Psiram Forum

Deutsch => Sektenberatung => Thema gestartet von: Annanym am 08. Februar 2013, 20:21:57

Titel: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 08. Februar 2013, 20:21:57
Hallo,
in diesem Forum wurde 2011 schon eimal kritisch über die Elph Gruppierung diskutiert. Diese erschütternden Erfahrungsberichte sind für mich bis dato die einzigen kritischen Quellen über Elph mit ihrer selbsternannten, unfehlbaren Göttin Mhaadeii AmaMia alias Brigitte Schories.
Ich habe bereits versucht, über diverse Sekteninformationsstellen kritische Informationen zu dieser Gruppierung zu bekommen, aber dies war leider erfolglos. 8)
Meinem Mann wurde von einem kassenärztlich zugelassenenen Therapeuten eine Elph Therapie empfohlen, die er bei genau diesem Therapeuten in Eigenleistung erhielt.
Alles war ein schleichender Prozess, den ich anfangs nicht realisierte... er verändert sich zunehmend,Elph hat oberste Priorität in seinem Leben eingenommen . Die Botschaften dieser selbsternannten Göttin werden kritiklos von ihm aufgesogen. Er glaubt tatsächlich, er hätte in vorherigen Leben schwere Schuld auf sich geladen und er könne nur von dieser Mhaadeii  :angel: von diesen Sünden befreit werden.
Für seine Karmareinigung treibt er uns in den finanziellen Ruin.  Seine Karma- und Energieanalyse, die Mhaadeii bei einer telephatischen
Verbindung erstellt hat, kostete 180 Euros. Danach folgten unzählige Karmareinigungsbehandlungen beidem eben zitierten Therapeuten für den gleichen Preis. Er "braucht" unzählige Essenzen von Elph, ein Flacon kostet 120 Euros. ( Das gebe ich noch nicht mal für ein Parfüm aus, geschweige denn, er hätte mich im Laufe der vielen Ehejahre mal damit beschenkt!) Er kauft Bücher von dieser Mhaadeii, dabei war er niemals eine Leseratte (81,00€).  Er hat sogar 2.200,00 € für ein online-Coaching für ein "tranzendiertes Körperbewusstsein" ausgegeben!!! Aber das ist noch nicht alles : jetzt möchte er sogar selbst Elph Therapeut werden und dafür seinen Beruf aufgeben! Diese 3-jährige "Ausbildung" kostet nur schlappe 24.000,00€, wobei man(n) pro Jahr nur 8.000,00€ für die 2-wöchige Ausbildung blechen muss! ;D
Am liebsten würde ich ihn entmündigen lassen, wie kann man(n) nur so blöd sein, soviel Geld für so einen Hokuspokus auszugeben und sich selbst und auch seine Familie dabei finanziell zu ruinieren.
Zum Glück bin ich mit meinem Mann noch im Dialog, mein Hinterfragen zu dieser Gruppe und ihren Thesen wertet er als Interesse und er möchte mich auch für Elph werben, damit ich ebenso von meiner Schuld aus früheren Leben befreit werde.
Er möchte sogar mit mir nach Pescara in Italien fahren, wo diese Dame ein Meditationszentrum betreibt... 1Woche kostet ja auch nur 3.500,00€ pro Person ( natürlich ohne Unterkunft und Verpflegung)...

Aufgeben möchte ich meinen Mann nicht, denn er ist eigentlich ein sehr liebenswerter,verlässlicher und für mich sehr wertvoller Mensch! :-*

ICH SUCHE:
- kritische Materialien und Informationen über Mhaadeii und Elph
- Elphaussteiger und deren Erfahrungen
- die Information, ob ein mit Elph geschlossener " Ausbildungsvertrag" überhaupt rechtsgültig ist
- HILFE

In der Hoffnung, dass ich ein Feedback bekomme !!!
Ganz liebe Grüsse von der verzweifelten Annanym 
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: celsus am 08. Februar 2013, 20:55:37
Hallo Annanym und herzlich willkommen.

Eine für mich wirklich schockierende Geschichte, auch wenn es nicht die erste dieser Art ist, die mir begegnet. Ich möchte dir raten, dich auch mit Jo Hüssner und mit VIKAS in Verbindung zu setzen, kaum jemand hat mehr Erfahrung auf dem Gebiet:
http://www.einweghinterslicht.de/
http://www.vikas.de/

Beeindruckend, dass du das alles mitmachst und zu deinem Mann stehst. Das wirkt auf mich ähnlich wie die Geschichten von Alkoholiker-Angehörigen, die Sucht ist immer stärker und wichtiger als alles andere.

Ohne wirklich professionelle Hilfe wird es vermutlich nicht besser. Also unbedingt Kontakt zu Sektenberatungsstellen aufnehmen.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 09. Februar 2013, 23:42:00
Hallo,
zu Allererst ein herzliches Dankeschön an Lord Ahriman für das Verschieben meines Beitrages .
Natürlich habe ich mich mit meinem Problem (unserem kann ich leider nicht sagen, da es ihm noch nicht bewusst ist) zuerst an Sekteninformations- und Beratungsstellen gewandt. Aber dort konnte ich keine näheren Informationen über Elph bekommen.
Die einzigen kritischen Beiträge, die ich fand, stammen aus 2011  hier aus diesem Forum http://forum.psiram.com/index.php?topic=7620.0 (http://forum.psiram.com/index.php?topic=7620.0). Die Beiträge von Joplin, Marvin und Guddi waren erschütternd und informativ zugleich. Vieles kann ich bestätigen. Seit 2011 ist diese Gruppierung allerdings viel professioneller und teurer geworden.
Kostete 2011 eine sogenannte Therapiestunde 110,00€, so bezahlt der universell Liebesuchende nun 180,00€.
B. Schories ist sogar in meinen Augen eine äußerst clevere Geschäftsfrau.

Zitat:
Die ELPH-Therapeuten
Der ELPH-Therapeut ist ein/e LebenstrainerIn, der/die den Menschen in psychischen und physischen Lebenskrisen stabilisieren kann. Er/sie unterstützt ihn dabei, die Ursachen für und die Chancen in Lebenskrisen zu erkennen, in das Bewusstsein zu bringen, um ihn danach mit dem ELPHing in eine dauerhafte Gesamtharmonie von Körper, Geist und Seele zum höchsten Lebenspotential zurückzuführen.
Die Bezeichnung ELPH-Therapeut weist auf eine medizinische und/oder therapeutische Qualifikation hin.
Voraussetzung für den Ausbildungsweg als ELPH-TherapeutIn ist eine abgeschlossene Ausbildung als Mediziner, Psychologe bzw. Heilpraktiker oder eine langjährige Berufserfahrung in therapeutischen Bereichen, Mindestalter 36 Jahre.
http://www.elph-academy.net/coaching.html

Da schafft es diese aus Deutschland nach Italien geflohene Betrügerin irgendwie, Menschen aus Heilberufen mit Kassenzulassung für ihre perfide Abzockefirma zu gewinnen. Dabei sind in meinen Augen vermutlich einige dieser Therapeuten sowohl Täter wie Opfer.
Therapeuten, die mind.36 Jahre alt sind, verfügen meist über eine gute Bonität, d.h. sie können die Elph Coachings und die Elph-Therapeutenausbildung auch locker bezahlen. Zu denen kommen dann wiederum arme, problembehaftete Seelen, die bei dem kassenärztlich zugelassenen Heilberufler Hilfe suchen. Diese armen Seelen geraten dann aber vom Regen in die Traufe, denn wenn sie erstmal Vetrauen zu ihrem Heilberufler gewonnen haben, wird die einzige wahre Hilfe aufgeschwatzt: ELPH
Erst mal  'ne Karmaanalyse für nur 180€, danach halt gefühlte 100 Sitzungen zur Karmareinigung für den gleichen Preis. Soviel ich weiß, muß der Elph-Therapeut auch die gesamten 180,00€ pro Sitzung an die unfehlbare Chefin B.Schoeries abführen. (Einem selbstständigen Heilberufler entgehen da auch noch Einnahmen, aber Mensch bringt ja gerne Opfer für die Göttin)
Die einzige Gewinnerin bei diesem Hokuspokus ist B. Schories, die sich so ihr Leben und das ihres italienischen Lovers in ihrer Villa in den Bergen bei Pescara finanzieren lässt.
Da bezahlt der allseits Liebe-, Glück- und Friedensuchende doch gerne mal 3.500,00€ (ohne Kost und Verpflegung) um eine ganze Woche lang sich stundenweise in Mhadeiis Villa aufhalten und die Aura dieser selbsternannten Göttin spüren zu dürfen, denn sie zeigt sich noch nicht mal vor ihren Jüngern, sondern lässt durch ihre Lakeien Botschaften verlesen.
Und sollte doch mal ein Zweifel unter den Pilgern nach Pescara aufkommen, werden sie per Botschaft kollektiv zum Schweigen verdonnert (Wanzen?). Diese friedliebenden Idioten sind sogar noch glücklich, wenn sie in der Villa ihrer Angebeteten schweigen dürfen. Ich fass' es nicht!!!!

Ich bin fest entschlossen, meinen Mann, der einst kritisch und eigenständisch war, von diesem Irrweg abzubringen!!!!

Ich brauche:
- sachlich kritische Informationen über diese Gruppierung
- weitere Erfahrungsberichte von Betroffenen / Betrogenen
- Links, wo ich meine Suche/ mein Anliegen ebenso posten könnte
- Ideen, Ratschläge

Danke für's Lesen meines Problem's
Liebe Grüsse
Annanym
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 10. Februar 2013, 19:38:07
Hallo,
scheinbar ist Mhaadeii AmaMia in der Tat allwissend und allmächtig, denn die Internetpräsenz ihrer Elph-Academy hat sich komischerweise
bezüglich der Therapeutenausbildung kurzfristig verändert, jedoch findet man im Googlecache noch die alten Seiten:

Ausbildung:
http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:http://www.elph-academy.net/ausbildung.html (http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:http://www.elph-academy.net/ausbildung.html)

Coaching:
http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:http://www.elph-academy.net/coaching.html (http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:http://www.elph-academy.net/coaching.html)

Noch schönen Gruß an alle Elphis, die diesen Thread verfolgen: Ich liebe meinen Mann und ich werde um ihn kämpfen!!!!!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: celsus am 10. Februar 2013, 20:30:23
Ich brauche:
- sachlich kritische Informationen über diese Gruppierung
- weitere Erfahrungsberichte von Betroffenen / Betrogenen
- Links, wo ich meine Suche/ mein Anliegen ebenso posten könnte
- Ideen, Ratschläge

Ich fürchte, das geht hier im Forum etwas unter.
Lässt sich daraus ein Blogthema machen? Kannst du deine Erfahrungen blogtauglich aufbereiten, so dass sie nicht direkt einen Hinweis auf deine Identität enthalten?

Auch http://ratgebernewsblog2.wordpress.com/ hat eine gute Reichweite, eine Mail an Elke Hergenröther wäre meine Empfehlung.
VIKAS e.V. hat ebenfalls ein Blog und dürfte an der Sache interessiert sein. http://vikasev.wordpress.com/ Kontakt über Wolfgang Rühle.



Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Dr. Ici Wenn am 10. Februar 2013, 22:40:04
Eigentlich wäre das ein schönes Blog wert. Frrau Schorries ist ein typischer Fall, wie sich Größenwahn hin zur Gemeingefährdung steigern kann.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 11. Februar 2013, 01:54:51
Die Idee,über Brigtte Schories bzw. Elphriede bzw. Elphriede Mhaadeii bzw. Mhaadeii AmaMia oder wie sich sich bald nennen wird, ein Blogthema zu gestalten, finde ich super!!!
Aber dazu fehlt mir momentan die Muße, denn ich bin hier kurz vorm Abdrehen.
Mit meinem geliebten Elphi, der für Glück und innere Zufriedenheit GERNE zahlt, habe ich nun schon zahlreiche philolosophische Gespräche über Elph und diese in Pescara residierende Frau mit den heiligen kosmischen Fähigkeiten erfolglos geführt.
Ich brauche nun dringends negative/ kritische Informationen bzw. Berichte über das einzige Wesen in diesem Universum, welches die Elph-Energie empfangen kann.
Unsere Situation ist in der Reälität viel dramatischer wie ich das so flapsig beschrieben habe.
Mein Mann hat eigentlich immer Fakten akzeptiert, deshalb suche ich speziell nach solchem Material.
Ich bin zudem sehr im Zeitdruck, denn er spielt jetzt mit dem Gedanken, sein Leben komplett zu verändern und es der verwirklichten Brigitte zu widmen...
 
@  Brigitte S. : alea iacta non iam est !

Lieben Gruß an all die Anderen
Annanym

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: celsus am 11. Februar 2013, 03:27:55
Gut, aber dazu bräuchtest du mehr Öffentlichkeit.
Hier im Forum scheint zur Zeit niemand mit entsprechenden Erfahrungen zu sein. Vielleicht finden sich in einer Communitiy, die sich speziell mit solchen Sekten beschäftigt, eher Leute zu dem Thema.
Deshalb der Vorschlag mit dem Blog. Musst du ja nicht unbedingt selbst schreiben. Aber vielleicht kannst du etwas Material sammeln, Dinge, die im Psiram-Wiki noch fehlen z.B., ich denke da an Werbematerial und Preislisten, sonstige nichtöffentliche Texte. Daraus ließe sich dann schon etwas machen.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 11. Februar 2013, 20:56:04
Ich habe leider auch schon realisiert, daß ich hier nicht die nötige Öffentlichkeit finde.



Ich bin jedenfalls sehr empört darüber, daß von diesem in Italien residierenden Scharlatan unser Gesundheitssystem auf so perfide Weise mißbraucht wird und Menschen aus Heilberufen ihr den Nährboden bieten, weitere zahlende Getreue zu akquirieren.

Diesen ganzen Hokuspokus um B. Schories werde ich jedenfalls nicht so einfach akzeptieren !

Aber es lässt sich keine Schlacht gewinnen, wenn der Feind schon die Strategie kennt...

In diesem Sinne

Annanym
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: nanmat am 12. Februar 2013, 19:41:40
Hallo Annanym!

Leider kenn ich mich mit Elph auch nicht aus. Aber mein Mann ist auch für diese neumodischen Zauber Heilsversprechen offen. Gott sei dank sind bei uns die Kurse nicht so teuer, dennoch hat er auch schon mind. 10000 Euro in den letzten 3 Jahren für fragwürdige Kurse, Bücher, Esoterisches Material wie Karten, Pyramiden, Orgoniten, Pendel, Kristalle ausgegeben und war auch mittlerweile schon auf Engelsreisen.
Auch wie du halte ich noch zu ihm, obwohl auch schon viele Sachen in unserer Beziehung deswegen passiert sind. Das Problem ist, er entwickelt sich in eine Richtung weiter, ganz stur ohne nach links und nach rechts zu sehen. In diese Richtung möchte ich nicht mitgehen. Alle Gespräche zwischen uns, waren immer wieder ein noch größerer Antreiber um noch tiefer da rein zu kommen. Also jede Kritik wurde ausgelegt, um sich noch mehr damit zu beschäftigen. (Frage mich nicht wie so was geht? Allein dass ist schon verrückt!)
Auch ich fühl mich ohnmächtig und allein im Kampf gegen diese Ausbeutung. Ich empfinde es auch sehr schwer etwas machen zu können, wenn niemand sich hunderprozentig mit dem eigenen Fall/der Sekte/Organisation/Anbieter/oder wie auch immer man diese nennen möchte, auskennt.
Ich schreibe ja mittlerweile einen Blog. Um mir einfach von der Seele schreiben zu können. Dennoch weiß ich nicht ob es was bringt.
Das einzigste was es bringen könnte ist, wenn ganz viele von uns Betroffenen davon schreiben, dass es immer mehr Publik wird und damit vielleicht etwas ins Rollen kommt.

Ich wünsche dir alles Liebe Annanym!
Kannst mir gerne schreiben! (Ich hoffe das geht hier... Hab mich heut erst angemeldet ;)
nanmat
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 13. Februar 2013, 00:01:22
Hallo nanmat,
dein Post hat mich sehr betroffen gemacht. Auch deine Seele schreit nach Hilfe und Unterstützung !
Dieses Gefühl der Hilflosigkeit und der Einsamkeit im Kampf um einen geliebten Menschen spüre ich ebenso wie du.
Auch ich fühle mich schrecklich ohnmächtig und habe Angst, mich in der Verzweiflung um einen geliebten Menschen selbst zu verlieren.
Aber in mir entwickelt sich auch eine Wut gegen diese Elph Gruppierung, die von diversen Fachleuten, die ich bereits kontaktiert habe, definitiv als Sekte eingestuft wird.
Sich seinen Frust in einem Blog von der Seele zu schreiben ist bestimmt hilfreich, ich werde dies ebenso machen...
Auf jeden Fall sollte man versuchen, mehr Öffentlichkeit zu gewinnen, damit nicht noch mehr Menschen auf diese Betrügereien hereinfallen!
Vielleicht schaffen wir es auch, unsere Männer von diesem Irrweg abzubringen.
Wichtig ist, dass wir uns schützen und nicht selbst an dieser Situation zugrunde gehen!
Ist dein Blog öffentlich ? Wenn ja, schick mal einen Link...

Ich wünsche dir jedenfalls sehr viel Kraft , Geduld und Mut !
Ganz liebe Grüße
Annanym
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: sweeper am 13. Februar 2013, 00:41:31
Hallo,

Kennt ihr schon die Seiten der Sekteninfo NRW ?

Dort könntet ihr eure Erfahrungsberichte  vielleicht veröffentlichen und Beratung bekommen.
Hier einige Aussteiger-Berichte:
http://sekten-info-nrw.de/index.php?option=com_content&task=category§ionid=6&id=29&Itemid=46
Das ist alles ziemlich krass...

Zur rechtlichen Situation habe ich das hier gefunden:

http://sekten-info-nrw.de/index.php?option=com_content&task=view&id=125&Itemid=46


Dort gibt es auch eine Rezension zum Erfahrungsbericht des weiter oben erwähnten Jo Huessner:

http://sekten-info-nrw.de/index.php?option=com_content&task=view&id=179&Itemid=46

Hoffentlich konnte ich ein bisschen weiterhelfen.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 13. Februar 2013, 19:48:22
Hallo sweeper,
danke für deine Links, sie haben mir weitergeholfen.
Es ist erstens erschütternd, die Berichte von Betroffenen zu lesen, einfach unglaublich, irgendwie irreal !!!!
Zweitens habe ich den Artikel der Sektenberatungsstelle über die Geistheilung aus rechtlicher Sicht mit großem Interesse gelesen.
Jetzt ist mir klar, warum Frau Schories nur Menschen aus Heilberufen für die Verbreitung ihrer Elph-Therapie akqiriert.
Diese Menschen haben ja schon vor dem Gesetzgeber den Nachweis über medizinische Fachkenntnisse erbracht und es bedarf keiner
weiteren Prüfung! Kluger Schachzug von B. Schories.
Ob die Krankenkassen bzw. Aufsichtsbehörden Kenntnis davon haben, dass diese anerkannten Heilberufler unter dem Deckmäntelchen
eines Therapieangebotes einer Sekte Vorschub leisten, wage ich allerdings zu bezweiflen.

Annanym
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: sweeper am 14. Februar 2013, 13:46:39
Hallo Annanym,


freut mich, dass der Hinweis gepasst hat! :grins2:
Wenn man in einer Situation ist, wie du sie beschrieben hast, weiß man manchmal nicht, wem man überhaupt noch trauen kann...

Ich wünsch dir von Herzen, dass du Hilfe findest!

Lieben Gruß!
sweeper
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 04. April 2013, 01:33:25
Liebe Interessierte und Kritiker von Elph,
diese Seite ist seit Anfang Februar bereits weit über 970 mal aufgerufen worden. Manche Leser werden diesen Thread und die kritischen Informationen über Elph als sehr haarsträubend empfunden haben.
Niemand sollte aber arrogant von sich behaupten, "sowas kann MIR nicht passieren!". Diese Sekten und Psychogruppen arbeiten mit ganz perfiden Methoden um für sich zu akquirieren, sie schleichen sich erst leise in dein Leben ein, waschen dein Gehirn ohne das du es bemerkst und eh' du dich versiehst befindest du dich in einer kritiklosen, emotionalen Abhängigkeit .
Dieser konfliktträchtige Elphismus mit der guruhaften, als Mensch geborenen und zur Göttin transformierten B. Schories genannt Mhadeii AmaMia versteht sich nach eigener Aussage als eine " ganzheitlich Betrachtung von Leben". Ganzheitlich interpretiere ich in diesem Fall so:
hier handelt es sich um ein betriebswirtschaftlich perfekt gestaltetes Vermarktungssystem,wo alle angebotenen Hilfsmittel und Dienstleistungen zentral in der Elphlehre verankert sind und kritiklos und bereitwillig von den verblendeten Elphis zu horrenden Preisen gekauft werden.
Zum Preis von 70€ je 30ml ( ca 2350€ je Liter) kauft der gläubige Elphi Düfte, die angeblich die gewünschten Effekte des Elphismus unterstützen sollen.
Elph No.8   : " Erwecke die Liebe des Herzens in Dir und entdecke auf neue Weise die Lebensfreude mit allen Sinnen"
Elph No.9   : "Empfange das reine Licht des Herzens und öffne Deinen Geist für neue Inspirationen"
Elph No. 10:"Respektiere die eigene Schöpfungsmacht und achte den menschlichen Körper so wie er Dir geschenkt wurde"
Elph No.11 :" Benutze Deinen Willen zum Wohle der Gemeinschaft und entfalte die grenzenlose Kraft Deines Geistes"
Elph No.12 :"Werde vertrauensvoll wie ein Kind, damit Du der All-Liebe Deines Selbst begegnen kannst"
Elph No.13 :"Öffne Dich für die Erleuchtung und erlöse Deine Dämonen in der ewigen Wahrheit von "Alles bist Du Selbst"
Elph No.14 :" Erinnere Dich an den Garten der Träume und bitte Deine Engel Dich sanft auf das Erwachen vorzubereiten

Aus lauter Gnade und Fürsorge empfiehlt dieser in Pescara lebende Scharlatan den verblendeten Anhängern den Kauf dieser absolut notwendigen Essenzen und erstellt zudem für läppische 180€(für den treuen Elph sind dies keine Kosten, sondern eine Wertschätzung gegenüber B.Schories) einen Besprühplan . So wird der universell liebende Elphi damit beschäftigt, das Aurafeld seines physischen Körpers zu besprühen und findet offenbar keine Zeit, um über diesen Humbug kritisch nachzudenken.
Selbst wenn Elph No.15 : " Verneble Dir Deinen Geist und nagle Dir das goldene Brett vor den Kopf" von B.Schories kreiert würde, die Anhänger würden es mit Dankbarkeit abkaufen und täglich ihr Aurafeld damit besprühen...  und die liebe Brigitte genießt derweil mit ihrem italienischen Lover Tullio das Leben in ihrer opulenten Villa in den Bergen bei Pescara und lacht sich kaputt...
Im Übrigen spricht die clevere Brigitte im Mai via Online-Übertragung (buchbar für 120€) über den Verzicht auf materiellen Reichtum, da nur Dankbarkeit und Zufriedenheit einen Menschen wirklich bereichern...

Mir ist unverständlich, dass kassenärztlich zugelassene Heilberufler diese unseriöse Elph-Therapie anbieten oder diese in eigentlich seriösen Printmedien  als allheilbringende,absolut erfolgreich wirksame Therapieform beworben wird. Laut den AGB's der Elph academy übernimmt Elph jedenfalls keine Haftung bei evt.Schäden z.B §9.6 6. Zitat:" Für den eigenen Prozess während des Seminars übernimmt der Kunde die Eigenverantwortung" oder §10.5 Zitat:"Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nicht, wenn uns grobes Verschulden vorwerfbar ist sowie im Falle von uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden und beim Verlust des Lebens des Kunden, Unsere Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt". Ist sich die glorreiche Entwicklerin dieser universellen Heilmethode ihrer Sache etwa selbst nicht sicher?

Noch unverständlicher ist mir die Tatsache, dass Internetradiosender Songs veröffentlichen, in denen Mhadeii und ihre Lehre glorifiziert werden.Ich glaub', mein Chakra pfeift! Da werden naive, gutgläubige Künstler für diese hinterhältige Abzockemasche benutzt und mißbraucht und diese selbsternannte Göttin freut sich in Italien über jeden Euro, der in ihre Taschen fließt...

Ich jedenfalls verstehe die Welt nicht mehr...

Ich wünsche mir, dass dieser B. Schories und anderen Gruppen dieser Coleur dicke Felsbrocken in den Weg gelegt werden und ihre Profitgier sie in den hintersten Teil des Universums katapultiert, ihre Elph-Energie kann sie ja gleich mitnehmen!!!

Liebe Grüße
Annanym
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 04. April 2013, 22:41:39
Liebe Elph- und Schicksals- Interessierte,

nach meinem gestrigen Post habe ich mich entschieden, diesem "überirdischen transzendenten Wesen" namens Mhaadeii AmaMia weitere Anregungen für die Vermarktung von Elph Essenzen zu übermitteln. Dies geschieht aus lauter Dankbarkeit , da dieser " verwirklichte Mensch" es tatsächlich geschafft hat, das Leben unserer Familie völlig auf den Kopf zu stellen.
Elph ist nahezu das primäre Thema bei uns geworden, der eine glaubt unerschütterlich an Elph, den anderen erschüttert der Gedanke an diese dubiose Organisation.
Evt. Produktneuheiten ,die garantiert von den verblendeten Elphis gekauft würden
Elph No. 16: "Erkaufe Dir MEINE Fürsorge, Gnade und Liebe und stille mit dem Kauf MEINER Produkte MEINE Profitgier"
Elph No. 17: "Öffne Dein Portemonai und finanziere mir MEIN Leben"
Elph No. 18: "Schütze und verschließe Deinen Geist für jegliche Kritik an Elph und verkenne die perfiden Strukturen MEINER Firma"
Elph No. 19: " Ignoriere alle Warnungen vor Elph und genieße meine perfekte Show"
Elph No. 20: "Erlebe mittels der Aurabesprühung grosse Erleichterung im Geldbeutel und Befreiung vom Familien- und Freundeskreis"

Zu Elph No. 20 muss ich leider noch hinzufügen, dass sich die Befreiung vom Freundeskreis auf magische Weise wie von selbst erledigt hat. Es hat  sich wie ein Lauffeuer in unserem Wohnort herumgesprochen, dass mein geliebter Mensch nun einer Sekte angehörig ist.
Es ist  schon traurig realisieren zu müssen, dass sich Menschen, mit denen man seit etlichen Jahren mehr oder weniger befreundet ist,diskret zurückziehen. Beobachtet, geredet und kritisiert wird dann über uns, aber nicht mit uns. Zugegebenermaßen ist unsere Situation auch viel spannender als jede gestellte Dokusoap von RTL. Ganz wenige Freunde sind geblieben, die auf der einen Seite versuchen,meinen geliebten Elphi zum kritischen Nachdenken anzuregen, andererseits mir Trost und Zuversicht spenden. Ich bin diesen Menschen sehr dankbar! Und bei B.Schories bedanke ich mich ebenfalls für das durch ihre Allmacht verursachte Chaos in meiner Familie!

Ich suche immer noch weitere kritische Informationen über den Elphismus und B.Schories !!
Ich suche Kontakt zu Elph- Opfern und Elph- Aussteigern !
Ich bin dankbar für jeden Tipp , jede Info und jeden Ratschlag, jeden zusätzlichen Link zu dieser Thematik!

Hier noch einige Links zu dieser traurigen Thema:
http://psiram.com/ge/index.php/Brigitte_Elphriede_Schories
http://forum.psiram.com/index.php?topic=7620.0
http://forum.psiram.com/index.php?topic=2817.0
http://forum.psiram.com/index.php?topic=5882.0

Annanym
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 12. April 2013, 23:10:27
Hallo Elph-Interessierte,
dieser Thread ist seit meinem letzten Post über 200 mal aufgerufen worden.
Ich würde mich allerdings auch sehr über ein Feedback freuen...

Hat jemand Erfahrung mit Elph?
Wie schätzt ihr Elph ein?
Was haltet ihr von dieser Geldmachsekte?

Lieben Gruß
Annanym
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: uther am 13. April 2013, 11:56:03
Hallo Annanym,

Es könnte gut sein, dass es hier viel stille Mitleser gibt, die sich nicht aus ihrem Schneckenhaus trauen: Dazu braucht es eine gehörige Portion Mut, nicht zuletzt wegen der sozialen Isolation, die eine solche Situation mit sich bringt und die Du eindrucksvoll beschreibst.

Vielleicht können dir die Admins hier eine  anonyme psiram-mailadresse einrichten, unter der Betroffene dich erreichen können. Dann ist die Hemmschwelle vielleicht niedriger.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 13. April 2013, 15:25:29
@ uther,

danke für Dein Feedback!!!
Deine Idee mit der anonymen psiram mailadresse ist super, vielleicht ist es realisierbar...

Alle psiram foren, die Elph und Mhaadeii betreffen, sind in den letzten Wochen erstaunlich häufig aufgerufen worden. Im Netz findet man leider an keiner anderen Stelle weitere kritische Informationen/ Erfahrungsberichte über diese Organisation.
Deshalb beziehen sich auch Institutionen, die über Sekten und Psychogruppen informieren und beraten,in ihrer Einschätzung über Elph u.a. auf die bekannten psiram Foren! Aus diesem Grund ist es nicht nur für mich persönlich wichtig, kritische Informationen über diese Elph Bewegung zu bekommen.
In meinen eigenen ethisch-moralischen Wertprinzipien ist es einfach undenkbar, dass kassenärztlich zugelassene Heilberufler hilfesuchende Patienten durch diese Elphtherapie in die Hände dieser Geldmachsekte spielen. Scientology bietet vergleichbar z.B. Nachhilfeunterricht usw. an. Eine " Therapie" darf auf keinen Fall einem Menschen schaden, sei es in emotionaler, sozialer oder finanzieller Hinsicht!
Diese Elph Therapeuten sind in Wirklichkeit keine Helfer, sondern Ausbeuter mit ganz perfiden Geschäftsmethoden.
Die Vereinigung Elph feiert in diesem Sommer ihr 11-jähriges Bestehen.. da muss es doch noch andere Menschen geben, die ebenfalls ihre negativen Erfahrungen mit dieser Organisation gemacht haben!
Falls " ach so glückliche Elphis" diesen Thread lesen: ihr empfangt nur so lange die Liebe und die Gnade eurer "Göttin", so lange ihr über die finanziellen Mittel verfügt, die Produkte und Dienstleistungen dieser Organisation auch bezahlen zu können!
 
Annanym


Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 02. Mai 2013, 02:08:09
Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Nachdem ich in meinen vergangenen Posts häufig kritisierte, dass gutgläubigem Menschen bei Elph für jede Dienstleistung und jedes Produkt enorm viele Euros aus dem Portemonai geleiert werden, nun ein Novum. Meine Kritik wurde wahrscheinlich mittels der Elph-Energie hoch in den Weinbergen von Pescara, wo Frau Brigitte Schories alias Mhaadeii  ihren Wohnsitz hat, erhört. Die selbsternannte Göttin Mhaadeii AmaMia hat sich aus lauter Gnade und Fürsorge für ihre finanziell minderbemittelten Fans und unbedarfte Newcomer dazu entschlossen, die bis dato kostenpflichtig zu buchenden Online Mittwochsverbindungen nun öffentlich anzubieten. Bislang durften die zahlenden Abonnenten dieser mittwöchlichen Onlineübertragung dieselbe weder aufzeichnen noch in Anwesenheit anderer nichtzahlender Personen sehen.Dazu musste sich der Mittwochsverbindungbuchende verpflichten und Mhaadeii wurde bestimmt von keinem Anhänger über's Ohr gehauen und es gab Schwarzseher...

Neu ist, dass einmal im Monat die Mittwochsverbindung zu Frau Schories öffentlich und umsonst angeboten wird!!!
http://www.elph-source.net/begegnung.html
Zitat: "Eine Begegnung mit Mhaádeii AmaMia
Mhaádeii AmaMia gibt dir jeden Mittwoch die Möglichkeit, sich mit ihr zu verbinden und um ihren Segen zu bitten.
Einmal im Monat laden ELPH-Lehrer, -Coaches und -Therapeuten dazu ein, Mhaádeii AmaMia zusätzlich per Onlineübertragung zu erleben.
Sie spricht zu den wichtigsten Themen der Zeitenergie und leitet die Verbindung ein.
Mandala
Im Folgenden findest Du eine Liste aller Gastgeber. Bitte wende Dich für die Anmeldung zu einem Abend und für weitere Informationen dazu direkt an sie/ihn. Für alle darüber hinausgehenden Anliegen und Fragen schreibe bitte an info@elph-academy.net "

Spaßeshalber habe ich mir die Gastgeberliste aus Deutschland mal näher angeschaut und festgestellt, wie elitär diese Gastgeber sind:ich habe Diplom-Psychologen, Psychotherapeuten, Sozialpädagogen,sogar einen Arzt und einen Hochschuldozenten gefunden. Die anerkannten Heilberufler könnten ihre Patientenkarteien zur Hand nehmen und via Rundmail zum gemütlichen Mittwochs-Infoabend einladen, derweil der Hochschuldozent das Seminar zum lockeren Videoabend einladen könnte... und schon schließt sich der Kreis der Bauernfängerei !
Meine Wenigkeit verzichtet jedenfalls sowohl auf die angebotene Online- Verbindung mit der " Quelle des Elphismus" noch möchte ich Frau Schories um Segen bitten !!!
Verzichtet jemand mit mir auf diese reizenden Angebote von Mhaadeii, deren " menschliches individuelles Bewußtsein von ICH BIN zur kollektiven Höchsten Bewusstheit von ALLES IST EINS transformiert hat" ?

Gruß Annanym


Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 09. Mai 2013, 21:20:53
Sehr geschätzte Elph-Interessierte!
Ja, Annanym lebt und kämpft noch! Ich hoffe, dass sich niemand außer Mhaadeii und ihren Anhängern durch meinen neuen Post genervt fühlt. Aber ich möchte etwas korrigieren:
@Abrax: Habe heute erst die aktuelle Version auf http://psiram.com/ge/index.php?COLLCC=1682985803&title=Brigitte_Elphriede_Schories&diff=cur&oldid=103943 entdeckt. Zitat: "Jeweils mittwochs veranstaltet Schories so genannte Online Mittwochsverbindungen (Begegnung mit Mhaádeii AmaMia - Mhaádeii AmaMia gibt dir jeden Mittwoch die Möglichkeit, sich mit ihr zu verbinden und um ihren Segen zu bitten). Diese waren kostenpflichtig. Die zahlenden Abonnenten dieser Onlineübertragungen durften diese weder aufzeichnen noch in Anwesenheit anderer nichtzahlender Personen sehen. Inzwischen (2013) sind die Mittwochsverbindungen kostenlos geworden."
In meinem Post vom 02.05.13 schrieb ich aber, dass die in Italien lebende Geschäftsfrau B.Schories nur "einmal im Monat" die Mittwochsverbindung öffentlich und umsonst anbietet. Zitat:"Neu ist, dass einmal im Monat die Mittwochsverbindung zu Frau Schories öffentlich und umsonst angeboten wird!!!
http://www.elph-source.net/begegnung.html
Zitat: "Eine Begegnung mit Mhaádeii AmaMia
Mhaádeii AmaMia gibt dir jeden Mittwoch die Möglichkeit, sich mit ihr zu verbinden und um ihren Segen zu bitten.
Einmal im Monat laden ELPH-Lehrer, -Coaches und -Therapeuten dazu ein, Mhaádeii AmaMia zusätzlich per Onlineübertragung zu erleben.
Sie spricht zu den wichtigsten Themen der Zeitenergie und leitet die Verbindung ein."
Die ihr verfallenen, allseits Liebesuchenden müssen weiterhin 120,00€ für das monatliche Abonnement dieses Onlinespektakels bezahlen,d.h. für 3 Filmchen inclusive ihres wöchentlichen "Segens" zahlt der Mhadeii-Fan nun klaglos 40.00€ pro Spektakel anstelle von 4X 30,00€ !Die gelernte Kauffrau (?) B.Schories fährt weiterhin keine finanziellen Verluste ein!
Die gebuchten Onlineübertragungen dürfen weiterhin weder aufgezeichnet,noch Dritten nichtzahlenden Personen zugänglich gemacht werden (vertraglich festgelegt!)
Fakt ist: BEI ELPH GIBT ES NICHTS UMSONST, außer vlt. ihrer Phrasendrescherei auf den Elph Seiten !!!

Dabei haben diese Onlineübertragungen unbestritten ihre Vorteile:
-Mhaadeii kann die Übertragungen vorproduzieren ( zwecks Urlaub etc.) und öfters wiederholen, es wird ihren kritiklosen Anhängern kaum auffallen. Außerdem vermittelt sie ihren Fans eine scheinbare Nähe, somit nerven sie die Anhänger nicht im realen Leben und sie kann mit ihrem Lover Tullio in Ruhe bei einem edlen Rotwein die Aussicht auf die Weinberge um Pescara genießen!!!
Selbst wenn Mhaadeii sterben sollte, könnten die Aufzeichnungen weiter ausgestrahlt werden... Ach, was schreib ich denn da? Kann eine Göttin überhaupt sterben? Und wohin kommt sie: in den Himmel oder die Hölle? Wer will sie haben? Oder wird sie von der von ihr erfundenen Elphenergie verschluckt?

Sollte mir jemand meine Fragen beantworten können, darf man gerne mit mir Kontakt aufnehmen. Selbst private Nachrichten sind auf diesem Forum möglich...

Annanym

           
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: patrick_day am 09. Juni 2013, 14:33:03
Hallo,

mich hats auch erwischt. Meine liebe Ex hat unter dem Einfluss so einer bescheuerten Elph-Tussi die Behandlung unseres gemeinsamen Sohnes beinahe verbaselt. Ist diesmal zum Glück nichts passiert, aber sie wird nicht schlauer. Was tun?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: uther am 09. Juni 2013, 21:24:16
Hallo Patrick,

Du hast eine PN. Bitte hier im öffentlichen Teil keine weiteren Angaben machen, in deinem eigenen Interesse.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: shakti am 17. Juli 2013, 03:26:19
ganz aktuell! ich sollte über eine "seriöse" Therapie aquiriert werden... der hammer, bin immer noch fassungslos...

habe mich an den BDP gewendet

http://www.bdp-verband.org/bdp/verband/ausschuesse.html

wehrt euch - tut was !!!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Bloedmann am 17. Juli 2013, 11:06:50
Kannst Du mehr Details beschreiben, ohne möglichst zuviel von Dir preiszugeben?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 17. Juli 2013, 14:45:55
ganz aktuell! ich sollte über eine "seriöse" Therapie aquiriert werden... der hammer, bin immer noch fassungslos...

habe mich an den BDP gewendet

http://www.bdp-verband.org/bdp/verband/ausschuesse.html

wehrt euch - tut was !!!
Wende die bitte als betroffener Patient zusätzlich an die zuständige Psychotherapeuten-/ Psychologenkammer,die als Berufsaufsicht für Verstöße gegen die Berufsordnung der Therapeuten zuständig ist !
Ich selbst habe als Angehöriger eines Elph Opfers, der durch einen kassenärztlich zugelassenen Therapeuten in diese Sekte aquiriert wurde, die Kammer meines Bundeslandes über die Arbeitsweise dieses Therapeuten informiert.Paradoxerweise darf eine Kammer wohl auf Grund von Verordnungen und Richtlinien nur dann tätig werden, wenn sich ein Patient selbst über den behandelnden Arzt  beschwert , halt nicht auf Beschwerden von Angehörigen!
Obwohl der von mir benannte Arzt auf seiner Internetseite die Elph Therapie als einzig wirksame, dauerhafte und allumfassende Methode bewirbt  und meine Ansprechpartner in den Kammern über die sogenannte Elph Therapie und die Elphismuslehre der B.Schories geschockt waren, sind der sogenannten Berufsaufsicht ohne direkte Patientenbeschwerde angeblich die Hände gebunden.Eine solche Behördenlahmarschigkeit hätte ich niemals für möglich gehalten, wo Behörden doch normalerweise fix und hartnäckig , wenn es darum geht, Beiträge oder Gebühren  kassieren....
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 18. Juli 2013, 01:02:44
Welch' eine Freude zu lesen, dass der Möchtegern-Göttin Brigitte S. und ihren selbst therapiebedürftigen Lakeien eine potentielle Einnahmequelle frühzeitig abgesprungen ist!!!! Welch' ein Jammer, dass die sagenumworbene Elph Energie diesmal nicht das Herzchakra und das Portemonnai des Klienten öffnen und das der Elphis füllen konnte!!!!Gibt's jetzt bei der nächsten Mittwochs-Online-Verbindung Haue von der Chefin für diese verpatzte Akquise? Oder werden die armen verblendeten Elphis nur dazu aufgefordert, auf Facebook die Elph Fanpage kräftig zu liken?  Frau S. kämpft ja inzwischen mit allen Mitteln um weitere geöffnete Geldbeutel...
Ich kann jedenfalls bis heute nicht richtig nachvollziehen, wie jemand einer Person und deren Gedankenkonstrukten kritiklos hörig werden kann.Einer Person,die von sich behauptet,den Menschstatus überwunden zu haben und mittels Elph Energie in den Olymp der Gottheiten emporgestiegen zu sein...
Ich wünsche mir auch den Tag herbei,  an dem seriöse Heilberufler und deren Berufsverbände endlich aufwachen und gegen diese unseriösen scharlatanischen Elph Therapieangebote ihrer Berufskollegen  vorgehen werden, damit zumindest auf diesem Weg nicht für diese Sekte akquiriert werden kann.

By the way,nur so zur Info, da gibt es ausserdem noch die sogenannten Elph Coaches.Laut http://www.elph-academy.net/coaching.html hier die Voraussetzung für diese mind. 27.000€ teure " Qualifikation": Zitat " Voraussetzung für den Ausbildungsweg zum ELPH-Coach ist eine abgeschlossene Ausbildung als Betriebswirt, Volkswirt, Rechtsanwalt oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. eine langjährige Berufserfahrung als Führungskraft, Ausbilder oder Berater in Betrieben, Konzernen, Organisationen, Einrichtungen und Behörden, Mindestalter 36 Jahre."
Hier ist es mir komplett unverständlich, wie es  z.B. ein selbstständiger Inkassounternehmer schaffen will, säumige Schuldner mittels einer Elph Therapie,die mehrere tausend Euros kostet, vom bisher angehäuften Schuldenberg zu erlösen.Eigentlich ist dies ja zum Lachen, aber ich befürchte, dass so mancher verzweifelte Schuldner zu diesem scheinbar letzten Strohhalm gegriffen hat...

@ shakti: bin sehr an deinem " Elph Event" interessiert!!! Könntest du deine Erfahrung mit dem Elph Spinner nicht noch wenig näher  beschreiben, ohne dass man ( insbesondere Elphis) Rückschlüsse auf deine Person ziehen kann?!



 
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 18. Juli 2013, 12:53:10
Welche Dispositionen braucht man eigentlich, um darauf abzufahren?
Weil, für mich klingt das nach Life-Action-Rollenspiel....
Ich versuche es nur zu verstehen. Was bieten die neben Realitätsverlust konkret an? Z.B. Sex für der Höherrangigen mit den Anfängern, Gruppenkuscheln, Gemeinschaftsfeeling...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 18. Juli 2013, 18:07:53
Nix mit Sex oder Gruppenkuscheln, wo vlt der ein oder andere noch was von hätte...
Bei Elph werden überwiegend deutlich physisch und psychisch destabilisierte Menschen rekrutiert.Denen wird dann eingeredet, dass die aktuellen Probleme ihren Ursprung in vergangenen Leben haben, weil man damals halt Schuld auf sich geladen habe.Diese Schuld kann für das aktuelle und zukünftige Dasein nur mittels der Elph Energie ( und natürlich dem Kauf der Produkte und Dienstleistungen) erlöst werden.Wer also glücklich leben möchte,MUSS Brigittes Kunde werden, denn nur ihr ist diese Energieform zugänglich und kein Anhänger wird jemals an den Behauptungen dieser Möchtegern Göttin zweifeln.Auf http://www.elph-academy.net/coaching.html findet man Namen von Therapeuten, Coaches und Beratern, die ihre ehemalige desolate Situation beschreiben und durch die Elph Energie/Therapie geheilt wurden.Die meisten bedanken sich im Schlußwort bei der cleveren Brigitte alias Mhaádeii AmaMia für die Liebe und die Gnade, die ihnen diese Frau geschenkt hat. Einfach nur zum Brechen, diese Texte zu lesen, jedoch spannender als ein Buch.Leider auch harte Realität!!!Zum Wundern, Kopfschütteln,Empören,Entsetzen ( mir fehlen die Worte!) sind die Konstellationen, wer wem mittels Elph helfen möchte.
Ich frage mich auch, ob sich dafür kein Finanzamt interessiert, ob diese Elph Ausbeuter ein Gewerbe angemeldet haben, denn eigentlich müßten die Einnahmen dieser Elph Dienstleistungen doch irgendwie versteuert werden?
Im Übrigen:alsElph Therapeut bzw. Coach darf man sich erst dann bezeichnen und wird in die besagte Liste aufgenommen,wenn : Zitat" Die Zulassungsvoraussetzungen für diesen Teil sind erfolgreich absolvierte Blöcke 1 - 4. Nach Ablauf der 12 monatigen Onlineschulung, die den 5. Teil beendet und einer Probezeit von 2 Jahren, in denen mindestens mit 10 Klienten gearbeitet wurde, erlangt man den Status „ELPH-TherapeutIn“ oder „ELPH-Coach“.
Elph Berater: Zitat:"Nach erfolgreichem Abschluss dieser vier Teile und einer Probezeit von 9 Monaten, in denen 15 ELPHings unter der Führung eines frei wählbaren ELPH-Lehrers durchgeführt wurden, erlangt man den Status „ELPH-Berater“ und kann Menschen aus eigener Erfahrung begleiten."
Kosten:5 Tage Intensivseminar    2.300,-€
                              Teile 1-4 je    5.000,-€
                                       Teil 5    7.000,-€
Wer's nicht glaubt, kann alles auf http://www.elph-academy.net/ausbildung.html nachlesen ,sofern die Seite nicht plötzlich wie von Geisterhand veschwindet...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 18. Juli 2013, 20:12:50
Naja, dass die abstruse "Seminare" anbieten zu noch abstruseren Konditionen ist schon klar, das machen andere auch. bei der T0m Cru1se-Sekte geht das ja auch, nur da habe ich immer den Eindruck, die betreiben das als Schneeballsystem und jeder denkt, er könnte selbst im System aufsteigen, indem das System wächst, also rationales Glücksspiel/Investment.

Bei diesem Elph-Unsinn frage ich mich, warum kauft man so etwas?

Nichtmal die katholische Kirche macht noch Ablass, jedenfalls nicht direkt, die Kirchen und sonstigen Organisationen erleichter das schlechte Gewissen mittlerweile durch Spenden. Das ist subtiler und als Spender kann man sich leichter vormachen, es wäre für einen guten Zweck, falls es mal nicht für einen wirklich guten Zweck ist natürlich nur, was es ja eh immer ist.... beste Absichten... :teufel

Es muss doch etwas geben, was die Leute dorthin anzieht und drin lässt. Was soll das den sein? Ich blicks nicht.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: shakti am 19. Juli 2013, 17:23:42
"Wende die bitte als betroffener Patient zusätzlich an die zuständige Psychotherapeuten-/ Psychologenkammer, die als Berufsaufsicht für Verstöße gegen die Berufsordnung der Therapeuten zuständig ist!"
- hab ich ja - läuft alles.
Mehr möchte ich dazu hier nicht sagen - ich gehe mal davon aus, dass sie hier auch mitlesen... bekanntermaßen sind das keine dummen leute...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 19. Juli 2013, 18:14:57
Das ist das gleiche  perfide Rekrutierungsschema wie bei anderen Sekten.Zuerst " Love bombing". Das Opfer wird von einem Elph Drücker,(sei es ein Arzt, Therapeuten, Heilpraktiker, Manager, Inkassounternehmer, Steuerberater, Hochschuldozent, Personalentwickler etc. ) in ein vermeintlich tiefgründiges Gespräch verwickelt,es wird zugehört, Verständnis und Sympathie geheuchelt. Der Neuling fühlt sich verstanden,geschmeichelt, angenommen...Dabei geht es diesen scheinheiligen Seelenfängern ausschließlich darum, persönliche Schwachstellen aufzuspüren und die finanzielle Situation auzuloten, um dies für spätere Ausbeutungszwecke zu nutzen. Danach wird der Kurs radikal geändert: Verunsichern ist dann die Devise: Schuldgefühle werden heraufbeschworen und Ängste geweckt. Dabei erweisen sich die zuvor ausspionierten wunden Punkte als sehr hilfreich...natürlich wird einem sofortige Hilfe angeboten, um aus diesen ererbten Dilemma entfliehen zu können.Dann fängt man an, für die eigene Gehirnwäsche zu bezahlen und schon hat die ins sonnige Italien immigrierte Elphriedäääähhh ein neues Seelchen geködert.
Diese Elph Verblendeten sind auch noch so dreist,auf Werbehomepages Hilfe bei dem Umgang mit kritischen Angehörigen zu offerieren!!!

Neben der schon monatelang quälenden Frage, wie mein geliebter Mensch auf einen solchen Schwachsinn hereinfallen konnte ,frage ich mich,wie die Generation dieser Listenelphis geködert worden ist.Ist Mhaádeii AmaMia alias Mhaádeii alias Mhaádeii Elphriede alias Elphriede alias Brigitte Elphriede Schories/ Collbrunn/Rose/Schories damals höchstpersönlich für ihre Geschäftsidee hausieren gegangen,um Menschen um ihren göttlichen Finger zu wickeln? Wie kann man kritiklos an einen solchen Schwachsinn glauben, Elph Energie,energisierte Sprays,Kapseln, Tees, einfach lächerlich!
Aber um mal die Wogen der mitlesenden Elphis zu beschwichtigen: echt kreatives und expandierendes Geschäftsmodell!!!Ich hoffe, es wurde damals nicht von der Agentur für Arbeit als Ich-AG für Existensgründer gefördert...

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 19. Juli 2013, 20:14:41
Das ist das gleiche  perfide Rekrutierungsschema wie bei anderen Sekten.Zuerst " Love bombing". Das Opfer wird von einem Elph Drücker,(sei es ein Arzt, Therapeuten, Heilpraktiker, Manager, Inkassounternehmer, Steuerberater, Hochschuldozent, Personalentwickler etc. ) in ein vermeintlich tiefgründiges Gespräch verwickelt,es wird zugehört, Verständnis und Sympathie geheuchelt.
und wer hat das bitte nötig?
Der Neuling fühlt sich verstanden,geschmeichelt, angenommen...Dabei geht es diesen scheinheiligen Seelenfängern ausschließlich darum, persönliche Schwachstellen aufzuspüren und die finanzielle Situation auzuloten, um dies für spätere Ausbeutungszwecke zu nutzen.
Bisher der Sinn von Smalltalk halt. Warum geht ein CDU-ler in Sonntags in die Kirche? - Er hofft Geschäftspartner zu treffen.
Danach wird der Kurs radikal geändert: Verunsichern ist dann die Devise: Schuldgefühle werden heraufbeschworen und Ängste geweckt.
Naja, die meisten werden doch Beine haben um weggehen zu können...
Dabei erweisen sich die zuvor ausspionierten wunden Punkte als sehr hilfreich...natürlich wird einem sofortige Hilfe angeboten, um aus diesen ererbten Dilemma entfliehen zu können.
Und das Opfer hat die Zeit nicht genutzt selbst das eine oder andere herauszufinden? Warum denn nicht, das machen mündige Bürger im Autopilot-Modus und CDU-ler nach 3 Maß Bier.
Dann fängt man an, für die eigene Gehirnwäsche zu bezahlen und schon hat die ins sonnige Italien immigrierte Elphriedäääähhh ein neues Seelchen geködert.
Diese Elph Verblendeten sind auch noch so dreist,auf Werbehomepages Hilfe bei dem Umgang mit kritischen Angehörigen zu offerieren!!!
Und nichteinmal beim Griff zur Geldbörse durchzuckt die das deutsche Gefühl von Misstrauen, Missgunst, Geiz und Gier? Sogar Saturn wirbt damit!
Neben der schon monatelang quälenden Frage, wie mein geliebter Mensch auf einen solchen Schwachsinn hereinfallen konnte ,frage ich mich,wie die Generation dieser Listenelphis geködert worden ist.Ist Mhaádeii AmaMia alias Mhaádeii alias Mhaádeii Elphriede alias Elphriede alias Brigitte Elphriede Schories/ Collbrunn/Rose/Schories damals höchstpersönlich für ihre Geschäftsidee hausieren gegangen,um Menschen um ihren göttlichen Finger zu wickeln? Wie kann man kritiklos an einen solchen Schwachsinn glauben, Elph Energie,energisierte Sprays,Kapseln, Tees, einfach lächerlich!
Ich halte das für ein Geschäftsmodell, und jeder der da einsteigt hofft darauf, ebenfalls daran zu verdienen. Diejenigen, die das nicht tun, haben es vielleicht wirklich nicht anders verdient.

Aber um mal die Wogen der mitlesenden Elphis zu beschwichtigen: echt kreatives und expandierendes Geschäftsmodell!!!Ich hoffe, es wurde damals nicht von der Agentur für Arbeit als Ich-AG für Existensgründer gefördert...
irrelevant.

Angenommen, das Ködern ist zutreffend beschrieben und keine wesentlichen Variablen wurden übersehen, dann bleiben mir zwei Überlegungen:
1. so viele scheinen ja nicht drauf reinzufallen, also wahrscheinlich ein Randgruppenphänomen - auch wenn ich nicht weiß, wie ich diese Randgruppe höflicherweise beschreiben oder eingrenzen soll.
2. nicht auszudenken, die Opfer wären an einen Loverboy geraten - mit der Disposition würden die doch nun alle anschaffen gehen und zwischendurch fixen um das Anschaffen zu vergessen!
(siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Zwangsprostitution#Rekrutierung_nach_der_Loverboy-Methode)

Sorry, aber ich bin mir sicher, es gibt da ganz krasse Ähnlichkeiten zwischen den Opfern, die teilen alle ein bestimmtes Set von Unzulänglichkeiten und Dispositionen. Ich wette, die würden für Wildfremde aus Nicaragua oder Afghanistan auch ein Päckchen für andere Wildfremde in Deutschland mitnehmen und sich dann wundern, wenn der Zoll dafür wenig Verständnis aufbringt.

Das ist, wie wenn mir ein mir unbekannter Vollpfosten in einer mir fremden Stadt ein Bündel Geldscheine in die Hand drückt "Wart mal kurz" sagt und dann zum Jahrmarkt geht. Darauf warte ich noch.  :facepalm
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 19. Juli 2013, 22:59:02
In der öffentlichen Elph Liste stehen aktuell 147 Personen, die schon mind. 10 "Klienten behandelt " haben, d.h. 1470 plus den 147 Listenelphis sind wenigstens 1877 auf Elph programmierte Drücker, abgesehen von denen,die sich in der Warteschleife befinden, um mit dem Listeneintrag honoriert zu werden. Randgruppe?
Nebenbei: 1877 X  mind. 27.000€ "Ausbildungskosten" ohne den zusätzlichen Produktkram gerechnet sind doch auch nicht zu verachten !!

Klar sind die meisten in jedem Fall sowohl Opfer wie Täter.Den einen geht es um's reine Geldverdienen und die lachen sich vlt. über die neuen Idioten selbst kaputt.
Die anderen glauben vlt. wirklich an die Theorien dieser Frau und möchten in der Tat anderen helfen.

Ich würde es gerne selbst verstehen können...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 19. Juli 2013, 23:36:36
In der öffentlichen Elph Liste stehen aktuell 147 Personen, die schon mind. 10 "Klienten behandelt " haben, d.h. 1470 plus den 147 Listenelphis sind wenigstens 1877 auf Elph programmierte Drücker, abgesehen von denen,die sich in der Warteschleife befinden, um mit dem Listeneintrag honoriert zu werden. Randgruppe?
Du bestreitest ernsthaft, dass eine Population von 2000 Leuten auf grob 78 Millionen in der BRD mehr sein können als eine (Randgruppe einer Randgruppe einer Randgruppe-) Randgruppe?

Nebenbei: 1877 X  mind. 27.000€ "Ausbildungskosten" ohne den zusätzlichen Produktkram gerechnet sind doch auch nicht zu verachten !!

Klar sind die meisten in jedem Fall sowohl Opfer wie Täter.Den einen geht es um's reine Geldverdienen und die lachen sich vlt. über die neuen Idioten selbst kaputt.
Die anderen glauben vlt. wirklich an die Theorien dieser Frau und möchten in der Tat anderen helfen.

Ich würde es gerne selbst verstehen können...
30 000 Euro Ausbildungskosten. Hmpf. ein Studienplatz (bis zum Abschluss) in Philosopie kostet auch etwa so viel. In Chemie, Medizin oder ähnlichem schnell mal das 8-fache. Ein einzelner wohlgemerkt.
Wenn du mich fragst, Peanuts.
Wenn die Vollpfosten von Elph ihre freie Zeit mit Betteln verbringen würden, käme deutlich mehr rum, und zwar monatlich!
Aber ich will hier ja keine Geschäftsmodelle offerieren.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Belbo am 20. Juli 2013, 01:24:28
In der öffentlichen Elph Liste stehen aktuell 147 Personen, die schon mind. 10 "Klienten behandelt " haben, d.h. 1470 plus den 147 Listenelphis sind wenigstens 1877 auf Elph programmierte Drücker, abgesehen von denen,die sich in der Warteschleife befinden, um mit dem Listeneintrag honoriert zu werden. Randgruppe?
Du bestreitest ernsthaft, dass eine Population von 2000 Leuten auf grob 78 Millionen in der BRD mehr sein können als eine (Randgruppe einer Randgruppe einer Randgruppe-) Randgruppe?

Nebenbei: 1877 X  mind. 27.000€ "Ausbildungskosten" ohne den zusätzlichen Produktkram gerechnet sind doch auch nicht zu verachten !!

Klar sind die meisten in jedem Fall sowohl Opfer wie Täter.Den einen geht es um's reine Geldverdienen und die lachen sich vlt. über die neuen Idioten selbst kaputt.
Die anderen glauben vlt. wirklich an die Theorien dieser Frau und möchten in der Tat anderen helfen.

Ich würde es gerne selbst verstehen können...
30 000 Euro Ausbildungskosten. Hmpf. ein Studienplatz (bis zum Abschluss) in Philosopie kostet auch etwa so viel. In Chemie, Medizin oder ähnlichem schnell mal das 8-fache. Ein einzelner wohlgemerkt.
Wenn du mich fragst, Peanuts.
Wenn die Vollpfosten von Elph ihre freie Zeit mit Betteln verbringen würden, käme deutlich mehr rum, und zwar monatlich!
Aber ich will hier ja keine Geschäftsmodelle offerieren.

Es sind doch nicht die Einzigen, Großteile unserer Klientel macht da in allen Abstufungen von Betrug zum Glauben, Ihre Geschäfte, die Größe einer Sekte sagt doch nichts darüber aus. Das Modell des "mündigen Bürgers" funktioniert da eben nicht mehr.

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 20. Juli 2013, 10:27:11
In der öffentlichen Elph Liste stehen aktuell 147 Personen, die schon mind. 10 "Klienten behandelt " haben, d.h. 1470 plus den 147 Listenelphis sind wenigstens 1877 auf Elph programmierte Drücker, abgesehen von denen,die sich in der Warteschleife befinden, um mit dem Listeneintrag honoriert zu werden. Randgruppe?
Du bestreitest ernsthaft, dass eine Population von 2000 Leuten auf grob 78 Millionen in der BRD mehr sein können als eine (Randgruppe einer Randgruppe einer Randgruppe-) Randgruppe?

Nebenbei: 1877 X  mind. 27.000€ "Ausbildungskosten" ohne den zusätzlichen Produktkram gerechnet sind doch auch nicht zu verachten !!

Klar sind die meisten in jedem Fall sowohl Opfer wie Täter.Den einen geht es um's reine Geldverdienen und die lachen sich vlt. über die neuen Idioten selbst kaputt.
Die anderen glauben vlt. wirklich an die Theorien dieser Frau und möchten in der Tat anderen helfen.

Ich würde es gerne selbst verstehen können...
30 000 Euro Ausbildungskosten. Hmpf. ein Studienplatz (bis zum Abschluss) in Philosopie kostet auch etwa so viel. In Chemie, Medizin oder ähnlichem schnell mal das 8-fache. Ein einzelner wohlgemerkt.
Wenn du mich fragst, Peanuts.
Wenn die Vollpfosten von Elph ihre freie Zeit mit Betteln verbringen würden, käme deutlich mehr rum, und zwar monatlich!
Aber ich will hier ja keine Geschäftsmodelle offerieren.

Es sind doch nicht die Einzigen, Großteile unserer Klientel macht da in allen Abstufungen von Betrug zum Glauben, Ihre Geschäfte, die Größe einer Sekte sagt doch nichts darüber aus. Das Modell des "mündigen Bürgers" funktioniert da eben nicht mehr.

ist schon klar.
Das Modell des "mündigen Bürgers" war doch immer ein Ideal, es hat noch nie funktioniert, aber das hiesige Gemeinwesen hat in Resignation beschlossen, dass wir dennoch davon ausgehen, sie danach beurteilen und auch juristisch aburteilen, als hätten sie sich halbwegs mündig verhalten.

Ich denke halt immer noch über die gemeinsamen Dispositionen für Elph-Jünger nach, keine Ahnung, wie das funktionieren soll.

Weil: die Etablierten gehen so viel subtiler vor....
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 20. Juli 2013, 13:53:20
Um Missverständnissen zuvorzukommen, mein Sarkasmus rührt von meiner Unverständnis. Es könnte sich auch um eine ressortspezifische Unfähigkeit zur Empathie handeln. Sprich:

ich versteh's wirklich nicht!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Groucho am 20. Juli 2013, 15:08:02
Um Missverständnissen zuvorzukommen, mein Sarkasmus rührt von meiner Unverständnis. Es könnte sich auch um eine ressortspezifische Unfähigkeit zur Empathie handeln. Sprich:

ich versteh's wirklich nicht!


Wenn man für sowas keine Disposition hat, ist es oft unmöglich, sowas zu verstehen immer nach dem Motto "Das gibts doch nicht, wie kann man nur ...". Es gilt trocken festzustellen: Man kann. Ist einfach so. Man sollte sich immer vor Augen halten, dass unser Hirn ein funktionales Organ und keines zur Wahrheitsfindung per se ist. Und im bunten Garten der Evolution gibt es auch da verschiedene Ansätze zur Denkökonomie. Es ist oft auch ein Wettkampf zw. verschiedenen Hirnen, wer dem anderen als erstes die Ratio abschalten kann  :grins2:

Als Beispiel sei Gier genannt: Da fallen oft super rationale, vernünftige Menschen auf die hanebüchensten Betrügereien rein, und sagen dann oft selber nach ihrer Plünderung, "wie konnte ich nur auf sowas reinfallen".

Bei Sekten mag es sich um eine Art "Erkenntnisgier" handeln im Sinne von ein für alle mal alles zu durchblicken und fortan von lästigen Zweifeln befreit zu sein. Es ist die viel beschwörene Erlösung.

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 20. Juli 2013, 15:53:33
Um Missverständnissen zuvorzukommen, mein Sarkasmus rührt von meiner Unverständnis. Es könnte sich auch um eine ressortspezifische Unfähigkeit zur Empathie handeln. Sprich:

ich versteh's wirklich nicht!

Das hat m.E. nichts mit persönlicher Empathieunfähigkeit zu tun,ein gesunder Menschenverstand kann das einfach nicht nachvollziehen!!
Was ich nicht verstehe, nervt und aufregt:die fehlende Verantwortung und Handlungsunfähigkeit staatlicher Institutionen,Berufsverbänden,Kammern, trotz der Kenntnisnahme dieser Zustände im Gesundheitswesen. Da kann man sich doch nicht hinter irgendwelchen Regularien verstecken!!!
Zitat:"30 000 Euro Ausbildungskosten. Hmpf. ein Studienplatz (bis zum Abschluss) in Philosopie kostet auch etwa so viel. In Chemie, Medizin oder ähnlichem schnell mal das 8-fache. Ein einzelner wohlgemerkt. "
Ein Bachelor/ Masterabschluss einer Uni ist auch staatlich anerkannt, im Gegensatz zu der Elph Therapeutenausbildung dieser Sekte!
Im Übrigen ist jedes Individuum,welches sich zum Spielball oder zur Marionette machen lässt, bedauernswert.


Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 20. Juli 2013, 16:38:30
Um Missverständnissen zuvorzukommen, mein Sarkasmus rührt von meiner Unverständnis. Es könnte sich auch um eine ressortspezifische Unfähigkeit zur Empathie handeln. Sprich:

ich versteh's wirklich nicht!


Wenn man für sowas keine Disposition hat, ist es oft unmöglich, sowas zu verstehen immer nach dem Motto "Das gibts doch nicht, wie kann man nur ...". Es gilt trocken festzustellen: Man kann. Ist einfach so. Man sollte sich immer vor Augen halten, dass unser Hirn ein funktionales Organ und keines zur Wahrheitsfindung per se ist. Und im bunten Garten der Evolution gibt es auch da verschiedene Ansätze zur Denkökonomie. Es ist oft auch ein Wettkampf zw. verschiedenen Hirnen, wer dem anderen als erstes die Ratio abschalten kann  :grins2:

Als Beispiel sei Gier genannt: Da fallen oft super rationale, vernünftige Menschen auf die hanebüchensten Betrügereien rein, und sagen dann oft selber nach ihrer Plünderung, "wie konnte ich nur auf sowas reinfallen".

Bei Sekten mag es sich um eine Art "Erkenntnisgier" handeln im Sinne von ein für alle mal alles zu durchblicken und fortan von lästigen Zweifeln befreit zu sein. Es ist die viel beschwörene Erlösung.



Schon klar, dass es das gibt, dass es Leute gibt, die das können usw.
Mit Gier als handlungsleitendem Motiv kann ich etwas anfangen. Mit "Erkenntnisgier" dann schon wieder weniger. Offensichtlich bin ich zu materialistisch. Und möglicherweise muss ich hier wirklich passen, was meine Empathiefähigkeit angeht.

Um Missverständnissen zuvorzukommen, mein Sarkasmus rührt von meiner Unverständnis. Es könnte sich auch um eine ressortspezifische Unfähigkeit zur Empathie handeln. Sprich:

ich versteh's wirklich nicht!

Das hat m.E. nichts mit persönlicher Empathieunfähigkeit zu tun,ein gesunder Menschenverstand kann das einfach nicht nachvollziehen!!
Was ich nicht verstehe, nervt und aufregt:die fehlende Verantwortung und Handlungsunfähigkeit staatlicher Institutionen,Berufsverbänden,Kammern, trotz der Kenntnisnahme dieser Zustände im Gesundheitswesen. Da kann man sich doch nicht hinter irgendwelchen Regularien verstecken!!!
30 000 Euro Ausbildungskosten. Hmpf. ein Studienplatz (bis zum Abschluss) in Philosopie kostet auch etwa so viel. In Chemie, Medizin oder ähnlichem schnell mal das 8-fache. Ein einzelner wohlgemerkt.
Ein Bachelor/ Masterabschluss einer Uni ist auch staatlich anerkannt, im Gegensatz zu der Elph Therapeutenausbildung dieser Sekte!

fixed.

Im Übrigen ist jedes Individuum,welches sich zum Spielball oder zur Marionette machen lässt, bedauernswert.

naja, da gehören eben auch zwei dazu. ist echt vertrackt...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: 71hAhmed am 20. Juli 2013, 19:58:15
ich versteh's wirklich nicht!
Ein Versuch, das ganze etwas verständlicher zu machen (wobei ich mal diejenigen ausnehme, die in derartigen Gruppen nur ein Geschäftsmodell sehen, mit dem schnell Geld zu verdienen ist ):
- suchen Menschen, die dort (oder bei anderen spirituell/mystischen Organisationen bis zu "klassischen" Formen der Religion) landen, einen Weg, einen in ihrer subjektiven Realität gefühlten Mangel an z.B. Welterklärung, Sinnhaftigkeit (jenseits wissenschaftlichen Fakten) u.ä. auszugleichen;
- fällt es Menschen öfter schwer, damit zu leben, daß nicht alles erklärbar ist bzw. daß es keinen übergeordneten "Sinn des Lebens/Leidens" gibt;

Abgesehen davon kann man die Frage:"Wie kann man nur?" durchaus auch bei anderen ( gesellschaftlich anerkannteren) Veranstaltungen stellen.
- Fans ab einem gewissen Punkt, egal ob in Sport, Kunst oder wo auch immer;
( ein ehemaliger Kollege von mir nimmt sich jedes Jahr 3 Wochen unbezahlten "Tour de France"-Urlaub" und ist schon wochenlang vorher nur noch bedingt zu anderen Themen ansprechbar.)
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 20. Juli 2013, 20:25:24
ich versteh's wirklich nicht!
Ein Versuch, das ganze etwas verständlicher zu machen (wobei ich mal diejenigen ausnehme, die in derartigen Gruppen nur ein Geschäftsmodell sehen, mit dem schnell Geld zu verdienen ist ):
- suchen Menschen, die dort (oder bei anderen spirituell/mystischen Organisationen bis zu "klassischen" Formen der Religion) landen, einen Weg, einen in ihrer subjektiven Realität gefühlten Mangel an z.B. Welterklärung, Sinnhaftigkeit (jenseits wissenschaftlichen Fakten) u.ä. auszugleichen;
- fällt es Menschen öfter schwer, damit zu leben, daß nicht alles erklärbar ist bzw. daß es keinen übergeordneten "Sinn des Lebens/Leidens" gibt;

Abgesehen davon kann man die Frage:"Wie kann man nur?" durchaus auch bei anderen ( gesellschaftlich anerkannteren) Veranstaltungen stellen.
- Fans ab einem gewissen Punkt, egal ob in Sport, Kunst oder wo auch immer;
( ein ehemaliger Kollege von mir nimmt sich jedes Jahr 3 Wochen unbezahlten "Tour de France"-Urlaub" und ist schon wochenlang vorher nur noch bedingt zu anderen Themen ansprechbar.)

ja fein, ABER
warum denn in Zeiten von Internet unbedingt Geld ausgeben für Sinn, den gibts im Netz eimerweise gratis, inkl. mehr oder minder kostenlose Bücher usw.
und kostenlose oder jedenfalls budgetschohnende Gruppenerfahrungen kann man in fast jedem Dorf machen. In urbanen Gebieten, und die sind in Deutschland nicht unbedingt klein, gibts davon jede Menge. Von Vereinen über Selbsthilfe, Sportgruppen (Lauftreffs, Yoga im Park, usw) bis hin zu politischen Gruppen ist da echt einiges drin. Warum dann gleich Sinngruppen in Sekten für teuer Geld suchen.

Mit gehts also schon um die Kombination, die eben eine besondere Qualität ausmacht.

Ein Beispiel:
Ich würde meinen, dass Sinnsuche eine persönliche Erfahrung ist, die ich nicht unbedingt in einer Gruppe suchen würde. Aber täte ich das, warum dann bitte gleich in einer Gruppe, die mich so viel kostet?
Weil, ich kann auch für Umme bei den Dominikanern aushelfen, oder beim Roten Kreuz, oder in der Bahnhofsmission, und wenn mir das noch nicht genug Sinn ist, kann ich denen auch noch zusätzlich Geld spenden, eben zusätzlich und von meiner Sinnsuche unabhängig.
Ähnliches gibt es in ziemlich jeder Spielart auch ohne Strukturen, die doch offensichtlich (Außenstehenden) Unbehagen bereiten können, bzw. deutlich billiger.

Was mich dazu bringt, dass ich Sektenmitgliedern ein gerüttelt Mass Eitelkeit unterstelle - das Bedürfnis besonders zu sein, zu einer kleinen/auswerwählten/eliären Gruppe zu gehören, dieses Sich-über-Andere-Stellen, dass sich so schlecht mit Gleichheit verträgt und wahrscheinlich im Kern demokratiefern ist... sowas in der Art vielleicht.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 20. Juli 2013, 23:43:58
Ich freue mich ja sehr darüber, dass hier  nun endlich mal eine lebhafte Diskussion stattfindet, seitdem ich diesen Threat am 8. Februar gestartet habe.
Ich kann's auch bis dato nicht verstehen, dass mein geliebter Mensch,der den LK Physik im Abi mit 1,0 geschafft hat,plötzlich an eine Elph Energie glaubt.
Ich kann's auch nicht vestehen,dass ein ehemals sparsamer Mensch plötzlich so viel Geld für so einen Scheiß ausgibt!
Aber, wie heißt es so schön: wer fehlerfrei ist,werfe den ersten Stein!
Wer von uns ist nicht schon einmal auf etwas reingefallen, sei es der Kauf falscher Fonds nach einer Fehlberatung ect.
Es ist doch niemand davor geschützt, auf Betrügereien und Kriminelle und deren falsche Versprechen nicht reinzufallen.
Wer hat denn noch niemals einem falschen Freund vertraut?

Wäre ich nun in irgendeiner Form Opfer eines solchen Psychokultes geworden,ich würde hier jedenfalls nichts posten,denn alle würden mich ja hier für saublöd halten !Oder sehe ich das falsch? Die Sektierer arbeiten aber mit ganz raffinierten Psychotricks, es könnte beinahe jedem passieren,für irgendeinen Schwachsinn aquiriert zu werden.Alles andere wäre arrogant zu behaupten!!!





Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: 71hAhmed am 21. Juli 2013, 01:19:18
ja fein, ABER
warum denn in Zeiten von Internet unbedingt Geld ausgeben für Sinn, den gibts im Netz eimerweise gratis, inkl. mehr oder minder kostenlose Bücher usw.
Die mehr oder weniger kostenlosen Bücher gab es auch schon VOR dem Internet, genauso wie Gruppen, die sich ihre "Erkenntnisse" teuer bezahlen liessen. Die Frage ist da oft nicht, ob das umsonst/billig ist,, sondern ob das Angebot zur Persönlichkeit passt und wo der Suchende zuerst landet.
Jemand, der bei Elphriede aufgrund der mystisch-religiösen Machart des Systems nicht "glücklich" wird, wird es möglicherweise zu ähnlichen Preisen bei der *ähem* wissenschaftlichen Dianetik.

und kostenlose oder jedenfalls budgetschohnende Gruppenerfahrungen kann man in fast jedem Dorf machen. In urbanen Gebieten, und die sind in Deutschland nicht unbedingt klein, gibts davon jede Menge. Von Vereinen über Selbsthilfe, Sportgruppen (Lauftreffs, Yoga im Park, usw) bis hin zu politischen Gruppen ist da echt einiges drin.
Es geht bei den Esoangeboten eben nicht primär um eine beliebige Gruppenerfahrung, sondern darum, Antworten auf Fragen zu bekommen, die ehrlicherweise jeder Wissenschaftler zumindest teilweise mit:" Das liegt ausserhalb unseres Bereiches" beantworten müsste.
Das wohlige Gruppenkuscheln kommt als Bonus obendrauf.
Warum dann gleich Sinngruppen in Sekten für teuer Geld suchen.
Kurz, knapp, ripuarisch: Wat nix kost ess ooch nix!
Teuer wird es ja meistens erst, wenn der potentielle Erlechtete soweit ist, daß er erkannt hat, erst am Anfang seines Weges zu stehen. Die Aufbaukurse kosten dann richtig Geld.


Mit gehts also schon um die Kombination, die eben eine besondere Qualität ausmacht.
Ein Beispiel:
Ich würde meinen, dass Sinnsuche eine persönliche Erfahrung ist, die ich nicht unbedingt in einer Gruppe suchen würde. Aber täte ich das, warum dann bitte gleich in einer Gruppe, die mich so viel kostet?
Weil das Angebot zum Kunden passt, weil es ihm das Geld wert ist (und weil er wahrscheinlich die preiswerteren Alternativen nicht gefunden hat).
Weil, ich kann auch für Umme bei den Dominikanern aushelfen, oder beim Roten Kreuz, oder in der Bahnhofsmission, und wenn mir das noch nicht genug Sinn ist, kann ich denen auch noch zusätzlich Geld spenden, eben zusätzlich und von meiner Sinnsuche unabhängig.
Die bieten alle nicht die höhere Erkenntnis zur Beantwortung der höheren Fragen des Daseins (bzw. haben sich selber von ihrer Wahrheit zu sehr entfernt, um noch Antworten geben zu können), nämlich:
"Warum?"
-gibt es das Universum?
-gibt es so viel Schlechtes auf der Welt?
-habe ich/mein Partner/Kind... diese schere Krankheit?
Ähnliches gibt es in ziemlich jeder Spielart auch ohne Strukturen, die doch offensichtlich (Außenstehenden) Unbehagen bereiten können, bzw. deutlich billiger.
Sicher gibt es die, aber die sind im allgemeinen mit harter Arbeit, vor allem an sich selbst verbunden und liefern eher keine Heilsversprechen, dafür aber Selbsterkenntnis
Was mich dazu bringt, dass ich Sektenmitgliedern ein gerüttelt Mass Eitelkeit unterstelle - das Bedürfnis besonders zu sein, zu einer kleinen/auswerwählten/eliären Gruppe zu gehören, dieses Sich-über-Andere-Stellen, dass sich so schlecht mit Gleichheit verträgt und wahrscheinlich im Kern demokratiefern ist... sowas in der Art vielleicht.
Das dürfte für die wenigsten Anfänger der Grund für den Einstieg sein, kommt aber oft im Laufe der Zeit und durch die Leeren der Oberen dazu.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Wolleren am 21. Juli 2013, 01:32:13
...
Wäre ich nun in irgendeiner Form Opfer eines solchen Psychokultes geworden,ich würde hier jedenfalls nichts posten,denn alle würden mich ja hier für saublöd halten !Oder sehe ich das falsch? Die Sektierer arbeiten aber mit ganz raffinierten Psychotricks, es könnte beinahe jedem passieren,für irgendeinen Schwachsinn aquiriert zu werden.Alles andere wäre arrogant zu behaupten!!!

Ganz sicher haben wir alle einen wunden Punkt, der nur zum richtigen Zeitpunkt berührt werden muss, damit wir völlig irrationalen Unsinn unterstützen.

Deswegen gibt es ja überhaupt Werbemaschen. Die funktionieren aber nur im Durchschnitt. Es gibt aber Vertriebsleute, die Signale ihrer Gesprächspartner so gut interpretieren können (manche machen das bewusster als andere), dass sie auch ganz individuell den wunden Punkt herausarbeiten können. Cold Reading funktioniert, um warum sollte es nicht auch bei mir funktionieren?

Ich brauche schon mein ganzes Wissen und meine ganze Abwehr und den Vollbesitz meiner geistigen Kräfte, um einem solchen Angriff auf meine Integrität begegnen zu können. Deswegen gibt es ja psiram, weil Sekten und Drückerkolonnen aus angreifbaren mündigen Bürgern Opfer machen.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: 71hAhmed am 21. Juli 2013, 01:49:14
Ich freue mich ja sehr darüber, dass hier  nun endlich mal eine lebhafte Diskussion stattfindet, seitdem ich diesen Threat am 8. Februar gestartet habe.
Nun ja, das ursprüngliche Thema ist ja weniger auf Diskussion angelegt. Aber wenn es sich so entwickelt...
Wäre ich nun in irgendeiner Form Opfer eines solchen Psychokultes geworden,ich würde hier jedenfalls nichts posten,denn alle würden mich ja hier für saublöd halten !Oder sehe ich das falsch?
Das siehst du eher falsch. Ein nicht unbeträchtlicher Anteil der hier immer mal wieder Anwesenden hat eigene Erfahrungen mit diesen Dingen, sei es unmittelbar oder mittelbar, in allen möglichen Varianten von Sekten über Quacksalber bis zu Technikschwurbel.
Für saublöd würden wir dich halten, wenn du als Gläubiger/Guru hier auf Bekehrungs/Überzeugungstour gehen würdest, was wir auch schon gelegentlich hatten.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 21. Juli 2013, 12:29:39
ja fein, ABER
warum denn in Zeiten von Internet unbedingt Geld ausgeben für Sinn, den gibts im Netz eimerweise gratis, inkl. mehr oder minder kostenlose Bücher usw.
Die mehr oder weniger kostenlosen Bücher gab es auch schon VOR dem Internet, genauso wie Gruppen, die sich ihre "Erkenntnisse" teuer bezahlen liessen. Die Frage ist da oft nicht, ob das umsonst/billig ist,, sondern ob das Angebot zur Persönlichkeit passt und wo der Suchende zuerst landet.
Jemand, der bei Elphriede aufgrund der mystisch-religiösen Machart des Systems nicht "glücklich" wird, wird es möglicherweise zu ähnlichen Preisen bei der *ähem* wissenschaftlichen Dianetik.
ist mir zu deterministisch

und kostenlose oder jedenfalls budgetschohnende Gruppenerfahrungen kann man in fast jedem Dorf machen. In urbanen Gebieten, und die sind in Deutschland nicht unbedingt klein, gibts davon jede Menge. Von Vereinen über Selbsthilfe, Sportgruppen (Lauftreffs, Yoga im Park, usw) bis hin zu politischen Gruppen ist da echt einiges drin.
Es geht bei den Esoangeboten eben nicht primär um eine beliebige Gruppenerfahrung, sondern darum, Antworten auf Fragen zu bekommen, die ehrlicherweise jeder Wissenschaftler zumindest teilweise mit:" Das liegt ausserhalb unseres Bereiches" beantworten müsste.
Das wohlige Gruppenkuscheln kommt als Bonus obendrauf.
kannst du diese steile These belegen?

Warum dann gleich Sinngruppen in Sekten für teuer Geld suchen.
Kurz, knapp, ripuarisch: Wat nix kost ess ooch nix!
Teuer wird es ja meistens erst, wenn der potentielle Erlechtete soweit ist, daß er erkannt hat, erst am Anfang seines Weges zu stehen. Die Aufbaukurse kosten dann richtig Geld.
jep, es gibt so Leute, richtiger wird das dadurch nicht und deutet wieder darauf hin, dass es besonders sein muss, wenn es besonders teuer ist, weil das Besondere ja dem eigenen näher steht: Eitelkeit.

Mit gehts also schon um die Kombination, die eben eine besondere Qualität ausmacht.
Ein Beispiel:
Ich würde meinen, dass Sinnsuche eine persönliche Erfahrung ist, die ich nicht unbedingt in einer Gruppe suchen würde. Aber täte ich das, warum dann bitte gleich in einer Gruppe, die mich so viel kostet?
Weil das Angebot zum Kunden passt, weil es ihm das Geld wert ist (und weil er wahrscheinlich die preiswerteren Alternativen nicht gefunden hat).
möglich, das macht aus der "Sinnsuche" aber etwas, was kaum noch Suche genannt werden kann oder?

Weil, ich kann auch für Umme bei den Dominikanern aushelfen, oder beim Roten Kreuz, oder in der Bahnhofsmission, und wenn mir das noch nicht genug Sinn ist, kann ich denen auch noch zusätzlich Geld spenden, eben zusätzlich und von meiner Sinnsuche unabhängig.
Die bieten alle nicht die höhere Erkenntnis zur Beantwortung der höheren Fragen des Daseins (bzw. haben sich selber von ihrer Wahrheit zu sehr entfernt, um noch Antworten geben zu können), nämlich:
"Warum?"
-gibt es das Universum?
-gibt es so viel Schlechtes auf der Welt?
-habe ich/mein Partner/Kind... diese schere Krankheit?
ich meine gerade christliche Orden, wie die genannten Dominikaner, sind dafür berüchtigt nichtwissenschaftliche Antworten über Gott und die Welt zu geben.

Ähnliches gibt es in ziemlich jeder Spielart auch ohne Strukturen, die doch offensichtlich (Außenstehenden) Unbehagen bereiten können, bzw. deutlich billiger.
Sicher gibt es die, aber die sind im allgemeinen mit harter Arbeit, vor allem an sich selbst verbunden und liefern eher keine Heilsversprechen, dafür aber Selbsterkenntnis
nicht zwangsläufig. ich dachte da an Yoga oder Zen. Unter Arbeit verstehe ich anderes, auch wenn die genannten durchaus fordernd sein können.

Was mich dazu bringt, dass ich Sektenmitgliedern ein gerüttelt Mass Eitelkeit unterstelle - das Bedürfnis besonders zu sein, zu einer kleinen/auswerwählten/eliären Gruppe zu gehören, dieses Sich-über-Andere-Stellen, dass sich so schlecht mit Gleichheit verträgt und wahrscheinlich im Kern demokratiefern ist... sowas in der Art vielleicht.
Das dürfte für die wenigsten Anfänger der Grund für den Einstieg sein, kommt aber oft im Laufe der Zeit und durch die Leeren der Oberen dazu.
Meine Annahme resultiert aus der Überlegung, dass Erkenntnisinteresse wahrscheinlich immer mit Eitelkeit verbunden ist. Vielleicht nicht im Sinne von Nazissmus, wohl aber in dem Sinne, dass die Annahme, man könnte wirklich verstehen/verstanden haben in Anbetracht der Komplexität der Welt in Richtung Hybris, also Größenwahn, und entsprechend Eitelkeit geht.
Damit meine ich nicht, dass Wissenschaft zu Erkenntis oder Verstehen unfähig ist, im Gegenteil, nur Zweifle ich an menschlichen Kapazitäten dabei mitziehen zu können.
 
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 21. Juli 2013, 12:35:34
Aber, wie heißt es so schön: wer fehlerfrei ist,werfe den ersten Stein!
Wer von uns ist nicht schon einmal auf etwas reingefallen, sei es der Kauf falscher Fonds nach einer Fehlberatung ect.
Es ist doch niemand davor geschützt, auf Betrügereien und Kriminelle und deren falsche Versprechen nicht reinzufallen.

Wer hat denn noch niemals einem falschen Freund vertraut?

Aus meiner Beratungserfahrung kann ich sagen, das ist ein typisches Problem von Cleverles, von Leuten, die sich für besonders Clever und vor allem für cleverer halten, als ihre Mitmenschen.
Anders gesagt, es sind immer die ziemlich schwachen Charaktere, die glauben, sich sicher sind und ihr Geld drauf verwetten, das gerade sie das System gefunden haben, das sie gewinnen lässt. Dabei müsste sich mittlerweile herumgesprochen haben: Die Bank gewinnt immer!
Deswegen mein Exkurs zur Eitelkeit / aka. Hybris.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: 71hAhmed am 22. Juli 2013, 01:55:28
ist mir zu deterministisch
Wieso? Menschen und ihre Bedürfnisse sind verschieden, also wird sich auch nicht jeder von der gleichen Gruppe angesprochen fühlen.
kannst du diese steile These belegen?
Welchen Teil?
a) würde den Erleuchtungssuchenden die reine Erfahrung eines beglückenden Gruppenerlebnisses reichen, wären sie ja in entsprechenden Vereinen tätig und zufrieden. Da die aber den erwarteten mystisch/spirituellen Mehrwert nicht bieten können...
b) sieh dir die entsprechenden Angebote an, da steht Gruppenerleben (wenn überhaupt) in den allermeisten Fällen weit unten auf der Liste.
jep, es gibt so Leute, richtiger wird das dadurch nicht und deutet wieder darauf hin, dass es besonders sein muss, wenn es besonders teuer ist, weil das Besondere ja dem eigenen näher steht: Eitelkeit.
Mag sein, daß Eitelkeit bei manchen auch eine Rolle bei der Auswahl spielt, allerdings kommt das Gefühl des "Auserwähltseins" bei den meisten doch wohl eher erst im Lauf ihrer "Karriere".
möglich, das macht aus der "Sinnsuche" aber etwas, was kaum noch Suche genannt werden kann oder?
Warum? Die Frage, ob eine Sinnsuche samt Erkenntnisfindung stattfindet oder nicht, lässt sich eher nicht an den Kosten festmachen. Ich gehe mal davon aus, daß auch nicht jeder so ganz glücklich über den Aufwand ist, es aber aufgrund der Verkaufstalente und seiner ( erst mal) positiven Erfahrungen als notwendig in Kauf nimmt.
ich meine gerade christliche Orden, wie die genannten Dominikaner, sind dafür berüchtigt nichtwissenschaftliche Antworten über Gott und die Welt zu geben.
Um den eher mystischen Teil des Ordenslebens/lehrens zu erfahren, müsstest du schon Mitglied werden, wirklich glauben und nicht nur "aushelfen".
Keine Religion/Philosophie gibt letztlich Antworten auf wissenschaftliche Fragen sondern bezieht sich immer auf den Bereich, der wissenschaftlich nicht/nur eingeschränkt zugänglich ist.
nicht zwangsläufig. ich dachte da an Yoga oder Zen. Unter Arbeit verstehe ich anderes, auch wenn die genannten durchaus fordernd sein können.
Derlei ist geistige Arbeit, wenn man es denn im Sinne der Lehre betreibt, körperlich teilweise auch. Allerdings nicht Arbeit im Sinne bezahlter Tätigkeit.
Meine Annahme resultiert aus der Überlegung, dass Erkenntnisinteresse wahrscheinlich immer mit Eitelkeit verbunden ist.
Damit unterstellst du diese Eitelkeit aber auch jedem Wissenschaftler, der sich dann, aufgrund seiner in einer langen Ausbildung und Laufbahn angeeigneten Kenntnisse in Bereichen bewegt, die dem "Uneingeweihten" nicht zugänglich sind.
Vielleicht nicht im Sinne von Narzissmus, wohl aber in dem Sinne, dass die Annahme, man könnte wirklich verstehen/verstanden haben in Anbetracht der Komplexität der Welt in Richtung Hybris, also Größenwahn, und entsprechend Eitelkeit geht.
Damit meine ich nicht, dass Wissenschaft zu Erkenntis oder Verstehen unfähig ist, im Gegenteil, nur Zweifle ich an menschlichen Kapazitäten dabei mitziehen zu können.
Wäre statt "Eitelkeit" dann nicht "Hochmut" der bessere Begriff?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 22. Juli 2013, 02:46:46
ist mir zu deterministisch
Wieso? Menschen und ihre Bedürfnisse sind verschieden, also wird sich auch nicht jeder von der gleichen Gruppe angesprochen fühlen.
schon richtig.
du schriebst aber auch:

ja fein, ABER
warum denn in Zeiten von Internet unbedingt Geld ausgeben für Sinn, den gibts im Netz eimerweise gratis, inkl. mehr oder minder kostenlose Bücher usw.
Die mehr oder weniger kostenlosen Bücher gab es auch schon VOR dem Internet, genauso wie Gruppen, die sich ihre "Erkenntnisse" teuer bezahlen liessen. Die Frage ist da oft nicht, ob das umsonst/billig ist,, sondern ob das Angebot zur Persönlichkeit passt und wo der Suchende zuerst landet.
Jemand, der bei Elphriede aufgrund der mystisch-religiösen Machart des Systems nicht "glücklich" wird, wird es möglicherweise zu ähnlichen Preisen bei der *ähem* wissenschaftlichen Dianetik.

letztendlich magst du recht haben, nur scheint es mir sehr zufällig zu sein, wo Leute landen, habs gefettet. Neben dem Widerspruch, der durch das Und entsteht dann wieder der persönliche Geschmacksunterschied zwischen den Eso-Angeboten.
Deterministisch ist das falsche Wort, trotzdem bleibe ich von der Aussage irritiert, keine Ahnung warum.

kannst du diese steile These belegen?
Welchen Teil?
a) würde den Erleuchtungssuchenden die reine Erfahrung eines beglückenden Gruppenerlebnisses reichen, wären sie ja in entsprechenden Vereinen tätig und zufrieden. Da die aber den erwarteten mystisch/spirituellen Mehrwert nicht bieten können...
b) sieh dir die entsprechenden Angebote an, da steht Gruppenerleben (wenn überhaupt) in den allermeisten Fällen weit unten auf der Liste.

mir gings um das Gruppenkuscheln. Für Sinnsuche braucht es keine Gruppe, das geht alleine sehr gut. Gruppenkuscheln wird zwar seltener genannt, scheint mir aber immer gleich mit dabei zu sein, eine Selbstverständlichkeit sozusagen. Sonst würden die Bücher und Kurse genügen, aber stattdessen lassen sich die Leute auf Gespräche zum Erfahrungsaustausch, gemeinsame Abende usw. ein...

jep, es gibt so Leute, richtiger wird das dadurch nicht und deutet wieder darauf hin, dass es besonders sein muss, wenn es besonders teuer ist, weil das Besondere ja dem eigenen näher steht: Eitelkeit.
Mag sein, daß Eitelkeit bei manchen auch eine Rolle bei der Auswahl spielt, allerdings kommt das Gefühl des "Auserwähltseins" bei den meisten doch wohl eher erst im Lauf ihrer "Karriere".
ich meine, es ist von Anfang an da und es ist handlungsleitend, dazu unten mehr.

möglich, das macht aus der "Sinnsuche" aber etwas, was kaum noch Suche genannt werden kann oder?
Warum? Die Frage, ob eine Sinnsuche samt Erkenntnisfindung stattfindet oder nicht, lässt sich eher nicht an den Kosten festmachen. Ich gehe mal davon aus, daß auch nicht jeder so ganz glücklich über den Aufwand ist, es aber aufgrund der Verkaufstalente und seiner ( erst mal) positiven Erfahrungen als notwendig in Kauf nimmt.
Neben dem Umstand, das horrende Kosten ein guter Indikator sind, dass man sich in etwas verrennt, wenn etwas sehr teuer ist, suche ich, ob ich ein vergleichbares Angebot zu einem bessern Preis bekomme. Wenn es eine bewusste Suche für eine rationale Wahlentscheidung wäre, würde die das beinhalten. Scheinbar ist das nicht unbedingt der Fall.

ich meine gerade christliche Orden, wie die genannten Dominikaner, sind dafür berüchtigt nichtwissenschaftliche Antworten über Gott und die Welt zu geben.
Um den eher mystischen Teil des Ordenslebens/lehrens zu erfahren, müsstest du schon Mitglied werden, wirklich glauben und nicht nur "aushelfen".
Keine Religion/Philosophie gibt letztlich Antworten auf wissenschaftliche Fragen sondern bezieht sich immer auf den Bereich, der wissenschaftlich nicht/nur eingeschränkt zugänglich ist.
schon klar, nur "wirklich glauben" müssen die auch bei Elph. Mittlerweile gibts Mystik bei den christlichen Kirchen auch für Laien, ganz ohne Ordenseintritt, bzw. Eintritt ohne den Laienstatus zu verlieren, sprich, die bleiben Laien, werden keine Mönche/Ritter oder Nonnen, alles ganz zivil. Und deutlich billiger.

nicht zwangsläufig. ich dachte da an Yoga oder Zen. Unter Arbeit verstehe ich anderes, auch wenn die genannten durchaus fordernd sein können.
Derlei ist geistige Arbeit, wenn man es denn im Sinne der Lehre betreibt, körperlich teilweise auch. Allerdings nicht Arbeit im Sinne bezahlter Tätigkeit.
geistige Arbeit werden die doch auch bei Elph machen oder? Zumindest so tun als ob - aber bescheißen sich selbst und andere, kann man wohl in jedem Glaubenssystem, die Frage ist, wann es auffliegt und wie die Konsequenzen sind.

Meine Annahme resultiert aus der Überlegung, dass Erkenntnisinteresse wahrscheinlich immer mit Eitelkeit verbunden ist.
Damit unterstellst du diese Eitelkeit aber auch jedem Wissenschaftler, der sich dann, aufgrund seiner in einer langen Ausbildung und Laufbahn angeeigneten Kenntnisse in Bereichen bewegt, die dem "Uneingeweihten" nicht zugänglich sind.
jep nehme ich billigend in Kauf, und das Verhalten der Damen und Herren zum Mass genommen, halten die sich auch für Eingeweihte, Verhalten sich entsprechend und schauen auf Uneingeweihte herab wie - ich weiß kein geschmackvolles Beispiel.

Vielleicht nicht im Sinne von Narzissmus, wohl aber in dem Sinne, dass die Annahme, man könnte wirklich verstehen/verstanden haben in Anbetracht der Komplexität der Welt in Richtung Hybris, also Größenwahn, und entsprechend Eitelkeit geht.
Damit meine ich nicht, dass Wissenschaft zu Erkenntis oder Verstehen unfähig ist, im Gegenteil, nur Zweifle ich an menschlichen Kapazitäten dabei mitziehen zu können.
Wäre statt "Eitelkeit" dann nicht "Hochmut" der bessere Begriff?
[/quote]
Deswegen ja Hybris/Größenwahn, wobei der halt durchaus mit Eitelkeit einher geht, zumindest ein ganz langes Stück.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: 71hAhmed am 23. Juli 2013, 01:01:09
Ich bitte unglückliche/verwirrende Formulierungen aufgrund der Temperaturen und einer momentanen Urlaubsüberreife mit Nachsicht zu behandeln.


letztendlich magst du recht haben, nur scheint es mir sehr zufällig zu sein, wo Leute landen, habs gefettet. Neben dem Widerspruch, der durch das Und entsteht dann wieder der persönliche Geschmacksunterschied zwischen den Eso-Angeboten.
Das "und" bezog sich auf die in (fast) jeder esoterischen Richtung vorhandene Bandbreite zwischen nahezu kostenlos und schweineteuer. Es mag mehr oder weniger zufällig sein, ob der Suchende ein ihm zusagendes teures, preiswertes oder kostenloses Angebot findet und dann nicht weitersucht, die generelle Richtung der Bedürfnisse und ihrer Befriedigung wird dadurch nicht wesentlich geändert.
Deterministisch ist das falsche Wort, trotzdem bleibe ich von der Aussage irritiert, keine Ahnung warum.
Ich hoffe, ein wenig entwirrt zu haben.  ;)
mir gings um das Gruppenkuscheln. Für Sinnsuche braucht es keine Gruppe, das geht alleine sehr gut. Gruppenkuscheln wird zwar seltener genannt, scheint mir aber immer gleich mit dabei zu sein, eine Selbstverständlichkeit sozusagen. Sonst würden die Bücher und Kurse genügen, aber stattdessen lassen sich die Leute auf Gespräche zum Erfahrungsaustausch, gemeinsame Abende usw. ein...
Auch dies scheint mir unter anderem eine Frage der persönlichen Präferenz zu sein, genauso wie manche Menschen z.B. ihr Laufprogramm lieber alleine abwickeln und andere sich in einer Gruppe wohler fühlen/ die zusätzliche Motivation brauchen.
Neben dem Umstand, das horrende Kosten ein guter Indikator sind, dass man sich in etwas verrennt, wenn etwas sehr teuer ist, suche ich, ob ich ein vergleichbares Angebot zu einem bessern Preis bekomme. Wenn es eine bewusste Suche für eine rationale Wahlentscheidung wäre, würde die das beinhalten. Scheinbar ist das nicht unbedingt der Fall.
Du scheinst davon auszugehen, daß die Entscheidung, einen "höheren Sinn" zu suchen, von Anfang an eine bewusste und rationale ist; vergleichbar der Entscheidung für eine neue Waschmaschine.
Nach meinen Beobachtungen ist das eher selten der Fall. Eher könnte man von einem zu Anfang mehr oder weniger bewussten Gefühl des "etwas fehlt/stimmt nicht in meinem Leben" sprechen; sobald man über ein (gefühlt pasendes) Angebot stolpert, stellt sich ein "das passt/ die Richtung stimmt-Wohlgefühl" ein.
schon klar, nur "wirklich glauben" müssen die auch bei Elph. Mittlerweile gibts Mystik bei den christlichen Kirchen auch für Laien, ganz ohne Ordenseintritt, bzw. Eintritt ohne den Laienstatus zu verlieren, sprich, die bleiben Laien, werden keine Mönche/Ritter oder Nonnen, alles ganz zivil. Und deutlich billiger.
Die Christen haben ihre Klientel, genauso wie die Mystiker anderer Religionen. Das spricht aber nicht alle an, vielen erscheinen kirchliche Veranstaltungen als zu weit weg vom angestrebten Ziel, der gesamte Verein zu "bürokratisch" und letztlich zu weltlich orientiert.
geistige Arbeit werden die doch auch bei Elph machen oder? Zumindest so tun als ob - aber bescheißen sich selbst und andere, kann man wohl in jedem Glaubenssystem, die Frage ist, wann es auffliegt und wie die Konsequenzen sind.
Einverstanden. Auch wenn ich der Meinung bin, daß es in gewisser Hinsicht möglich ist, derartige Sinnsuche ohne Folgeschäden zu veranstalten.
Als Lesetipp (http://forum.psiram.com/index.php?topic=3604.msg41888#msg41888), damit du meinen Hintergrund besser einschätzen kannst.
Abgesehen davon funktioniert das sich selbst und andere bescheissen sogar in der scheinbar sa rationalen Welt der Wissenschaft.
jep nehme ich billigend in Kauf, und das Verhalten der Damen und Herren zum Mass genommen, halten die sich auch für Eingeweihte, Verhalten sich entsprechend und schauen auf Uneingeweihte herab wie - ich weiß kein geschmackvolles Beispiel.
Sie sind "Eingeweihte" in ihrem Fachbereich, so wie jeder Handwerker, der sein Handwerk wirklich versteht. Wirkliche Kompetenz in einem Bereich  rechtfertigt aber nicht das Gefühl, gegenüber den "Unwissenden" etwas besseres zu sein, in vielen anderen Bereichen ist man trotzdem nur "normalkompetent" oder darunter.



Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 23. Juli 2013, 20:41:45
Ich bitte unglückliche/verwirrende Formulierungen aufgrund der Temperaturen und einer momentanen Urlaubsüberreife mit Nachsicht zu behandeln.


letztendlich magst du recht haben, nur scheint es mir sehr zufällig zu sein, wo Leute landen, habs gefettet. Neben dem Widerspruch, der durch das Und entsteht dann wieder der persönliche Geschmacksunterschied zwischen den Eso-Angeboten.
Das "und" bezog sich auf die in (fast) jeder esoterischen Richtung vorhandene Bandbreite zwischen nahezu kostenlos und schweineteuer. Es mag mehr oder weniger zufällig sein, ob der Suchende ein ihm zusagendes teures, preiswertes oder kostenloses Angebot findet und dann nicht weitersucht, die generelle Richtung der Bedürfnisse und ihrer Befriedigung wird dadurch nicht wesentlich geändert.
agreed.

Deterministisch ist das falsche Wort, trotzdem bleibe ich von der Aussage irritiert, keine Ahnung warum.
Ich hoffe, ein wenig entwirrt zu haben.  ;)
mir gings um das Gruppenkuscheln. Für Sinnsuche braucht es keine Gruppe, das geht alleine sehr gut. Gruppenkuscheln wird zwar seltener genannt, scheint mir aber immer gleich mit dabei zu sein, eine Selbstverständlichkeit sozusagen. Sonst würden die Bücher und Kurse genügen, aber stattdessen lassen sich die Leute auf Gespräche zum Erfahrungsaustausch, gemeinsame Abende usw. ein...
Auch dies scheint mir unter anderem eine Frage der persönlichen Präferenz zu sein, genauso wie manche Menschen z.B. ihr Laufprogramm lieber alleine abwickeln und andere sich in einer Gruppe wohler fühlen/ die zusätzliche Motivation brauchen.
ich stimmte dir zu, nur gehen halt eben Leute mit so einer Präferenz in eine Gruppe und werden damit Teil einer Sekte. Wer eigenbrötlerisch ist, mag rumspinnen wie er will, er wird eben kein Sektenmitglied werden. Im konkreten Fall könnte das also eine wirksame Variable (unter vielen) sein.

Neben dem Umstand, das horrende Kosten ein guter Indikator sind, dass man sich in etwas verrennt, wenn etwas sehr teuer ist, suche ich, ob ich ein vergleichbares Angebot zu einem bessern Preis bekomme. Wenn es eine bewusste Suche für eine rationale Wahlentscheidung wäre, würde die das beinhalten. Scheinbar ist das nicht unbedingt der Fall.
Du scheinst davon auszugehen, daß die Entscheidung, einen "höheren Sinn" zu suchen, von Anfang an eine bewusste und rationale ist; vergleichbar der Entscheidung für eine neue Waschmaschine.
Nach meinen Beobachtungen ist das eher selten der Fall. Eher könnte man von einem zu Anfang mehr oder weniger bewussten Gefühl des "etwas fehlt/stimmt nicht in meinem Leben" sprechen; sobald man über ein (gefühlt pasendes) Angebot stolpert, stellt sich ein "das passt/ die Richtung stimmt-Wohlgefühl" ein.
nicht zwingend, nur ist eine Suche, die reflektionsarm verläuft und dabei für das erstbeste Angebot so viel Geld in die Hand nimmt für mich schwer nachvollziehbar.

schon klar, nur "wirklich glauben" müssen die auch bei Elph. Mittlerweile gibts Mystik bei den christlichen Kirchen auch für Laien, ganz ohne Ordenseintritt, bzw. Eintritt ohne den Laienstatus zu verlieren, sprich, die bleiben Laien, werden keine Mönche/Ritter oder Nonnen, alles ganz zivil. Und deutlich billiger.
Die Christen haben ihre Klientel, genauso wie die Mystiker anderer Religionen. Das spricht aber nicht alle an, vielen erscheinen kirchliche Veranstaltungen als zu weit weg vom angestrebten Ziel, der gesamte Verein zu "bürokratisch" und letztlich zu weltlich orientiert.
geistige Arbeit werden die doch auch bei Elph machen oder? Zumindest so tun als ob - aber bescheißen sich selbst und andere, kann man wohl in jedem Glaubenssystem, die Frage ist, wann es auffliegt und wie die Konsequenzen sind.
Einverstanden. Auch wenn ich der Meinung bin, daß es in gewisser Hinsicht möglich ist, derartige Sinnsuche ohne Folgeschäden zu veranstalten.
da bin ich ambitionslos, passt scho.

Als Lesetipp (http://forum.psiram.com/index.php?topic=3604.msg41888#msg41888), damit du meinen Hintergrund besser einschätzen kannst.
danke. sähe ich im wesentlichen auch so.

Abgesehen davon funktioniert das sich selbst und andere bescheissen sogar in der scheinbar sa rationalen Welt der Wissenschaft.
jep nehme ich billigend in Kauf, und das Verhalten der Damen und Herren zum Mass genommen, halten die sich auch für Eingeweihte, Verhalten sich entsprechend und schauen auf Uneingeweihte herab wie - ich weiß kein geschmackvolles Beispiel.
Sie sind "Eingeweihte" in ihrem Fachbereich, so wie jeder Handwerker, der sein Handwerk wirklich versteht. Wirkliche Kompetenz in einem Bereich  rechtfertigt aber nicht das Gefühl, gegenüber den "Unwissenden" etwas besseres zu sein, in vielen anderen Bereichen ist man trotzdem nur "normalkompetent" oder darunter.
volle Zustimmung.



[/quote]
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 29. September 2013, 14:36:28
http://www.bdp-verband.org/bdp/archiv/psychokulte.pdf

Der Arbeitskreis Psychomarkt und Religion des Berufsverbandes deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. veröffentlichte fürsorglicherweise eine Informationsbroschüre über Sekten und destruktive Pychokulte.

Der AK Religionspsychologie, Spiritualität und Psychomarkt bzw. die Ethikkommision des BDP sollte mit Hilfe dieser Checkliste zuerst in den eigenen Reihen die gewerblichen esoterischen Lebenshilfeangebote wie z.B. das der " Elph-Therapie" analysieren und handeln !!!!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Superkalifragilistisch am 29. September 2013, 15:13:36
Zitat
Meinem Mann wurde von einem kassenärztlich zugelassenenen Therapeuten eine Elph Therapie empfohlen, die er bei genau diesem Therapeuten in Eigenleistung erhielt.
Das klingt typisch für diesen gleichzeitig über und unterregulierten Therapiesumpf den unsere Krankenkassen finanzieren. Überreguliert, weil nach aussen hin der Anschein von Seriosität (nicht zuletzt eben dadurch, dass die Leistungen von den Krankenkassen übernommen werden) erweckt wird, unterreguliert, weil der Patient stets zum Versuchskaninchen für die weltanschaulichen Überzeugungen und persönlichen Therapievorstellungen (Behandlungsansätze, Zugehörigkeit zu bestimmter Schule etc.) der Therapeuten und Mediziner wird. Es gibt keinen Laizismus in der Medizin.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 06. Oktober 2013, 22:05:04
Das Faltblatt des BdP e.V. über Sekten und destruktive Psychokulte ist sehr informativ. Wo liegt es denn aus ?Auch in den Wartezimmern von Psychologen und Psychotherapeuten, um Patienten vor unseriös arbeitenden Heilberuflern zu schützen?
Ich empfehle dem BdP mit Hilfe der eigens erstellten Checkliste zuerst im eigenen Verband nach schwarzen Schafen zu suchen!!!

Leider sind wie aus Gotteshand  Berichte von Therapeuten über die Elphtherapie auf http://www.elph-academy.net/faq.html teilweise veschwunden bzw. verändert...
Trotzdem nachzulesen bei http://forum.psiram.com/index.php?topic=7620.0

Übrigens versucht die Elph Chefin nun auch Richter und Anwälte für diese Esoterikabzocke zu ködern.http://www.zurecht.de/stress-im-job-bewaeltigen-nicht-nur-richter-und-rechtsanwaelte-sind-betroffen/
Zitat:"Entwickelt wurde die Elph-Therapie von Mhaádeii AmaMia, einer selbst ernannten italienischen Göttin. "
Allein auf  die Aussage "selbst ernannte italienische Göttin" sollte doch schon jeder normaldenkende Bürger mit ungläubigem Kopfschütteln reagieren.

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 11. Oktober 2013, 22:28:17
http://kidmed.info/forum/board1-allgemeine-themen/board22-die-sache-mit-dem-glauben-ist-das-problem/12997-wer-hat-denn-der-elfriede-ins-hirn-gschissn/
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 14. Oktober 2013, 10:56:57
Betr.: http://kidmed.info/forum/board1-allgemeine-themen/board22-die-sache-mit-dem-glauben-ist-das-problem/12997-wer-hat-denn-der-elfriede-ins-hirn-gschissn/#post135073



Bisherige Kommentare über B.E. S. und das Angebot der Elph-Therapie im Kontext mit zugelassenen Psychotherapeuten / Psychologen:

Wer hat denn der Elfriede ins Hirn gschissn?
Selbsternannte Göttin? Gehts noch? Die hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank? Wie kann man so eine Irre auf Kranke loslassen? Das ist gemeingefährlich.

Eyh, Alder, die Tussi heißt nich Elfriede,sondern Brigitte Schories
Die heißt Brigitte Schories, verstehste? Kuckstu hier:


So ein bißchen Hexensabbath hier und da,Knoblauch frisch vom Wochenmarkt,und Duft- und Räucherkerzen in der Praxis.Schon ist die Energie gerichtet,ausgeglichen,Ying und Yang wieder vollharmonisch und alle Protuberranzen voll synchronisiert.Wozu nehme ich da noch die Schinderei der Fortbildungen auf,wenn für schlappe 50 Euro der Praxischeck in zwei Stunden zu erledigen ist?

Was für eine Scheisse!
Wozu die teuren Fortbildungen,wozu überhaupt ein Studium,wenn durchgeknallte Tussen sich als Göttin bezeichnen dürfen und damit die Lizenz zum Abzocken haben?
Die Nation verdeppt.

In's Hirn g'schissen wurde den Psychotherapeuten und Psychologen, die an einen solchen Humbug glauben und ihre Patienten damit infizieren.
Hätte Brigitte Elphriede mit ihrer gestörten Selbstwahrnehmung als Göttin und der Impression der Elphenergie zu Beginn ihres perfiden Geschäftsmodells einen seriösen Therapeuten konsultiert, wäre sie sicher auf Grund ihrer hochgradigen Psychose mit Psychopharmaka ruhig gestellt und wegen ihres hochgradigen Gefahrenpotentials zwangseingewiesen worden.
Pennen die Sesselfurzer der PTK,des BDP und Krankenkassen trotz Kenntnis der Anwendung der Elph-Therapie durch kassenärztlich zugelassene Heilberufler? Oder haben diese Institutionen etwa Angst vor dem erhobenen göttlichen Zeigefinger,der sie mit negativen Elph-Energien abstrafen könnte?
Zitat:
Wenn man jemanden fürchtet, dann kommt es daher, daß man diesem Jemand Macht über sich eingeräumt hat.
Hermann Hesse, Demian, Gesammelte Werke Bd. 5
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 16. Oktober 2013, 10:38:58
Hier die aktuellen Kommentare des http://kidmed.info/forum/board1-allgemeine-themen/board22-die-sache-mit-dem-glauben-ist-das-problem/12997-wer-hat-denn-der-elfriede-ins-hirn-gschissn/#post135099
Diagnose Psychotherapie
Wie sollten die Gralshüter der Psychotherapie die Frau Schories kritisieren können?Worin unterscheiden sie sich denn von ihr?IN NICHTS!Die gesamte Psychoanalyse und Psychotherapie ist nahezug durchgängig elaborierte Scheisse.

    Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
    Zitieren
    Melden

Benutzerinformationen überspringen

Ü-Ei

Beiträge: 3

    Nachricht senden

7

Gestern, 11:05
Geht's noch?
http://community.nrw-on.de/nordrhein-wes…t=9914&id=13795

Textzitat:
"Viele ehemalige Klienten von Mhaádeii AmaMia berichten auf der
offiziellen Homepage der ELPH-Therapie von ihren positiven Erfahrungen,
die die Ergebnisse der traditionellen Schulmedizin in den Schatten
stellen.

Die Einzelberichte sind charakteristisch für den aktuellen Prozess in
der Heilkunde. Der Mensch braucht oft mehr als eine reine
Symptombehandlung. Vielmehr müssen oft die tiefgreifenden Ursachen für
Krankheiten bereinigt werden, um wieder eine stabile Gesundheit zu
erlangen. Die ELPH-Therapie beziehungsweise der Elphismus ist eine Therapie, die über die Grenzen der Schulmedizin hinausgeht und alle Ebenen des Menschen einschließt."

Universeller Anspruch auf Heil und Heilung pychischer und physischer Krankheiten ohne Einschränkung oder Erkenntnis eigener Begrenztheit ? Geht's noch????
Dieser Anspruch wird meines Wissens von keinem schulmedizinischen oder erfahrungsbasiertem anderen Medizinsystem (wie z.B. der traditionellen chinesischen Medizin) so erhoben.

Größenwahn läßt schön grüßen!!!!

    Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
    Zitieren
    Bearbeiten
    Melden

Benutzerinformationen überspringen

ama

Beiträge: 368

    Nachricht senden

8

Gestern, 13:53
Makaber ist auch folgendes: Wer sich für Napoleon hält, wird für gewöhnlich in die Klapse gesperrt. Sich zu einer Göttin zu erklären ist dagegen völlig problem- und folgenlos.

Alle, die ihre Kunden oder Patienten zu der "Göttin" Schories schicken, sind mindestens wegen Komplizenschaft dran. Daß sie fachlich unfähig sind, ist bereits durch die Überweisung/Weisung bewiesen.

Die Ärztekammern täten gut daran, in ihren Sauställen aufzuräumen. Die Fäkalienberge sind so groß, daß die einzig wahre Lösung die ist, die es bereits bei Augias gab: ALLES RAUS!

    Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
    Zitieren
    Melden

Benutzerinformationen überspringen

Ü-Ei

Beiträge: 3

    Nachricht senden

9

Gestern, 16:25
Nun wird's schwierig...
Brigitte Schories wurde, falls ich das richtig interpretiere, nach ihrer 7. Transformation eine italienische Göttin mit deutscher Staatsangehörigkeit.
Eine neu zu bildende Fachkommission müßte sich zuerst mit dem europäischen Recht auseinandersetzen, welches Land überhaupt für die " Stilllegung" von Göttinnen zuständig ist...
Zumal laut AGB der Elph Academy in § 13 der Erfüllungsort, Gerichtsstand und das anwendbare Recht sich auf italienischem Grenzgebiet befinden ( http://www.elph-academy.net/agb.html),der Elph media Verlag,der alle Produkte und Dienstleistung der Göttin vertickt,aber auf deutschem Hoheitsgebiet (http://peoplecheck.de/handelsregister/NW-HRB_39793-678858).

    Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
    Zitieren
    Bearbeiten
    Melden

Benutzerinformationen überspringen

piccolino

Beiträge: 797

    Nachricht senden

10

Gestern, 17:59
Ja, ja das würde Juristen sicher ganz prima in den Kram passen, so umständlich und am Kern der Sache vorbei wie nur möglich. Umso länger kann man sich daran aufhalten und auch nett Kohle abgreifen.

Lassen wir doch mal den "Göttinnen" Dummfug weg. Was bleibt ist eine dreiste Betrügerin. Und Betrug ist sowohl in Italien als auch Deutschland unter Strafe verboten. Der Gerichtsstand des Elph-Unternehmens ist in sofern unerheblich in dieser Sache, weil er für Zivilprozesse (also z.b. bei Kaufvertragsstreitigkeiten wie Zahlungs- und/oder Lieferungsverzug usw. usf.) maßgeblich ist.

Betrug ist aber ein Straftatbestand und ein Betrugsverfahren unterliegt der Strafprozessordnung.

Es müsste halt einfach nur endlich gegen diese Kriminelle ermittelt werden, ob nun in Italien oder Deutschland. Aber da tut sich mal wieder nichts.

    Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
    Zitieren
    Melden

Benutzerinformationen überspringen

Kidmed

Beiträge: 66 166

    Nachricht senden

11

Heute, 05:31
Die Gerichte kommen ihren Pflichten nicht nach.Ist das etwas Neues?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 18. Oktober 2013, 11:54:58
naja kidmed wäre jetzt nicht die quelle meiner wahl, könnte sogar der seriösen diskussion des themas entgegenstehen, eben weil es kidmed ist.

Edit:
Hier die aktuellen Kommentare des http://kidmed.info/forum/board1-allgemeine-themen/board22-die-sache-mit-dem-glauben-ist-das-problem/12997-wer-hat-denn-der-elfriede-ins-hirn-gschissn/#post135099
Diagnose Psychotherapie
Wie sollten die Gralshüter der Psychotherapie die Frau Schories kritisieren können?Worin unterscheiden sie sich denn von ihr?IN NICHTS!Die gesamte Psychoanalyse und Psychotherapie ist nahezug durchgängig elaborierte Scheisse.

[...]

Kidmed

Beiträge: 66 166

    Nachricht senden

11

Heute, 05:31
Die Gerichte kommen ihren Pflichten nicht nach.Ist das etwas Neues?

Fett von mir

Soso, die Gerichte mal wieder. ... am Ende halten die sich mit so Lächerlichkeiten wie juristischer Form oder Kinkerlitzchen wie Rechtsstaatlichkeit auf, von wegen lange Prozesse, aufwändige Ermittlungen usw. wo doch schon davor klar ist, wer abgeurteilt werden soll...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 18. Oktober 2013, 23:10:43
Ob das kidmed forum für eine solche Diskussion gut oder schlecht ist,mag ich nicht beurteilen.
Aber ich habe sehr erfreut festgestellt, dass dieser psiram threat über diese selbsternannte " italienische" Göttin und ihren Elph Quatsch erneut Wellen geschlagen hat!!! Ich hoffe sehr auf eine riesige Monsterwelle, die B.E. S. und ihre Sektierer nebst der Elph Therapie verschlingt.Wohin ist mir sch.. egal, nur weg!!!!

Mein Brechreiz ist kaum zu kontrollieren, wenn ich die Werbung  dieses Vereins lese. Unendliche Liebe und Gnade von Alpha bis Omega, Respekt vor Mitmenschen, Stärkung des eigenen Selbstbewußtseins  blablabla... Dieser scheinheilige Verein !!!
Beim Informationsaustausch über diesen friedliebenden Verein mit Menschen, die ebenfalls einen Angehörigen  an Elph verloren haben, bekommt man die Kinnlade nicht mehr hochgekurbelt.

Ich wünschte fast, diese Infos hätten mich nicht erreicht.Ich bin schockiert, in Sorge und unendlich wütend!!!

Hoffentlich kommen  Institutionen endlich in die Gänge,ohne erst lange über Zuständigkeit und Regularien zu diskutieren.
Wann klopft endlich einer auf Mhaádeii AmaMias göttlichen Finger, bevor sie sich als oberste Chefin auf den Olymp verzieht?



Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 19. Oktober 2013, 11:48:02
Sorry, aber ich halte das für ein Scheinproblem. Eine marginale Randerscheinung von vernachlässigbarer Reichweite.
Persönliche Involviertheit/Betroffenheit reißt einen natürlich anders mit, nur ist das eben eine von zig Kleinstsekten mit Internetseite usw., wie es sie in Berlin um jeden zehnten Yoga-/Tantralehrer gibt.

Hast du (belegbare) Anhaltspunkte, die diesem Quatsch bedenkliche Dimensionen unterstellen können? So zum Größenvergleich - ich halte die Violetten für marginal, vernachlässigbar und irrelevant, und die haben laut wikipedia 700 mitglieder mit deutschlandweiter vereinsstruktur. Nimmt man die Mitglieder mit faktor 10 fürs umfeld, hat man keine 10.000 Personen, überwiegend finanzschwach und abspinnend.
Wie ist das wohl mit elph?

Ich habe bewusst keinen Vergleich mit Großsekten angestellt wie scientology, ev. kirchen, kath. kirche, FDP, anthroposophen, usw.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 19. Oktober 2013, 21:50:40
Da ich persönlich involviert bin, tangiert mich dieser Elph Unsinn sicherlich nicht so peripher wie andere Menschen.
@ Homeboy: Wie hoch müsste deiner Meinung nach die Anzahl der Elph Spinner /Sektierer sein, um aufzuklären und zu warnen ?
Bei mir jedenfalls fängt der Opferschutz, der Wert und Respekt vor Mitmenschen bei dem einzelnen Indivuum  an. Und auf Grund meiner individuellen Involviertheit hat mein Auflärungsengagement eben Elph getroffen.
Beziehe ich mich lediglich auf die Fakten, scheinen sich viele andere Menschen ebenso für Elph und das Geschäftsmodell von Brigitte Elphriede Schories zu interessieren. Zumindest ist dieser threat in der "Hitliste" der psiram Sektenberatung mit aktuell 5650 Aufrufen at the top. Ebenso wird über Elph nun auch auf anderen Foren diskutiert, somit scheint dieser Verein für viele Andere ebenfalls keine marginale Randerscheinung zu sein!Warum wurden auf psiram schon 2010 und 2011 threads zu dieser Thematik eröffnet ?Weil's eine marginale, irrelevante oder periphere Problematik ist und nur ein oder zwei Idioten auf diesen Quatsch hereingefallen sind, für die es sich nicht lohnt, sich zu engagieren?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 20. Oktober 2013, 22:50:14
@ Homeboy: Wie hoch müsste deiner Meinung nach die Anzahl der Elph Spinner /Sektierer sein, um aufzuklären und zu warnen ?
keine Ahnung, bei mir lokal - rhein-main-gebiet - gibt es diverse esoterik&sekten angebote, von Reiki-Gruppen über straff organisierte buddhistische Meditationsgruppen mit grüner Klientel, dito Yoga, dito Veganer, esoterische Buchhandlungen mit (an)geschlossener Klientel, usw. dito quasi-alternative, technologiekritiker, impfkritiker, politische gruppen/parteien wie die fortschrittspartei, die violetten, diverse christliche/evangelikale...
Einge habe ich gelegentlich im Blick, nur wenn ich da warnen wollte, komme ich letztlich dazu die Bevölkerung vor ihr selbst zu warnen.
Solange da nicht ungefähr (Anschein) etwas Justiziables dabei ist, schüttle ich eher den Kopf oder pöble mal Ideologieintern um Missionare zu nerven.

Bei mir jedenfalls fängt der Opferschutz, der Wert und Respekt vor Mitmenschen bei dem einzelnen Indivuum  an.
Advocatus Diaboli: Paternalismus pur, eben ohne Respekt und Wertschätzung für den freien Willen Dummes zu tun - eben um an seinen Fehlern zu lernen und zu wachsen *seier*

Und auf Grund meiner individuellen Involviertheit hat mein Auflärungsengagement eben Elph getroffen.
geschenkt.

Beziehe ich mich lediglich auf die Fakten, scheinen sich viele andere Menschen ebenso für Elph und das Geschäftsmodell von Brigitte Elphriede Schories zu interessieren.
ich interessiere mich (marginal) für vieles, wenn der tag lang ist.

Zumindest ist dieser threat in der "Hitliste" der psiram Sektenberatung mit aktuell 5650 Aufrufen at the top. Ebenso wird über Elph nun auch auf anderen Foren diskutiert, somit scheint dieser Verein für viele Andere ebenfalls keine marginale Randerscheinung zu sein!Warum wurden auf psiram schon 2010 und 2011 threads zu dieser Thematik eröffnet ?Weil's eine marginale, irrelevante oder periphere Problematik ist und nur ein oder zwei Idioten auf diesen Quatsch hereingefallen sind, für die es sich nicht lohnt, sich zu engagieren?
keine ahnung, aber es werden auch regelmässig, jedenfalls in anderen foren threads zu marginalien eröffnet, ohne, dass jemand dem besondere bedeutung beimessen würde, sein es die brüste von angelina joli oder wtf.
wenn das thema dazu führt, dass leute das model kritisch betrachten fein, wenn das zu nachahmern oder interessierten führt, hat sich die diskussion ja auch gelohnt, nur eben für jemand anders - gerade dieser punkt lässt mich zurückhaltend sein, wenn es um konkrete namen/eso-anbieter geht, ich will nämlich möglichst keinen auf gedanken bringen oder auch nur zu mehr werbeeinnahmen auf deren internetseite beihelfen... ist halt ne zwickmühle.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 21. Oktober 2013, 13:40:19
Um Missverständnissen zuvorzukommen, mein Sarkasmus rührt von meiner Unverständnis. Es könnte sich auch um eine ressortspezifische Unfähigkeit zur Empathie handeln. Sprich:

ich versteh's wirklich nicht!

Ohne übergriffig werden zu wollen, kann ich nicht nachvollziehen,warum sich jemand mit einer " marginalen"Thematik auseinandersetzt?
Angst oder Zweifel, dass es Grund dieses Threads zu weiteren Sektenopfern kommen könnte, bestehen bei mir nicht.Gegen Nachahmer oder Ideenklau wird sich Elphriede sicher auch auf/ von höchster Ebene wehren, denn die Elph-Energie,-Therapie und der übrige Unsinn wurden von ihr urheberrechtlich geschützt.

Warum warnte man im Sommer in vielen Medien vor dem Baden in einem scheinbar ruhigen Strom und wies auf gefährliche Strömungen,Strudel und Untiefen hin?Weil ein paar Leute beim Schwimmen ertrunken sind?Bei einer Bevölkerung von 80,5 Millionen fallen die paar Ertrunkenen doch gar nicht ins Gewicht. Ist doch nur ein "marginales" Randproblem, ausser natürlich für die Hinterbliebenen oder Freunde, die einen geliebten Menschen verloren haben.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 22. Oktober 2013, 12:12:29
gibt es von den sektenbeauftragten der kirchen schon stellungnahmen zu elph?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 22. Oktober 2013, 12:15:56
Update Diskussion http://kidmed.info/forum/board1-allgemeine-themen/board22-die-sache-mit-dem-glauben-ist-das-problem/12997-wer-hat-denn-der-elfriede-ins-hirn-gschissn/?s=1257942e4e30c862fdf01309febe94b2e30829bc



Samstag, 19. Oktober 2013, 08:42
Gerichte kommen erst ins Spiel, nachdem jemand Anklage erhoben hat. Also step by step. Zuerst sollte eine couragierte Instituion, ob Kammer oder Sektenberatung offiziell endlich mal Stellung beziehen.



Samstag, 19. Oktober 2013, 09:47
Klagedrohung im bundesdeutschen Rechtsstaat
"Gerichte kommen erst ins Spiel, nachdem jemand Anklage erhoben hat. Also step by step. Zuerst sollte eine couragierte Instituion, ob Kammer oder Sektenberatung offiziell endlich mal Stellung beziehen."

Hast Du noch nie gesehen, wie so ein Verfahren läuft?

Journalist berichtet über einen Betrüger.
Betrüger verklagt den Journalisten.
Gericht verknackt den Journalisten.

Kranker berichtet über einen Betrüger.
Betrüger verklagt den Kranken.
Gericht verknackt den Kranken.

Journalist interviewt die Witwe des Opfers eines Betrügers.
Betrüger verklagt die Witwe des Opfers des Betrügers.
Gericht verknackt die Witwe des Opfers des Betrügers.

Sagt Dir der Name Klehr etwas? Weißt Du, wen Klehr alles verklagt hat?

Jeder, selbst direkt betroffene Opfer der Betrüger, wird vom Gericht beschissen.

Jeder, jede "couragierte Instituion, ob Kammer oder Sektenberatung", wird sich eher auf die Zunge beißen als "offiziell endlich mal Stellung beziehen." Warum? Weil diese Leute sehen können, wie es Anderen vor Gericht ergangen ist, und weil sie eins und eins zusammenzählen können. Weil sie genau abschätzen können, wie es ihnen selbst ergehen wird, wenn sie "offiziell endlich mal Stellung" bezogen haben.



Samstag, 19. Oktober 2013, 15:34
@ Nele, muß dir Recht geben. Justizia ist leider überwiegend blind ! Und ich befürchte auch, dass sich aus Angst vor einer Klage keine courargierte Institution/ Organisation, Berufsverband finden wird, die sich mit einer Sekte anlegt bzw. offizielle Warnungen ausspricht. So kann sich leider, wie in diesem Fall, Brigitte Schories ins angeblich göttliche Fäustchen lachen und weiter abzocken...



Sonntag, 20. Oktober 2013, 05:14
Die deutsche Justiz ist eine Perversion.



Sonntag, 20. Oktober 2013, 21:24
Man muß trotz der Perversen die Menschen vor Schories warnen.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 22. Oktober 2013, 21:39:01
gibt es von den sektenbeauftragten der kirchen schon stellungnahmen zu elph?
siehe:http://blog.psiram.com/2013/06/elph-opfer-gesucht/
Zitat:"Elph ist inzwischen bundesweit bei den Sektenberatungs- und Informationstellen bekannt. Uns liegen fachliche Stellungnahmen vor, in denen Frau Schories, die sich selbst für ein “göttliches Allbewußtsein” hält, ein guruhaftes Auftreten attestiert wird. Die Gründerin beansprucht, ihre Lehre aus eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen gewonnen zu haben. "
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Homeboy am 24. Oktober 2013, 11:18:26
aja, danke, schon vergessen, die passage im thread.

naja, zu kidmed wäre anzumerken:
"betrüger" ist eine justiziable beleidigung, es sei denn, die bezeichnete person ist wegen betrugs verurteilt worden.

im hinblick auf die geäußerte unzufriedenheit mit dem urteilsverhalten deutscher justiz wäre ein blick in die entsprechenden verfahren nett, in denen der/die betrugsverdächtigen sich durchsetzen konnten. jedenfalls ist doch klar, dass sich niemand gegen seinen willen fragwürdig bezeichnen lassen braucht so ohne beweise und entsprechend zur wehr setzt.

und dass unsere justiz nicht unbedingt unfähig ist, jedenfalls nicht immer, möchte ich mit dem urteil zur "kinderficker-sekte" belegen, als welche die röm-kat kirche im zusammenhang mit den vergewaltigungen minderjähriger und deren unzureichender aufklärung bezeichnet werden darf. zwar sei diese wortwahl polemisch und überspitzt, aber im rahmen dieser diskussion von der meinungsfreiheit gedeckt [Az. (263b Ds) 224 Js 3745/11 (228/11)].
unterschiedliche bewertungen des urteils hier:
Anonym zu http://charismatismus.wordpress.com/tag/kinderfickersekte/ (http://anonym.to/?http://http://charismatismus.wordpress.com/tag/kinderfickersekte/)
Anonym zu www.extremnews.com/nachrichten/vermischtes/da5313cef0756af (http://anonym.to/?http://www.extremnews.com/nachrichten/vermischtes/da5313cef0756af)
Anonym zu www.lawblog.de/index.php/archives/2012/02/11/katholische-kirche-

 (http://anonym.to/?http://www.lawblog.de/index.php/archives/2012/02/11/katholische-kirche-darf-kinderficker-sekte-genannt-werden/)
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 25. Oktober 2013, 22:46:46
Offener Brief an alle mitlesenden Institutionen, Behörden,Abrechnungsstellen und andere Interessierte

http://www.bürgersagt.de/mhaadeii-amamia-bietet-revolutionares-online-coaching-fur-ein-transzendiertes-korperbewusstsein/ (http://bit.ly/18TGc6s)

Zitat:"Die ELPH-Therapie ist eine Therapieform, welche die karmische Ursachendiagnostik zur Grundlage hat. Sie gehört in den Bereich der ganzheitlichen Heilmethoden. Mediziner, Psychologen und Heilpraktiker kombinieren ihre Therapiepläne mit der ELPH-Therapie, um eine ganzheitliche Heilung zu erreichen."

Liebe Berufsverbände,Kammern,Aufsichtsbehörden der Mediziner,Psychologen und Psychotherapeuten,ist die s.g." Elph-Therapie" mit den jeweiligen Berufsordnungen und ethischen Richtlinien vereinbar?

Liebe Krankenkassen,soll die Allgemeinheit der Versicherten mit ihren Beiträgen ein Rekrutierungsprogramm für eine Psychosekte mitfinanzieren? Unter " Kombination der Therapiepläne" verstehe ich jedenfalls eine Beeinflussung mit dem elphistischen Gedankengut während einer wissenschaftlich fundierten Therapie,die abrechnungfähig ist.

Liebe Sekteninformationsstellen,inwieweit muss sich die Gruppe um die selbsternannte italienische Göttin qualifizieren, damit Elph endlich öffentlich in der Liste der neuen religiösen und ideologischen Gemeinschaften und Psychogruppen neben Scientology, Landmark, Universellem Leben ect. glänzen darf?


Es ist an der Zeit, wenn nicht sogar überfällig, Stellung zu beziehen !!!!


Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 02. November 2013, 23:01:04


1. Die Elph-Therapie ist eine Psychotherapie und somit eine Heilbehandlung. Zitat AGPF: "Die Ausübung der Heilkunde ohne Zulassung als Arzt, Psychotherapeut oder Heilpraktiker ist strafbar.
Auch eine vermeintliche oder tatsächliche "fachliche Qualifikation" kann diese Zulassung nicht ersetzen.
Dabei spielt es auch keine Rolle, ob diese (oft fälschlich) als Diplom oder Zertifikat bezeichnet werden. "
D.h.  Elph-Coaches,die aus einem wirtschaftlichen oder sozialen Bereich kommen und Elph-Berater,das sind alle die,die auch mal mind. 27000 Euronen für ihre " Ausbildung" hinblättern konnten, befinden sich bei ihrer Elph-Therapie-Arbeit mit Klienten daher auf rechtlich dünnem Eis.
Warum klopft bei denen nicht mal eine Behörde an die Tür? Da therapieren und analysieren fachlich völlig inkompetente Menschen, die selbst einen an der Klatsche haben,weil sie an so 'nen Scheiß glauben, an ihren Klienten rum. Welche psychischen /physischen Folgen  kann dies sowohl für Patienten als auch für "Therapeuten" haben?
Da bei dieser blöden Elph-Therapie mit tiefenpsychologischen Elementen rumhantiert wird, finde ich das nicht so harmlos wie Kartenlegen oder Pendeln,obwohl dies auch schon ganz schön bescheuert ist.

Sollten kassenärztliche zugelassene Heilberufler ihre Therapien mit Elph kombinieren,wie es vom Elph Media Verlag beworben wird, und die Elph- Einstiegssitzungen über die GKV tatsächlich abrechnen, finde ich dann schon oberdreist!
Ich könnte mir vorstellen, dass die Therapeuten ihre Patienten zuerst auf Kosten der Krankenkassen mit dem Elph-Scheiß anfüttern,bevor diese Patienten zum Selbstzahler für diese " unschlagbar wirksame Therapie" werden.

Falls dieser threat von einem engagiertem und couragiertem Journalisten gelesen wird, könnte dieser vlt. darüber nachdenken, die Öffentlichkeit über diese Absurdität in Kenntnis zu setzen. Behördenmühlen mahlen bekanntlich langsam, wenn überhaupt....

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 10. November 2013, 23:17:59
Kleine Zugabe zu meinem Post vom 25.10.2013 :
Betr.: Offener Brief an alle mitlesenden Institutionen, Behörden,Abrechnungsstellen und andere Interessierte
Hier einige Auszüge aus einer fachlichen Stellungnahme eines professionellen Gutachters bezüglich der Elph-Therapie und der Elph-Therapeuten...

Zitat:"Darstellung der Tätigkeit und Qualifikation der ELPH-Therapeuten

Grundlage: www.elph-academy.net/therapeuten.html

Auf dieser Seite weist ELPH hinsichtlich der Ausbildung zum ELPH-
Therapeut auf die Voraussetzungen hin, die dieser mitbringen muss:
Abgeschlossene Ausbildung als Mediziner, Psychologe bzw. Heilpraktiker
oder eine langjährige Berufserfahrung in therapeutischen Bereichen,
Mindestalter 36 Jahre.

Erste Analyse:

- Zum einen weist dieses Anforderungsprofil sicherlich deutlich darauf hin,
dass ELPH sich offensichtlich der möglichen Auswirkungen der Therapie
auf den einzelnen hilfesuchenden Klienten – wie bei jeder entsprechenden
(Psycho-)Therapie mit allen Chancen und Risiken nicht nur im
körperlichen sondern gerade im psychologischen Bereich- bewusst ist, da
diese persönlichen Voraussetzungen und Kenntnisse als notwendig für die
Ausübung der ELPH-Therapie angesehen werden. Dies ist mit Blick auf
die Vermeidung von Risiken grundsätzlich zu begrüßen.
- Gleichwohl stellt sich die Frage, was unter „langjähriger Berufserfahrung
in therapeutischen Bereichen“ gemeint ist. Welche anerkannten
Tätigkeiten neben den genannten Medizinern, Psychologen bzw.
Heilpraktikern gehören dazu, die auch wirklich die notwendige
Kompetenz nachweisen können, insbesondere bei akuten psychischen
Krisen im Zuge einer solchen Behandlung helfen zu können???
- Der Begriff „Therapeut“ ist nun einmal nicht geschützt und könnte auch
einen Therapeuten z. B. aus jeder esoterisch-spirituellen Richtung meinen,
der die Qualifikationen der genannten anerkannten Heil-Berufe nicht
haben kann und wird. Insofern könnte die Verknüpfung und praktische
Gleichstellung solcher selbsternannter Therapeuten mit den genannten
ausgebildeten Medizinern, Psychologen und Heilpraktikern im gleichen
Satzkontext irreführend insbesondere hinsichtlich der medizinisch-
fachlichen Kompetenz sein, die man mit diesen Voraussetzungen
eigentlich darstellen will. Die Frage nach der Art dieser zusätzlich
zugelassenen „Therapeuten“ sollte deshalb vor einer endgültigen
Beurteilung möglichst geklärt werden.
- Gleiches gilt für die Fähigkeit, in medizinischer Hinsicht bei Vorliegen
von Symptomen zu unterscheiden zwischen notwendiger
schulmedizinischer Intervention insbesondere bei akuten Problemen und
möglichen physischen Komplikationen und Krankheitsbildern, die einer
psychologisch-psychotherapeutischen Behandlung zugänglich sind.
- In diesem Zusammenhang muss durchaus auch bezogen auf die
anerkannten Heilberufe gefragt werden, inwieweit z. B. Medizinern eine
psychologisch-psychotherapeutische Behandlung von ihrer normalen
Ausbildung her verantwortlich zugänglich ist. Gleiches gilt ähnlich sicher
für verantwortlich tätige Heilpraktiker. Umgekehrt stellt sich die Frage
nach der Fähigkeit eines Psychologen oder Psychotherapeuten zur
Beurteilung physischer Symptome hinsichtlich der möglichen
Notwendigkeit akuter medizinischer Intervention.
-Im Zusammenhang mit dieser Problematik und der daraus resultierenden
Verantwortung bei einer Anwendung der ELPH-Therapie , die ja
zumindest in gewissem Grade für alle diese Berufe fachfremd sein kann,
stellen sich also entsprechend hohe Anforderungen an die Ausbildung
zum ELPH-Therapeuten, die ja – konsequent gedacht- die
"Auszubildenden“ in die Lage versetzen soll, diese Defizite auszugleichen
und eine entsprechende Behandlung professionell und möglichst ohne
Risiko für den Patienten/Klienten durchführen zu können >>>
-Zur Qualität der Ausbildung habe ich wiederum bisher keine Hinweise
finden können. Insbesondere wird nicht klar, wer dort als Ausbilder
fungiert. Man müsste konsequenterweise ja gerade bei den ELPH-
Ausbildern die oben genannten interdisziplinären Kenntnisse und
Fähigkeiten voraussetzen, damit sie diese im Rahmen der Ausbildung an
die zukünftigen ELPH-Therapeuten vermitteln können. Die Qualifikation
oder Identität der Ausbilder oder Lehrer habe ich bisher nicht klären
können.
- Hier stellt sich die Frage, ob als Ausbilderin ev. Mhaádeii selbst fungiert.
Bei der starken Zentriertheit des gesamten Elphismus auf ihre Person ist
diese Frage oder Vermutung sicherlich zulässig oder zumindest
naheliegend. Falls allerdings Mhaádeii selbst verantwortlich für die
Ausbildung der ELPH-Therapeuten sein sollte - insbesondere mit Blick
auf die möglichen Auswirkungen auf Physis und Psyche der Patienten-,
müsste hier dem ersten Anschein nach dringend nach ihrer eigenen
Qualifikation und in diesem Falle nach der Qualität der gesamten
Ausbildung gefragt werden!"
Zitat:"In einer Gesamtschau hinsichtlich aller angebotenen Ausbildungen,
insbesondere der Ausbildung zum Elph-Therapeuten, stellt sich m. E.
sehr deutlich die Frage nach einer möglichen Gefährdung der Klienten
durch eine solche möglicherweise unsachgemäße Psychobehandlung."
Zitat:"10. Ethische Betrachtung:
Die Anwendung der eingangs erwähnten Richtlinien zum ethischen Handeln bei
therapeutischen Tätigkeiten sehe ich wie folgt:
Zu 1- Hinsichtlich der Beachtung der Patientenautonomie muss im vorliegenden
Fall bezweifelt werden, ob ausreichende Aufklärung über Risiken der
Therapie erfolgt.
Zu 2- Das Nicht-Schadens-Gebot wird sicher nicht erfüllt, wenn schon die
Verantwortung für eventuelle Schäden von vornherein auf die Patienten
abgewälzt wird und gegebenenfalls mangels ausreichender
Qualifikation Krisen bei der Behandlung nicht abgefangen werden
können.
Zu 3- Das Wohltuns-Gebot kann nicht nachgeprüft werden, da nur Ziele des
Handelns postuliert, aber nirgendwo Ergebnisse dokumentiert
und objektiviert werden.
Zu 4- Das Prinzip der gerechten Behandlung muss im vorliegenden Fall gerade
hinsichtlich der zu fordernden Fairness, Aufklärung und deutlich auf
Maximierung des finanziellen Profites ausgerichteten Vermarktungskette
in Abrede gestellt werden.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 19. Februar 2014, 11:43:55
UNGLAUBLICH... nun hat es die selbsternannte italienische Göttin Mhaadeii AmaMia, upps, Birigitte Schories heißt jetzt  Brigitte De Angelis, echt fertiggebracht, eine Stiftung zu gründen !!!

http://www.elph-vredesstichting.nl/de/

Schlafen denn alle Aufsichtsbehörden ?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Hildegard am 19. Februar 2014, 19:21:21
UNGLAUBLICH... nun hat es die selbsternannte italienische Göttin Mhaadeii AmaMia, upps, Birigitte Schories heißt jetzt  Brigitte De Angelis, echt fertiggebracht, eine Stiftung zu gründen !!!

http://www.elph-vredesstichting.nl/de/

Schlafen denn alle Aufsichtsbehörden ?
Das dürfte nicht so schwer gewesen sein. Was sollten die Behörden da beaufsichtigen? Stiftungen sind schon lange ein beliebtes Mittel, um Geld zu verstecken. Da die Schweiz momentan nicht so gut kommt, sind jetzt wohl die Niederlande dran.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 28. Februar 2014, 00:39:43
Zitat
"Falls " ach so glückliche Elphis" diesen Thread lesen: ihr empfangt nur so lange die Liebe und die Gnade eurer "Göttin", so lange ihr über die finanziellen Mittel verfügt, die Produkte und Dienstleistungen dieser Organisation auch bezahlen zu können!"
Zitat
" Fakt ist: BEI ELPH GIBT ES NICHTS UMSONST, außer vlt. ihrer Phrasendrescherei auf den Elph Seiten !!!"

Meine Unterstellungen in vorherigen Posts muss ich wohl teilweise revidieren ! Bei Elph gibt's doch was zum Nulltarif !
Die in Herford geborene Frau , die sich nun Brigitte De Angelis nennt, ist nicht nur in den Olymp der italienischen Göttinnen emporgeklommen sondern ist sogar zu Stiftungsgründerin avanciert. Mittels dieser wohlwollenden Stiftung http://www.elph-vredesstichting.nl/de/  können endlich gefügige Seelchen,die über geringe/ keine finanziellen Mittel verfügen ebenso in den Genuss der Elphtherapie bzw. Elphenergie gelangen.
Bald wird es weltweit Elphinstitute geben,an denen sich finanziell bemittelte , minder- und unbemittelte Seelen zu Therapeuten, Coaches und Beratern schulen lassen können.
 Weltweit werden zukünftig schwarze,gelbe,rote und weiße Häute mit Elph No. soundsoviel benetzt werden und evt. ist dank Elph unsere Sorge um den Ozonabbau in der Stratosphäre bald überflüssig...
Aufgabe und Ziel der Elphinstitute ist die wissensschaftliche Beweisführung der Wirksamkeit der Elphenergie .Ganze Heerscharen von Physikern werden sich neu orientieren müssen und der Elphismus wird an dem renommiertesten Universitäten zum Lehrfach erhoben.
Weltweit Freude und Harmonie,Achtung und Respekt ? Haben die Elphis ihr Friedensprogramm etwa im Coffeeshop von De Lutte entworfen? Bisher dachte ich, dort wären nur weiche Sachen erlaubt, aber was haben die denn für ein Kraut dabei geraucht? Wie auch immer...ich schau noch mal in 1984 von Orwell rein, von der aktuellen Version 2014 bin ich gerade bedient !

Honi soit qui mal y pense

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rai am 07. April 2014, 20:21:09
 >:(Seit nunmehr 60 Jahren bin ich auf dem spirituellen Gebiet unterwegs. Aber selbst ich kannte diese Elph-Bewegung nicht. Habe es mir nun mal angeschaut. Es stimmt mich traurig und wütend zugleich. Solche Scharlatanerie, solche Abzocker ist es die wirkliche Spiritualität in Verruf bringt. Mal soeben 5.000€ für eine Ausbildung zum "Wie du für mich Leute besch... kannst." zu verlangen ist der Hammer. Wer heute auf der Suche nach echter Spiritualität ist hat es sehr schwer. Dafür werden echte Meister und gute Organisationen verleumdet weil sie die Kreise der Betrüger stören. Wer einen geliebten Menschen in so eine Abhängigkeit rutschen sieht ist arm dran. Systematisch einer langsamen aber sicheren Gehirnwäsche unterzogen, verlieren die Betroffenen den Boden unter den Füssen und sind meist Fakten nicht mehr zugänglich. Es gibt im Gesetz noch immer den Begriff der Sittenwidrigkeit wenn es um Verträge mit solchen Leuten geht. Man muss nur den Mut haben und dagegen vorgehen. Ehepartner haben besonders dazu ein Recht, da es auch um ihr Vermögen geht. Zumindest sollte man schnellstens auf eine notarielle Gütertrennung bestehen.
Natürlich weigern sich Betroffene auch einen Besuch beim Psychologen zu absolvieren. Schliesslich sind sie ja nicht krank. Das es tatsächlich ein psychischer Krankheitszustand ist kann man ihnen kaum bewusst machen. Was hilft ist ein Treffen mit Ehemaligen, die aus ihrer eigenen Erfahrung erzählen können.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: pelacani am 07. April 2014, 21:32:50
Guten Abend.

Wer heute auf der Suche nach echter Spiritualität ist hat es sehr schwer. Dafür werden echte Meister und gute Organisationen verleumdet weil sie die Kreise der Betrüger stören.
Da ist sie wieder, meine Frage. Woran erkenne ich die "echten Meister und guten Organisationen"? Hast Du da mal ein Beispiel?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Maxi am 07. April 2014, 21:33:37
Zitat
Dafür werden echte Meister und gute Organisationen verleumdet
Keine Ahnung, wen oder was du damit meinen könntest. Erzähl doch mal.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 10. April 2014, 10:23:11
Echte Meister und gute Organisationen ? Nenn mir nur Eine , Rai !
 Jede Gruppierung behauptet doch von sich, zu den Guten zu gehören und über den echten, vollkommenen Leithammel bzw.Leitkuh zu vefügen. 
Jede Gruppierung sieht wahrscheinlich andere Gruppierungen mit kritischen Augen, leider nur die eigene nicht.
Elphis stufen z.B. Scientology als Sekte ein, umgekehrt wird das wohl ebenso sein...
Ohne übergriffig werden zu wollen... glaubst du denn wirklich, dass sich ein Elphindoctrinierter mit Ehemaligen (falls es diese in unserer Hemisphäre überhaupt gibt? )zusammensetzt um kritisch über diesen Verein zu reflektieren ?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: F. A. Mesmer am 10. April 2014, 15:13:39
Echte Meister und gute Organisationen ? Nenn mir nur Eine , Rai !
 Jede Gruppierung behauptet doch von sich, zu den Guten zu gehören und über den echten, vollkommenen Leithammel bzw.Leitkuh zu vefügen.
ist Teil des Geschäftsplans. Ein Metzger verbreitet sich auch nicht darüber, dass er panscht und in die Wurst kackt.

Zitat
Jede Gruppierung sieht wahrscheinlich andere Gruppierungen mit kritischen Augen, leider nur die eigene nicht.
Elphis stufen z.B. Scientology als Sekte ein, umgekehrt wird das wohl ebenso sein...
immerhin gibt es in Wirklichkeit den jeweiligen Einen (http://www.vatican.va/holy_father/), der wirklich weiß, wie es wirklich ist: alle anderen sind Ketzer, Häretiker, Heiden...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 24. Mai 2014, 23:29:31
Es ist einfach nicht zu fassen...
 Da propagieren die Elphspinner ganz offen auf ihrer Werbehomepage :http://www.elph-academy.net/coaching.html
Zitat: " Die Bezeichnung ELPH-Therapeut weist auf eine medizinische und/oder therapeutische Qualifikation hin.
Mediziner, Psychologen und Heilpraktiker kombinieren ihre Therapiepläne mit der ELPH-Therapie um die ganzheitliche Heilung zu erzielen.
Die ELPH-Therapie wirkt ganzheitlich und ist ein ganzheitliches Heilverfahren."
Elph Therapie eine Kassenleistung? Für eine Sektenakquise zahlen  Krankenkassen,aber für  Implantate,Brillen,sogar für die Behandlung eines Hörsturzes muss Patient selbst aufkommen !
Wenigstens hat der Bundesärztekammer-Präsident Montgomery bezüglich der "Schwulenentwöhnung" Stellung bezogen.http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Aerztekammer-verurteilt-Daemonenaustreibung,schwulenheiler108.html
Von Herrn Montgomery möchte ich irgendwann das Statement lesen:"Eine Praxis dient der medizinischen Behandlung, nicht der Sektenaquise".
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: pelacani am 24. Mai 2014, 23:35:49
Elph Therapie eine Kassenleistung? Für eine Sektenakquise zahlen  Krankenkassen

Von Krankenkassen ist man ja einiges gewöhnt, aber das nicht. Hast Du dafür einen Beleg? Da würden wir dann sicher dran bleiben.

Gruß, P.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 25. Mai 2014, 00:16:04
@ Pelacani
Spinnen wir mal: Patient bekommt eine zugelassene Therapieform bei einem kassenärztlich tätigen Heilberufler,der zugleich die Elphtherapie auf seiner Homepage bewirbt,genehmigt.Kasse bezahlt die Therapiestunden.Was inhaltlich während der Sitzungen passiert,geht Kasse natürlich nichts an.Aber es gehört zu den Aufgaben eines Sektierers,zu sektieren! Zitat:"Mediziner, Psychologen und Heilpraktiker kombinieren ihre Therapiepläne mit der ELPH-Therapie um die ganzheitliche Heilung zu erzielen."
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: pelacani am 25. Mai 2014, 00:28:58
@ Pelacani
Spinnen wir mal: Patient bekommt eine zugelassene Therapieform bei einem kassenärztlich tätigen Heilberufler,der zugleich die Elphtherapie auf seiner Homepage bewirbt,genehmigt.Kasse bezahlt die Therapiestunden.Was inhaltlich während der Sitzungen passiert,geht Kasse natürlich nichts an.Aber es gehört zu den Aufgaben eines Sektierers,zu sektieren! Zitat:"Mediziner, Psychologen und Heilpraktiker kombinieren ihre Therapiepläne mit der ELPH-Therapie um die ganzheitliche Heilung zu erzielen."

Das ließe sich sicherlich kaum verhindern. Aber abseits der Elph-Seite, gibt es da noch anderswo irgendeinen Hinweis, dass zugelassene Kassenpsychotherapeuten sowas tun? Erwähnen die jemanden, einen regulär Niedergelassenen, der das anbietet?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 27. Mai 2014, 12:32:22
http://community.nrw-on.de/nordrhein-westfalen.php?kat=9914&id=13795
Zitat: "  Der Mensch braucht oft mehr als eine reine Symptombehandlung. Vielmehr müssen oft die tiefgreifenden Ursachen für Krankheiten bereinigt werden, um wieder eine stabile Gesundheit zu erlangen. Die ELPH-Therapie beziehungsweise der Elphismus ist eine Therapie, die über die Grenzen der Schulmedizin hinausgeht und alle Ebenen des Menschen einschließt."

http://www.gesundheit.de/forum/krankheiten-foren/schmerz-forum/phantomschmerz-im-zahn
Re: Phantomschmerz im Zahn ?
Hallo, es kann eine karmische Erinnerung sein, die jetzt frei geworden ist und die du dir als Täter zugezogen hast. Hilfe findes du in der Elph-Therapie. Zur Zeit wird an mehreren Orten das Herz-Seminar angeboten, welches das Herzzentrum weitet und wie ein Hausputz im eigenen Energiesystem ist. ELPH kann man googeln.
Grüße von Apfelbäumchen

http://borderline-selbsthilfeforum.com/board38-sonstiges/board49-philosophie/8818-glaubt-ihr-an-ein-leben-davor/
Zitat:"Oder ob Ihr grundsätzlich an spirutuelles und Schicksale glaubt?
Ich frage das unter anderem deswegen, weil ich zur Zeit in meiner ambulanten Therapie so etwas mache - die "Elph-Therapie" -, und mir jetzt (obwohl ich an so einiges glaube) meine Therapeutin etwas echt fieses über mein vorheriges Leben gesagt hat.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 30. Mai 2014, 23:08:37
Gerade im Netz gefunden:Fachliche Stellungnahme bezüglich Elph.Leider schon über 1 Jahr alt und stellenweise überholt...

http://religions-und-weltanschauungsfragen.kibac.de/proxy/alfresco-system/api/node/content/workspace/SpacesStore/1049286a-75a8-408d-b049-026ee28d4d47/Stellungnahme%20Dr%20G%20Arnolds%20zu%20ELPH.pdf
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 05. Juni 2014, 20:12:18
Gute Arbeit,psiram, meine Anerkennung !!!

http://www.psiram.com/ge/index.php/ELPH
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 24. Juni 2014, 20:34:07
Wer spinnt da eigentlich am meisten und hat das dickste Brett vorm Kopf ? Scharlatane, deren Klienten oder aber die deutsche Justiz ?
http://www.mittelhessen.de/lokales/region-giessen_artikel,-Hokuspokus-ist-nicht-strafbar-_arid,290617.html
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: F. A. Mesmer am 25. Juni 2014, 15:44:38
Wer spinnt da eigentlich am meisten und hat das dickste Brett vorm Kopf ? Scharlatane, deren Klienten oder aber die deutsche Justiz ?
http://www.mittelhessen.de/lokales/region-giessen_artikel,-Hokuspokus-ist-nicht-strafbar-_arid,290617.html
Was daran überrascht dich denn?
Die deutsche Justiz hat hier ausnahmsweise mal kein Brett nirgendwo - und ich bin selbst erstaunt, für wen ich da eine Lanze breche:

Solange sich der Geistheiler nicht als Arzt ausgibt, sondern eben als GEISTheiler, sieht das doch für mündige Bürger_innen ausgesprochen transparent und einschätzbar aus.

Würde man das Urteil als Fehlurteil bewerten und Geistheilerei gehörte verboten und bestraft, immerhin eine nachvollziehbare Vorstellung, dann wäre zu bedenken, was noch alles verboten und bestraft gehört: Glaubuli, ggf. echte Placebo - die auch als solche Verkauft werden, Schutz- und Heilgebete und am besten die sie praktizierenden Glaubensgemeinschaften, inkl. der größeren Kirchen gleich mit. Gerne noch dazu Yoga, Qigong, die Apologeten der Helmpflicht für Fahrradfahrer, Impfgegner, ... und langsam wirds schwieriger, was ist mit den Globalisierungskritikern, Datenschützern, Konsumkritikern, Vegetariern, Veganern, Punks, Hippis, Mitgliedern von AfD, FDP, SPD, DIE LINKE, Piraten, CDU, selbstredend die CSU, Grüne (sowieso), wen habe ich vergessen? - die Violetten, Fortschrittspartei... Andersdenkende generell.

Da würde dann wirklich viel verboten. Insbesondere auch solches, das durch Grundrechte gesichert wird, etwa Glaubensfreiheit, also die Freiheit zu glauben, was man möchte und, allem voran, die Freiheit, nicht glauben zu müssen.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 05. Juli 2014, 18:36:00
http://www.elph-source.net/begegnung.html
Nanu Nana !!!
 Bis auf Weiteres keine Mittwochsonlineverbindung mehr  :-[ ? Kein Video Clip mehr, indem man die göttliche Grazie  höchstpersönlich erleben darf ? Nur noch vorgelesene Briefe mit M.A.M. Gedankenkonstrukten in trauter Runde ?
Vor Monaten waren plötzlich elphenergenisierte Sprays " kurzfristig nicht lieferbar",schließlich wurden bis auf Elph No 8 und No 9 die übrigen Sprays aus dem Verkehr gezogen.
Hinkender Vergleich ? So what !
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 20. Juli 2014, 11:06:47
Elph scheint sich bei der Ausstellung einer Energie- und Karmaanalyse nicht nur auf "göttliche" Energiequellen zu verlassen:
http://www.radionik-internet-services.de/radionik-forum/an-und-verkaufe-f9/verkauf-einer-radionik-radar-antennen-anlage-t505.html
http://www.maritafunk.de/radionik-antennenanlagen.html
http://www.maritafunk.de/produktkatalog.html
Zitat:" Diese Essenzen bilden die Grundlage für die Radionikanlage.Es gibt drei Bereiche:Ahnenessenzen, Karmaessenzen und die Heilessenzen.Durch diese Mischung erhalten wir ein großes Spektrum an Heilungsebenen.
KARMA ESSENZEN
Die Informationen dieser Essenzen ermöglichen Heilung von alten, mit in diese Inkarnation gebrachten Themen, die endlich erlöst werden wollen.Die Gebiete dazu sind sehr umfassend. Da jeder Mensch individuelle Themen mitbringt,gibt es dazu keine "Geschichten", sondern die Probleme, wie wir sie heute haben(resultierend aus der damaligen Zeit), und die wir jetzt lösen dürfen.
AHNEN ESSENZEN
Die Informationen dieser Essenzen ermöglichen Heilung von altem "Erbgut", welche wir durch unsere Ahnen mit in diese Inkarnation gebrachten haben.
Wir bedienen die Energiefelder der Linien von Vater und Mutter, jeweils 18 Generationen zurück.Hier können endlich Themenbereiche erlöst werden und Heilung geschehen, welche sich schon lange in den Familienstrukturen hinziehen.Jede Essenz steht für eine Generation, die dann in die individuell benötigten Bereiche eingreift. "
http://www.elph-laden.net/Sortiment/Buecher/Der-Weg-nach-Hause::200.html
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 28. November 2014, 21:28:49
Dieser Thread ist erstaunlicherweise nun mittlerweile über 16000 X aufgerufen worden.

Ich suche immer noch zwecks Erfahrungsaustausches nach Menschen, die in irgendeiner Weise mit dem Verein rund um die Elphenmutter konfrontiert worden sind.

Hat jemand auch einen geliebten Menschen / Freund / Bekannten an ELPH verloren ?
Hat jemand kritische Erfahrungen mit dem Elphenverein erlebt ?

Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen, private Mitteilungen sind optional.

Was ich nicht brauche: negative Kommentare, warum ich noch nicht aufgegeben habe, nach anderen Elphopfern zu suchen !!!
Wen's nervt, der sollte mein Posting geflissentlich ignorieren...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: kosh am 28. November 2014, 23:46:18
Nicht verzagen. Angehörigen ist das oft peinlich, die trauen sich erst mal nicht raus.

Und negative Kommentare? Wenn Du eine Göttin auf dem Thron im Internet anbeten würdest, dann könntest Du es auch nicht verknusen, wenn dich jemand mit der Nase drauf stößt, dass Du ja ziemlich doof bist, der dein Geld in den Rachen zu werfen. Das täte nämlich erst mal weh...

Aber die Wahrheit ist halt, dass man trotz dem ganzen Aufriss dauern "Karma abträgt" und sich unterm Strich eben *nicht* besser fühlt, auch wenn man dauernd das Gegenteil sagt wie ein Mantra.

Eben deswegen ist das doch oft nur eine Phase, die man -mehr oder weniger gebeutelt- irgend wann hinter sich lässt.

Ich habe ein Buch daheim, das hat eine Frau mit ihrer Tochter zusammen geschrieben, nachdem die Tochter die Moonies hinter sich gelassen hat. Ich würde es dir geben, aber ich habe eine Bergmotte damit erschlagen und es ist nicht mehr ansehnlich.


Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 29. November 2014, 12:50:16
Danke für das nette Buchverleihangebot und deine aufmunternden Zeilen, kosh !!!
Aber irgendwann erschlage ich selbst eine Bergmotte, werde mir dann mit der erschlagenen Bergmotte eine gute Tasse Tee aufbrühen und  selbst ein Buch über meine Erfahrungen mit meinem Glaubensfanatiker schreiben...
Wenn höhere Mächte als die Elphenmutter (was nicht schwierig sein dürfte, wenn man sich ihre Vita anschaut!)
mich wohlwollend unterstützen, könnte dieses Buch irgendwann einmal sogar in Kooperation mit meinem geliebten Menschen geschrieben werden.
Ich gebe jedenfalls nicht auf, getreu der Devise : Abwarten unnd Tee trinken...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: janis am 28. Juli 2015, 11:58:41
Es ist schon eine Weile her, daß in diesem unterhaltsamen Thread geschrieben wurde und ich hoffe, daß Annanyms Mann noch die Kurve bekommen hat.

Ich hab das geschafft, aber ganz kurz vor knapp.

Und ich kann bestätigen, daß kassenärztliche Therapeuten die elph-Therapie anwenden und sich diese von den Kassen bzw. Privatversicherungen bezahlen lassen. Natürlich steht auf der Rechnung nichts von elph.

Das allein ist schon ein Verbrechen.

Auch ich bin langsam hineingeschlittert, war in einer ziemlich ausweglosen Situation und etwas spirituelle Hilfe kann ja nicht schaden. Denkste. Der Prozeß ist schleichend und subversiv, nach und nach habe ich gemerkt, daß diese Tante in Italien vielleicht doch die einzige Hilfe ist, weil es mir hundeelend ging und ich nichts zu verlieren hatte. Und dann sitzt dir jemand gegenüber, sympathisch, intelligent, der so unsäglich glücklich ist, zufrieden, mit sich und der Welt scheinbar im Reinen. Begriffe wie Karma schrecken zunächst nicht, weil die Schuldgeschichte erst nach und nach kommt. Und das ist dann unglaublich heftig, weil mit einem Mal heißt es, man selbst ist für all das, was einem widerfährt, verantwortlich.
Ich möchte nicht zu persönlich werden, aber mich hat das komplett umgehauen und ich war neben all den ursprünglichen Problemen auf einmal nur noch am Zweifeln, Verzweifeln … . Und dann bin ich tatsächlich nach Italien gefahren.
Weil da die Lösung auf ein unlösbares Problem ist.
Versprochen !

Rational betrachtet: Riesenquatsch
Emotional betrachtet: Wunschdenken

Mich hat genau dieser Trip nach Italien „geheilt“. Ich war komplett baff, wie viele recht intelligente Menschen ohne jeglichen Zweifel an alles glauben, was eine Frau von sich gibt, die sich inszeniert wie in einem billigen Hollywoodstreifen. Strikte Regeln, Mantra singen, Musik zum Gladiatoreneinlaß, dann bißchen Cold Reading … da fiel es mir wie Schuppen von den Augen:

 Hey Leute, die verarscht uns alle !!!

Jede noch so vorsichtige Kritik wurde im Keim erstickt. Wie sie die Energie spürten, die Worte aufsogen … Ärzte, Therapeuten, Manager und arme Würstchen, die ihr letztes Geld gaben. Sprüh dich morgens mit der Essenz ein, und abends, der erste und letzte Gedanke eines Tages muß ihr gelten.

Für mich nur noch Kino, nur noch Kopfschütteln, auch Wut, auf den ganzen elph-Schiss, auf mich, daß ich darauf hereinfallen konnte, auch darauf, nun doch nicht mehr glücklich zu werden und ja, auch Angst vor den Konsequenzen.
Sie hatten mir schon ins Gehirn gepinkelt.

Wieder zurück gab es kein zurück mehr für mich. Die Therapie war beendet, weil ich nun abtrünnig war und solchen hilft man nicht.

Jetzt muß ich mit meinem schlechten Karma leben, damit Schuld zu sein an meiner jetzigen Misere, was hätte ich es doch leicht haben können, wenn ich mein Konto nur erleichtert hätte … .

Schade, daß es gesetzlich kaum bis keine Handhabe gegen solche Sekten gibt.
Daß Therapeuten, Ärzte damit „arbeiten“ und sich bezahlen lassen dürfen.
Daß eine offensichtlich schwer psychisch Gestörte (wäre sie krank, dann wäre sie u.U. nicht zurechnungsfähig, das ist sie aber, denn sie weiß ganz genau, was sie da macht) so ein perfides Spielchen treibt und Leute massenhaft darauf hineinfallen und sich selbst und ihr Geld dabei verlieren.

Hab ich meinen Therapeuten gemeldet ?
Nein.
Warum ?
Aus Scham, Angst, Feigheit, weil ich keine Kraft für so einen Weg habe und weil er eigentlich ganz nett war … .
Und weil die Spitze des geldgeilen Eisbergs in Italien sitzt und sich für eine Göttin hält.

Sollten elphisten mitreden, ich wünsche jedem von euch, daß er/sie endlich, endlich aufwacht und den gesunden Menschenverstand einschaltet. Auch wenn das bedeutet, daß man eine Weile vor sich selbst wie ein Depp dasteht.
Hinterher wird´s besser, versprochen.







Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: duester am 28. Juli 2015, 15:28:11
Hab ich meinen Therapeuten gemeldet ?
Nein.
Warum ?
Aus Scham, Angst, Feigheit, weil ich keine Kraft für so einen Weg habe und weil er eigentlich ganz nett war … .

Ich wundere mich oft, warum Menschen so brutal mit sich selbst umgehen. Stell' dir vor ein Freund oder eine Freundin hätte dir erzählt, dass er/sie in einer Lebenskrise das elph-Zeugs mal ausprobieren wollte und jetzt wegen seiner/ihrer Zweifel von seinem/ihrem Therapeuten abgesägt wurde. Würdest du dem auch Angst und Feigheit unterstellen, weil er/sie den Therapeuten nicht anzeigen möchte? Würdest du einen Grund für "Scham" sehen? Du warst verletzbar, hattest das Pech, auf wenig verantwortungsbewusste Menschen zu treffen, hast rechtzeitig die Kurve gekriegt und etwas Lehrgeld gezahlt. Kann passieren. Dass du nicht gegen den Therapeuten vorgehen möchtest, ist kein Zeichen von Schwäche, sondern deine höchsteigene Entscheidung - schließlich kann dir niemand vorschreiben, wie du mit so einer Erfahrung abschließen sollst & kannst. Schön, dass es nicht schlimmer ausgegangen ist und hoffentlich hast du bald wieder Boden unter den Füßen. 
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 02. August 2015, 14:10:24
Wer mal schauen möchte,wie eine Göttin aussehen kann,die viele Menschen in ihren Bann ziehen kann sollte sich mal die Portraits von Mhaádeii AmaMia, upps meinte natürlich Brigitte De Angelis zu Gemüte führen...eigene Meinungsbildung ist gewünscht und kostenlos!

http://web.archive.org/web/20120818224703/http://www.elph-source.net/gallery/articles/mhaadeii-portraits.html
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: duester am 04. August 2015, 12:24:58
Wer mal schauen möchte,wie eine Göttin aussehen kann,die viele Menschen in ihren Bann ziehen kann sollte sich mal die Portraits von Mhaádeii AmaMia, upps meinte natürlich Brigitte De Angelis zu Gemüte führen...eigene Meinungsbildung ist gewünscht und kostenlos!

http://web.archive.org/web/20120818224703/http://www.elph-source.net/gallery/articles/mhaadeii-portraits.html

Der Lippenstift ist ganz hübsch. Dieser Rost-Rosenholz-Ton schmeichelt wirklich jedem Teint.

Aber ernsthaft: Naja, Meinungsbildung aufgrund eines Fotos ist kaum möglich, wenn man nicht in die Phrenologie abdriften möchte ("Diese Stirn verrät doch den Charakter!"). Effektiver (im Hinblick darauf, den Kult zu entzaubern) könnte die Aufarbeitung der Lehre sein: Dieses ganzes Brimborium um eine Person herum, die schon in der Vergangenheit sehr fragwürdiges Geschäftsgebahren gezeigt hat und sich jetzt wohl Hubbard (Religion gründen, Kohle scheffeln ...) zu Herzen genommen hat. 
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: jutta am 23. Februar 2017, 19:50:24
Hallo, nun ist schon seit fast 2 Jahren nichts mehr zu dem Thema geschrieben worden. Ich könnte auf jeden Fall noch etwas dazu sagen. Gebt mal bitte einen Laut, ob sich das noch lohnt. Danke
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: lanzelot am 23. Februar 2017, 20:06:24
Hallo, nun ist schon seit fast 2 Jahren nichts mehr zu dem Thema geschrieben worden. Ich könnte auf jeden Fall noch etwas dazu sagen. Gebt mal bitte einen Laut, ob sich das noch lohnt. Danke
A    :grins2:
Lohnt sich immer. Her mit den Infos.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Groucho am 23. Februar 2017, 20:28:07
Hallo, nun ist schon seit fast 2 Jahren nichts mehr zu dem Thema geschrieben worden. Ich könnte auf jeden Fall noch etwas dazu sagen. Gebt mal bitte einen Laut, ob sich das noch lohnt. Danke

Klar lohnt sich das. Aber bitte nicht öffentlich.

info@psiram.com

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: jutta am 24. Februar 2017, 12:41:52
Darf  ich den Grund erfahren, warum es nicht öffentlich sein darf?
Danke
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 24. Februar 2017, 13:18:40
Schließe mich jutta 's Frage an !
Warum nicht öffentlich ????

Der Thread scheint mir bei bisher 34000 Aufrufen doch Interesse zu erwecken ?

Und dies nicht nur bei vielen stillen Mitlesern, sondern auch bei anderen Betroffenen, die leider direkt oder indirekt mit ELPH oder einem anderen destruktiven Kult in Berührung gekommen sind.






Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Groucho am 24. Februar 2017, 14:52:53
Schließe mich jutta 's Frage an !
Warum nicht öffentlich ????

Der Thread scheint mir bei bisher 34000 Aufrufen doch Interesse zu erwecken ?

Und dies nicht nur bei vielen stillen Mitlesern, sondern auch bei anderen Betroffenen, die leider direkt oder indirekt mit ELPH oder einem anderen destruktiven Kult in Berührung gekommen sind.

Jutta hat das so formuliert, dass es recht persönlich klang. Wir wollen verhindern, dass bei solchen Sachen Personen identifizierbar werden. Sektenheinis sind gerne mal rabiat, wenn sie meinen, einen Feind zu haben. Deswegen erstmal der Warnhinweis. Wem klar ist, was er tut, kann das hier freilich schreiben.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: lanzelot am 24. Februar 2017, 16:42:39
Dazu gehören auch Insider-Infos, die ohne Nennung des Namens zur Identifikation einer Quelle führen könnten.
Oder die Freaks lesen mit und können reagieren und verschleiern.
 
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 16. Juni 2017, 00:09:48
Das Märchen von der reinen, vollkommenen und selbstlosen Liebe oder wie man aus Scheiße Geld machen kann…

Wir schreiben das Jahr 2012. Ein blondes Steh-auf-Frauchen  spielt nach einem beruflichem Fiasko  gelangweilt mit den Schöpfungselementen Erde, Wasser, Feuer, Luft und Leben herum und fügt sie zufällig zusammen.Plötzlich blitzt furchterregend! Aus heiterem Himmel wird Blondie genau wie Zeus ,god father of old Greece, von einem kosmischen Energiestrahl wie aus dem Nichts getroffen. Die Ärmste versucht sich zu schützen, ist aber vollkommen machtlos gegenüber dieser unendlichen Kraft aus dem All. Krämpfe überkommen sie und sie gebiert unter Schmerzen am 12.02.2012 ihre Omnipotenz.
 Die nunmehr mit spezieller Energie aufgeladene Erleuchtete zieht mit einem Koffer voller kreativer Ideen im Handgepäck  in den sonnigen Süden und findet  adäquate Domizile, die ihrer beinahe würdig sind. Die Kunde über die übernatürlichen Fähigkeiten lockt immer mehr Naivlinge zu der in weißen, unbefleckten Gewändern gehüllten Frau. Vollkommen selbstlos, ähnlich wie die weißgekleidete Ama aus Indien, verschenkt Blondie allerdings gegen kleine Obuli ihre Liebe, spendet Segen und befreit von Schuld und Sünden.
Gnädig und unermüdlich  bietet sie in ihren Centren immr weitere neue  Fortbildungsseminare  an, um wissensdurstige und lernbegierige Teilnehmer an ihrem geheimen Wissen und ihrer kosmischen Energie teilhaben zu lassen.
  So klärt die Erleuchtete ihre Anhänger für beispielsweise für lockere 2.700 €  in einem Intensivseminar über den Körper auf, erklärt für läppische 5.000 € die Basis des Körpers, schult für ebenfalls 5.000 € die Struktur des Geistes, für  5.000 € die Stabilität der Psyche und gibt für nur 2.300 € ein Intensivseminar über die Psyche.
 Zum absoluten Schnäppchenpreis von 2.400 Euronen dürfen die Teilnehmer davon Kenntnis erlangen, wie man die Schöpfungskraft im Alltag nutzen kann, transformierende und bewusstseinserhöhende Energie wird gnädigerweise von Blondie zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich werden, gänzlich ohne pekuniäre Interessen,und ausschließlich zum Wohle der Anhänger diverse  Onlineschulungen angeboten, sei es z.B. um die Schöpfungskraft im Alltag zu verstehen für 500 € oder um die Illusionen des Geistes zu kapieren für nur 900 €.
 
Zum Glück werden nach Zahlung der Prüfungsgebühren und dem erfolgreich abgefragten Wissen  von der weißgekleideten Blondine Zertifikate ausgestellt, die die Teilnehmer dazu berechtigen, ihr erworbenes Wissen weiterzuvermitteln…falls man die Prüfung vesemmelt darf man zu Glück kostenpflichtig wiederholen !!!
Falls die Sterne wohlgesonnen waren und die umfangreiche Prüfung bestanden wurde, darf  man sich den neuen Klienten widmen.
Wie z.B. an den Meditationsnachmittagen, denn man goes schön & hip ! Wer allerdings mitgoen möchte, muss erstmal ein Integrationsseminar für läppische 3.600€ erfolgreich absolvieren. Dort erhält man die Qualifikation, Geschwurbel erfolgreich und gewinnbringend zu repräsentieren !
 Wer sich anfangs nicht zutraut, neue Klienten alleine zu betreuen , belegt natürlich erstmal wieder einen Kurs für lächerliche 2.700 €. Dort erfährt man aber alles über die Anwendung der Physiognomie- Deutung, dem Handlinienlesen und der sumerischen Numerologie.
 
 Befände sich Ron H. nicht schon in anderen kosmischen Sphären würde er vor Neid erblassen, denn die Seminare sind heiß begehrt gut belegt !Man gönnt sich ja sonst nichts...wie auch???

 Armes Blondchen,hat soviel Stress!
 Denn zusätzlich zu dem ganzen Bildungsangebot muss die Gnädigste in mühevoller Kleinarbeit die von ihr kreierten Aura Sprays
  No.8- No.16 mit der jeweiligen Energiedosis bestücken. Gerne trinkt sie dabei ein Gläschen Rotwein. Oder sie brüht sich ein Tässchen Tee aus dem firmeneigenen Sortiment auf.
 Es ist anzunehmen, dass der Klarheitstee No. 14 stellenweise nicht lieferbar zu sein scheint oder geschmacklich vebesserungsfähig ist . Tragisch, denn alle Schulungsteilnehmer sollten eigentlich diesen Tee kubikliterweise trinken und zusätzlich darin baden!
 Vorausgesetzt, er verschafft wirklich Klarheit, was natürlich in keinster Weise angezweifelt wird !!!

 Zur Stressreduktion empfiehlt sich übrigens trendgerecht das Lutschen von Spiritus Sanctus, geweihten Zuckerperlen für nur 50 € .
 
Sollte  das Licht der handgefertigten Kerzenkreation mit der Energie No.15 flackern ist es die  vollendete Konfusion zwischen Licht und Liebe durch Vereinigung von Geist und Seele als Harmonie von alpha und omega der Selbstverantwortung.
 Dieses außergewöhnliche Licht  für nur 60€ ist nützlich für Meditationen  und Kontemplationen, um die Achtsamkeit zu vertiefen und die Harmonie zu erhöhen durch bewusste, regelmäßige, reine Handlungen.

Nach internen Informationen soll die Produktpallette nun um einen  neuen, kreativen Verkaufshit erweitert werden.
 Die Fürze der blonden , unfehlbaren und unantastbaren Erleuchteten sollen in Flakons in modernstem italienischem Design als neue Aromatherapie vermarktet werden. Sollten die Flatulenzen der Erleuchteten, die ich ihr selbstverständlich vom ganzem Herzen wünsche, für eine Serienproduktion nicht ausreichen, wird sicher wie sonst auch üblich, verwandtschaftliche Hilfe in Anspruch genommen.


Dies ist leider alles nur ein fiktives Märchen von einer Blondine, die auszog, um  die Menschheit zu retten , keineswegs um das große Geld zu scheffeln.

 Übereinstimmungen oder Ähnlichkeiten mit lebenden Personen, äh Wesen, Quellen oder so, wären rein zufällig und sind  bestimmt nicht beabsichtigt !
Ganz bestimmt nicht !!
 Nie und nimmer!!!
 Ich schwör’s !!!!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 11. Juli 2017, 21:51:58
Hipp, hipp, hurra ! Die Gallionsfigur der ELPHisten wird 60 Jahr !  :wurst: :wurst: :wurst:

Brigitte Elfriede Erika de Angelis, geborene Schories, ehemals Collbrunn sowie Rose – und folglich wiederholt wenig erleuchtet bei der Wahl ihrer Ehepartner -  wird 60, so heißt es. :taetschel:

 Aber vielleicht ist auch das ebenso erfunden wie ihre Künstlernamen Elphriede Mhaádeii, Mhaádeii , Mhaádeii  AmaMia oder M.A.M. die sie zur kreativen und gewinnbringenden Vermarktung ihres esoterischen, pseudowissenschaftlichen und pseudoreligiösen Unfugs an naturwissenschaftlich Denkbefreite  :Aluhut: nutzt.

Die „ Quelle von allem was so ist“ bietet unbestritten ein sehr umfangreiches  Angebot von parawissenschaftlichen Ausbildungen  :hirn: an ,  gekrönt von einem Schwurbelprüfungs-Zertifikat  :hirn:  :muel für die Teilnehmer !– die dann auch noch glauben, es handle sich um eine seriöse und anerkannte Ausbildung und mit dem geheimen Wissen ihrer dea sancta über Feuer, Wasser und Luft auf neuen Dummenfang geschickt werden !  :augenkrebs:

 Ein Geschäftsmodell erster Güte, auch als Schneeballsystem bekannt. :teufel :teufel
 Chapeau für den  Einfallsreichtum der Guresse ! Applaus! Applaus! Trommelwirbel ! :rock  :rock

Die Kosten bis zum Erwerb des „Titels“ eines ELPH-Therapeuten, ELPH-Coaches oder ELPH-Beraters betragen mindestens 27.000 € - eine stolze Summe für „entscheidende Hinweise auf die Illusionen deines Geistes“ – oder gar der Inbegriff genau dessen?  $) $)

Die Oberhirtin der gutgläubigen Anhängerschaft hat allen Grund  am 12.07. mit dem ein oder anderen Gläschen Rotwein ihre florierende Geschäftsidee  zu feiern, derweil ihre gutgläubigen Anhänger den festen Termin für  die wöchentliche Mittwochsbitte zwischen 20.30 - 20.41 Uhr strikt einhalten werden !  :anbeten: :anbeten: :anbeten:
 Bleibt zu hoffen, dass die ELPHenmutti  zu dieser Zeit telepathisch noch online ist , um die Bitten ihrer Anhänger zu empfangen.
 Der Sonntagssegen zwischen 9.30 -9.41 Uhr wäre sonst gefährdet… :anbeten: :anbeten: :anbeten:

Auf dass ihre ELPH-Energie sie im neuem Lebensjahr für immer und ewig verlassen möge und die Anhängerschaft erleuchtet werde !

Mit durchaus unfreundlichen Grüßen  #) :schlaeger :bash:  :heul:

A.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: RainerO am 12. Juli 2017, 10:47:17
Es hätten durchaus ein bis zwei Emoticons weniger sein können.
Der Beitrag liest sich fast so wie die rufzeichenüberschwemmten Auswürfe der Aluhüte.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Sauropode am 12. Juli 2017, 10:53:22
Ach, es hat jeder seinen eigenen Stil. Der Inhalt ist wichtiger als die Verpackung.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: RainerO am 12. Juli 2017, 13:16:18
Ach, es hat jeder seinen eigenen Stil. Der Inhalt ist wichtiger als die Verpackung.
Stimmt schon, wird halt dadurch erschwert, wenn man den Text erst zwischen den Emoticons suchen muss.
Ok, ich gebe schon Ruhe. Der Text ist ja eh lustig und informativ.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 12. Juli 2017, 16:07:48

Zugegebenermaßen dekoriere ich meine Glückwunschkarten gerne mit vielen Herzchen , die mir in diesem speziellen Fall aber keineswegs angebracht erschienen! ;)

Normalerweise adressiere ich meine Geburtagswünsche auch nicht öffentlich, aber wo hält sich die Jubilarin an ihrem Ehrentag auf?
Im Mhaádeii Haus La Sorgente in Pescara, in der ELPHLAND S.R.L. Unipersonale in Cellino Attanasio , der ELPHLAND GmbH in Krumpendorf/ Kärnten, im ELPH Institut ars vivendi in Pörtschach am Wörthersee oder in De Lutte bei ihrer ELPH Friedensstiftung ????





Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: 71hAhmed am 12. Juli 2017, 20:42:56
...aber wo hält sich die Jubilarin an ihrem Ehrentag auf?

Sie wird es schon mitbekommen, das was du zu sehen glaubst, ist doch eh nur der dreidimensionale Schatten einer weit überlegenen Existenz mit totalem Über- und Durchblick.

In diesem Sinne:
 
ELFRIDÄÄ, WO BLEIBT DAS BOHNERWACHS?


 ;)
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 27. September 2017, 22:39:28
Wieso, weshalb, warum sind denn die geweihten, göttlichen Seelenkerzen Divina Anima im ELPH Shop nicht mehr verfügbar??                                                                                                                                                                                                                                                         
Schlappe 60 €uronen für eine handgefertigte Kerzenkreation waren doch ein Schnäppchen! Mit einem netten M.A.M. Bild drauf wären die Dinger sogar  eine noch schönere Deko auf den hauseigenen Altären, vor denen die braven ELPH Indoktrinierten ihre Göttin um Gnade, Vergebung und Erlösung anbetteln und ein Mhaádeii-Unser-Mantra nach dem anderen runterleiern…und schon sendet die Allmächtige ihre transformierende Wandlungsenergie, Reinigungs-,  Entlastungs-, Erlösungs- und Stabilitätsenergie dem darum Flehenden…zumindest glauben die ELPH Geköderten diesen Schachfug, den die Oberabzockerin Brigitte Elphriede Erika ihrer treuen Anhängerschaft so verkündet!

Und wie sieht’s mit dem neuen Raumduft ELPH No.16 Spiritus Sanctus für läppische 70,00€  aus???
 Mir persönlich gefällt weder der Flacon ( italian style ?) noch der Geruch!
 Wer soll denn dabei meditieren und elph-energetisch arbeiten können?

Dafür werden die ELPH No.16 Spiritus Sanctus Zuckerperlen trendgerecht sicher wieder ein Bestseller bei den ELPH-Franchise-Jüngern werden. Die ELPH gläubigen Heilkundler brauchen an ihren Patienten nicht mehr lange herumdoktern, sondern schwingen zusätzlich noch ihre Pendel zielsicher in Richtung des Heiligen Geistes.
 HEILIGER GEIST!!!Haha!
 Als wären die bei vielen heiß geliebten Zuckerkügelchen mit Sonnenfinsternisstrahlen, Magnetischem Nord- bzw. Südpol  oder Vakuum oder sonstigen abstrusen Ausgangsstoffen nicht schon so  zum schreien...  :hirn:
                                                                         
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: eLender am 28. September 2017, 00:22:30
Vll. hat sie demnächst noch einen goldenen Aluhut im Angebot, nominiert ist sie dafür schon: http://blog.dergoldenealuhut.de/2017/09/24/der-goldene-aluhut-2017-das-voting/ (liegt allerdings nur auf dem 3. Platz)
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 28. September 2017, 15:10:45
Nach sieben ! überstandenen Reinkarnationen hätte die Verehrte schon verdient, für ihr größenwahnsinniges Lebenswerk mit einem adäquaten Preis geehrt zu werden  :Aluhut:
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 13. Oktober 2017, 22:25:53
Endlich hat Brigitte nicht nur auf psiram, sondern auch im who's who der Hokuspokus Fraktion die nötige Beachtung gefunden!

https://ez.religio.de/Religiolexikon/S/Schories-Brigitte-Elphriede

 Die 2014 veröffentlichte Studie wurde von Schories bei Mona Palm, einer kassenärztlich zugelassenen Psychotherapeutin, die die ELPH-Therapie anbietet, in Auftrag gegeben und soll Wirksamkeit der ELPH-Therapie belegen.
 Als Motivation für die Durchführung ihrer Studie nennt Palm ihre
„[…] persönlichen Erfahrungen als Elph-Therapeutin sowie Gespräche mit KollegInnen die [sic] und die Ergebnisse einer ersten Studie von Martin Offenbächer et al, 2013 (Ein neuer ganzheitlicher und spiritueller Diagnostik- und Therapieansatz zur Behandlung von Stö-rungsmustern sowie mentalen, emotionalen, physischen und spirituellen Belastungen – Vorstellung der ELPH-Therapie an Hand von 12 Fallbeispielen).“
Innerhalb der ELPH-Gruppierung wird diese Studie, die die spirituellen Bedürfnisse von Fibromyalgie-Patienten, deren Krankheitsbild und deren Gesundheitszustand dokumentiert,als Beleg für die Wirksamkeit der ELPH-Energie propagiert.
Die Wirksamkeit der ELPH Therapie wird aber in keiner Form wissenschaftlich belegt werden können und fußt auf Prinzipien, die in den Kanon der Wissenschaft keinen Eingang finden werden!
Allein in Deutschland bieten aktuell (laut Internetrecherche 2017) rund 119 Praxen die ELPH-Therapie als Leistung an. Unter den Anbietern befinden sich Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten und Heilpraktiker, die diese Methode in ihrer eigenen Praxis anbieten und reine ELPH-Praxen.
Auf den Internetseiten von ELPH wird damit geworben, dass die " ELPH-Therapie ist eine Therapieform sei, welche die karmische Ursachendiagnostik zur Grundlage hat. Sie gehöre in den Bereich der ganzheitlichen Heilmethoden. Mediziner, Psychologen und Heilpraktiker kombinieren ihre Therapiepläne mit der ELPH-Therapie, um eine ganzheitliche Heilung zu erreichen.”
Unter ” Kombination der Therapiepläne” verstehe ich jedenfalls eine Beeinflussung mit  elphistischem Gedankengut während einer wissenschaftlich fundierten Therapie,die abrechnungfähig ist!
Zusätzlich bieten sog. ELPH Coaches, die eigentlich eine wirtschaftliche, soziale oder pädagogische Qualifikation haben , diese "Therapie" in eigenen ELPH Praxen an.
Bleibt abzuwarten, wann die ersten Behandlungsmißgeschicke öffentlich werden...

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: janarla am 04. November 2017, 16:19:14
Liebe Annanym,
Ich bin in der gleichen Situation wie du. Ich würde mich gerne mit dir austauschen. Ich bin sehr verzweifelt, möchte aber nicht alles hier öffentlich machen.
Es wäre nett wenn du mir schreiben kannst. Ich kann dir nicht one to one schreiben. Warum auch immer klappt es nicht.
Ich hoffe von dir zu hören.
Gruß J.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 04. November 2017, 19:36:11
Hallo janarla,
ich habe dir eine private Mitteilung geschrieben! Jetzt müsste es mit der Kommunikation klappen! LG Annanym
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: janarla am 04. November 2017, 20:26:41
Irgendwie wurde ich ausgeloggt beim Schreiben. Hab dir noch eine kurze Nachricht zukommen lasse mit meinen Kontaktdaten. Ich kann leider nicht sehen ob die versendet wurde. Hast du was erhalten? LG
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 04. November 2017, 20:51:48
Habe dir wieder eine PN geschickt! :kaffee
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 05. November 2017, 22:33:58
Mit großem Tamtam feierten heute am 0.11.17 die ach so erleuchteten ELPHis mit ihrer obersuperhypererleuchteten Göttin die offizielle „Standorteröffnung Wörthersee“. Für lockere 1800€ „Wertschätzung“ durfte man an diesem Superevent teilnehmen, wurde noch ein wenig indoktriniert, upps gecoached und bekam Ratschläge, wie „man seine Praxisarbeit sichererer umsetzen kann“.
 http://www.elph-academy.net/veranstaltung-detail/items/123.html

Natürlich steht es jedem frei, an so einen Scheiß zu glauben und in Brigitte eine unfehlbare Göttin zu sehen und sich ihrem Willen zu unterwerfen. Es steht auch jedem frei, sein Geld entweder zu verbrennen oder es dieser geldgeilen Dame zu geben. Man bekommt ja schließlich auch einen Gegenwert:die einmalige Chance, die „ karmische Sippenhaftung“ endlich beenden zu können. Das eigene negative Karma in sauteuren Seminaren und ELPH Produkten abzuarbeiten ist schon irre, die vererbte Schuld vorheriger Generationen abzuarbeiten ist eine noch irrere Sisyphusaufgabe. Und daran kann ein Mensch regelrecht verzweifeln, Suizitgedanken inclusive!
Besonders schlimm ist es, wenn depressive Menschen an einen ARZT! geraten, der auf eine wissenschaftlich fundierte Therapie zugunsten dieser bescheuerten ELPH Therapie verzichtet und das Leiden des Patienten somit verschlimmert!
Es macht mich unsagbar wütend, dass die jeweiligen Kammern als aufsichtführende Behörden scheinbar nichts unternehmen und diesen Wahnsinn stoppen. Muss es erst wie bei psycholytischen  Experimenten zu dramatischen Ereignissen kommen?? >:( >:(
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 19. November 2017, 00:07:31
An für sich ist es ja nichts Sonderbares, wenn Ärzte, Psychologen oder Psychotherapeuten auf  ihren Homepages ihre Leistungen offerieren, ihre Methoden bewerben und mit den Referenzen zufriedener Patienten punkten wollen.
Sonderbar ist allerdings, wenn diese Heilberufler eine Methode/ Therapie anwenden oder empfehlen, die von einem MENSCHEN kreiert wurden, der glaubt ein Gott zu sein und höchstwahrscheinlich selbst eine dicke Persönlichkeitsstörung hat.
Unprofessionell und distanzlos  ist es, wenn sich Arzt und Patient generell duzen, es sei denn, man möchte ein besonderes Vertrauensverhältnis vorgaukeln…um zu indoktrinieren und den Patienten in ein Abhängigkeitsverhältnis zu bringen!

 Zitat eines Dialoges auf der HP eines Therapeuten,der für öffentliche Krankenkassen und private Kassen zugelassen ist:

“ Referenz einer Patientin:
Wie war es früher, als du meine Leistung noch nicht genutzt hast?
Schwierig, grüblerisch, kraftlos, ohne Lebensmut
Was gefällt dir am ELPH-Coaching am besten?
Die Tiefe, Klarheit, Behutsamkeit, Weg zur Eigenverantwortlichkeit
Was sind deiner Meinung nach die Vorteile am ELPH-Coaching? *Intensität, schnelle Blockadenauflösung, bewusste Herangehensweisen an die
Themen bzw. Ursachen*
Wieviel Kosten, Zeit und Nerven sparst du mit meiner Dienstleistung?
Zeit und Nerven auf jeden Fall, da sofortige Klärung der Situation und
Umstände und die Kosten sind es wert, da die ELPH-Therapie eigentlich
unbezahlbar ist ;-). Ich bin sehr schnell wieder in meine physische Kraft
gekommen und konnte ohne großen Arbeitsausfall meine Selbständigkeit ungefährdet fortsetzen.
Was sind aus deiner Sicht die drei wichtigsten Gründe, weshalb du mir die
Treue hältst und weshalb du Mhaádeii die Treue hältst?
1. Verständnis, 2. Vertrauen, 3. Gewissheit auf dem richtigen Weg zu sein.

Würden Sie mich weiterempfehlen?
Habe ich schon mehrfach :-) …“

Bitte was???? Einen Treueschwur hat von mir zumindest noch kein Arzt abverlangt!!!
Heilberufler, die so ticken, sollten sich mit ihrer Berufsordnung auseinandersetzen bzw. von den jeweiligen Kammern Nachhilfeunterricht in den Regeln der Berufsausübung bekommen!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 03. Februar 2018, 14:27:07
Mal wieder an der Zeit, upzudaten…

Die wohlverdiente ELPH Winterpause endet und Ursula, Superwomans Schwester, kann an der Telefonhotline wieder Fragen zu unbedingt nötigen,  weiterbildenden Seminaren beantworten.
Die neue Produktbroschüre für die ELPH- Essenzen ist publiziert http://www.elph-laden.net/pdf/elphessenzen_nov2017.pdf !      Inclusive eines bedeutungsschwangeren Abbildes des Sakrosankten, die sich auf Grund ihrer neuen Transformationsstufe jetzt Brigitte Elphriede Mhaádeii De Angelis  oder  Brigitte Elphriede Mhaádeii AmaMia nennt?Aber eigentlich egal, der Name wird sich eh bald wieder ändern!

Wie wär’s denn mal mit Erika MammaMia?

Jedenfalls ist mir jetzt klar, weshalb die Anwendung der Aura Sprays für die ELPH Rekruten soooo zeitintensiv ist und man bei 9 unterschiedlichen Sprays einen Besprühplan braucht. Mal soll man das nutzlose Zeugs auf den rechten Puls, mal auf den linken Puls sprühen. Mal in die linke, mal in die rechte Kniebeuge. Mal auf den Unterbauch, mal auf den Rücken und/ oder die Füße. Das empfohlene Besprühen der Kleidung von vorne und hinten, innen und außen,  unterstützt, wie versprochen  ;), auf jeden Fall den Weg nach geistiger Reinigung und sorgt für die Entlastung der Geldbörse. Ein unbedingtes “ must- have “,denn das Zeugs  kann man ja auch für Fußbäder, zum Baden & Duschen, zur Massage und als Raumspray benutzen…

Ach ja, dann gibt’s noch die neuen Meditationsmatten https://www.elph-laden.net/werkstatten/kreativwerkstatt/meditationsmatte.html  In meiner Naivität glaubte ich bis dato,  diese Kissen würden billig für 20€ bei Ebay eingekauft, um sie später, verziert mit dem Sektenlogo, für 180 Ocken an die treue Fangemeinde weiterzuverticken.  Falsch gedacht, mea culpa! Die Prunkstücke sind aus  naturbelassener Biobaumwolle, GOTS zertifiziert, gefüllt mit zwei Lagen Schafschurwollvlies von Schafen, die mit Wanderschäfern unterwegs sind. Also, liebe stille Leser, falls ihr Wanderschäfer in Deutschland, der Schweiz, Österreich oder den Niederlanden seht, sprecht sie an und warnt sie vor dem Weiterverkauf der  Schafwolle an das ELPH-Business-Imperium!!!
Wäre doch ein geschichtsträchtiges Ereignis, wenn sich alle Wanderschäfer gegen diesen Kult solidarisieren würden und das schaffen, was offizielle Stellen  in vornehmer Zurückhaltung seit Jahren vergeigen!
Die Hardcore Narzisstin  wäre dann gezwungen, neben dem  Bau von feudalen ELPH Villen http://www.elph-source.net/  am Wörthersee noch Schafweiden mit einzuplanen. Die nach vollkommender Erleuchtung Strebenden sparen sicher schon kräftig, um sich einen Platz in der Nähe ihrer ELPH Energiequelle leisten zu können. Denn „um sich nicht in den Verlockungen des Egos zu verlieren und im Glauben, etwas erreicht zu haben, dem Größenwahn zu erliegen, ist der Aufenthalt in der physischen Präsenz der Quelle ein Segen der Gnade“.
Auch Göttergatte Tullio könnte an der Kombination Villa/ Schafweide partizipieren. Wie wäre es, wenn e  in der Genuss-Werkstatt des ELPH Shops neben Wein und Olivenöl auch ELPH Käse für den oralen Verzehr feilbieten würde? Von glücklichen Schafen und natürlich angereichert mit göttlichen, energiegeladenen Ingredienzien, uraltem Wissen und unglaublichen Erkenntnissen weit jenseits der bisherigen Erfahrungen!

Ob mein Karma jetzt bis zur 777 Generation zur Minna ist???
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 18. Februar 2018, 15:15:45
ELPH "Therapie" bei Kindern und Behinderten! Geht's noch?

Hier zwei  Auszüge aus der „ Studie zur Wirksamkeit der Elph-Therapie“, die im Auftrag der ELPH Erfindern Brigitte Schories  2014 von Dipl.-Psych. Mona Palm unter Mitarbeit von Dr. med. Martin Offenbächer, Mathias Hilner und Monika Bhargava veröffentlicht wurde: http://www.elph-academy.net/veroeffentlichungen.html
http://docplayer.org/58913976-Studie-zur-wirksamkeit-der-elph-therapie-kurzfassung.html

Zitat:“ Eine Intention von Mhaàdeii AmaMia war immer, dass an erster Stelle der eigenen Familie geholfen werden soll, d.h. es wurden auch Partner, Eltern und Kinder behandelt. Anders als in der Psychotherapie und in dieser Hinsicht ähnlicher primär somatisch wirkenden Therapien spielen Übertragungsphänomene eine untergeordnete Rolle. Es besteht auch keine Kontraindikation für die Behandlung jüngerer Kinder oder behinderter Menschen. Bei den älteren bis alten Menschen in der Stichprobe handelt es sich häufig um Eltern der TherapeutInnen.“

Zitat:„Insgesamt sind 334 Fragebögen aus Deutschland eingegangen, von denen 38 in die quantitative
Auswertung nicht einbezogen wurden, da die KlientInnen beim Ausfüllen Hilfe der BehandlerInnen erhielten. Das betrifft 14 KlientInnen, die entweder jünger als 13 Jahre alt waren oder eine geistige Behinderung hatten und 24, wo die vorgegebene Studienstruktur nicht eingehalten wurde. Eine selbständige Beantwortung des Fragebogens ab dem 13. Lebensjahr wurde als möglich und sinnvoll angesehen.“

Auch in dem Bericht über Heilung und Erleuchtung 1 kann man auf http://www.elph-academy.net/faq.html  von der Heilung eines Kindes lesen.
Zitat: „Auf dem Herzöffnungsseminar in Hamburg erklärte Mhaádeii mir, dass M. ein Lichtkind ist, dazu beauftragt die Dunkelheit in der Familie in Licht zu transformieren. Auch dass sie die Primärverletzungen der ganzen Abstammungslinie trägt. Es war dringend nötig zur Ausbildung zu kommen, um unserer Familie zu helfen. Ich war sehr erschüttert und auch von Herzen dankbar endlich zu erfahren, was los ist mit unserem geliebten Kind.“
„Es war eine Heilung von so großem Ausmaß in so kurzer Zeit. Wir konnten jetzt M. verstehen und nahmen die Chance an, eine Hoffnungsträgerin in der Familie zu haben. Nun gehen wir gemeinsam in das Licht der Liebe.
Danke Mhaádeii Ama Mia!“


Wird schon Kindern eingeredet, dass sie ihre ererbte karmische Schuld abarbeiten müssen?
Wird behinderten Menschen eingeredet, dass sie für ihr Handicap eigenverantwortlich sind, weil sie in früheren Leben gemordet oder vergewaltigt haben?
Schlimm genug, wenn  sich Frauen mit Brustkrebsverdacht auf Anraten der „ Göttin“ ELPH No 11 auf die Brust sprühen und auf Heilung hoffen!

Ich kann nicht verstehen, dass Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten und angelernte Laien nicht davor zurückschrecken, Menschen  mit dieser  ELPH-Quacksalber-Therapie zu behandeln? Eine „Therapie“ , die von einer selbsternannten Göttin erfunden worden ist, deren medizinische Kenntnisse sich höchstwahrscheinlich auf dem Stand eines Erste Hilfe Kurses bewegen, der zum Erlangen einer Fahrerlaubnis notwendig ist.

Aber vielleicht versteh‘ ich nur nicht, weil ich noch weit von einer Erleuchtung entfernt bin, wer weiß?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 18. Februar 2018, 15:45:21
Liebe Ananym,

mit großem Interesse habe ich Ihre Ausführungen gelesen. Ich war selbst in einer Ärzte-Sekte. Ärzte sind offenbar, trotz aller naturwissenschaftlich Ausbildung, verführbar. Vielleicht weil es so schön wäre, Patienten mit einem simplen Trick gesund zu machen. Ich habe mir die Webseiten dieser Brigitte Schories mal angeschaut und da ich ja früher ein echter Eso-Profi war, möchte ich Ihnen mitteilen, was mir aufgefallen ist:

ALLES NUR GEKLAUT wäre meine Überschrift für das merkwürdige System von Brigitte Schories. ELPH ist durch und durch ein Plagiat! Schories ist fantasielos. Ihre Lehren sind aus den esotherischen Moden der letzten 30 Jahre wild zusammengestückelt. Ein bisschen Aura-Soma, bisschen Karma-Therapie, Handlesen, Energiearbeit und Satsang. Eine Freundin von mir, die tatsächlich bei so einer Elph-Sitzung war, berichtet mir von Schuld, die Generationen zurückgeht und nun mit ELPH aufgearbeitet werden muss: Das ist der alte Trick der Scharlatane: Sie schaffen eine Beschädigung um dann die teure Heilung dafür anzubieten. “Schuld“ als Kern von Schories Lehre, lässt mich vermuten, dass die arme Frau streng katholisch erzogen wurde. Dass man auf alles verzichten soll, aber Rotwein trinken darf, erinnert mich an JZ Knight, das schräge Medium aus den 70igern. Im Grunde kippen sich die Damen halt gerne einen guten Rotwein hinter die Binde, wogegen ja nichts einzuwenden wäre.:). Vom Outfit her erinnert Brigitte Schories an Gangaji, die auch immer weiß gekleidet war. Gangaji hatte ihr Sofa auch immer dabei, sah aber hübscher aus. Bei Gangagji hat die Erleuchtung damals wenigstens nichts gekostet!! Schories Preise und Vorgehen erinnern mich dann wieder stark Scientology.

Ich glaube Frau Schories ist eine nicht besonders gebildete Frau, die ein Regal voll Goldmann-Esotherik-Taschenbüchern durchgelesen hat, und dann fand, „Guru kann ich auch!“.

Besonders schlimm, finde ich, dass den jungen Mitgliedern von ELPH nahe gelegt wird, dass sie keine Kinder kriegen sollen. ELPH ist ja wohl so eine Art Schneeball-Franchise-System. Da haben die armen Schüler für Liebesgeschichten und Kinder natürlich keine Zeit übrig. Dass Kinder als „Klienten“ mit diesem Karma-Zeug belastet werden, ist einfach nur gruselig.
Ich bin selbst bei einer ziemlich durchgeknallten Truppe gewesen aber mein Ex-Guru hat wenigstens ein paar wenige Dinge selbst erfunden!
Ob das alles nun ein kleiner Trost für Sie ist, weiß ich nicht. Es sind schon viele ausgestiegen. Es ist möglich! Wissen Sie nicht nur Ärzten sondern auch Polizisten und Richtern kann es passieren, dass sie auf so was reinfallen. Eine Freundin, die früher bei meiner Gruppe war, ist z.B. Kriminalkommissarin. Doch viele werden früher oder später wieder vernünftig und durchschauen den Schwindel. Wenn die Umstände stimmen, kann jeder Opfer von Manipulation und Einflussnahme werden. Leider. Geben Sie Ihren Mann nicht auf! Halten Sie durch!

Ihr Rosenzweig
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 23. Februar 2018, 00:18:15
Liebe Annanym,

da wollte ich Ihnen noch schnell etwas empfehlen  :grins2:  Theramintrees nennt sich ein englischer Psychologe und Blogger. Er beschäftigt sich mit Glauben und Manipulation. Ich hoffe, Ihr Englisch reicht aus.  ;) Man kann alles von ihm anschauen. Wäre auch ganz allgemein für den Absatz "Sektenberatung" gut. Ich sende mal zwei Links. BENDING TRUTH und DEBUNKING PROPHETS 1 und 2 :

https://www.youtube.com/watch?v=IaUhR-tRkHY&t=255s
https://www.youtube.com/watch?v=opx8iDvR_nU
https://www.youtube.com/watch?v=fL4l9qOn_xM

Liebe Grüße. Rosenzweig
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 23. Februar 2018, 12:16:06
Liebe/ Lieber Rosensenzweig!

Herzlichen Dank für Ihre überaus treffende Einschätzung der Oberhirtin des ELPHenvereins und für Ihr Engagement! :2thumbs:
Werde mir nach meinem Urlaub die Videos anschauen!
Spreche aus beruflichen Gründen fließend Englisch, also wird's kein Problem werden!

Lieben Gruß
Annanym

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Animus am 23. Februar 2018, 21:25:42
Schon gesehen?

http://www.poertschach.gv.at/_Resources/Persistent/7de38e7522ab79724869bbfb518b9fe408f327ed/KUMA-LakeHill-Living.pdf

http://www.poertschach.gv.at/_Resources/Persistent/8fc0ac3ea9d81b872f6ff2fe3aff779ecbc2968c/AV-2016111-DeAngelis-AV-20.1.17.pdf

https://firmen.wko.at/Web/DetailsKontakt.aspx?FirmaID=69e908d6-ec6f-4429-a72f-14ca740557d7

LAKE HILL LIVING Bauträger GmbH, eine Firma ohne Impressum oder Kontaktdaten und scheinbar nur für das Ehepaar De Angelis tätig ?

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! ;)
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 23. Februar 2018, 22:29:23
Aha, dann kann man zu diesen absurden Seminargebühren auch noch kräftig Miete kassieren..!
http://www.elph-academy.net/veranstaltung-detail/items/89.html

Sehr geschäftstüchtig. Armes Pörtschach! Ich seh's kommen, das wird das neue "Clearwater" am Wörther See.  :Aluhut:
Aber Spaß beiseite. Am Ende ziehen die da alle zusammen hin?! Das ist bei Sekten immer ein Schritt in Richtung noch größerer Abhängigkeit, also eher ungut.
Liebe Annanym, darf ich fragen, wie es Deinem Mann inzwischen geht? Ich möchte Dir nicht zu nahe treten. Du kannst mir ja auch privat antworten.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 25. Februar 2018, 23:07:43
Yep, da können sich die Pörtschacher freuen, wenn das Erleuchtungs-Hokuspokus-Business der Obererleuchteten die nach Erleuchtung Strebenden an den schönen Wörther See lockt…

Zitat:"Geldgier trieb sie voran. So schloss sie sich 1992 den im ammerländischen Wiefelstedde anässigen Volker Röver an. Röver kam wenig später in die Schlagzeilen, da er in ganz grossen Rahmen Kapitalanlagebetrug begangen hatte. Er wurde zu 7 Jahren Gefängnis verurteilt. Für eben diesen Röver verkaufte S. die betrügerischen Kapitalanlagen, kam aber letztlich ungeschoren davon. Immerhin sammelte sie etliche tausend DM ein und verdiente daran satte Provisionen.

Etwa von 1993 bis 1995 arbeitete sie dann als Handelsvertreterin für die inzwischen insolvente Firma Bast Bau in Erkrath und verkauft Wohnungen an gut situierte Kapitalanleger. Ein Gewerbe meldete sie nicht an, was bei ihren finanziellen Verhältniss auch nicht möglich gewesen wäre. So arbeitete sie "schwarz" und liess auch das Finanzamt aussen vor.

Im Sommer 1993 trennte sie sich von ihrem Ehemann und zog in ein umfunktioniertes Büro nach Münster. Nach einer kurzen Versöhnung trennte sie sich dann im Dezember 1993 erneut von ihrem Mann, nachdem sie eine Affäre mit einem Verkaufsleiter, Burkhard D. der Bast Bau angefangen hatte. Dieses Verhältnis dauert jedoch nicht lange an, denn er wird sie bald durchschaut haben.
Sie arbeitete anschliessend noch einige Zeit erfolglos für Bast Bau, kassierte satte Vorschüsse. Danach verlor sich ihre Spur."
https://forum.psiram.com/index.php?topic=5882.0

Glaubt man dem Insiderwissen,dann kennt sich die Dame mit dem Göttinnenkomplex  ja gut im Baugewerbe und mit der Akquise von Kapitalanlagen aus...

https://www.nwzonline.de/wirtschaft/weser-ems/anklage-liegt-schon-zwei-jahre-auf-eis_a_5,1,911181282.html
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/mettmann/sorgenkind-bast-immobilie-aid-1.879548

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 14. März 2018, 02:55:33
Das ist ja sehr interessant, liebe Annanym.  :grins2:

Da passt es ja ganz gut, dass Frau Schories ihre wesentliche Erleuchtungserfahrung im Mai 1994 gemacht hat: Auf der A2 Richtung Hannover! Zwischen Dortmund nach Bielefeld - im Dienstwagen! Da wurde das „Familiensiegel“ in ihrem „Herzchakra“ geöffnet. Zwei Monate nachdem ihre Ehe auseinanderging.
Das weiß ich aus einem Buch, dass Schories 2006 verfasst hat. Da erzählt sie uns von ihren diversen Inkarnationen. Eine ziemlich öde Lektüre. Schories zieht sich mühsam ein Leben nach dem anderen, im Stil eines braven Schulaufsatzes, aus der Nase. Dass historische Grundkenntnisse fehlen, versteht sich von selbst. Man möchte sich beim Lesen die Haare einzeln ausrupfen, damit man überhaupt was spürt.
So kann's gehen. Da fährt man auf der A2 und dann hört man Stimmen  :Aluhut: Was uns besorgen muss, ist, dass diese Halluzinationen dann Grundlage für ein System wurden, dass vorgibt Kranke heilen zu können!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 15. März 2018, 13:57:43
Brigitte Elphriede Erika ist halt dauernd auf Achse! Und das über Jahrtausende!
Ihre literarischen Ergüsse an ihre äußerst detaillierten Erinnerungen aus vorherigen Leben sind allerdings weit unter dem Niveau eines Dreigroschenromans !

Brigittes Reinkarnationen im Überblick:
-3205 v. Chr.  als Sohn einer Hohenpriesterin und eines Priesterfürsten in Kisch, Mesopotanien, geboren
-1508 v. Chr.  als Sohn eines königlichen Beamten in Theben geboren
-15 n.Chr. als Sohn einer germanischen Fürstin in einem Soldatenfeldlager in Norditalien geboren
-453 n. Chr. als Tochter eines Druidenclans in Leinster, Irland, geboren
-1186 als Tochter einer Adelsfamilie in Loreto, Italien, geboren
-1628 als Tochter einer Hofdame im Louvre-Palast, Paris, geboren
-1820 als Tochter einer Näherin und eines Schuhmachers in Berlin geboren

Irgendwie seltsam traurig ist es, dass Brigitte in ihrer aktuellen Reinkarnation ab 1957 in Deutschland so viele Erinnerungslücken hat. Zumindest weiß sie aber in der Tat noch, dass sie 1994 im Alter von 37 Jahren als beruflich sehr engagierte Kauffrau in der Immobilienbrache auf der A2 erleuchtet wurde!
Während Brigitte Elphriede Erika in ihren Inkarnationen immer vom goldenen Löffel essen durfte und von Gelehrten mit Allwissen gefüttert wurde, sind die Inkarnationen ihrer Fangemeinde leider immer ganz schlimm und schrecklich verlaufen. Die haben nämlich in vorherigen Leben immer schlecht benommen und z.B. versklavt, vergewaltigt oder gar gemordet!
Zumindest verklickert dies die Erleuchtete ihren ELPH-Klienten in der EPA!
Echt blöd ist‘s, dass sich die ELPH Getreuen nicht eigenständig ihre Reinkarnationen zusammenfantasieren dürfen,  sondern von der ELPH-Chefin höchstpersönlich erst aufgeklärt werden müssen. Dank Brigitte haben sie aber die Chance, ihre vererbte Schuld aus vorherigen Leben in der ELPH Therapie abzuarbeiten…
Ich kann mich noch nicht entscheiden, welche weitere Reinkarnation ich der selbsternannten Göttin aus Pescara, Cellino Attanasio, Pörtschach oder Unterlamm wünsche… Schwarze Mamba , Runzeliger Wasserdost  oder bröckelnde Ruine?

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 02. April 2018, 21:44:06
Ich habe mich eine Weile nicht gemeldet, weil es immer mal Phasen gibt, in denen ich mit meinem Ausstieg beschäftigt bin. Man hat ja wirklich schlimme Dinge zu verarbeiten! Was mich bewegt ist, dass vor ELPH und anderen Gruppen dieser Art nicht lautstark gewarnt wird. Außer hier bei PSIRAM natürlich. Wäre das nicht die Aufgabe der Sektenberatungsstellen? Auf den ersten Blick findet man auf deren Ratgeber-Seiten keine aktuelle Literatur, keine konkreten Verweise auf Therapien und auch keinen internationalen Bezug.

Beispiel:
- Die einzige internationale Organisation für Betroffene und Angehörige heißt ICSA: Die veranstalten jedes Jahr Fachkonferenzen, unterstützen Forschung und haben haufenweise Vorträge und Artikel online.
http://www.icsahome.com/home
Von denen weiß man in der deutschen Beratungsszene gar nichts?
Oder:
- Wie es scheint, gibt es in Deutschland einen (!) Psychologen, der sich auf Aussteiger und deren Angehörige spezialisiert hat.
http://kulte.de
Der wird aber, soweit ich das sehe, von deutschen Beratungsstellen gar nicht gelistet. Warum?
Ich wollte mal in die Runde fragen, ob man da nicht ein Gespräch eröffnen kann? Wie wurden Sie beraten, Annanym?
Lesen oder schreiben hier andere Angehörige und Aussteiger? Wie war die Qualität der Beratung?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 16. April 2018, 12:32:27
BINGO!
Diesen Aussagen kann ich leider nur zustimmen und stelle mir auch die gleichen Fragen!
 Warum halten sich die offiziellen Beratungsstellen in ihren Warnungen vor ELPH oder ähnlichen Friede-Freude-Eierkuchen-Vereinen so vornehm zurück und lassen es zu, dass diese weiter expandieren??? Und dies, obwohl die Gefahr, die von ELPH & Co ausgeht, durchaus bekannt ist!
Allerdings bin ich froh, dass Sekten-und Weltanschauungsberatungsstellen überhaupt existieren. Ohne „die“ hätte ichvielleicht nie erfahren, dass auf Psiram schon seit  2010 vor ELPH gewarnt wird und ich solle mir die Threads auf Psiram anschauen...und da wahrscheinlich andere Betroffene den gleichen wertvollen Ratschlag bekommen macht es mir eine Riesenfreude, in meiner unwiderstehlichen charmanten Art  ;)  meinen Lieblings- Friede-Freude-Eierkuchenverein auf’s Korn zu nehmen...

Vielleicht könnte man auch den Thread „Sektenberatung“ wieder öffnen, um Links zu neueren Forschungsergebnissen zu publizieren. Die Quellenangaben diverser Beratungsstellen sind leider nicht wirklich topaktuell und seit 2005 sind doch so einige neue wissenschaftliche Forschungsergebnisse , Studien, Videos usw. veröffentlicht worden, die für Betroffene durchaus interessant und hilfreich sein könnten!
Wie z.B.  https://www.youtube.com/watch?v=kB-dJaCXAxA&t=151s

Übrigens besteht bei „der lockeren Schraube“ noch bis zum 29.04.18 die Möglichkeit, die „Leistungen“ von Brigitte Elphriede Schories und eine ihrer ELPH Therapie Franchisenehmerinnen zu bewerten!
http://voting2018.dielockereschraube.de/
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 24. April 2018, 16:15:11
Der Elphismus als ganzheitliche Betrachtung von Leben entwickelte sich aus meinen persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen auf dem Weg meiner Selbstverwirklichung. Diese Erkenntnisse und Erfahrungen wurden stufenweise entsprechend meiner eigenen Entwicklung umgesetzt und an andere Menschen weitergegeben. Zuerst machte ich mir das Schöpfungselement Erde zugänglich, indem ich den menschlichen Körper direkt durch praktische Arbeit mit Klienten behandelte. Daraus entwickelte sich die ELPH-Therapie.
(http://www.elph-source.net/mha%C3%A1deii-amamia/elphismus.html  [Stand 24.04.18])

Na super, ohne medizinische Grundkenntnisse den menschlichen Körper zu behandeln ist schon kreativ! Ich bin’s aber auch! Nach jahrelanger, mühevoller Arbeit im Imbissverkauf kam mir während einer Fahrt auf der A7 die rettende Idee…gesättigte Imbisskunden rülpsten und fur**** oft nach dem Essen meiner Speisen und fühlten sich danach enorm erleichtert! So entwickelte ich selbst durch praktische Arbeit mit meinen Kunden die „Rülps- und Fur* Therapie“!  Ärzte und Therapeuten jeglicher Qualifikation können sich gerne an mich wenden, da ich auch gedenke, Franchisenehmer für mein Business zu gewinnen, um die Welt zu retten. Natürlich ganz uneigennützig!!! ;)


Als zweiter Schritt verwirklichte sich in mir das Element Wasser, was ich durch das Schreiben von Büchern und das Malen von Bildern ausdrückte und umsetzte.
(http://www.elph-source.net/mha%C3%A1deii-amamia/elphismus.html  [Stand 24.04.18])

Als Imbissverkäufer diese “Kunstwerke” zu bewerten ist schon schwierig, da halte ich mich lieber zurück. Hesse und Picasso finde ich jedenfalls besser! Die Bilder der Ärztin für Innere Medizin aus Baden-Württemberg, die im ELPH Shop für 500€ das Stück angeboten werden, würde ich mir allerdings auch nicht ins Wohnzimmer hängen. Bin halt ein Kunstbanause! https://www.elph-laden.net/sortiment/bilder.html


Als dritter Schritt offenbarte sich mir die Kraft aus dem Schöpfungselement Feuer, aus der heraus ich die ELPH-Essenzen als Bindeglied zwischen den Elementen Wasser und Erde entwickelte.
(http://www.elph-source.net/mha%C3%A1deii-amamia/elphismus.html  [Stand 24.04.18])

MAKE MONEY. MAKE MORE MONEY. Sell stuff!
Bindeglieder kann ich auch anbieten: habe supergünstige Zange für 398 € im Erleuchtungsmodus kreiert, um arme Würstchen aus dem heißen Fett zu retten!


Als vierter Schritt beseelte mich das Schöpfungselement Luft und ich erhielt Zugang zum Wissen der Quelle von allem was ist. In dieser Verwirklichungsphase teilte ich mein Wissen unmittelbar mit Schülern als spirituelle Lehrerin und schuf die ELPH-Ausbildung.
(http://www.elph-source.net/mha%C3%A1deii-amamia/elphismus.html  [Stand 24.04.18])

Kann ich auch! Werde meine eigene seriös klingende Akademie gründen, in der ich Ausbildungen zum Rülps- und Fur* Therapeuten/ Berater/Coach anbiete. Nach eingehender Hör-und Geruchsprüfung werden die Ausbildungen natürlich von mir höchstpersönlich zertifiziert werden. Muss nur noch bei den Kammern nachfragen, ob sie was gegen diese neue Therapieform haben, die von einem Imbissverkäufer ohne jegliche medizinische Qualifikation entwickelt wurde…bin aber zuversichtlich, die scheinen nicht so kritisch zu sein!


Als fünften und letzten Schritt verknüpfte ich die vier Schöpfungselemente miteinander und es wurde daraus als Quintessenz am 12.02.2012 der Elphismus geboren.
(http://www.elph-source.net/mha%C3%A1deii-amamia/elphismus.html  [Stand 24.04.18])

Und bei den Geburtsvorbereitungen wurde ELPH vorsichtshalber schon am 08.11.2011  markenrechtlich geschützt. Ist klar! Man rennt ja auch frühzeitig zum Standesamt um das Ungeborene anzumelden und zu benennen, obwohl man noch nicht weiß, ob ein Der, Die oder Das rausschlüpfen wird…
https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/registerHABM?AKZ=010398031&CURSOR=4
https://www.trademarkia.com/ctm/elph-010398031.htm
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 26. April 2018, 17:29:20

Wie bereits erwähnt, Elphriede hat ALLES NUR GEKLAUT!

„Wir sind eigentlich eins“, meinen östliche Religionen und viele indigene Glaubenssysteme.  Daraus macht nun Elphriede ein Gewerk aus Schöpfungs- und Lebensthesen. Das funktioniert so: Um Ihr Bild, Annanym, weiterzuführen: Wir furzen alle die gleiche heisse Luft. Sie sind demnach, das Würstchen, die Zange und das Öl! Und noch besser, wir sind auch Trump, Brigit Bardot, Lassie und der Brunnen vor dem Tor. Das ist die große, teure Erkenntnis hinter all dem Elphismus und allen anderen Veranstaltungen dieser Art! Halten Sie sich fest - Sie und Elphriede - sind auch eins! Das heisst Sie sind auch eine Göttin oder ein Gott. Das hilft Ihnen aber nicht viel, weil das ja ziemlich inflationär ist. Weil halt, so gesehen, JEDER göttlich wäre. Damit kann man aber leider nicht viel verdienen.
Also erinnert Elphriede die Menschen für sehr viel Geld daran, dass sie Teil von diesem einem, unendlichen, göttlichen Wesen sind. Elphriede selbst ist natürlich besonders göttlich, weil sie sich damals auf der A7 an ihre Göttlichkeit erinnert hat!  Dieses EINE göttliche Wesen, das unser Planetensystem, Schnabeltiere, Vulkane, Rotwein, Ozeane und Seepferdchen erschaffen hat, hat natürlich nichts besseres zu tun, als dem europäischen Markt noch eine esoterische Therapieform hinzuzufügen! 
Die Idee (karmische) Schuld für viel Geld abzutragen, ist ja wirklich so was von total neu!!  :teufel    Das Göttliche  :Opa:, das reine Liebe ist, ist halt auch ein bisschen rachsüchtig. Und sehr eigen. Es will, dass wir uns echt anstrengen, bevor wir das allumfassende Rätsel unserer Existenz adressieren - und erkennen, dass natürlich ELPH die Lösung ALLER Probleme der Menschheit ist. Nicht die Einhaltung der Menschenrechte, nicht der Ausgleich zwischen Arm und Reich, nicht die Erhaltung unserer Umwelt. Nein!! Wir müssen Elphriede ranlassen. Dann wird alles gut. Wir haben halt bisher immer den falschen Führern vertraut…

Ich hoffe, ich konnte Sie ein bisschen inspirieren, göttliche/r Annanym!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 01. Mai 2018, 11:09:47
Ob Elphriedäää auch nur einen µ Göttlichkeit in mir erkennen kann/ will, wage ich zu bezweifeln.
Allerdings haben wir schon einiges gemeinsam…
Derweil der eine bei einem guten Rotwein überlegt, was wieder gepostet werden könnte, checkt der andere den Threadverlauf und kippt sich nen Rotwein hinter die Binde!
Schon ärgerlich, wenn man extra zur Gemeinde Pörtschach rennen muss, um sich zu beschweren, dass der Bauantrag  über den Neubau einer Wohnanlage mit 20 WE und Tiefgarage online war.
http://www.poertschach.gv.at/_Resources/Persistent/8fc0ac3ea9d81b872f6ff2fe3aff779ecbc2968c/AV-2016111-DeAngelis-AV-20.1.17.pdf

Gratuliere jedenfalls Brigitte Elphriede Erika, geb. am 12.01.1557, zur neuen „ Berufsausbildung“ als Humanenergetiker! :hirn:  Oh, wie geil und seriös das klingt! Ist aber absoluter Humbug!!!
Bin dann mal auf die neuen Seminarangebote gespannt, in denen das elitäre Wissen über die „Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels der Methode von Dr. Bach, mittels Biofeedback oder Bioresonanz, mittels Auswahl von Farben, Düften, Lichtquellen, Aromastoffen, Edelsteinen, Musik, unter Anwendung  kinesiologischer Methoden, mittels Interpretation der Aura, mittels Magnetfeldanwendung, durch sanfte Berührung des Körpers bzw. gezieltes Auflegen der Hände an bestimmten Körperstellen, mittels Cranio Sacral Balancing, durch Berücksichtigung bioenergetischer, geobiologischer, elektrobiologischer, baubiologischer und geomantischer Gesichtspunkte, durch Berücksichtigung der Auswirkungen der energetischen Geometrie und Lichtphysik, mittels Feng Shui, Zen, Vastu bzw. anderer lebensraumrelevanter Aspekte verschiedener Epochen und Kulturen, mittels Numerologie, mittels Wassersuche sowie radiästhetischen Untersuchungen mit Rute, Pendel etc, mittels Wahrnehmung raumenergetischer Phänomene mit und ohne Geräteunterstützung, durch Berücksichtigung von Planetenkonstellationen und lunaren Energien“ zum Schnäppchenpreis an die indoktrinierte Fangemeinde weitervermittelt wird!
https://firmen.wko.at/Web/DetailsKontakt.aspx?FirmaID=55d008a8-37e5-4d6f-a1ef-9fd1a38d7646
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 13. Mai 2018, 10:26:42
Autsch, da hab‘ ich mir bei meinem Verfassen meines vorherigen Beitrages wohl selbst ein Gläschen Rotwein zu viel gegönnt. Sowas aber auch! :hirn:

Ein blöder Dreckfehler  :teufel hatte sich tatsächlich unbemerkt eingeschlichen! 

Die allmächtige, allwissende, sakrosankte, erleuchtete Humanenergetikerin ist natürlich am 12.01.1957 geboren.

https://www.unternehmen24.info/Firmenbuch/%C3%96sterreich/Firmenbuchinformation/255DF706FF9416
 
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 20. Mai 2018, 23:45:56
Ene mene miste,
rappelt es in der Kiste?
Ene mene meck
Und ELPH ist weg!

Upps! Schon seltsam, wenn auf der Homepage einer ELPH-getreuen  Dr.med. XXX „ die einzig wirkungsvolle Therapiemethode „  :hirn:      nicht mehr angeboten und beworben wird, auf die vor einiger Zeit Patienten noch einen Treueschwur leisteten…

Noch seltsamer finde ich ein aktuelles Arztbewertungsportal, auf dem bei  über 2300 Profilaufrufen nur noch sage und schreibe 3 archivierte, uralte und natürlich positive Bewertungen zu finden sind! Hatte da etwa jemand eine lockere Schraube?
Nur der Ordnung halber füge ich auch noch eine weitere Patientenbewertung hinzu, von mir persönlich archiviert! :police:


Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 03. Juli 2018, 22:10:57
Update über den  ELPHenverein, dieser Mixtur aus Scharlatanerie, Beutelschneiderei und schierem Nonsens!
Jetzt funkt ELPHriede schon SOS durch den Äther und bittet zum Retreat, um ihre Gefolgschaft mit  esoterischem  Stuss zu beschäftigen und ihnen die Knete abzuluchsen…

Ist die sich eigentlich für nichts zu blöd?                                                                                                                                                                           (Quelle: http://www.elph-academy.net/onlineschulungen/detail/mhadeii_online_retreat_sos_durch_reine_liebe.html  [ Stand 03.07.18])
Saß Brigitte Elphriede Erikas indoktrinierte Anhängerschaft doch schon fast  auf gepackten Koffern, um zu dem S.O.S.  Retreat Seminar zu „der Quelle von allem was ist“ zu düsen.

Und nun fallen die Reisepläne  ins Wasser!?
Alternativ werden jetzt die  Botschaften über die REINE LIEBE in Onlineseminaren ab 1100 € angeboten, wo sich die  braven Heilspraktikanten die geistigen Ergüsse  ihrer Obersuperhypererleuchteten  über die REINE LIEBE reinziehen können. Super Möglichkeit, sich bei diesem Neppen-für-Deppen-Event über Elphriedes Zugang zur All-Seele ebenso einzuloggen und ihre besondere Zeit- und Gnadenenergie zu spüren…
Zitat:“ Das Retreat beginnt mit der Mittwochsverbindung und endet mit dem Sonntagssegen. 3 Tage lang wirst du über 5 Fixpunkte von morgens 7.00 h bis abends 21.00 h online durch dein Retreat geführt und Gelegenheit bekommen die 5 Elemente in dir durch Beispiele, Empfehlungen, Übungen und Aktivitäten zu erfahren. „
Prima! 3 Tage volle Dröhnung  in Sachen ELPH und zum krönenden Abschluss der Indoktrinationsveranstaltung gibt’s noch den Sonntagssegen der sakrosankten Chefin!

Übrigens, bis auf 1 „Fortbildungsangebot“ für ELPH-Berater/ Coaches/ Therapeuten/ Lehrer werden momentan nur noch Online-„Schulungen“ angeboten…ene, mene, miste, rappelt es in der Kiste?
Zum Schreiben motivieren mich übrigens die zahlreichen Berichte von anderen Betroffenen der ELPH Sekte, die ich immer mal wieder als private Mitteilung erhalte!
Wer also seinen Frust loswerden möchte, ist herzlich eingeladen, mir zu schreiben…

Auch wenn’s den ein oder anderen nervt...
 
Zitat: „Unter der Bezeichnung „ELPH“ ist ein ganzheitliches Persönlichkeitscoaching entstanden, das von Mhaádeii AmaMia in den letzten 15 Jahren entwickelt wurde und seit ca. 10 Jahren von Ärzten, Heilpraktikern, Pädagogen und Psychologen in den Bereichen Wirtschaft, Gesundheit und Soziales, besonders im deutschsprachigen Raum angewandt wird.“                                                 Quelle: ( https://www.hausgeburt-regensburg.de/elph-meditations-nachmittag/)[Stand 03.07.2018])
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 09. August 2018, 20:35:27
Brigitte Elphriede Erika hat ihre Werbekampagne für ihr ELPH Gedönse verändert...
Wurde früher auf kostenlosen Presseportalen die Elph Therapie als Allheilmethode beworben, muss jetzt „Biotherapeut“ in Gesundheitsforen auf Kundenfang gehen…nur blöd, dass  andere Foristen Psiram lesen  :police: und so gibt’s was auf die Mütze  :bash:
Quelle:https://www.lifeline.de/expertenrat/frage/Forum-Wechseljahre/Agoraphobie-und-Wechseljahre-?threadId=15096253  Stand 09.08.18


Beitrag: #38051 BioTherapeut
21.07.2018, 11:28
Zitat:"Ich bin Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren/Homöopathie. Ich habe wenig Nutzen durch psychotherapeutische Behandlungen gesehen.Die Menschen erkennen wohl die Hintergründe und Zusammenhänger, aber Besserungen ihres Allgemeinzustandes habe ich nicht wirklich gesehen, oft sogar Verschlimmerungen.Die beste, umfassenste Therapie, die ich kenne und erfahren habe ist die ELPH Therapie.Es existieren zwar heftige Angriffe im Netz, die aber unberechtigt sind. ELPH ist keine Sekte,Mitgliederbeiträge gibt es nicht.Ist aber leider keine Kassenleistung.Ich habe bisher keinen gesehen, der nach der Therapie keine Besserung erfahren hat, es dauert aber einige Zeit."
Quelle: https://www.patient-zu-patient.de/phpBB3/viewtopic.php?t=4223#p38051  Stand 09.08.18
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 07. Oktober 2018, 20:22:42
Freue mich riesig über die Auskunftsfreudigkeit von ELPH-Therapeuten aus Oranje:
„Mhaádeii is een vrouw, die in haar leven met obstakels en moeilijkheden geconfronteerd is. Die tot uiting kwamen door hevige hoofdpijn, maagzweren en woedeaanvallen.“

http://www.jels-elph-therapie.nl/over-mhaadeii-2/elph-project/ (http://www.jels-elph-therapie.nl/over-mhaadeii-2/elph-project/)

Google spuckt mir folgende Übersetzung aus:

„Mhaádeii ist eine Frau, die mit Hindernissen und Schwierigkeiten in ihrem Leben konfrontiert ist.“

Stimmt! Da versucht Brigitte Elphriede Erika seit Jahren, sich im Who‘s Who der Final-Erleuchteten einen Namen zu machen und wo ist sie gelandet? Bei Psiram! :hirn:

„Diese manifestierten sich in starken Kopfschmerzen, Magengeschwüren und Wutanfällen.“

Ach herrje, Mhaádeii hat Aua Kopp!? Irgendwie dacht‘ ich’s mir schon lange!
Magengeschwüre bekäme ich auch, wenn mein Plan, als Kultchefin den Lebensunterhalt finanziert zu bekommen, nicht so reibungsfrei abläuft, wie geplant.
Wutanfälle kann ich auch bestens nachvollziehen! Die Überlegung, mittels eines „Bio Therapeuten“ auch bei der potentiellen Zielgruppe von Esoterikern Werbung für den Elphismus und die ELPH Therapie zu machen, ist wohl gründlich schief gegangen.

http://www.esoterikforum.at/threads/therapie-mit-feinstofflichen-energien-und-bewusstseinserweiterung.224472/ (http://www.esoterikforum.at/threads/therapie-mit-feinstofflichen-energien-und-bewusstseinserweiterung.224472/)

Wie kommt „Bio Therapeut“ eigentlich dazu, die Psiram-Beiträge bezüglich ELPH als unwahre und denunzierende Behauptungen des „Internetprangers Psiram“ zu klassifizieren?
Hatte die Oberhirtin ihren Schäflein die Gefahr von Psiram nicht ausführlich genug erklärt:
Schon nach Psiram zu googeln ist riskant!
Ganz gefährlich wird's, Psiram überhaupt anzuklicken, denn DIE beobachten einen dann ja durch die Kamera und ziehen Daten über ELPH aus dem PC. Selbst ein Tor-Browser böte bei Psiram keinen Schutz!

Also klebt euch die Webcams am PC auch schön zu, am besten mit nem Abziehbildchen von Brigitte, ansonsten scheint sie ja zum Glück recht medienscheu zu sein...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 07. Oktober 2018, 23:43:19
Wie kommt „Bio Therapeut“ eigentlich dazu, die Psiram-Beiträge bezüglich ELPH als unwahre und denunzierende Behauptungen des „Internetprangers Psiram“ zu klassifizieren?

Weil PSIRAM sein Geschäft schädigt. In dem ganzen Thread wird von ihm nur die übliche Masche abgezogen.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 10. Oktober 2018, 21:54:20
Tja, da schmerzt der Kopf beim Lesen. Gurus haben's halt auch nicht leicht. Ich stelle mir  vor, wie schwierig das ist alle Kritik niederzuhalten. Man hört ja von ELPH, dass überwacht und gedroht wird. Seit ich mich genauer mit dieser Truppe beschäftige, befällt mich auch eine latente Übelkeit. Leider gibt es so viele dieser Gruppen. Halte durch!!
Ich glaube die Dame hat eine ausgewachsene Paranoia. Sonst würde sie ja öffentlich sprechen und zu dem, was sie lehrt, persönlich stehen. Was hält sie geheim? :police: Die Aussteiger, die ich kenne, haben Angst. Keiner will öffentlich sprechen. Noch nicht.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 16. Oktober 2018, 22:03:23
Nee, nee, nee!
Da freut man sich, dass „Bio Therapeut“ plötzlich und wie von Göttinnenhand geführt aus  Foren verschwunden ist und überlegt, mal etwas für sich zu tun…
„Geh‘ mal meditieren“, flüstert das innere Kind.
Gesagt, getan und gegoogelt!
Aha, die VHS bietet auch Meditationskurse an! VHS klingt seriös!
Denn die VHS „[…] bietet flächendeckend ein derart breites Spektrum an Weiterbildung, welches für jeden Menschen das passende Bildungsangebot bereithält. „  „Ihren Bildungsauftrag leiten sie aus den Prinzipien der Aufklärung und den universalen Menschenrechten ab. Sie stehen für das Recht auf Bildung, die Möglichkeit, lebenslang lernen zu können, und für Chancengerechtigkeit, kurz: für die Umsetzung des humanistischen Gedankenguts heute und in der Zukunft.“

Quelle: https://www.dvv-vhs.de/der-verband/volkshochschulen/

Freude schöner Götterfunken! Meditationsangebot gefunden!
Geführte Meditation und ganzheitliche Betrachtung für Harmonie und Lebensfreude Kursnummer: D18H301M03
Info: Die geführte Meditation ist eine sehr effektive Entspannungsmethode, auch für Teilnehmer, die bisher keine Erfahrungen mit Meditation gemacht haben.
Sie ist wunderbar geeignet zur Unterstützung von Stressabbau, Reinigungs- und Entschlackungsprozessen, führt zu emotionaler Entspannung, einem positiven Körpergefühl, Entschleunigung, neuer Kraft und Konzentration, zu innerem Frieden und Klarheit….blablabla
„Die hier geführten Meditations-Reisen sind auf Harmonie von Körper, Geist und Seele ausgerichtet und beziehen sich in diesem Kurs auf die Elemente Wasser, Erde, Feuer und Luft.“

Quelle: https://www.vhs-lkros.de/gesamtprogramm/gesundheit/?kathaupt=11&knr=D18H301M03&kursname=Gefuehrte+Meditation+und+ganzheitliche+Betrachtung+fuer+Harmonie+und+Lebensfreude&wbt3_redirect=warenkorb

Körper, Geist und Seele und die Elemente Wasser, Erde, Feuer und Luft!?
Kenn‘ ich doch irgendwoher! Schnell mal Dozenten gegoogelt! Holy sh*t!
Schon wieder ELPH!
Geführte ELPH-Meditationen mit getragenen Texten von Mhaádeii AmaMia und thematischer Anwendung der ELPH-Essenzen
ELPH promoten an einer VHS???? Geht’s noch???
Na, die haben aber an der VHS  in Bad Doberan ein merkwürdiges Verständnis von „Bildung“!?

Da lob‘  ich mir doch die Richtlinien zum Umgang mit Esoterikangeboten an Volkshochschulen  in Terra Austradingsda!
Quelle: http://www.vhs.or.at/538/

Wollt' ich nur mal gesagt haben!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 25. Oktober 2018, 22:39:54
Die neu gebackenen Elph-Therapeuten müssen ja irgendwie ihr tolles Wissen unters Volk bringen und ihr Geld (zurück) verdienen. Wobei so eine Kursgebühr bei der VHS eher läppisch ausfallen dürfte,so im Vergleich was die wohl für ihre Seminare hinblättern mussten.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 28. Oktober 2018, 17:24:05
Die neu gebackenen Elph-Therapeuten müssen ja irgendwie ihr tolles Wissen unters Volk bringen und ihr Geld (zurück) verdienen. Wobei so eine Kursgebühr bei der VHS eher läppisch ausfallen dürfte,so im Vergleich was die wohl für ihre Seminare hinblättern mussten.

Bingo!
Die Dozentengage ist  Peanuts, die wird evtl. noch zwecks schnellerer karmischer Blockadenlösung der ELPH Friedensstiftung gespendet.
Schlimm ist, dass es der  ELPH GmbH gelungen ist, eine VHS als Spin-off zu missbrauchen!  :wut
Blöd, dass eine VHS einer destruktiven und manipulativen Gruppierung  auf den Leim gegangen ist und VHS Schüler mit dieser schrägen Ideologie bestens angefüttert werden können!
Würde mich nicht wundern, wenn der Meditationskurs  auch als Verkaufsveranstaltung genutzt würde, der ELPH Shop soll ja  tolle Meditationsmatten im Sortiment haben…

Ich hoffe auch, dass die Aussteiger (von denen ich weiß, dass sie diesen Thread verfolgen[ übrigens liebe Grüße!]) endlich mal realisieren, dass Einschüchterungsversuche nur heiße Luft sind!!!!
Wovor sollte man denn Angst haben???
Schlimmen Krankheiten, schlechtem Karma, karmischer Sippenhaftung??? Alles Quatsch!!!
Angst, dass man im Wörthersee mit Beton an den Füssen baden soll oder in den Abruzzen den Bären zum Fraß gereicht wird??? Auch Quatsch!
Ich hab‘ jedenfalls keine Angst und deshalb gibt’s bald eine Fortsetzung….

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 01. November 2018, 17:34:38
Der Verkauf irgendwelchen Zubehörs ist ,denk ich, nicht ungewöhnlich. Ich habe mich mal im Onlineshop umgesehen.
Wer wird sich wohl ein häßliches Bild, passend zu einer tollen Geschichte der Göttin leisten? Das Ding kostet 500 Euronen! Und das ist nur eines dieser grausligen Sammlung. Hm, naja, vielleicht bietet man auch deshalb aktuellerweise simple Porzellantassen an, die wenigstens beeindruckende Namen,wie: "Metatron" oder "Kryon" haben? Oder liegt´s nur daran, dass bald Weihnachten ist? Jedenfalls wird anscheinend wieder was nettes zusammengerührt.
Hat die Göttin eigentlich irgendwas mit dieser Kryonschule zu tun? Oder nimmt sie den Namen einfach mal,weil es die Leute aus der Ecke anlocken soll? Ich meine, ich verstehe ja, wenn man in sämtlichen Ecken und Richtungen nach möglichen Kunden Ausschau halten muss, um den Laden am Laufen zu halten.

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 03. November 2018, 16:35:52
Tja, wie soll man den Laden am Laufen halten, wenn „ Im Moment keine Veranstaltungen aktiv sind“?
Weder Seminare noch Onlineschulungen??? :Popcorn:
Quelle:( https://www.elph-academy.net/seminare.html [Stand 03.11.18])

Man vertickt halt die Tassen, die sich noch im Schrank befinden!
Bis auf die Tassen mit „ Ramtha®“ drauf, sonst gibt’s Ärger mit JZ Knight!
Obwohl, wenn ich’s mir so recht überlege: wie sieht’s eigentlich mit dem Verkauf der „Kryon Tassen“ aus???
Ob das den Erfindern  vom „Magnetischen Dienst“ wohl pläsiert???
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 07. November 2018, 20:36:43
abwarten, Tee trinken und regelmäßig mit dem heiligen Spray um die Nase sprühen...

Keine Seminare und Onlineschulungen? Ist das Interesse flöten gegangen? Muss man das edle Wissen noch besser schützen?Oder was ist gerade los im Laden?
Die tollsten Sachen gibt´s wahrscheinlich eh erst im Inneren des Clubs zu erfahren,wenn man vertrauenswürdig und brav glaubend rüberkommt. Achja, und das gerade so genügende finanzielle Ausgleichsopfer erbringen kann.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 17. November 2018, 21:32:33
abwarten, Tee trinken und regelmäßig mit dem heiligen Spray um die Nase sprühen...

Keine Seminare und Onlineschulungen? Ist das Interesse flöten gegangen? Muss man das edle Wissen noch besser schützen?Oder was ist gerade los im Laden?
Die tollsten Sachen gibt´s wahrscheinlich eh erst im Inneren des Clubs zu erfahren,wenn man vertrauenswürdig und brav glaubend rüberkommt. Achja, und das gerade so genügende finanzielle Ausgleichsopfer erbringen kann.


Schätze mal, die Obersuperhypergöttin ist jetzt mit wichtigeren Dingen beschäftigt!
Als moderne Göttin engagiert Frau sich halt auch für karikative Projekte, damit ihr nicht ein profitables Geschäftssystem unterstellt werden kann, bei dem die treuen Anhänger emotional, ideologisch und materiell ausgebeutet werden könnten.

Mir geht jedenfalls das Herz auf! So sehr freue ich mich darüber, dass viele ihrer Schäfchen endlich eine Unterkunft in der Nähe der „Quelle von allem was ist“ gefunden haben! Endlich gemeinsam unter den wachsamen  sorgsamen Augen von Brigitte ein dharmisches Leben zu führen, was gibt’s Schöneres?  ;)

Hoffe nur, dass die Neubürger am Wörther See noch genügend Kapital flüssig machen können, um die diversen Wohneinheiten in den neu erbauten ELPH Villen noch einrichten zu können!? Mit ELPH Meditationskissen und -matten, auf denen dann in ELPH Tassen ELPH Tee geschlürft werden kann…während man sich an den schrecklich-schönen ELPH Gemälden erfreut, den Duft der energetisierten ELPH Essenzen inhaliert und sich dem Studium der literarischen Ergüsse der Oberhirtin widmet ! Herrlich!11!!1
Hoffe aber auch, dass die Wohnungserwerber nicht nur mit grenzenlosem Vertrauen, sondern auch mit einem Funken Restverstand diverse Verträge unterzeichnet haben. Meine Fantasie betreffend der nach oben offenen Abzockskala ist dabei leider unerschöpflich!
Aber was weiß ich schon…

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 17. November 2018, 23:55:32
Also, Brigitte ist eine Göttin, die jetzt am Wörthersee lebt. Wem hilft sie weiter? Was für karitative Projekte befördert sie? Der Geflüchtete, der im Mittelmeer ertrinkt, hat ja in den Vorleben etwas falsch gemacht. Der würde ja gar nicht Ertrinken, wenn er vorher eine Elph-Therapie absolviert hätte, gell? Die klugen Leute sind in die Annahme eingelullt worden, dass sie karmische Schulden abtragen müssen, bevor ihr Leben wirklich funktioniert. Merkt Ihr, wie bescheuert das ist? Wie könnte ein Gott das wollen? Welcher Elphie ist vor Ort? Nein, es gilt die Idee, das alles gut wird, wenn Schuld abgetragen wird, ist die Welt perfekt. Der Welt ist das egal! Aber wir müssen echt nachdenken.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 24. November 2018, 01:10:54
Beziehungsprobleme, Ärger im Beruf oder sogar physisch oder psychisch malade?
Fragen Sie ELPH, da wird Ihnen geholfen!
Beantragen Sie eine EPA!
Bei dieser fragebogengestützten Persönlichkeitsanalyse (Karma und Energieanalyse) geht es um das Bewusstmachen früherer Lebenserfahrungen in vorherigen Inkarnationen, deren traumatische Erinnerungsmuster  nach ELPH Ideologie Prägungen in Seele, Geist und Körper hinterlassen haben. Anschließend wird man mit aktuellen Auswirkungen dieser traumatischen Erinnerungen konfrontiert und es werden Programme zur Veränderung entwickelt mit dem Ziel der Rehabilitation von Körper, Geist und Seele sowie der Wandlung des eigenen Schicksals.
Nebenbei, eine EPA ist die Basisvoraussetzung für alle weiteren Dienstleistungsangebote der ELPH Academy…

ELPH Kunden sind scheinen eher Inkarnationspechvögel im Gegensatz zu dem Inkarnationsglückspilz Brigitte, deren Inkarnationstationen ich schon mal gepostet hatte.
Nur  Brigitte weiß auf Grund ihrer göttlichen  Fähigkeiten von den schlimmen Schicksalen ihrer Klienten und nur durch ihre selbstlose Gnade ist es dem Klienten möglich, diese schreckliche Inkarnationsschleife zu durchbrechen, um das eigene Schicksal positiver zu gestalten! :ironie:

Hier ein Auszug aus einer EPA "Diagnose", die mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde:
Diese Erinnerung belastet die Seele über die Psyche
Auf deiner Seele liegt die Last des Brudermordes. Aus Eifersucht darüber, dass du als zweites Kind geboren wurdest und dir daher die Ehre der Thronfolge verwehrt war, erschlugst du nach langen Jahren des Leidens, im Zorn deinen Bruder als ihr zusammen auf der Jagd wart. Deine ganze Kindheit war geprägt von Neid und Missgunst für deinen Bruder. Alles was du sagtest und alles was du an Gutem tatest, fand vor den Augen deiner Eltern wenig Wohlgefallen. Sie merkten kaum, dass du existiertest. Ihre Aufmerksamkeit und ihr Lob galten immer deinem Bruder. Deine Mutter kämmte sein dünnes Haar mit Hingabe und lobte seinen jämmerlichen Gesang mit Begeisterung. Dein Vater pries täglich seinen kärglichen Verstand und war voller Stolz auf seine erbärmlichen sportlichen Leistungen.
In welch ein Elend du hinein geboren wurdest, kann kaum ein Mensch ermessen. So war es wohl unausweichlich für dich, dass der Zorn auf deinen Bruder, der sich jahrelang in dir aufgestaut hatte, sich während der Jagd entlud und du die sich dir bietende Gelegenheit nahmst, um deinen Bruder mit einem Stein zu erschlagen. Ihr wart beide mit euren Pferden etwas zurückgeblieben, weil das Pferd  deines Bruders zu lahmen begann. Plötzlich schlug es aus, bäumte sich auf und dein Bruder fiel herunter und stürzte schwer. Er rief nach dir, du kamst und sahst, dass er wenig verletzt war. Das machte dich erst richtig wütend, dass er schon wieder Glück gehabt hatte. Du nahmst einen Stein und erschlugst ihn damit. Er hatte dir kurz vor dem Ritt davon berichtet, dass er die Frau, die du selbst schon seit Jahren begehrtest zum Weibe nehmen wollte. Das hatte den ganzen Tag an dir genagt und war der Tropfen, der das Fass von Eifersucht zum Überfließen brachte. Du konntest dich des Neides und der Wut, die in dir tobte, nicht mehr erwehren. Du schlugst einfach zu und warst erleichtert. Deine Tat wurde nie gesühnt, weil niemand dich als Täter entlarvte oder anklagte. Du trägst die Eifersucht weiter in dir, dazu natürlich auch die Angst vor Entdeckung. Ebenso die Angst davor, jemand könnte dich plötzlich erschlagen. Du fühlst dich deshalb in deiner Familie unsicher und im Beruf angefeindet durch Konkurrenz und Neider. Natürlich fühlst du dich oft übergangen und schlecht behandelt, das gehört zu den Folgen dieser Lebenserfahrung.
Um deine Seele wieder zu öffnen, muss zuerst diese Erinnerung im Gedankenmuster angenommen werden, um danach zuerst den Geist und dann die Psyche zu reinigen, damit das Lebensprogramm im Kern der Seele gewandelt werden kann.
In einem klaren Geist leuchtet das Licht der Erkenntnis
Eine mentale Blockade kann zu Konflikten zwischen den Funktionen von Körper und Geist führen, bis hin zum Verlust der Führungskontrolle des Geistes über das gesamte physische Körpersystem.
Diese Lebenserfahrung hat die Blockade in deiner Denkstruktur herbeigeführt…



Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 25. November 2018, 13:22:05
Ahja, EPA heißt das also bei dieser Göttin. Auch nix neues. Wieviele erleuchtete Oberguru-Tanten und Onkel tischen ihren Anhängern sowas auf und versetzen sie damit in die Lage eines toootal Bedürftigen? Ja, die Errettung ist zum Glück nah,man muss sich nur an die Göttin wenden. Meine Güte, die Geschichte ist so alt.
Aber die von der allwissenden Göttin in Erkenntnis versetzten Anhänger sind ja so eigenständig,sollen Selbstverantwortung übernehmen usw. und man will sie ja so garnicht in Abhängigkeit einer angehimmelten Obergurutante versetzen-neiiin. Alles ganz seriös und fundiert und so. (Ironie off)
In der Haut eines wirklich daran glaubenden Anhängers würde ich nicht stecken wollen. Sowas macht einen doch fertig. Ich finde es gewissenlos Hilfesuchende durch so einen ausgemachten Unsinn zu führen.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 25. November 2018, 14:00:09
In der Haut eines wirklich daran glaubenden Anhängers würde ich nicht stecken wollen. Sowas macht einen doch fertig.

Da wäre ich mir nicht so sicher.

Viele Menschen suchen halt in einer variablen Welt nach einem konstanten Leitstern, dem sie folgen können. Das bewahrt sie vor der völligen Verzweifelung.

Das kann Skeptizismus und Atheismus nicht liefern. Eher im Gegenteil!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 25. November 2018, 14:07:31
In der Haut eines wirklich daran glaubenden Anhängers würde ich nicht stecken wollen. Sowas macht einen doch fertig.

Da wäre ich mir nicht so sicher.

Viele Menschen suchen halt in einer variablen Welt nach einem konstanten Leitstern, dem sie folgen können. Das bewahrt sie vor der völligen Verzweifelung.

Das kann Skeptizismus und Atheismus nicht liefern. Eher im Gegenteil!

Aus eigener Erfahrung sage ich mal, dass der "konstante Leitstern" nicht vor Verzweiflung bewahrt, sondern diese durchaus steigern kann. Eben deshalb finde ich es gewissenlos was da abgezogen wird. Ich sehe es als eine Methode um Menschen klein zu machen/zu halten.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: kosh am 25. November 2018, 14:26:15
Hier ein Auszug aus einer EPA "Diagnose", die mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde:
Diese Erinnerung belastet die Seele über die Psyche
Auf deiner Seele liegt die Last des Brudermordes. Aus Eifersucht darüber, dass du als zweites Kind geboren wurdest und dir daher die Ehre der Thronfolge verwehrt war, erschlugst du nach langen Jahren des Leidens, im Zorn deinen Bruder als ihr zusammen auf der Jagd wart. Deine ganze Kindheit war geprägt von ...

Wenn man den Leuten einen Bären aufbinden will, muss man möglichst viele Details erfinden. Das macht alles viel glaubwürdiger. Die Göttin ist halt vom Fach... nur leider auf der dunklen Seite der Macht.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 25. November 2018, 16:06:39
Liebe Annanym, Liebe Alle,

gesetzt den Fall, Ihr habt in Euren Vorleben Verwandte erschlagen, möchte ich vorschlagen, dass wir uns sofort alles verzeihen.  :Sandkasten:
Es ist eine Konstante in der Menschheitsgeschichte, dass es mit der lieben Verwandtschaft nicht immer einfach ist! Karmisch gesehen sind die erschlagenen Verwandten ja auch nicht wirklich tot. Sie haben heute neue Familien, von den denen sie hoffentlich nicht erschlagen werden. Solltet Ihr mich also mal umgebracht haben, was ja auch in einem der vielen Kriege passiert sein kann, ich nehm's Euch nicht mehr krumm!! Dann können wir uns JETZT für ein demokratisches Europa einsetzen, damit wir uns in der Zukunft nicht mehr erschlagen müssen.  :umarm:

Liebe Brigitte Schories,
ich persönlich glaube, dass Du eine narzisstische Störung hast. Das heisst, Du siehst und erlebst alle Deine Schuld- und Schamgefühle in der Aussenwelt. Karmisch gesehen, bedeutet es, dass Du 'ne Menge angerichtet hast. Wahrscheinlich bist Du jedem Diktator hinterher gelaufen und hast kräftig in der Inquisition mitgemischt. Und dabei hast Du Dich immer klein und unwichtig gefühlt. Jetzt musst Du eine Göttin vorspielen, weil Du nicht erträgst, dass Du ein kleines Menschlein unter vielen anderen bist. Solltest Du mich mal erschlagen haben, vergebe ich Dir auch. Ohne Geld dafür zu verlangen. Einfach so. 8)
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 25. November 2018, 17:37:48
Aus eigener Erfahrung sage ich mal, dass der "konstante Leitstern" nicht vor Verzweiflung bewahrt, sondern diese durchaus steigern kann.

Keine Frage: Mancher "Leitstern" entpuppt sich als Highway To Hell.

(Vergaß ich zu erwähnen.)
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 25. November 2018, 23:26:10
Ich wüsste da ein paar Leitsterne: George Orwell, George Washington, Charlie Chaplin, Rosa Luxenburg, Hannah Arendt, Stieg Larson, Tim Minchin, Richard Dawkins, Christopher Hitchens, Clara Zetkin, Käthe Kollwitz, Aritha Franklin - um nur ein paar zu nennen...
Ein Leitstern wäre für mich eine Orientierungshilfe. Ein Guru, männlich oder weiblich, will Leute kontrollieren. An den Taten erkennt man die Absicht und den Charakter! Glaubt jemand ernsthaft, dass sich ein göttliches Wesen für die Anleitung zur ultimativen Freiheit bezahlen lassen würde? So dumm war ich mal. Aber jetzt nicht mehr. Juhu!

Bist Du ein Betroffener, Schwuppdiwupp? Was glaubst Du?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 26. November 2018, 02:19:30
Ich dachte mit "Leitstern" eher an eine Lebenseinstellung, meinetwegen auch "persönliche Philosophie"; aber nicht an eine konkrete Person.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 26. November 2018, 11:55:15
Der „Leitstern“  ist jetzt erstmal damit beschäftigt, möglichst viele Sternentaler von der werten Anhängerschaft  einzusammeln, die neue Wunderbox“ Miraculoso“ ist im Shop nicht mehr lange verfügbar!
„Das enthaltene magische Ritual hilft dir deinen individuellen Lebenssinn zu erkennen und den zukünftigen Lebensplan daran anzupassen.“  „Die Box beinhaltet alle Materialen, die du für dein persönliches Wunder brauchst! Lass dich überraschen. Das Ritual sollte in der Zeit vom 31.12.2018 bis zum 07.01.2019 durchgeführt werden.“ Quelle: https://www.elph-laden.net/box-miracoloso.html
Jedenfalls eine innovative Idee für ein Weihnachtsgeschenk neben Socken und Stabmixer! Ich seh‘ jetzt schon vor meinem geistigen Auge die Elphies schmachten, endlich  zu Silvester die Wunderbox öffnen zu dürfen! Da die Europäische Union in ihrer Chemikalienverordnung eh neue Grenzwerte für Blei in Produkten festgelegt hatte und die beliebten Bleigieß-Sets aus dem Handel verschwunden sind, sind die neuen Wunderboxen eine tdolle Alternative!
By the way: ich hab ihr auch schon längst verziehen, dass sie mich beim Untergang von Atlantis einfach ins Wasser geschubst hat!     Ich bin doch nicht nachtragend!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 27. November 2018, 00:40:11
Zeitlich begrenztes Angebot der wundersamen Box. Die wollen bestimmt eh nur die waschechten Anhänger. Entweder weil sie dran glauben, zum Einschleimen oder da sie ansonsten als Zweifler angesehen würden(?) Naja, warum auch immer. Jedenfalls frage ich mich gerade mal so, wer die Päckchen da verpackt im Onlineshop. Die tollen Meditationskissen werden ja von "Schülern" hergestellt https://www.elph-laden.net/werkstatten/kreativwerkstatt.html ....läßt Obergurujane da so ein paar Anhänger für sich arbeiten? Hm?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 06. Dezember 2018, 20:12:13
Hurra, die geschäftstüchtige Lehrerin der Liebe und des Weltfriedens bietet in ihrer Academy am Wörther See ein neues Neppen für Deppen Event an.
Allerdings ist der Kreis derer, die 2640€ für elphistisches Geblubbere zum Fenster rauswerfen dürfen, begrenzt. Die Gnade einer Teilnahme ist nur zertifizierten  ELPH Lehrern, -Therapeuten und –Coaches vorbehalten.
Zitat:“ Diese Fortbildung bietet die erstmalige Gelegenheit ein Seminarkonzept zu erhalten, das in öffentlichen oder privaten Institutionen und Unternehmen angeboten werden kann. Es ist für die Arbeit mit Gruppen, aber auch für Einzelpersonen in der eigenen Praxis geeignet.“
„Seminargebühr: 2.160,-- € inkl. MwSt. Coachinggebühr: 480,-- € inkl. MwSt.
(Hinweis: In den Teilnahmegebühren ist der Aufwand für die individuellen Ausarbeitungen deines Seminarkonzeptes für deine Praxis (o.ä.) durch die ELPH-Academy enthalten, sowie die Kosten der allgemeinen Werbemaßnahmen für dieses Angebot ab der 2. Jahreshälfte 2019)“

Quelle: https://www.elph-academy.net/seminare/detail/s_t_r_e_s_s___bewaeltigen_muessen_oder_stressfrei_leben_koennen_2019.html

Da werden glatt die bereits indoktrinierten Mediziner, Psychologen, Psychotherapeuten, Betriebswirte und Behördenmitarbeiter mit dem Ziel konditioniert,  das Gedankenwirrwarr ihrer Göttin in öffentlichen oder privaten Institutionen und  Unternehmen unter die Leute zu bringen.
Auf die „Werbemaßnahmen!?“ bin ich jedenfalls gespannt wie ein Flitzebogen!
Bei einem Versuch,  Richter und Anwälte zu ködern, warb sie folgendermaßen:
Entwickelt wurde die Elph-Therapie von Mhaádeii AmaMia, einer selbst ernannten italienischen Göttin.“  :hirn:
Quelle: https://web.archive.org/web/20130120002633/http:/www.zurecht.de/stress-im-job-bewaeltigen-nicht-nur-richter-und-rechtsanwaelte-sind-betroffen/
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Rosenzweig am 10. Dezember 2018, 20:53:37
Also, das Anpeilen der juristischen Zunft ist doch eine gute Idee?! Weitsichtig möchte ich fast sagen. Denn die "Göttin" ahnt wahrscheinlich, dass sie mittelfristig mit Richtern und Staatsanwälten näher zu tun bekommt. Da sie ja selbst erspürt, was ihre Klienten im Vorleben verbrochen haben, denkt sie wahrscheinlich, dass ein Richter, den sie als ehemaligen Inquisitor identifiziert hat, Milde walten lässt, falls sie mal vor ihm stehen sollte.

Ich bin schwer für zwölfen!

Gründen wir doch ein Esoterik-Consulting und entwickeln mit Nachwuchs-Gurus noch das dreizehnen und vierzehnen und so weiter?  Tja Zahlen, zahlen wollen die Leute wohl immer :))
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 19. Dezember 2018, 12:02:40
Hachja, was so eine wirklich gute und umsichtige Werbemaßnahme so ausmacht?!
In der Haut des anscheinend leicht unkonzentrierten Textschreibers will ich nicht stecken. Wer weiß was der zu hören bekommt?..„Entwickelt wurde die Elph-Therapie von Mhaádeii AmaMia, einer selbst ernannten italienischen Göttin.“  ;D ;D ;D :2thumbs:

Es hat sich ja anscheinend gut mit Zahlen bei der Truppe ;D Mich hat jetzt das Elph-Spray No.13 angesprochen.
Jott- es haut mich aus den Latschen! Was im Elph-Shop so alles steht:
"Erst wenn alle Dämonen angenommen wurden und keine Widerstände gegen den äußeren Spiegel bestehen, bist du bereit dafür den höchsten Geist in dir aktiv werden zu lassen.

Diese ELPH-Energie wirkt lediglich indirekt auf den physischen Körper des Menschen, es ist eine reine spirituelle Kraft, die das Bewusstsein erhöht. Die Wahrheit, die sich einstellt ist mehrdimensional."

Lasst mich raten. Der äußere Spiegel sind die umwandlungswürdigen zweifelnden Gedanken und das schlechte Bild, welches man (zurecht) von einer selbsternannten Göttin bekommen könnte.
Ich habe gerade nur etwas Schwierigkeiten mit dem Satz mit der mehrdimensionalen Wahrheit ??? ...ähm ja...Wahrscheinlich bin ich unwissendes Menschenkind noch zu unerleuchtet dafür...
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 19. Januar 2019, 12:44:51
Die neue Broschüre der Jahresfachtagung 2018 der Initiative zur Hilfe gegen seelische Abhängigkeit
und religiösen Extremismus und der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Kreise e.V. ist online.

Dort durfte ich auch über ELPH referieren und wer mag, kann sich meinen Betroffenenbericht mal anschauen...

http://www.sektenwatch.de/drupal/sites/default/files/files/2018.pdf



Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 15. Februar 2019, 22:24:47
Die neue Broschüre der Jahresfachtagung 2018 der Initiative zur Hilfe gegen seelische Abhängigkeit
und religiösen Extremismus und der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Kreise e.V. ist online.

Dort durfte ich auch über ELPH referieren und wer mag, kann sich meinen Betroffenenbericht mal anschauen...

http://www.sektenwatch.de/drupal/sites/default/files/files/2018.pdf

Danke für den Link!
Ich war ebenfalls bei dieser Tagung, allerdings als Zuhörer. Es ist immer interessant von Betroffenen zu hören. Ob es nun frühere Mitglieder einer Gruppe sind, oder Angehörige. War man selbst dabei, oder begleitete jemanden, der in einer Gruppe feststeckte, dann versteht man die beschriebenen Vorgänge wahrscheinlich ganz gut.
Ich finde es auch wichtig über die verschiedenen Gruppen ("Sekten") zu informieren und sie im Auge zu behalten.
Es ist wirklich oft überraschend wie ähnlich sie sich in ihrer Vorgehensweise sind. Es gibt einem jedesmal so einen Aha-Effekt, wenn man etwas wiedererkennt.
Vielen Dank für die ganze Arbeit mit dieser "Elph"- Geschichte!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 24. März 2019, 15:24:23
Schon so lange begleite und kommentiere ich meinen Ich-kenne-keine-Wut-oder-Enttäuschung, Nie-Egoistischen, Immer-Glücklichen und Immer-Positiv-Denkenden ELPHi auf seinem Weg zur eigenen Erleuchtung…
Sollte jemand glauben, ich hätte mein Pulver schon verschossen oder könne mich mundtot machen, irrt gewaltig! Ich werde nicht müde werden, den Weg meines geliebten ELPHis  mit Warnschildern und Denkanstoßsteinen zu pflastern…aber manchmal braucht man halt eine Pause, um dann wieder Anlauf zu nehmen!

Und weil mir mein Guru-Diss so pläsiert, noch eine kurze Info:
Im Mai bietet sich Brigitte :angel: auch für diejenigen, die keine elphtherapeutische Erfahrung haben, höchstpersönlich für kostenlose offene Sprechstunden an!
 KOSTENLOS??
Vor Jahren nahm sie für ihre Beratung noch über 3€ pro Minute, bei einer Mindestbuchungszeit von 45 Minuten…
Läuft das Geschäft mit dem  Aufarbeiten von “schlechtem Karma” etwa  nicht mehr so rund???

Nach der Veröffentlichung meines Berichtes bei der EI habe ich übrigens ein überwiegend positives und motivierendes Feedback bekommen, über das ich mich sehr gefreut habe!
Weniger gefreut habe ich mich über eine Bemerkung bei einem Event, zu dem ich eingeladen wurde, um über ELPH  zu sprechen. Ein Sektenberater in Priesterkleidung fragte mich nach meinem Vortrag, wie mein Angehörige/r nur so dumm sein könne, an eine selbsternannte Göttin zu glauben!? :hirn:
 Ja, geht’s noch??
Schon mal was von Indoktrination gehört!?
Das wirft bei mir die Frage auf, inwieweit christlich-konfessionell geprägte Sektenberatungsstellen die richtigen Anlaufstellen  für Ausstiegswillige oder  Angehörige von Sektenmitgliedern sind. Denn letztlich sind die Kirchen ja selber ideologische Organisationen mit einem nicht ganz unerheblichen Eigeninteresse!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 27. März 2019, 01:42:44
Oh echt? Kostenlos bietet die allwissende Gurujane das an? Hat sie es nicht so mit "Energieausgleich" und dergleichen,oder ist das nicht mehr so angesagt? Ich würde mich trotzdem nicht in die Höhle der Löwin wagen. Wer weiß welches böse,schlimme Karma man von der guten ansonsten um die Ohren geklatscht bekäme...ne,ne, ist nix für meine Nerven, glaub´ich.

Zu dem Thema mit diesen christlich-konfessionellen Sektenberatungsstellen: Keine Ahnung, ob es wirklich Beratungsstellen oder Berater gibt, die nicht irgendwie einer Kirche zugehörig sind oder sich an eine anbiedern wollen. Ich habe immer einen großen Bogen um diese herum gemacht und würde auch heute nicht das Bedürfnis verspüren mit denen über so eine Geschichte zu plaudern.
Dieser Mensch, mit dem Du da geredet hast, der hat sich in voller Montur in den Fettnapf geworfen. Kann man nicht anders sagen.
Ich frage mich ja immer wozu solche Berater diese Aufgabe eigentlich übernommen haben. Für ihre eigene Institution? Wirklich zum Zwecke der Aufklärung? Um jemanden aus der Patsche zu helfen?
Wenn so einer im Gespräch nicht auf einer Ebene mit dem zu Beratenden stehen kann und sich über denjenigen stellt, kann man ein "Beratungsgespräch" vergessen und lieber ganz bleiben lassen. Und das was Du beschreibst ist ja wirklich der reinste Kindergarten.

Aber so etwas in dieser Art habe ich auch schonmal von einer Sektenaussteigerin gehört. Da meinte ein evangelischer Pastor sich ihr gegenüber so äußern zu müssen, dass er betonte, dass seine eigenen Kinder ja niemals auf solch einen Typen hereinfallen würden. Ob das nun an derren brillianten Verstand oder am festen Glauben liegen sollte- keine Ahnung, wie er darauf kommt.

Also, nicht daran stören, weitermachen und nach Möglichkeit einen Bogen um solche Besserwisser/Besserglauber machen. ;)

Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Fool am 27. März 2019, 20:05:34
Das wirft bei mir die Frage auf, inwieweit christlich-konfessionell geprägte Sektenberatungsstellen die richtigen Anlaufstellen  für Ausstiegswillige oder  Angehörige von Sektenmitgliedern sind. Denn letztlich sind die Kirchen ja selber ideologische Organisationen mit einem nicht ganz unerheblichen Eigeninteresse!

Ich glaube zwar, dass konfessionell gebundene Sektenberatungsstellen besser als gar nichts sind, sehe aber das Problem.

Marcus Hammerschmitt war es meiner Erinnerung nach, der mal schrieb, dass eine Sekte auch nur eine "Kirche, die werden will" darstellt.
Und dann nötigt man die verirrten Schäfchen sicher bewusst oder unbewusst, doch lieber in die eigene gewordene Kirche einzutreten, statt den ganzen Firlefanz gleich ganz hinter sich zu lassen.
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 27. März 2019, 21:24:20
Wenn die Gruppe ebenfalls aus christlicher, konfessioneller Richtung ist, aus der man heraus möchte, oder zu der man Beratung sucht, dann kann es evtl. ein wenig weiter helfen. Da man Punkte hat, woran man anknüpfen könnte.(z.B. eine andere Auslegung bestimmter religiöser Vorstellungen usw.,die nicht so extrem wie die Ansichten dieser Gruppe sind).

Wenn man aus einer anderen Richtung, z.b. esoterischer Gruppe stammt, dann kann es passieren, dass einfach Vorstellungen umgekrempelt werden. Bis dahin, dass zu Beratende wieder Probleme (Schuldzuweisung, Angst vor Strafe eines Gottes u.ä. Unsinn) im Kopf haben.

Daher finde ich es wichtig, dass nicht zu irgendeiner Glaubensvorstellung tendiert wird, also möglichst neutral da heran gegangen wird.

Extrem ist da ja das Beispiel von diesem Herrn: https://www.psiram.com/de/index.php/Eckart_Haase
Wieviele Leute diese Angstmache schon dazu bewegt hat vollkommen abgedrehte "Bekehrungsberichte" zu verfassen. Und einfach in einen neuen "Verein" einzutreten :o
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 26. Mai 2019, 21:55:50
Hurra, der letzte Lehrbrief  #) von Narzissta Mhaádeii AmaMia wurde veröffentlicht. Hoffentlich bleibt es wirklich der Letzte, Madame Gura ändert ja je nach göttlicher Eingebung *hüstel* ihre Lockangebote  bzw. ihre Taktik ...

„Was fühlst du, wenn ich dich mit der Wahrhaftigkeit konfrontiere, dass du alles durch Gnade erhalten hast und nichts selbst verdient oder erreicht hast?“
 Quelle: https://www.elph-source.net/kommentare-briefe/briefe.html  Stand: 20.05.19

Jepp, genauso läuft’s im Guru Business, sonst stimmt die Kasse nicht! Devotees  müssen immer schön klein  und dankbar gehalten werden, damit man ihnen noch mehr Knete für die angebliche Gnadenenergie abverlangen kann. Man muss ihnen zeigen, wer die Chefin im Ring ist:  ICH bin alles und du bist nichts!

Anerkennend muss man aber sagen, dass die selbsternannte Göttin schon einen besonderen Status im Vergleich zu ihren Berufskollegen innehat. Während andere  Lebenshilfe-Wohnzimmergurus auch ihr Bestes geben, um ihre Anhängerschaft  psychisch, physisch und materiell an sich zu binden, können diese Gruppierungen oft  jahrelang bestehen, ohne von der Öffentlichkeit überhaupt wahrgenommen zu werden!Zum Glück ist das bei ELPH anders!!!
Es scheint wohl zu stimmen, was begeisterte Anhänger von ihr behaupten:
                                               
Sie ist was ganz Besonderes, erleuchteter als all die anderen cult leader!Und genau deshalb hat sie auch ihren Platz bei psiram verdient!
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Blaubeere am 28. Mai 2019, 22:20:08
Hm ja, diese Göttin ist echt inspirierend. Wie sich die Gurus/Gurujanen doch gleichen...
(https://www.bilderhoster.net/thumbs/3hxgpd9y.jpg) (https://www.bilderhoster.net/3hxgpd9y.jpg.html)
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 03. Juli 2019, 23:12:11
Holy sh*t!

Meine absolute Lieblings-Gurujane Brigitte Elphriede Mhaádeii AmaMia trällert ein Mantra auf  Vimeo!

https://donotlink.it/G0EE

Ob der Singsang der an einem Göttinnen Komplex leidenden Geschäftsfrau  und ihrem blökendem,  indoktriniertem Chor ein verzweifelter Versuch ist, das angekratzte Image des ELPHenvereins in der Öffentlichkeit aufzupolieren?
Titel: Re: Mhaadeii AmaMia & Elph- Kritiker, Aussteiger und Hilfe gesucht
Beitrag von: Annanym am 21. November 2019, 20:59:14
Schon irgendwie interessant, wenn sich eine Sekte  wie eine Sekte verhält, um zu beweisen, dass sie keine Sekte ist!

Upps, habe ich tatsächlich „Sekte“  geschrieben!? Holy sh*t!

Da scheint die versprühte Essenz Nr. 0815 “Schüchtere  Kritiker ein und mache sie mundtot” doch ihre Wirkung verfehlt zu haben!

To whom it may concern:
Ich gehöre übrigens nicht zu den Leuten, die ALLE Informationen, die  im Laufe der Jahre gesammelt wurden, ungefiltert ins Internet schüttet oder an Behörden weitergibt!

Wenn man mich aber zu sehr ärgert, wer weiß?

Denn je größer die Entfremdung zu meinem geliebten Menschen wird, desto mehr könnte auch  irgendwie mein Bedürfnis wachsen, mein belegbares Wissen an  betreffende Stellen weiterzuleiten…