Psiram Forum

Deutsch => Andere Webseiten oder Medien => Thema gestartet von: Belbo zwei am 05. November 2012, 15:51:57

Titel: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Belbo zwei am 05. November 2012, 15:51:57
In einem Beitrag über:

Drittmittel bringen Hokuspokus an Hochschulen
http://www.welt.de/wirtschaft/article110605325/Drittmittel-bringen-Hokuspokus-an-Hochschulen.html?config=print
verlinkt die Welt auf unsere Hochschulaufstellung

(Link: http://psiram.com/ge/index.php/Hochschulen_mit_pseudowissenschaftlichen_Lehr-_und_Forschungsinhalten)


Kommission empfiehlt, Studiengang in Frankfurt/O. zu schließen
Anders dürfte es an der Viadrina kommen. Externe Wissenschaftler haben für das Land Brandenburg die Hochschulen überprüft und fällen ein vernichtendes Urteil über das Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften: Es habe zu wenig Verbindung zu den fachlichen Schwerpunkten der Universität und keinen ausreichenden wissenschaftlichen Hintergrund. In ihrem Abschlussbericht vom Juni 2012 empfiehlt die Hochschulstrukturkommission daher "nachdrücklich den künftigen Verzicht" auf den Studiengang Komplementäre Medizin.
Passiert ist seither wenig. Die Semesterferien seien ja gerade erst zu Ende, heißt es in der Pressestelle der Universität. Nun hat der Fakultätsrat der Kulturwissenschaften getagt – und erst einmal eine Kommission gebildet. Deutsche Professoren lassen sich offenbar auch von Geistern und Außerirdischen nicht aus der Ruhe bringen.
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: The Doctor am 05. November 2012, 18:01:20
Ein paar Gänsefüsschen hätten die Fred-Überschrift eindeutiger gemacht.
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Skrzypczajk am 05. November 2012, 20:15:12
Die sind ja da. Ohne Gänsefüßschen hätte Belbo geschrieben

Die ganze Welt verlinkt auf Psiram

oder

Alle Welt verlinkt auf Psiram

oder so. ;)
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Ratiomania am 06. November 2012, 01:05:19
Könnte mir irgendjemand einen großen Gefallen im Zusammenhang mit dem WELT-Artikel tun?

Ich kann die Kommis nicht lesen.

Wäre es zuviel verlangt, dass ein barmherziger Rittersmann wie Sankt Martin mir zu Hülfe eilet und per Copy&Paste-Schwert den Mantel der Meinung teilt?

Danke!  ;D
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: celsus am 06. November 2012, 01:11:49
Würde das hier helfen?
http://www.welt.de/wirtschaft/article110605325/Drittmittel-bringen-Hokuspokus-an-Hochschulen.html

(Tipp: Medikamente nehmen bevor du die Kommentare liest)
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Bloedmann am 06. November 2012, 01:42:49
Schwein sein ist schön... ;D @Ratio:  :aetsch:

Zitat
HarrySToteles

Jaja, und morgen fallen Steine, die man los lässt, nicht mehr zur Erde sondern verschwinden schnurstracks im Weltall ...

    Empfehlen (7)
    Melden

    vor 1 Tag 
    in Bezug auf ABC

Tag

Das ist korrekt, da es Hellseher gibt, derer sich die Behörden regelmäßig bedienen und die eindeutig hellsichtig sind (was auch immer das bedeuten mag), ist es höchste Zeit die Scheuklappen und das Brett vom Kopf zu nehmen und zu forschen.

Natürlich gibt es 99% Scharlatarne, aber wer sich damit mal beschäftigt hat, wie ich zum Beispiel mit Pendeln und Tarot, der weiß, daß merkwürdigerweise diese Medien durch irgendeine Kraft moduliert werden.

Bei Organspenden hat man sich auch erst auf die biotechnischen Probleme konzentriert, erst seit 5 Jahren erforscht man hier offiziell seit langem bekannte Phänomene, die man auch nach derzeitiger Lehrmeinung ins Reich von Magie und Okkultismus verbannen müßte.

Und Herr Toteles, das tun Steine doch, sie fallen mit der Erde in die Milchstraße, die wieder in andere Galaxien fällt und so fort. Sie wissen doch, relativ und so. Was sich dieses leidlich dreidimensional denkende, menschliche Gehirn so vorzustelllen vermag.
weniger anzeigen

    Empfehlen (8)
    Melden

    vor 1 Tag 
    in Bezug auf ABC

Tag

Ich setze noch einen drauf, ich kenne ein Ehepaar, daß durch Handauflegen heilt, oder zumindest Krankheite für ein halbes Jahr pro Behandlung erheblich lindern, oder sogar beschwerdefrei halten kann.

Wenn ich da an die Phänomene im Bereich Organspenden denke, ist es plötzlich kein Hokus Pokus mehr. Was auch immer sie da mit ihrer Shakrenbehandlung wieder ins Gleichgewicht bringen, es funktioniert.

Woher wußte das die asiatische Medizin nur, sie wissen schon, die Lehre der Abbilder der Organe im Gehirn (im Immunsystem?) und die Wechselwirkung mit wirklichen Organen. Eine Vorstellung kann physiologische Auswirkungen haben, eine physiologische Auswirkung die Vorstellung verderben. Behebt man das eine, zieht das andere nach und umgekehrt.

Hier ist noch viel im Argen, ihr unwissenden Erdlinge.
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Ratiomania am 06. November 2012, 02:00:26
Würde das hier helfen?
http://www.welt.de/wirtschaft/article110605325/Drittmittel-bringen-Hokuspokus-an-Hochschulen.html

(Tipp: Medikamente nehmen bevor du die Kommentare liest)

Wie gesagt: ich sehe keine komis.
Schwein sein ist schön... ;D @Ratio:  :aetsch:

[...]

Danke, aber alle 22 ?^^
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Gethen am 06. November 2012, 02:02:51

Wie gesagt: ich sehe keine komis.


Weit genug runterscrollen? :grins

Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Ratiomania am 06. November 2012, 03:18:34

Wie gesagt: ich sehe keine komis.


Weit genug runterscrollen? :grins

Nach dem Wort leserkommentare is schluss.. danach folgen Datenschutz etc...
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: gesine2 am 06. November 2012, 09:17:47
Zitat
Nach dem Wort leserkommentare is schluss
Allerdings, Ratiomania (http://forum.psiram.com/index.php?topic=9968.msg115282#msg115282), doch kurz vor diesem Wort findet sich rechts neben 'Artikelfunktionen' ein [Kommentare (22)] (die Zahl kann sich mittlerweile geändert haben). Dort draufklicken, ggfs ein- oder mehrmals [Mehr Kommentare zeigen] und schon siehst Du alle Kommentare. Falls es nicht noch mehr browser-Einstellungs-bedingte Hürden geben sollte.
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Ratiomania am 06. November 2012, 14:30:08
Zitat
Nach dem Wort leserkommentare is schluss
Allerdings, Ratiomania (http://forum.psiram.com/index.php?topic=9968.msg115282#msg115282), doch kurz vor diesem Wort findet sich rechts neben 'Artikelfunktionen' ein [Kommentare (22)] (die Zahl kann sich mittlerweile geändert haben). Dort draufklicken, ggfs ein- oder mehrmals [Mehr Kommentare zeigen] und schon siehst Du alle Kommentare. Falls es nicht noch mehr browser-Einstellungs-bedingte Hürden geben sollte.

Habe ich schon versucht, aber mein Browser will nicht.
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: The Doctor am 06. November 2012, 14:30:40
@ Ratio:

Begreifst Du es immer noch nicht? SIE haben Deinen Zugriff auf das Internet bereits begrenzt, damit Du nicht der Wahrheit (TM) auf die Spur kommst. Nachdem Du IHNEN nun gefährlich nahe gekommen bist, haben SIE ein Spezialkommando auf den Weg geschickt, welches Dich in Kürze zur Endlagerung geleiten wird.
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Ratiomania am 06. November 2012, 14:34:09
@ Ratio:

Begreifst Du es immer noch nicht? SIE haben Deinen Zugriff auf das Internet bereits begrenzt, damit Du nicht der Wahrheit (TM) auf die Spur kommst. Nachdem Du IHNEN nun gefährlich nahe gekommen bist, haben SIE ein Spezialkommando auf den Weg geschickt, welches Dich in Kürze zur Endlagerung geleiten wird.

Meh. (http://www.youtube.com/watch?v=QkP8CgCPFbY)
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Omikronn am 06. November 2012, 14:48:14
Zitat
(Tipp: Medikamente nehmen bevor du die Kommentare liest)
Oder denjenigen die dort ihre Kommentare verfassen mal welche geben...
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Onkel Heinz am 06. November 2012, 15:26:07
@Ratio

Kleine Kostprobe?
Zitat
Das ist korrekt, da es Hellseher gibt, derer sich die Behörden regelmäßig bedienen und die eindeutig hellsichtig sind (was auch immer das bedeuten mag), ist es höchste Zeit die Scheuklappen und das Brett vom Kopf zu nehmen und zu forschen.
Natürlich gibt es 99% Scharlatarne, aber wer sich damit mal beschäftigt hat, wie ich zum Beispiel mit Pendeln und Tarot, der weiß, daß merkwürdigerweise diese Medien durch irgendeine Kraft moduliert werden.
Bei Organspenden hat man sich auch erst auf die biotechnischen Probleme konzentriert, erst seit 5 Jahren erforscht man hier offiziell seit langem bekannte Phänomene, die man auch nach derzeitiger Lehrmeinung ins Reich von Magie und Okkultismus verbannen müßte.
Und Herr Toteles, das tun Steine doch, sie fallen mit der Erde in die Milchstraße, die wieder in andere Galaxien fällt und so fort. Sie wissen doch, relativ und so. Was sich dieses leidlich dreidimensional denkende, menschliche Gehirn so vorzustelllen vermag.

Zitat
Mit dem Wissen wächst auch das Bewusstsein für unser Nichtwissen.
Unser Nichtwissen findet sich an der Grenze unsres Wissens.
Stellen Sich sich vor, das Allumfassende Wissen hat die Größe eines großem weisen Tuches.
Wenn jemand ein Wissen in der Größe eines Kugelschreiberpunktes auf diesem weißen Tuch hat, dann ist der Umfang des Punktes die Aussengrenze und Wahrnehmung zum seinem Nichtwissen.
Wenn das Wissen die Größe eines 5 Cent-Stückes hat, dann ist auch hier der Umfang die Aussengrenze und Wahrnehmung zum Nichtwissen, allerdings schon erheblich größer.
Deshalb sind die größter Nörgler und Fortschrittsverweigerer die, mit dem geringsten Wissen.
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Conina am 06. November 2012, 15:33:07
Die erste Verlinkung von Spon , die uns Markus Anhäuser spendierte, ließ bei uns noch die Sektkorken knallen.
 ;D ;D ;D

Jetzt gibt´s gerade mal einen kleinen launigen Thread.
So ändern sich die Zeiten.
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: The Doctor am 06. November 2012, 18:05:33
Die erste Verlinkung von Spon , die uns Markus Anhäuser spendierte, ließ bei uns noch die Sektkorken knallen.
 ;D ;D ;D

Jetzt gibt´s gerade mal einen kleinen launigen Thread.
So ändern sich die Zeiten.

Naja, sooo toll ist "Die Welt" ja nun auch nicht.    :P
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: The Doctor am 06. November 2012, 18:07:30
Und noch ein Klassiker:

Zitat
Was bitte soll Homöopathie mit Hokuspokus zu tun haben. Nur weil wir die wissenschaftlichen Grundlagen der Wirkungswesie nicht kennen, ist sie doch nicht "Hokus Pokus". Ich jedenfalls habe sehr gute Erfahrungen mit der Homeopathie und erhalte meine Familie damit schon seit Jahren gesund - wir brauchen ausßer Routinechecks keinen Arzt.
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Ratiomania am 06. November 2012, 18:20:51
Und noch ein Klassiker:

Zitat
Was bitte soll Homöopathie mit Hokuspokus zu tun haben. Nur weil wir die wissenschaftlichen Grundlagen der Wirkungswesie nicht kennen, ist sie doch nicht "Hokus Pokus". Ich jedenfalls habe sehr gute Erfahrungen mit der Homeopathie und erhalte meine Familie damit schon seit Jahren gesund - wir brauchen ausßer Routinechecks keinen Arzt.

Meine Rede!

Zitat
Was bitte soll das tägliche verspeißen von Snickers mit Hokuspokus zu tun haben?

Nur weil wir die wissenschaftlichen Grundlagen der Wirkungsweise einer solchen "Snickerstherapie" nicht kennen, ist sie doch nicht "Hokus Pokus".

Ich jedenfalls habe sehr gute Erfahrungen mit dem täglichen verspeißen von Snickers und erhalte mich und  meine Familie damit schon seit Jahren gesund - wir brauchen ausßer Routinechecks keinen Arzt!

Mit dem Unterschied, dass ich mit meiner medizinischen Snickers-Revolution nicht soen Aufstand mache wie diese widerlich-nervigen Homöopathie-Fans.

Ziel eines echten Binnenkonsenses und einer wirklichen Therapiefreiheit  kann nur sein, dass unabhängig wie abwegig oder wie verbreitet oder beliebt eine Therapie innerhalb und außerhalb des sogenannten "Medizinischen Mainstreams" (MeMa) ist, jeder Anbieter alternativer Heilverfahren - in dem meinen Falle eben Mars Incorporated mit "Snickers" - Werben und verkaufen darf!!
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Conina am 06. November 2012, 18:45:54
Die erste Verlinkung von Spon , die uns Markus Anhäuser spendierte, ließ bei uns noch die Sektkorken knallen.
 ;D ;D ;D

Jetzt gibt´s gerade mal einen kleinen launigen Thread.
So ändern sich die Zeiten.

Naja, sooo toll ist "Die Welt" ja nun auch nicht.    :P

Warum?
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: zwingenberger am 06. November 2012, 18:58:43
Die "Welt" hat inhaltlich tatsächlich aufgeholt. Ich kannte die noch als rechtskonservatives Kampfblatt. Das hat sich gelegt. Nur die Leserzuschriften schmecken manchmal noch etwas streng...
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Dr. Ici Wenn am 06. November 2012, 19:03:34
Die "Welt" hat inhaltlich tatsächlich aufgeholt. Ich kannte die noch als rechtskonservatives Kampfblatt. Das hat sich gelegt. Nur die Leserzuschriften schmecken manchmal noch etwas streng...

Stimmt. Dafür wird gerade die Süddeutsche zum Kampfblatt. Man sehe sich die Bildsprache in diesem

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1380967 (http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1380967)

Artikel an. Seriös ist was anderes.

Aber es ist eh müßig, Artikel nach dem jeweiligen Medium zu beurteilen, ist höchstens ein Indiz.
In der SZ kommen z.B. gute Artikel gegen die Quacksalber, beim Spiegel sind wissenschaftliche Beiträge meist unterirdisch, und manchmal sind Perlen dabei etc. ...
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Hildegard am 06. November 2012, 23:47:45
Mir gefällt die Schreibweise "Scharlatarne".
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: gesine2 am 06. November 2012, 23:55:27
Hast Du generell Probleme, auf Disqus (http://de.wikipedia.org/wiki/Disqus)-Kommentare zuzugreifen, Ratiomania (http://forum.psiram.com/index.php?topic=9968.msg115307#msg115307)?
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: Ratiomania am 06. November 2012, 23:58:45
Hast Du generell Probleme, auf Disqus (http://de.wikipedia.org/wiki/Disqus)-Kommentare zuzugreifen, Ratiomania (http://forum.psiram.com/index.php?topic=9968.msg115307#msg115307)?

Wäre das erste mal das ich diesem Dienst begegne. Aber is egal, sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo wichtig sind mir die nun eh nicht  ;D
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: gesine2 am 07. November 2012, 00:10:43
Zitat
Wäre das erste mal
Fällt ja auch sonst eher nicht auf, Ratiomania - mir hier zB erst, als ich für den Transfer eine html-Version der Seite abgespeichert hatte und beim Check das Disqus-Logo vor sich hin kreiselte (weil ihm seine JS-functions fehlten).
Zitat
wichtig sind .. die .. nicht
Sicher nicht, eher teilweise erschreckend. Aber Mittelmaß, nichts besonders Gräßliches.
Titel: Re: Die Welt verlinkt auf Psiram
Beitrag von: The Doctor am 07. November 2012, 02:25:43
Die "Welt" hat inhaltlich tatsächlich aufgeholt. Ich kannte die noch als rechtskonservatives Kampfblatt. Das hat sich gelegt. Nur die Leserzuschriften schmecken manchmal noch etwas streng...

Aber solange sie sich von diesen Deppen nicht wirklich distanzieren...