Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

St. Elisabeth Universität

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von Antischwurbler, 11. Januar 2022, 08:23:24

« vorheriges - nächstes »

Antischwurbler

Hallo zusammen,

da ich leider im Familienkreis mit Schwurbelei zu tun habe, habe ich versucht diese als solche zu "enttarnen". Im Speziellen geht es um Produkte von https://www.i-like.net/ (eigentlich auch ein Artikel wert). Ich wollte mir nun die "Studien" anschauen, die die angebliche Wirkung der Produkte belegen. Dabei stößt man ständig auf die "St. Elisabeth Universität" (http://st-elisabeth-universitaet.com/), man kann dabei den Eindruck gewinnen, dass diese "Universität" allein dem Zweck dient die Schwurbler mit Reputation zu versorgen. Besonders auffällig ist hierbei der deutsche Ableger "Gesundheitscampus" https://gesundheits-campus.org/101/zertifizierung, diese werben mit:
ZitatInnerhalb des Gesundheits-Campus werden im Auftrag wissenschaftliche Expertisen zu medizinischen Sachverhalten, Fragestellungen zu Gesundheitskonzepten und wissenschaftliche Aussagen zu Gesundheitsprodukten gemacht.

Unser Netzwerk ermöglicht, sowohl Fragestellungen als auch Aufträge innert kurzer Zeit nach zu kommen. Gerne informieren wir Sie auch über unseren Zugang zum wissenschaftlichen Journalismus.

Wenn man sich über den wissenschaftlichen Impact der "Universität" informieren möchte sieht man, dass diese eigene "Publikationsorgane" betreibt, so kann man mit "Veröffentlichungen" werben ohne, dass diese einem ernsthaften Review unterzogen wurden.

Insgesamt finde ich es sehr erschreckend, dass so ein Verein betrieben werden kann und man dazu quasi keine Kritik findet, bitte korrigiert mich, falls ich mit meinem Eindruck falsch liege und falls es sich hier doch durchgehend um solide Wissenschaft handelt.  :o


Nachtrag zu https://www.i-like.net/:
Im Impresum weist sich der Herr Alfred Gruber als Inhaber wie folgt aus "Dr. Alfred Gruber", alle Verlage führen ihn jedoch unter "Alfred Gruber Dr. h.c.", dass er das "h.c." auf seiner Seite unter den Tisch fallen lässt finde ich auch entlarvend - ist so etwas in der Schweiz legal?

Grüße
Antischwurbler

Bachblüte

Erstmal vorab:

Zitati-like Metaphysik GmbH
:o

Das klingt wie ein glattes Eigentor.  :laugh:

HAL9000

Zitat von: Bachblüte am 11. Januar 2022, 14:00:17... Das klingt wie ein glattes Eigentor...
Aber nicht doch! "Meta" ist doch super. Metastudien sind auch aussagekräftiger als einzelne Studien, also ist Metapyhsik besser als Physik.
Logisch, oder?

sailor

Schon Aristoteles hat den Begriff Metaphysik benutzt und er als mittelalterlicher Meister der traditionellen chinesischen Medizin muss es ja wissen!

Typee

Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

Antischwurbler

Zitat von: sailor am 11. Januar 2022, 16:40:13
Schon Aristoteles hat den Begriff Metaphysik benutzt und er als mittelalterlicher Meister der traditionellen chinesischen Medizin muss es ja wissen!
Für was die chinesische Medizin alles herhalten muss..  :skeptisch:

Der Gesundheitscampus scheint ein toller Laden zu sein, die gescannten AGBs geben ein Sekretariat mit einer Gmail-Adresse an. Zudem gehört der Campus dem "Dr" Alfred Gruber (i-like), jedenfalls unterzeichnet er da.
Das sieht alles nach starker Inzucht aus..

Antischwurbler

Es gibt doch ein "Labor", das diese I-Chips getestet hat, mit folgender Aussage (die bei mir gewisse Aggressionen auslöst):
ZitatWarum kann es sein, dass Sie unsere Wortwahl beanstanden?
Wir sind Gesetzen unterworfen, die uns verbieten die Möglichkeiten und die effektiven Leistungen der i-like Produkte mit Leistungsbeispielen zu beschreiben.



Deshalb finden sie nirgendwo medizinische Angaben, Empfehlungen oder Versprechen.

Wir dürfen nur allgemeine Wörter für die Beschreibung der Leistung verwenden.



Wir lassen unsere i-like Kundinnen und Kunden als Anwenderinnen und Anwender ihre Erlebnisse beschreiben. Im Grunde genommen ist das ja das Beste, was als Referenz zu einem Produkt passieren kann.



Leider wissen viele Menschen nicht, dass uns diese Aussage- und Beschreibungsverbote auferlegt sind. 
:hirn:
https://www.e-smogwandler.ch/wie-funktioniert-i-like/

Daggi

Der "Gutachter" ist Wikibewohner seit langem:

https://www.psiram.com/de/index.php/G%C3%BCnter_Haffelder

Der hatte auch dem

https://www.psiram.com/de/index.php/Gabriel-Chip

eine Wirksamkeit attestiert. Es handelt sich bei diesen &&%%/$ immer um Auftragsgutachten, man nennt sowas auch Gefälligkeitsgutachten. Normal in der Welt der Leichtgläubigen und der §$%§&&/.
DIUT-DEUTSCH-PERSONAL-Schafs-Vieh(R) und erfahrenes Naturwesen

Daggi

und dieser Test eines "Labor Dornbierer"

https://www.psiram.com/de/index.php/Kirlian-Fotografie

ist wissenschaftlich gesehen Humbug. Hado-Life beruft sich auf (wenn ich das richtig verstanden habe) Eiskristallbildungen nach Emoto:

https://www.psiram.com/de/index.php/Masaru_Emoto
DIUT-DEUTSCH-PERSONAL-Schafs-Vieh(R) und erfahrenes Naturwesen

Streifenbär

Öffentlich bloßstellen dürfen wir nur solche Täter, die selbst das Licht der Öffentlichkeit suchen und dabei lächelnd weiterlügen.
(Wolf Biermann, 1992)