Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Opfer der GNM  (Gelesen 1990 mal)

pelacani

  • Gast
Opfer der GNM
« am: 21. September 2015, 23:19:23 »
Zitat
Guten Abend,

 es ist zwar nur ein kleiner Fehler, aber von GNM-Fans könnte dieser u.U. als Beleg für eine schlechte Recherche gesehen werden.

 Bei https://www.psiram.com/ge/index.php/Opfer_der_Germanischen_Neuen_Medizin
 steht unter  2008: Manuela Trevisan (Norditalien) :

 „Die 46 jährige Manuela Trevisan aus der italienischen Ortschaft Casarsa della Delizia (Provinz Pordenone) verstarb am 10. Juni 2008 im Alter
 von 45 Jahren an einem Hirntumor…“


 Schönen Gruß und weiter so!

Jaegg

  • Forum Member
  • Beiträge: 134

Lingua

  • Forum Member
  • Beiträge: 9
  • Ich watsche gerne Esos.
Re: Opfer der GNM
« Antwort #2 am: 06. September 2016, 14:07:21 »
Im Zusammenhang mit dem Fall Eleonora B. wurde auch ein weiterer Fall einer 34-Jährigen aus Italien bekannt:

http://derstandard.at/2000043814792/Chemotherapie-verweigert-Ryke-Geerd-Hamer-Fans-starben

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 2350
Re: Opfer der GNM
« Antwort #3 am: 06. September 2016, 21:55:02 »
Die beiden letzten traurigen Fälle aus Italien sind im Psiram-Wiki aufgelistet. Unter 2016 gucken.

https://www.psiram.com/ge/index.php/Opfer_der_Germanischen_Neuen_Medizin#2016:_Eleonora_Bottaro_.28Padua.2C_Italien.29

For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

Ein Impfgegner, ein Reichsbürger und ein Chemtrailanhänger kommen in eine Kneipe. Er bestellt ein Bier.

Sir David Attenborough

  • Forum Member
  • Beiträge: 174
Re: Opfer der GNM
« Antwort #4 am: 07. September 2016, 01:15:17 »
Eines der nächsten Opfer steht auch schon fest.

Peter Schmidt aus Berlin (Webseite)

Wer den Namen nicht kennt, dass ist ein Mitbegründer des Neuschwabenlandforums (#mussmanwissen!!!), ehemals zweite Geige hinter Stoll, bekennender Nazi und GNM-Fan. Im übrigen leidet er an Krebs ...

Er hat auch ein Interview mit Hamer geführt (Klick mich)

Wer sich seine körperlichen Zerfall innerhalb von weniger als zwei Jahren ansehen will, kann dies beim Sonnenstaatland tun.

Ich hoffe, dass er wenigstens in seinen letzten Tagen und Stunden medizinische Hilfe bekommt. Nach dem Martyrium, dass er die letzten paar Jahre durchgemacht hat, winken die ihn wahrscheinlich direkt am Fegefeuer vorbei ins Licht.


Schönen Gruß

Sir David Attenborough
Der Schusswaffenexperte im Forum

Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen.

RainerO

  • Forum Member
  • Beiträge: 424
Re: Opfer der GNM
« Antwort #5 am: 07. September 2016, 12:36:10 »
... Ich hoffe, dass er wenigstens in seinen letzten Tagen und Stunden medizinische Hilfe bekommt...
Wieso?
Er hat sich das selbst so ausgesucht. Er dürfte im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte sein (soweit das bei so
einem Exemplar möglich ist) und wurde dazu nicht gezwungen. Ein ganz anderer Fall war damals der Fall Olivia,
aber hier habe ich keine Millisekunde Mitleid.