Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Homöopathie und Knochentumor beim Kind  (Gelesen 3045 mal)

AlteWeser

  • Gast
Homöopathie und Knochentumor beim Kind
« am: 25. November 2008, 10:07:53 »
Da diskutieren die Mutter und ein Haufen hilfloser Wichte, wie dem Kind am besten (nicht) zu helfen ist:


http://forum.lage-roy.de/viewtopic.php?t=1551&sid=65334873714aea43a51b71ead60f3ce5

A.W.

WikiSysop

  • Gast
Re: Homöopathie und Knochentumor beim Kind
« Antwort #1 am: 25. November 2008, 15:00:47 »
Lage und Roy sind berüchtigt. Bei kidmed und transgallaxys findet sich umfangreiches Material über die. Wir haben auch einen kleinen Artikel: http://www.psiram.com/index.php?title=Ravi_Roy

Kinderarzt

  • Gast

Kinderarzt

  • Gast
Re: Homöopathie und Knochentumor beim Kind
« Antwort #3 am: 25. November 2008, 22:52:47 »
Die Lage-Roy schreibt ja nach den juristischen Schritten nicht mehr.

Ob sie Kirsten ist,ist leider nicht beweisbar.

Jedenfalls muß diese maximal desinformierende und infam-debile Kommerz-Seite der Irrsinnigen weg.

Der Verbraucherschutzverein hat das äußerst detailliert für das Gericht dargelegt: jeden einzelnen Punkt!

Es ist nach einer Abmahnung,der sich Lage-Roy voll und ganz unterworfen hat wegen Nichteinhaltung zu einer einstweiligen Verfügung gekommen,die bei Nichteinhaltung eine Strafe bis zu 250.000 € beinhaltet.

AnnaLena

  • Gast
Re: Homöopathie und Knochentumor beim Kind
« Antwort #4 am: 28. November 2008, 12:31:49 »
Das verstehe ich nicht. Was war denn Inhalt der Abmahnung, bzw was hat Roy sich verpflichtet zu tun oder zu lassen?

am 14.11. hat die lage Roy noch gepostet
http://forum.lage-roy.de/viewtopic.php?p=6414&highlight=&sid=e45f97e7eb97ff084340adaa6d9e1bbd#6414

40_Fieber

  • Forum Member
  • Beiträge: 647
Re: Homöopathie und Knochentumor beim Kind
« Antwort #5 am: 29. November 2008, 21:44:25 »
Das verstehe ich nicht. Was war denn Inhalt der Abmahnung, bzw was hat Roy sich verpflichtet zu tun oder zu lassen?

am 14.11. hat die lage Roy noch gepostet
http://forum.lage-roy.de/viewtopic.php?p=6414&highlight=&sid=e45f97e7eb97ff084340adaa6d9e1bbd#6414

Ich glaube, die Lage-Roy blickts einfach nicht, daß sie gegen das Arzneimittelgesetz verstößt mit ihrer Nahrungsergänzungsmitteln.

Das wird noch sehr spaßig.