Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Die Wahrheit in den Zeiten der Corona

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von eLender, 02. April 2020, 23:43:18

« vorheriges - nächstes »

eLender

Dann muss man wenigstens nicht mehr so lange auf einen Impftermin warten ::)
Wollte ich nur mal gesagt haben!

celsus

Das hat ja nicht lange auf sich warten lassen.

ZitatYes, an anti-vax MD, Peter McCullough, in a crass and disgusting Twitter post tried to blame COVID-19 vaccines for the death of Queen Elizabeth. Anti-vaxxers will take any opportunity, without regard to morality and civility, to produce propaganda about vaccines. They have no shame. They have nothing supporting their claims, so they use this type of repulsive post to lie about vaccines.

https://www.skepticalraptor.com/skepticalraptorblog.php/anti-vaxxer-blames-covid-19-vaccines-for-death-of-queen-elizabeth-ii/
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

RPGNo1

Ich stelle mal diese "Studie" eines Anti-Vaxxers zu den mRNA-Impfstoffen sowie die Bewertung durch den Epidemiologe Ulrich Keil in den Raum, weil sie auf SB bei Joseph Kuhn platziert wurde.

Als Einordnung gibt es auch einen Verriss der Studie durch Orac.



t385

Ich stoße aktuell immer wieder auf die Behauptung, dass "die Querdenker ja mit fast allem Recht gehabt hätten". Gibt es denn irgendwo eine Liste mit Querdenkerbehauptungen und einem dazugehörigen Check?

Jedenfalls wird da auch immer wieder die geplante Impfpflicht genannt, die die Querdenker ja vorausgesagt haben und somit hätten sie hier Recht gehabt. Das ist doch aber ein absolutes Nullargument. Welchen qualitativen Wert soll es denn haben, dass die Leerdenker bei diesem Punkt Recht hatten? Idioten bleiben sie trotzdem und damals, als Omikron noch nicht absehbar war, machte eine Impfpflicht durchaus Sinn.

Wie kommt man also darauf, ihnen das hier zugute halten zu wollen?

Was frage ich überhaupt? Die, die mir das ständig sagen, sind ja selbst Faschos und Leerdenker.  ::)

HAL9000

Zitat von: t385 am 15. September 2022, 20:50:54... Gibt es denn irgendwo eine Liste mit Querdenkerbehauptungen und einem dazugehörigen Check?
Dafür gibt es sogar eine eigene Webseite:
https://prophezeiungenderquerdenker.com/

Die wird zwar seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert, aber Neues Zeug von den Quer"denkern"
gibt es ohnehin kaum mehr.

eLender

Zitat von: t385 am 15. September 2022, 20:50:54Jedenfalls wird da auch immer wieder die geplante Impfpflicht genannt, die die Querdenker ja vorausgesagt haben und somit hätten sie hier Recht gehabt
Ich hatte immer von einem kommenden Zwang gehört. Eine (generelle) Impfpflicht hat es nie gegeben und bei anderen Impfungen (Masern) gab es auch in gewissen Bereichen eine Pflicht. Pflicht und Zwang sind verschiedenen Dinge. Das wird von Querlappen gerne vermischt.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

HAL9000

Zitat von: eLender am 15. September 2022, 21:04:57... Ich hatte immer von einem kommenden Zwang gehört...
Auch in Österreich, wo es kurz eine (zahnlose) Impfpflicht gab, haben nur die Quer"denker" und
deren politische Sprachrohre (sprich: die FPÖ unter dem gemeingefährlichen Giftzwerg Kickl und
die MFG) von einem "Zwang" fabuliert, den es nie gab.

t385

Zitat von: HAL9000 am 15. September 2022, 20:55:23
Zitat von: t385 am 15. September 2022, 20:50:54... Gibt es denn irgendwo eine Liste mit Querdenkerbehauptungen und einem dazugehörigen Check?
Dafür gibt es sogar eine eigene Webseite:
https://prophezeiungenderquerdenker.com/

Die wird zwar seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert, aber Neues Zeug von den Quer"denkern"
gibt es ohnehin kaum mehr.
Jo, da wird er sagen, dass sie nach Januar 2022 Recht gehabt hatten oder die Seite als Lügenmedien titulieren. :D

HAL9000

Zitat von: t385 am 15. September 2022, 21:45:30Jo, da wird er sagen, dass sie nach Januar 2022 Recht gehabt hatten oder die Seite als Lügenmedien titulieren. :D
Naja, du hattest ja nach einer "Liste [..] und einem dazugehörigen Check" gefragt. Da ist sie.
Dass Quer"denker" immer Ausflüchte haben, ist ja nichts Neues. Aber der Vorwurf des "Lügenmediums"
greift in dem Fall nicht, denn es werden Quer"denker"-Behauptungen zitiert mit den jeweiligen
Widerlegungen. Da ist nichts gelogen weil die Behauptungen schlicht an der Realität zerschellt sind.
Man kann natürlich die Realität leugnen, aber dann ist man ohnehin schon so weit im Kaninchenbau,
dass nichts mehr helfen wird.

t385

Nein, da hilft nichts mehr. Dass derjenige noch vom "Merkill-Regime" fabuliert und die AfD als "einzige Oppositionspartei Deutschlands" betrachtet, ist dann auch nicht so hilfreich. Hängt nur in Telegram rum und konsumiert und verbreitet Martin Sellner und Tim K.

Der hat sein Hirn schon lange abgegeben.