Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Damanhur  (Gelesen 89 mal)

Am4ranth

  • Forum Member
  • Beiträge: 3
Damanhur
« am: 02. März 2020, 23:13:33 »
Hey,
ich würde mir wünschen, wenn die italienische Lebensgemeinschaft Damanhur mal im Psiram auftauchen würde. http://www.damanhur.org/de
Potential zum schwurbeln ist wirklich phänomenal. Beeindruckend sind zweifelsfrei die selbst gegrabenen Tempel, die ich schon selbst besucht habe. Allerdings gibt es einige sehr merkwürdige Konzepte bei dieser Gruppe. Vom Weltbild, das ihr Gründer Falco Tarassaco geprägt hat, über die sogenannten Selfica (irgendwelche Kupferspiralen mit Schmuck, die ebenfalls erfunden hat, eigentlich alles nur mit heißkleber zusammen gebastelt und dann in der eigenen Währung zu umgerechnet mehreren hundert Euro verkauft) bis hin zu ihren Ritualen (Mondritual z. B.) ist diese Gemeinschaft eigentlich wirklich nah an einer Sekte. Ich war bereits persönlich dort (Verwandtschaft kann man sich nicht aussuchen) und durfte einige ihrer Konzepte genauer unter die Lupe nehmen und muss sagen, so wirklich traue ich der ganzen Sache nicht. Jedenfalls gäbe es auch auf der Website genug Informationen zu ihnen, um einen einigermaßen umfangreichen Artikel zu bekommen, auch im Wikipedia ist Damanhur zu finden, weshalb es nur folgerichtig ist, ein Spezialwiki für pseudoreligionen damit zu erweitern.