Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Joao de Deus  (Gelesen 398 mal)

Dunkelzahn

  • Forum Member
  • Beiträge: 604
Joao de Deus
« am: 09. Dezember 2018, 11:31:42 »
Vergewaltigungsvorwürfe gegen den Kretin, siehe z.B.:
https://www.bbc.com/news/world-latin-america-46497426

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 2226
For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

Ein Impfgegner, ein Reichsbürger und ein Chemtrailanhänger kommen in eine Kneipe. Er bestellt ein Bier.

Jaegg

  • Forum Member
  • Beiträge: 132
Re: Joao de Deus
« Antwort #2 am: 17. Dezember 2018, 09:07:50 »
Der Wunderheiler versucht (notgedrungen?) die Flucht nach vorne:
Joao de Deus hat sich gestellt
Zitat
Hunderte Frauen werfen dem Brasilianer João de Deus vor, sie missbraucht zu haben. Er wehrt sich und sagt: Dies sei der einzige Weg gewesen, sie zu heilen.
Die brasilianischen Behörden hatten am Freitag einen Haftbefehl gegen den angeblichen Wunderheiler ausgestellt. Zuvor hatte er Medienberichten zufolge umgerechnet knapp acht Millionen Euro von Konten abgehoben. Die Polizei wollte verhindern, dass Faria sich ins Ausland absetzt oder das Geld versteckt.

pelbilkolm

  • Forum Member
  • Beiträge: 73
Re: Joao de Deus
« Antwort #3 am: 17. Dezember 2018, 23:17:24 »
Zitat
Dies sei der einzige Weg gewesen, sie zu heilen.

"Ehrlich, mein Penis heilt Krebs!"

Den Spruch muss ich mir merken...


Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 683
  • Purple Tentacle
Re: Joao de Deus
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2018, 10:27:10 »
Darf man sich wirklich der Hoffnung hingeben, dass diesem Drecksack endlich das Schwanzwerk gelegt wird? :skeptisch:
Ach, was weiß denn ich ...

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 2226
Re: Joao de Deus
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2018, 14:08:17 »
Nach einem Tag auf der Flucht hat er sich gestellt und ist inzwischen in Haft. Vorher hatte er noch schnell 35 Millionen Reals (=8 Millionen Euro) abgehoben. 300+ Frauen haben sich inzwischen als Opfer gemeldet. Darunter ist auch seine Tochter, die in der Kindheit von ihm missbraucht worden sein soll. Sein letzter Auftritt in seinem Zentrum war von Tumulten begleitet.

Der Skandal ist:

- daß die örtliche Polizei jahrelang kaum tätig war. Mehrere der Frauen berichten ihn nicht angezeigt zu haben, aus Angst um ihr Leben.
- daß deutsche Unternehmen auf dem Esoterikmarkt die ganze Zeit über jeden Monat Gruppenreisen und die ominösen Kristallbetten angeboten haben und bis vor 2 Tagen noch anboten. Teilweise erscheint erst jetzt: "Webseite wird überarbeitet". Hier kann man Earth Oasis aus Köln (Earth Oasis Travel, Nishavda und Victor Rollhausen) nennen, Karen Zettelmeyer, Maria Sawade, Johanna Fröhlich usw... Die wussten doch seit Jahren Bescheid!
For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

Ein Impfgegner, ein Reichsbürger und ein Chemtrailanhänger kommen in eine Kneipe. Er bestellt ein Bier.

Jaegg

  • Forum Member
  • Beiträge: 132
Re: Joao de Deus
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2018, 09:11:02 »
Die Gläubigen halten unbeirrt zu ihm:
Frau Wiesli betreibt die Seite http://www.lichtfluss.org und führt im Januar die nächste Reise nach Brasilien durch.
Zitat
Wiesli will zwischen der Person João de Deus und ihm als Volltransmedium unterscheiden. «Wenn der Wunderheiler die Frauen tatsächlich sexuell missbraucht hat, dann war es die Person João de Deus. Und dann muss er auch die Konsequenzen tragen», sagt Wiesli.
Quelle

Die Betrüger müssen keine Sorgen um ihr Geschäft haben, solange es solch Verstrahlte gibt.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 230
Re: Joao de Deus
« Antwort #8 am: 23. Dezember 2018, 15:24:33 »
https://derstandard.at/2000094266134/Der-tiefe-Fall-des-WunderheilersJoao-de-Deus

Grad gefunden... interessant, dass solche Gestalten im Ernstfall immer auf die gute alte Chemo zurückgreifen...