Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Scheidungshyänen

Begonnen von Sandrine, 09. Mai 2009, 11:37:32

« vorheriges - nächstes »

Sandrine

Lesen Sie!

Schreiben Sie!

Conni


AnnaLena


Marie


Hema

Zitat von: Sandrine am 19. Mai 2009, 02:49:50
Lesen Sie!

Schreiben Sie!

Warum?

Es gibt schlechte Männer und schlechte Frauen, die nach einer Trennung nur noch aufs Eigenwohl schauen. Daran ist nichts neu. Die waren aber wahrscheinlich schon vorher so drauf. Da gibt es auch Beispiel von Schauspielerinnen/anderen weiblichen Promis, die vom Ex ausgenommen wurden. Aber wenn man bei einem Menschen nur nach dem Äußeren geht, kann so was passieren. Dass diese Konstellation womöglich von weiblicher Seite etwas häufiger ist, spiegelt doch nur die Tendenz mancher Herren, Frauen nur nach Äußerem/Alter auszusuchen und den Umstand, dass eher Männer in der Gesellschaft nach oben kommen und dann dazu neigen, sich was zur Dekoration zuzulegen. Frauen, die an einem Mann die Geldbörse/Statussymbole/Staatsangehörigkeit am attraktivsten finden, verhalten sich halt eher so. Wer so was will, kriegt so was. Das sind in gewisser Weise käufliche Menschen und die schauen nach dem besten Preis, den sie erzielen können, siehe weibliche "Promi-Hopper". Wer eine Gefährtin sucht, wird sie finden. Da muss man sich aber womöglich etwas mehr anstrengen, als nur ein teures Auto vorzufahren.

Das Thema ist n.m.M. keines, was diskussionswürdig wäre. Zu banal. Was soll man denn darüber diskutieren? Und auch noch hier?

Falsches Thema im falschen Forum.