Psiram Forum

Deutsch => SPAM => Thema gestartet von: Unantastbarkeit am 14. November 2014, 15:10:50

Titel: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Unantastbarkeit am 14. November 2014, 15:10:50
Hallo ;) :)

Ich habe gute Quellen!!!
Zitat
Die Academy of Nutrition and Dietetics (A.N.D), die weltweit grösste Organisation von ErnährungsexpertInnen, schreibt in ihrem Positionspapier zu vegetarischen Ernährungsformen:

“Gut geplante vegane und andere Formen der vegetarischen Ernährung sind für alle Phasen des Lebenszyklus geeignet, einschliesslich Schwangerschaft, Stillzeit, früher und späterer Kindheit und Adoleszenz. Vegetarische Ernährungsformen bieten ernährungswissenschaftlich eine Reihe von Vorteilen. Hierzu zählen niedrigere Werte an gesättigten Fettsäuren, Cholesterin und tierlichem Eiweiß sowie ein höherer Gehalt an Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Magnesium, Kalium, Folat, Antioxidanzien wie die Vitamine C und E sowie Phytochemikalien. Berichten zufolge weisen Vegetarier niedrigere Körpermasseindices auf als Nichtvegetarier, ebenso ist die Todesrate für ischämische Herzerkrankungen geringer. Vegetarier haben darüber hinaus niedrigere Cholesterin-Blutwerte, einen niedrigeren Blutdruck, leiden seltener an Bluthochdruck, Diabetes Typ 2 sowie Prostata- und Darmkrebs.”[1]
Außerdem Ärzte/Studien..http://www.provegan.info/de/studien/ (http://www.provegan.info/de/studien/)  und hier ein omnivorer Arzt, https://www.youtube.com/watch?v=I_ss1F7w3Sk (https://www.youtube.com/watch?v=I_ss1F7w3Sk) bei 2:15 usw.. von wegen keine Quellen ich meine es doch nur gut mit euch ;)

alles liebe :)
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: sumo am 14. November 2014, 15:21:01
"willkommen", Unbelehrbarer! HIER wirst Du noch mehr Quellen bringen müssen, man ist hier weniger nachsichtig als die Nachbarn von AV, wenn -wie bei Dir üblich- ausschließlich Schwachsinn kommt
Und vorweg: PeTA ist hier falsch, einen Link auf ZdG kannst Du Dir absolut sparen, alle Seiten mit "...vegan..." irgendwas sind Scheiße, die Youtube-Universität und die Google-Akademie zählen hier nicht, und da bleibt nicht viel.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: sumo am 14. November 2014, 15:23:01
ach so, das wars von mir, ich will den (möglichen) Troll nicht füttern....
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: pelacani am 14. November 2014, 15:29:45
Ich habe gute Quellen!!!

Hat die Wachtturmgesellschaft auch. Erstklassige.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Unantastbarkeit am 14. November 2014, 15:43:47
Zitat
Und vorweg: PeTA ist hier falsch, einen Link auf ZdG kannst Du Dir absolut sparen, alle Seiten mit "...vegan..." irgendwas sind Scheiße, die Youtube-Universität und die Google-Akademie zählen hier nicht, und da bleibt nicht viel
Und was habt ihr den für Quellen, wenn die weltweit grösste Organisation von Ernährungsexperten, Ärzte usw nicht zählen? Fairerweise auch keine, den ich habe sämtliche Quellen gezeigt, keine Peta, ihr ignoriert was ihr wollt..

alles liebe!! ;) :)
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: celsus am 14. November 2014, 16:02:51
Organisatorische Frage: Wollt Ihr das wirklich? Oder lieber gleich SPAM mit eingeschränkten Schreibrechten, bevor es das ganze Forum vollkleckert?
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Groucho am 14. November 2014, 16:04:23
Organisatorische Frage: Wollt Ihr das wirklich?

Nö.

Zitat
Oder lieber gleich SPAM mit eingeschränkten Schreibrechten, bevor es das ganze Forum vollkleckert?

Ja.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: pelacani am 14. November 2014, 16:16:51
Und was habt ihr den für Quellen, wenn [...] Ärzte usw nicht zählen?

Zitat
Ärzte sind ein Pack.

- Horst Seehofer (in seiner Zeit als Bundesgesundheitsminister)
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Groucho am 14. November 2014, 16:26:35
Zitat
Und vorweg: PeTA ist hier falsch, einen Link auf ZdG kannst Du Dir absolut sparen, alle Seiten mit "...vegan..." irgendwas sind Scheiße, die Youtube-Universität und die Google-Akademie zählen hier nicht, und da bleibt nicht viel
Und was habt ihr den für Quellen, wenn die weltweit grösste Organisation von Ernährungsexperten, Ärzte usw nicht zählen? Fairerweise auch keine, den ich habe sämtliche Quellen gezeigt, keine Peta, ihr ignoriert was ihr wollt..

alles liebe!! ;) :)

Ich wusste wohl, mein Brutus, dass, als ich das, was die geistreichsten und gelehrtesten Philosophen in griechischer Sprache behandelt hatten, in lateinischer wiedergab, meine Arbeit mancherlei Tadel finden würde. Denn manchen und nicht gerade ungelehrten Männern gefällt das Philosophiren überhaupt nicht; andere wollen eine mässige Thätigkeit hier wohl gestatten, aber meinen, dass man nicht so grossen Fleiss und so viele Mühe darauf verwenden dürfe. Auch giebt es Männer, die, mit den Schriften der Griechen vertraut, die lateinischen verachten und sagen, dass sie ihre Mühe lieber auf jene verwenden mögen. Endlich werden auch Einige mich vermuthlich an andere Wissenschaften verweisen, weil diese Art von Schriftstellerei, trotz des Scharfsinns, doch nach ihrer Meinung meiner Person und Würde nicht gezieme.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Typee am 14. November 2014, 16:42:08
Zitat
die weltweit grösste Organisation von Ernährungsexperten

Das ist nicht ein Teil der Lösung, sondern ein Teil des Problems. Wirklich.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Unantastbarkeit am 14. November 2014, 19:20:55
Hallo was heisst hier immer die Gleichen Links meine Lieben!! Ich will jetzt wissen, zweifelt ihr ernsthaft die grösste Organisation Ernährungsexperten der Welt an, Studien, Ärzte usw das kann doch nicht wahr sein! dabei meinen wir es gut mit euch und euren Mitlebewesen, seid geliebt!! :) :) :) Hier weitere Quellen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/harvard-milch-von-der-kuh-ist-nicht-gesund/ (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/harvard-milch-von-der-kuh-ist-nicht-gesund/) ..

alles liebe ;)
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Groucho am 14. November 2014, 19:24:17
Hallo was heisst hier immer die Gleichen Links meine Lieben!! Ich will jetzt wissen, zweifelt ihr ernsthaft die grösste Organisation Ernährungsexperten der Welt an, Studien, Ärzte usw das kann doch nicht wahr sein! dabei meinen wir es gut mit euch und euren Mitlebewesen, seid geliebt!! :) :) :) Hier weitere Quellen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/harvard-milch-von-der-kuh-ist-nicht-gesund/ (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/harvard-milch-von-der-kuh-ist-nicht-gesund/) ..

alles liebe ;)

Gegen alle Diese möchte ich hier Einiges sagen. Den Tadlern der Philosophie habe ich zwar schon hinlänglich in jener Schrift geantwortet, worin ich die von Hortensius angeklagte und getadelte Philosophie vertheidigt und gelobt habe, und da diese Schrift sowohl von Dir wie von Allen, denen ich ein Urtheil zutraue, gebilligt worden ist, so bin ich in diesen Arbeiten fortgefahren, damit es nicht scheine, als könnte ich das Interesse für diese Wissenschaft wohl erwecken, aber nicht dauernd erhalten. Wenn dagegen Manche, die dem wohl beistimmen, doch nur eine mässigere Thätigkeit hier gestatten wollen, so fordern sie eine Mässigung bei einem Gegenstande, wo sie schwer einzuhalten ist, und der, einmal aufgenommen, sich nicht in Schranken halten oder wieder bei Seite legen lässt. Vielmehr möchte ich dann eher Jenen beitreten, welche die Philosophie überhaupt nicht zulassen wollen, als Diesen, die eine Schranke für einen Gegenstand ziehen, der unerschöpflich ist und um so besser wird, je grösser er wird.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Typee am 14. November 2014, 19:25:15
Hallo was heisst hier immer die Gleichen Links meine Lieben!! Ich will jetzt wissen, zweifelt ihr ernsthaft die grösste Organisation Ernährungsexperten der Welt an, Studien, Ärzte usw das kann doch nicht wahr sein! dabei meinen wir es gut mit euch und euren Mitlebewesen, seid geliebt!! :) :) :) Hier weitere Quellen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/harvard-milch-von-der-kuh-ist-nicht-gesund/ (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/harvard-milch-von-der-kuh-ist-nicht-gesund/) ..

alles liebe ;)

Ja, genau.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: ajki am 14. November 2014, 19:43:42
Das weiß doch jeder, dass Milch das reinste Gift ist.
Und Wasser erst. Kann man auch gleich Strychnin saufen.
Über Grünzeug braucht man seit EHEC auch nicht mehr reden.
Das einzige, was wenigstens noch einigermaßen taugt ist Industriefleisch.
Da kauft man wenigstens ein paar Antibiotika automatisch mit.
Das gibt ordentlich Tinte auf den Füller.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Typee am 14. November 2014, 19:48:42
Und überhaupt:

OECOTROPHOLOGES EUNT DOMUS

Finde heraus, was daran falsch ist, und den berichtigten Satz schreibst Du Dir bis morgen früh hundertmal hinter´die Löffel.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: pelacani am 14. November 2014, 19:50:29
Hier weitere Quellen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/harvard-milch-von-der-kuh-ist-nicht-gesund/ (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/harvard-milch-von-der-kuh-ist-nicht-gesund/) ..

 :gaehn:
https://forum.psiram.com/index.php?topic=13477.0
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Robert am 14. November 2014, 20:05:31
Aus dem Link zu den Deutschen Wirtschaftsnachrichten:

Zitat
Erklärt wird dieser Zusammenhang mit der Übersäuerung des Körpers, der durch häufigen Milchkonsum ausgelöst wird.

Aha, Übersäuerung (http://www.psiram.com/ge/index.php/%C3%9Cbers%C3%A4uerung) mal wieder.

Was ist diese Studie wert?

Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Maxi am 14. November 2014, 21:17:51
Leute, antwortet dem nicht, der hört sonst nicht auf.
Der schreibt sich nen Wolf und verlinkt nur Schwachsinn. Bei AV liegen alle schon halbtot am Boden. Ich würde vorschlagen, ihn zu ignorieren. Wer ihm antwortet, muss dann selber hier saubermachen.  :P
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Groucho am 14. November 2014, 21:22:27
Leute, antwortet dem nicht, der hört sonst nicht auf.
Der schreibt sich nen Wolf und verlinkt nur Schwachsinn. Bei AV liegen alle schon halbtot am Boden. Ich würde vorschlagen, ihn zu ignorieren. Wer ihm antwortet, muss dann selber hier saubermachen.  :P

Der Faden ist doch hier schon in der Gummizelle. Tür ist dicht, keine Sorge. Da geht Saubermachen ruckzuck  8)
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: sumo am 15. November 2014, 13:04:47
wenn ist das nunstück git und slotermeyer? ja! beierhund das oder die flipperwald gersput...
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Gloria am 15. November 2014, 13:31:10
Irgendwie dünkt mich, er hier, ist nicht der Echte...

Dafür sch*** er bei uns jetzt immer mehr Fäden zu. :po:
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: ly_schwatzmaul am 15. November 2014, 15:02:22
1.
Ein Hund kam in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Hund entzwei.
 
2.
Da kamen viele Hunde
und gruben ihm sein Grab
und setzten drauf 'nen Grabstein,
darauf geschrieben stand:
 
3.
Ein Hund kam in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Hund entzwei.

..........
 
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Groucho am 15. November 2014, 15:13:01
Denn wenn man die Weisheit wirklich erreichen kann, so muss man sie nicht blos erwerben, sondern auch geniessen, und wenn ihre Erwerbung schwer fällt, so darf man doch der Erforschung der Wahrheit, bevor man sie erreicht hat, keine Schranke ziehen; auch bleibt die Ermüdung im Suchen da tadelnswerth, wo der gesuchte Gegenstand der schönste ist. Wenn ich aber an meiner Arbeit mich ergötze, so kann doch nur der Neid mich davon abziehen wollen, und wenn ich mich dabei anstrenge, so darf doch ein Dritter fremdem Fleisse keine Grenze ziehen wollen. Wie der gutmüthige Chremes bei Terenz nicht will, dass sein neuer Nachbar »grabe oder pflüge oder sonst so etwas thue« womit er ihn nicht von der Arbeit, sondern nur von der gemeinen Körperarbeit abhalten will, so machen sich Manche übertriebene Sorge, wenn sie an einer Arbeit Anstoss nehmen, welche mir keineswegs unangenehm ist.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: celsus am 15. November 2014, 15:22:38
Irgendwie dünkt mich, er hier, ist nicht der Echte...

Dafür sch*** er bei uns jetzt immer mehr Fäden zu. :po:

Könnt Ihr ihm nicht auch ein schönes Laufställchen einrichten? Gelegentlich ein paar bunte Bommeln reinhängen, damit es nicht weint, dann bleibt der Rest sauber (soweit das bei AV eben möglich ist).
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Bloedmann am 16. November 2014, 01:07:22
Zunge hüten

Auf einem hohen Aste
Da saß der Karl, die Krähe,
Der war sehr bös' und hasste
Den Hund in seiner Nähe.

Drum sprach der Karl ihn so an,
Ihr Hunde könnt nicht fliegen,
Drum heiß' ich dich 'nen Blödmann,
Denn du kannst mich nicht kriegen.

Da flog der Hund zum Kessen,
Der Karl vor Schrecken starr,
Der Hund hat ihn gefressen,
Weil es ein Flughund war.

Aus Pornogedichte von Christian H. F. Kümpel (http://www.christian-kümpel.de)

Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Gloria am 16. November 2014, 18:32:57
Irgendwie dünkt mich, er hier, ist nicht der Echte...

Dafür sch*** er bei uns jetzt immer mehr Fäden zu. :po:

Könnt Ihr ihm nicht auch ein schönes Laufställchen einrichten? Gelegentlich ein paar bunte Bommeln reinhängen, damit es nicht weint, dann bleibt der Rest sauber (soweit das bei AV eben möglich ist).

Schön wärs.  :police: Diskussion ist bereits im Gange. Bilden sich gerade 2 Lager...
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Groucho am 16. November 2014, 19:22:30
Schön wärs.  :police: Diskussion ist bereits im Gange. Bilden sich gerade 2 Lager...

Das Ideal der völlig freien, ungehemmten Meinungsäußerung (innerhalb des rechtlich Zulässigen), welches AV vertritt, ist sympathisch und edel. Nur, man darf nicht vergessen, dass sowas eben ein Ideal, eine Idee ist, die sich nie zu 100% verwirklichen lassen wird. Ein Ideal unter allen Umständen aufrecht erhalten zu wollen, endet oft in einer perpetuierten Situation (Operation geglückt, Patient tot).

Die einzig pragmatische Lösung wird wohl sein, es in dem Fall so handzuhaben, wie wir es hier tun: Dem Missionar einen begrenzten Raum geben, den keiner betreten muss, den man getrost ignorieren kann, den Anderen aber die Möglichkeit bietet, aus welchen Gründen auch immer, sich auf die Auseinandersetzung einzulassen.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Vormund am 17. November 2014, 21:03:21
1.
Ein Hund kam in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Hund entzwei.
 
2.
Da kamen viele Hunde
und gruben ihm sein Grab
und setzten drauf 'nen Grabstein,
darauf geschrieben stand:
 
3.
Ein Hund kam in die Küche
und stahl dem Koch ein Ei.
Da nahm der Koch den Löffel
und schlug den Hund entzwei.

..........

Mops. Ein Mops kam in die Küche. Erinnere mich noch wie gestern...
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Renfield am 17. November 2014, 22:33:13
Ich kenn beide Varianten
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: celsus am 17. November 2014, 23:14:38
Ich kenne das Lied nur mit dem Text "Mein Hund, der hat drei Ecken ..."
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: sumo am 18. November 2014, 00:15:32
Mops, natürlich Mops
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Robert am 18. November 2014, 00:19:15
Mein Mops, der hat drei Ecken....
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: pelacani am 18. November 2014, 01:11:48
Mops!

https://www.youtube.com/watch?v=TDnDnPaNVK4
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Gefährliche Bohnen am 18. November 2014, 02:15:59
Außerdem wurde der Mops übrigens zu Brei geschlagen, nicht entzwei. Das war schließlich ein Koch.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: ajki am 18. November 2014, 02:48:43
Wenn schon die oberste Forenleitung diese Verbreitung von heuchlerischer Propaganda und aufs Schärfste zu verurteilenden Verfälschung von ehrwürdigem Material nicht unterbinden kann, dann muß es die Autorität überhaupt (zumindest neben echten youtube-Videos) tun. Auftritt Wikipedia, deutsch:

Mein Hut, der hat drei Ecken
drei Ecken hat mein Hut.... (http://de.wikipedia.org/wiki/Mein_Hut,_der_hat_drei_Ecken)

Wichtig dabei die figürlich-körperliche Untermauerung des Gesungenen!

Zitat
mein - mit dem Zeigefinger auf sich selbst zeigen
Hut - sich an den Kopf oder die imaginäre Hutkrempe fassen
drei - drei Finger ausstrecken
Ecken - den Ellenbogen mit der Hand berühren
nicht - Kopfschütteln

Nicht zu fassen. Wo sollen denn bloß die heutigen Kinder noch was lernen?!
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: MrSpock am 18. November 2014, 14:03:26
+1!
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: MrSpock am 18. November 2014, 14:03:58
Wenn schon die oberste Forenleitung diese Verbreitung von heuchlerischer Propaganda und aufs Schärfste zu verurteilenden Verfälschung von ehrwürdigem Material nicht unterbinden kann, dann muß es die Autorität überhaupt (zumindest neben echten youtube-Videos) tun. Auftritt Wikipedia, deutsch:

Mein Hut, der hat drei Ecken
drei Ecken hat mein Hut.... (http://de.wikipedia.org/wiki/Mein_Hut,_der_hat_drei_Ecken)

Wichtig dabei die figürlich-körperliche Untermauerung des Gesungenen!

Zitat
mein - mit dem Zeigefinger auf sich selbst zeigen
Hut - sich an den Kopf oder die imaginäre Hutkrempe fassen
drei - drei Finger ausstrecken
Ecken - den Ellenbogen mit der Hand berühren
nicht - Kopfschütteln

Nicht zu fassen. Wo sollen denn bloß die heutigen Kinder noch was lernen?!

+1!
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Belbo am 18. November 2014, 14:06:44
+2, also.
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Gloria am 18. November 2014, 16:25:16
Mops, natürlich Mops

+1

Wenn wir schon bei Hunden sind:

"Der Hund an der Leine hat keine Beine, darum ist der Hund auch untenrum wund."   :D

Johann König
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Typee am 18. November 2014, 16:30:48
Mops, natürlich Mops

+1

Wenn wir schon bei Hunden sind:

"Der Hund an der Leine hat keine Beine, darum ist der Hund auch untenrum wund."   :D

Johann König

Nicht zu vergessen:


ottos mops trotzt
 otto: fort mops fort
 ottos mops hopst fort
 otto: soso
 
otto holt koks
 otto holt obst
 otto horcht
 otto: mops mops
 otto hofft
 
ottos mops klopft
 otto: komm mops komm
 ottos mops kommt
 ottos mops kotzt
 otto: ogottogott

Ernst Jandl
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Typee am 18. November 2014, 16:36:20
Und von Georg Kreisler:

Ich hab nur eine Frag', zu was brauch ich an Hund?
Ich find im Grund für einen Hund gar keinen Grund.
Er bellt mich an, welch Kompliment,
er frisst, was ich noch fressen könnt,
und wedelt dann wie jede Gans
als Dankbezeugung mit dem Schwanz.

Er mach ins Zimmer und dann hupft er in mein Bett,
er gibt brav s'Pfoterl, aber drücken tut er's net,
er macht schön "Bitte", doch ich frag: na und?
Des kann I selber, also z'was brauch I an Hund?
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: Hildegard am 19. November 2014, 13:16:14
Moderator: Ihr Hund kann also wirklich sprechen?
Mann: Ja, allerdings. Bello, sag mal "Otto Pohl fühlt sich wohl auf der Oberpostdirektion".
Bello: Wowowo wowowo wowo wowowowowowo.

Loriot
Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: pelacani am 19. November 2014, 22:28:11
Zu diesem Aspekt des Threads das geeignete Schlusswort, wieder von der Höchsten Mopsautorität Loriot:

Zitat
Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.

Titel: Re: Unantastbarkeits Trollthread
Beitrag von: F. A. Mesmer am 20. November 2014, 21:01:04
Pelacani, da muss ich dir widersprechen, und ich tue das gerne hier und jetzt...
Das beste Schlusswort in dieser Sache lautet:

Ich mag Möpse.