet rund 30 EUR.
Damit energetisieren Sie Wasser. Energetisieren, energetisieren, energetisierten und er hört überhaupt nicht auf.
Ich kenne eine Frau die hat Neurodermetis und die sprüht sich das Wasser morgens ins Gesicht, damit das Gesicht wieder entspannt, weil sonst die Spannung zu gross ist.
Wir haben Gutachten hier. Frauenhofer-Institut (Es heisst Fraunhofer-Institut), eines der renommiertesten. Die könnten es sich nicht leisten, dass diese hier einen Prüfbericht aufgeben, der so nicht stimmt.
Prüfbericht 44/11, Fraunhofer IGB:
Analyse von Kationen und Anionen in Wasser mittels ICP-OES (optische Emissionsspektrometrie gekoppelt mit induktiv gekoppeltem Plasma) und Ionenchromatographie mit Suppressortechnik (IC).
Leiter des zitierten Fraunhofer Instituts: "Der gezeigte Bericht des Fraunhofer IGB enthält keine Aussagen zur Wirksamkeit des cleanersizers."
Wir fahren nach Österreich zum Erfinder, Robert Zach ZARO Biotech, des cleandersizers. Der bleibt unbeirrt bei mehr als über 400000 verkauften Stück beim Stückpreis von ungefähr 30 EUR. Das ist das sogenannte Energieboard. Die Platte wurde entwickelt, weil viele Menschen gerne energetisiertes Wasser trinken und wir wollen aber nicht einen clersizer darinne haben.
Die Strahlungsintensität von dem Board überträgt sich auf das Wasser...
Für unmöglich hält das der Fachmann Erning beim Bundesamt für Materialforschung. Es ist nicht existent, das gibt es nicht.
Da stellt sich aber schon die Frage ob man in die Produktion solcher Teile nicht einfach mal einsteigen sollte.

Das Schneeballsystem Bitcoin:
Ein besseres Schneeballsystem hat man nicht erfinden können. 6 Millionen Bitcoins waren bereits vorhanden bevor es los ging. Das sind nach dem derzeitigen Stand etwa 3 Milliarden EUR. Da die Bitcoins aber nur nach und nach dem fressendem Volk vorgeworfen werden, wird der Erlös für die Erfinder evtl. nicht so hoch sein:
http://www.youtube.com/watch?v=pKH-A7tf418
Schlau wäre als Erfinder den Leuten auch noch die Geräte für Geld zu verkaufen mit denen diese sich die restlichen 15 Millionen Bitcoins selbst erzeugen können. Aber das machen wohl andere, weil auf das zusätzliche Geschäftsmodell sind die Erfinder damals gar nicht gekommen und hatten wahrscheinlich damals kein entsprechendes Startkapital.

Zitat
Ein Argument von beeindruckender Stringenz. Ich hoffe, Sie beachten morgen trotz des Krieges in Syrien rote Ampeln, es wäre gesünder. Ich würde Sie deswegen auch nicht für einen Idioten halten.

Die teuerste Ampel der Welt steht allerdings in Afghanistan. Gibt es in Syrien überhaupt Ampeln?
https://www.youtube.com/watch?v=Q0UlsdA_fgc