Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Der Baumarktthread - oder wie zementier ich das?

Begonnen von 40_Fieber, 25. März 2011, 07:55:18

« vorheriges - nächstes »

40_Fieber

Jo, genau: Wie zementiert frau einen Rosenbogen? ;D

Das Ding hat vier Bodenanker von 20 cm Länge. Gestern dachte ich noch, ich steck ihn so rein. Aber hinterher sinkt das einseitig ab und das Ding steht irgendwann schief. Da bekomme ich Augenkrebs.

Ich dachte mir ergo heute morgen, ich schneide vier PET-Flaschen auf 20 cm Länge ab, grabe sie ein, gieße Zement rein, Bogen rein und fertisch.
Habe noch alten Fliesenzement, der noch schön trocken ist. Geht das überhaupt? Ich habe nämlich keine Lust einen 25 kg Sack aus dem Baumarkt zu schleppen für 4 lumpige Flaschen. :P

Wenn nicht: Ist Bauschaum eine Alternative, wenn ich nicht schleppen mag?

Wenn nicht: Was nehm ich dann?

Ganz ausgeschlossen: Ich schreie laut um Hilfe und bestelle den hiesigen Landschaftgärtner. Das macht keinen Spaß :D
http://kidmed*info/

rincewind

Beim Fliesenzement: vorsicht, könnte nicht frostsicher sein, weiß es nicht, aber nur so als Stichwort.

Bauschaum: Kommt auf die Fläche dieser Anker an. Wenn das eher stiftförmig ist: nein. Zu wenig Punktfestigkeit.

Zement: es gibt kleinere Gebinde an schnellbindendem Zement. Racofix z.B. Der ist mafiakompatibel und hält wie Hölle. Nimmt man z.B. auch. um Haken im Fels (klettern) zu zementieren.

40_Fieber

Zitat von: rincewind am 25. März 2011, 08:20:10
Beim Fliesenzement: vorsicht, könnte nicht frostsicher sein, weiß es nicht, aber nur so als Stichwort.

*Wurks* - stimmt.

Zitat
Bauschaum: Kommt auf die Fläche dieser Anker an. Wenn das eher stiftförmig ist: nein. Zu wenig Punktfestigkeit.

OK. Scheidet aus. Ist stiftförmig.

Zitat
Zement: es gibt kleinere Gebinde an schnellbindendem Zement. Racofix z.B. Der ist mafiakompatibel und hält wie Hölle. Nimmt man z.B. auch. um Haken im Fels (klettern) zu zementieren.

Klingt sehr gut. Gibts den im Baumarkt?
Die großen Gebinde bringens einfach nicht. Da kann ich anschließend die Hälfte wegschmeißen, bzw. ich kann sie nicht wegschmeißen, weil ich sie gar nicht tragen kann :D
http://kidmed*info/

rincewind

Zitat von: 40_Fieber am 25. März 2011, 08:31:49
Klingt sehr gut. Gibts den im Baumarkt?
Die großen Gebinde bringens einfach nicht. Da kann ich anschließend die Hälfte wegschmeißen, bzw. ich kann sie nicht wegschmeißen, weil ich sie gar nicht tragen kann :D

Ob es Racofix in Deinem gibt, weiß ich nicht, aber was Ähnliches mit Sicherheit. Stichwort schnellbindender Zement. Sind glaub ich so 5kg Gebinde. Kann man übrigens noch mit etwas Sand strecken, für den Zweck - falls das Volumen nicht reicht.

glatzkopf

ZitatWie zementiert frau einen Rosenbogen?

warum Zement?
Holz tut es auch.
Angespitzte, längere Kanthölzer.
So hat es auf jeden Fall ein fauler
Mann bei einer Pergola gemacht  ;D

40_Fieber

Die frißt doch der Regenwurm, Du fauler Mann ;D

Ich hüpf jetzt mal in den Baumarkt. Brauche eh noch eine Flasche Monsanto Giersch-Killer. Das Zeug ist extraklasse und treibt LOHAS die Schweißperlen auf die Stirn. ;D
http://kidmed*info/


40_Fieber

http://kidmed*info/

glatzkopf

ZitatDie frißt doch der Regenwurm, Du fauler Mann
und sollen die Tierchen - der Regenwurm futtert doch sowienoch nur Erde -
denn nichts zu beissen haben? Die Pergola steht schon mehr als zwei
Jahrzehnte.


zwingenberger

Zitat von: 40_Fieber am 25. März 2011, 09:06:16
Die frißt doch der Regenwurm, Du fauler Mann ;D
Regenwürmer fressen kein Holz. Allenfalls schon vermoderte Holzreste. Erdpfähle aus Holz sind übrigens die klassische Tiefgründung von Gebäuden auf matschigem Baugrund - der Extremfall ist Venedig. Für dein Bauvorhaben sollte das also kein Problem sein.

Die Probleme bei Holzpfählen treten übrigens selten oder nie im Boden auf, sondern im Übergangsbereich Erde-Luftraum, wo sich Oberflächenwasser staut. Wenn etwas fault, dann hier. Wenn nicht im Baumarkt, dann jedenfalls im Holzhandel gibt es für solche Fälle das optimale Wetterholz: Rundhölzer aus druckimprägnierter Robinie. Das ist das Material, aus dem die guten alten Telegrafenmasten gemacht wurden.

40_Fieber

Ich glaubs ja, aber das trau ich mich nicht. Bei mir fault Holz irgendwie immer. :-\

Zitat
FTW!
Meine Problemböschung ist ganz friedlich geworden.

Wobei ich sagen muß: Die Mischung Pelargonsäure und Glyphosat bei RoundUp Speed leuchtet mir nicht so ganz ein. Denn die Pelargonsäure brutzelt einem ja oben die Grünmasse weg, was weniger Glyphosat zur Wurzel bringt.
Ich habe schon überlegt, den Giersch lieber doppelt konzentriert zu spritzen. Der ist ja nicht wirklich resistent, sondern hat nur eine solche Unmenge an Wurzeln, daß Glyphosat nicht überall hin kommt und aus den Restrizomen treibts dann wieder aus.
http://kidmed*info/

heterodyne

Giersch hatte ich zum Glück keinen. Mir reichen die Quecken.

heterodyne

Und noch zum Holz: Meiner Erfahrung nach rottet Holz im Erdboden - wie schnell hängt wohl von den Bodenbedingungen und vom Holz ab. Im Wasser hält es super (Venedig, Amsterdam).

Die Idee von den Plastikflaschen und darin Blitzzement (die Plastikflaschen sind wahrscheinlich gar nicht nötig?) finde ich am besten.

Aulak

Das ist Eiche, die im Wasser hält.
KDI Holz aus dem Baumarkt hält  nicht ewig.