Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Kreationisten, die Astronomie und der Big Bang

Begonnen von wumbaba, 11. März 2010, 11:01:15

« vorheriges - nächstes »

wumbaba

Die ihn noch nicht kennen, die können den kauzigen Schweizer Theologen und Möchtegern-Astronomen Roger Liebi in seiner Predigt erleben, wie er Argumentationshilfen in Form "clever gestellter Fragen an die Wissenschaft" für Kreationisten liefert  :kotz:

Für alle, die keinen Nerv für sein pseudowissenschaftliches Geschwafel haben, habe ich seine "provokanten Fragen" einmal kurz zusammengefasst.

Zitat1. Wie konnte Energie und Materie beim Big-Bang so einfach aus dem Nichts entstehen, wenn dies doch ein Widerspruch zum 1. Hauptsatz der Thermodynamik darstellt?

2.Was soll die Explosion ausgelöst haben, wenn es doch keine bekannte Energie gibt, die die Gravitationskraft der Massenkonzentration des Weltalls überwinden kann?

3. Warum entstand durch die Konzentration von Masse und Energie kein schwarzes Loch, sondern warum explodierte und expandiert nun das Weltall?

4. Wenn eine äußere Einwirkung abgelehnt und alles durch die bestehenden Naturgesetze erklärt wird, warum setzt man sich dann in Widerspruch zu ihnen um den Big-Bang zu erklären?

5. Warum wird zur Erklärung für die ungleich verteilte Masse im All eine nicht nachweisbare "Schwarze Energie\Materie" erfunden?

6. Wie ist die Strukturierung von Galaxien und Supergalaxienhaufen an den Rändern der Vakuumblasen zu erklären, wenn dies doch offenbar gegen den 2. Satz der Thermodynamik (Entropie nimmt zu) verstößt?

7. Warum sind die Spiralarme der Galaxien nicht schon längst geöffnet, wenn sich diese eigentlich nach 300-500 Mio Jahren auf Grund der Fliehkräfte aufgelöst haben müssten?

Also ich zitter jetzt schon vor Angst, sollten mich bibelfeste Kreationisten mal mit diesen Fragen konfrontieren....
"Es gibt Inseln der Vernunft auf dieser Erde, in einem Meer des Blödsinns. Hier müssen wir stehen und Brücken bauen, auf dass einmal ein Kontinent der Vernunft entsteht." (J.Weizenbaum)

Hlodyn

Lol mein Physikwissen habe ich aus einem Grundkurs und Alpha Centauri und sogar ich hab mehr Ahnung als der Typ  ;D


Wiesodenn

Aber über Rockmusik weiss er Bescheid.

www.antipas13.net/RogerLiebi/Rockmusik-Ursprung-Entwicklung-Wirkungsweise.doc

Ähnlicher Unsinn wurde uns im Religionsunterricht erzählt, und das ist jetzt doch schon über 45 Jahre her.

Graf Zahl

Wusste ich es doch:
ZitatDurch den gegenrhythmischen ,,Off-Beat" und durch die Synkopen entsteht eine rhythmische Bewusstseinsspaltung.

Pfleger, hör auf solchen Mist zu hören, klar?!

Hlodyn

Zum glück höre ich kaum Rock sondern Metal  ;D