Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Buddhistische Sekten  (Gelesen 210 mal)

kosh

  • Forum Member
  • Beiträge: 246
  • Erkenntnis ist ein dreischneidiges Schwert
Buddhistische Sekten
« am: 21. Dezember 2018, 23:43:28 »
Inzwischen beginnt langsam eine kritische Beschäftigung mit dem Buddhismus, stelle ich fest. Erst letzte Woche ein kritischer Spiegel-Artikel, der uA die Rolle buddhistischer Mönche bei der Verfolgung der Muslime in Myanmar beleuchtet. Nicht erwähnt, aber gut dabei: Der schon öfter hier erwähnte Ole Nydahl. Der Lama, der bis vor wenigen Jahren noch stolz kundtat, dass er seinen tantrischen Buddhismus ca 500 Frauen vaginal eingeführt hat. ( sog. "Diamantweg") . Das ist schon vor #metoo verschwunden, dafür aber werden jetzt Aussagen wie  „Andere hatten Hitler und Stalin, wir haben den Islam. Das ist alles dasselbe.“  wiedergegeben. Er empfiehlt, schießen zu lernen. Muss er nicht, er war Fallschirmspringer und läuft gerne im Tarnanzug rum.

Damit es nicht verschüttet geht: