Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Rechtschreibung  (Gelesen 3900 mal)

Achter

  • Gast
Rechtschreibung
« am: 02. Oktober 2008, 01:56:07 »
Hi,
mir ist im Wiki ein Rechtschreibfehler aufgefallen, Artikel "Neuschwabenland"

Neuschwabenland ist Teil einer Verschwörungstheorie, die vor Allem im rechten Spektrum beachtet wird.

-->"Allem" wird mW. kleingeschrieben, oder?

AnnaLena

  • Gast
Re: Rechtschreibung
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2008, 09:34:55 »
echt? nach der neuen Rechschreibung wird doch auch "im Weiteren" gross geschrieben, warum dann "vor Allem" nicht?

Achter

  • Gast
Re: Rechtschreibung
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2008, 09:57:35 »
Zitat
[...]Pronomen, die als Stellvertreter für ein Nomen verwendet werden, schreibt man klein (§58.4).
   Zum Beispiel:
[...]
Mir geht es vor allem um euer Wohlergehen.
[...]
http://www.canoo.net/services/GermanSpelling/Regeln/Gross-klein/Nominalisierung.html#Anchor-Als-49575

AnnaLena

  • Gast
Re: Rechtschreibung
« Antwort #3 am: 02. Oktober 2008, 10:15:18 »
Göttlich. In § 57 steht substantivierte Pronomen werden gross geschrieben, in 58(4) steht, das das aber nicht der Fall ist, wenn sie als Stellvertreter für Substantive dienen.
http://www.ids-mannheim.de/reform/regeln2006.pdf

die hammse doch nicht mehr alle  ::)

Conni

  • Gast
Re: Rechtschreibung
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2008, 19:25:35 »
nehmen wir die neue Rechtschreibung? Mir ist aufgefallen, dass die "dass" oder "daß" ziemlich durcheinder benutzen.

cohen

  • Gast
Re: Rechtschreibung
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2008, 20:33:23 »
Frag mal bei Weidenbusch nach!

WikiSysop

  • Gast
Re: Rechtschreibung
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2008, 21:08:59 »
Frag mal bei Weidenbusch nach!

Gröhl.. kleiner Hinweiß mit dem Zaunpfahl...

Wir versuchen, konsequent die neue Rechtschreibung zu verwenden. Aber manchmal gehts leider bischen durcheinander, das stimmt.

rincewind

  • Gast
Re: Rechtschreibung
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2008, 21:18:17 »
Ich korrigiere nach der neuen, nachdem keine weiteren Reformen abzusehen sind. In Zitaten allerdings korrigiere ich nicht, m.W. ist das auch richtig so. Oder weiß es jemand besser?

Morgenstund

  • Gast
Re: Rechtschreibung
« Antwort #8 am: 08. Juli 2009, 11:22:38 »
Frag mal bei Weidenbusch nach!

Gröhl.. kleiner Hinweiß mit dem Zaunpfahl...

Wir versuchen, konsequent die neue Rechtschreibung zu verwenden. Aber manchmal gehts leider bischen durcheinander, das stimmt.

Nur leider, weder nach der alten, noch nach der neuen Rechtschreibung wird "Hinweis" mit "ß" geschrieben. Insoweit wären einige Artikel stark überarbeitungsbedürftig. :D
(Dies gilt zum Beispiel auch für so nette Worte wie "Beweis", auch die Unterscheidung von seid und seit ist manchmal recht sinnvoll  :D)

EsoTypo

  • Gast
Re: Rechtschreibung
« Antwort #9 am: 08. Juli 2009, 17:55:01 »
Hier ist das orthographisch, grammatikalische Notfallprogramm. Bitte nennen Sie die Art des Notfalls!  ;D

Die Festlegungen dazu steht auch im Wiki:
http://www.psiram.com/index.php?title=EsoWatch:Bearbeitungsregeln