Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Humaniversity  (Gelesen 5569 mal)

meiguanxi

  • Gast
Humaniversity
« am: 18. Oktober 2012, 22:00:36 »
Eine Bekannte von mir hat an einer sogenannten, einmonatigen WOW! Session and der Humaniversity in Holland teilgenommen. Das Konzept schein mir sehr manipulativ und sexlastig. Der Kult scheint seine alte Methoden in kommrziellen Seminarprogrammen weiterzufuehren. Muss ich mir Sorgen machen. wie weit geht die Manipulation und psychologische Einmischung. Hat jemand Erfahrungen?

gesine2

  • Forum Member
  • Beiträge: 1620
Re: Humaniversity
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2012, 06:38:45 »
moin meiguanxi, persönliche Erfahrungen habe ich zwar nicht, obgleich es bei mir vom Alter her passen würde, der Bekanntenkreis sich damals Richtung Poona ausdünnte - doch bei diesem Guru gibt es ja reichlich Betroffene, viel zu Lesen.

Ob Du Dir Sorgen machen mußt, hängt imho von Deiner Bekannten ab, ein Ignorieren der negativen Möglichkeiten, dieses übliche achselzuckende Hinnehmen halte ich allerdings für völlig verfehlt (das soll keine Anspielung auf Deinen nick 没关系 sein).
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

mossmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 682
Re: Humaniversity
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2012, 15:55:01 »
Der Typ der das dort macht ist ziemlich geschäftstüchtig. Halte das Ganze aber dennoch für ziemlich harmlos. Sex and Drugs and Rock n Roll ... Ich kenne einige, die dort waren, aber keiner ist durchgedreht.
Offizieller Sprecher des gemäßigten Flügels der Psiram-Jugend

meiguanxi

  • Gast
Re: Humaniversity
« Antwort #3 am: 21. Oktober 2012, 10:35:40 »
Rock'n roll ist natuerlich kein Antwort. Es geht hier ja schliesslich um ein kommerzielles Psychoanalyse-Meditation-Manipulations System das btw. noch ein paar wirre Idee verbreitet un von einem menschen angeleitet wird, bei dem sagen möchte, dass die psychische Gesundheit zu gewissen Persönlicchkietsmerkmalen gefuehrt hat. Gibt es Leute die tatsächlich etwa sagen können?

uther

  • Gast
Re: Humaniversity
« Antwort #4 am: 21. Oktober 2012, 14:10:40 »
Fachleute sind kontaktiert, bitte Geduld...

meiguanxi

  • Gast
Re: Humaniversity
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2012, 21:47:46 »
Danke!

Sektenberatung

  • Gast
Re: Humaniversity
« Antwort #6 am: 24. Oktober 2012, 08:56:39 »
Hallo meiguanxi,
um ein Urteil abgeben zu können bedarf es einiger Informationen


Wie hat sich den Deine Bekannte über das Seminar geäußert und was hat sie aus ihrer Sicht erzählt?

Ist Dir persönlich irgendeine Veränderung bei ihr aufgefallen?

Will sie weitere Seminare besuchen?

Hast Du detailliertere Infos über den konkreten Seminarinhalt?


Danach fällt es leichter seriös zu beurteilen, ob und welche Sorgen man sich machen muß.