Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

9/11

Begonnen von Nennok, 08. Februar 2014, 15:56:45

« vorheriges - nächstes »

celsus

Zitat von: Nennok am 08. Februar 2014, 16:50:35Hatte sowieso nicht vor Granit zu bearbeiten.


Sorry, aber es wirkt nicht so, als hättest du es überhaupt versucht.

Du schlägst hier auf, unterstellst erst mal alle möglichen Sachen, scheißt einen Stapel gebrauchte Truther-Videos ins Forum und erwartest, dass jetzt alle begeistert aufspringen? Ernsthaft?
Und dann beleidigt und mit frechen Sprüchen zurückziehen? Megaschwach.

Nachvollziehbare Argumente, selbst geprüft und sauber formuliert: Fehlanzeige.
Stattdessen Youtube-Videos von Truther-Kanälen. Die peinlichste Form der Merkbefreiung.

Sage mir einen Grund, warum man dich nicht mit einem der zigtausen Verschwörungsspinner verwechseln sollte, die täglich durch das Internet marodieren.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Nennok

Zitat von: celsus am 08. Februar 2014, 17:42:02
Zitat von: Nennok am 08. Februar 2014, 16:50:35Hatte sowieso nicht vor Granit zu bearbeiten.


Sorry, aber es wirkt nicht so, als hättest du es überhaupt versucht.

Du schlägst hier auf, unterstellst erst mal alle möglichen Sachen, scheißt einen Stapel gebrauchte Truther-Videos ins Forum und erwartest, dass jetzt alle begeistert aufspringen? Ernsthaft?
Und dann beleidigt und mit frechen Sprüchen zurückziehen? Megaschwach.

Nachvollziehbare Argumente, selbst geprüft und sauber formuliert: Fehlanzeige.
Stattdessen Youtube-Videos von Truther-Kanälen. Die peinlichste Form der Merkbefreiung.

Sage mir einen Grund, warum man dich nicht mit einem der zigtausen Verschwörungsspinner verwechseln sollte, die täglich durch das Internet marodieren.


Deine Analysefähigkeit bereitet dir gute Dienste. Zumindest ausserhalb von dir. Schon bemerkt dass dein erster Beitrag, frech, ohne Argumente bezüglich des Videos und selbst dahingeschissen ist ? Ein Bild ? Jetzt soll ich begeistert aufspringen ? Ernsthaft ? [Beleidigung entfernt] :D

Natürlich werde ich hier nicht diskutieren, ich bin im Psiram Forum.
Ich habe hier auch keine Argumente erhalten, stattdessen wurde ich auf eine Internetseite weitergeleitet.

Warum du mich nicht verwechseln solltest ? Ganz einfach, euch kann ich auch nicht unterscheiden, dich jetzt aber schon. Und du mich auch. Aufgrund dieses Gesprächs. Zufrieden ?

PS: Die Tatsache diesen Topic in Smalltalk zu verschieben, spricht für sich. Ein einziger Beitrag hier war Forumwürdig:
Zitat von: F. A. Mesmer am 08. Februar 2014, 17:04:19
ganz grob würde ich trotzdem sagen, dass der artikel 9/11 und der zu Verschwörungstheorien sehr kurz sind und dadurch geeignet einseitig zu wirken - einseitigkeit ist nicht per se schlecht, nur halt gelegentlich unzureichend. ich meine eine stärkere herausarbeitung folgender punkte wäre hilfreich:

1. verschwörungen sind nicht ungewöhnlich, selten oder obskur. verschwörung ist, wenn zwei sich zu lasten eines dritten verabreden/diesem zu schaden beabsichtigen, ohne es dem mitzuteilen.
sozusagen normalzustand in politik, berufsleben, usw. - d.h. nicht alles ist eine verschwörung, aber das phänomen kommt schon mal vor.
in USA wird tatsächlich relativ oft wegen conspiracy verurteilt, etwa in wirtschaftlichen zusammenhängen - hier ist das eher eine ungebräuchliche rechtsfigur.

2. offensichtlich exisitiert ein gewisses misstrauen in staatlichkeit/staatliche organisationen, seien es organe der usa oder hier in europa oder sonstwo. entsprechende organisationen und ihre vertreter wären gut beraten sehr formal (von mir aus auch symbolischtischtischtischtischmahlzeit) aufzutreten, erstrecht, wenn sie nicht gewillt oder in der lage sind, aus machtpolitischen oder sonstigen motiven heraus, vollunfängliche transparenz herzustellen oder auch nur diese transparenz glaubhaft zu kommunizieren.
was 9/11 angeht, gibt es wohl genug um irritationen auszulösen. ähnlich was den mord an jfk angeht. und was weiß ich noch alles.
in D gibt es ja auch unglückliche umstände, die irritationen auslösen, etwa, wenn in einem hochsicherheitsgefängnis die 24-h-videoüberwachung just dann aussetzt, wenn ein prominenter gefangener verstirbt. damit ist nichts darüber gesagt, ob es mord oder selbstmord war. es geht um diesen seltsamen zufall, der eben vielleicht auch keiner war - soetwas lässt sich dann eben nicht mehr in einer art und weise lösen, dass sie halbwegs befriedigend geklärt ist. damit muss man dann eben leben.
irritationen um die glaubwürdigkeit öffentlicher verlautbarungen gibt es ja auch bei berichten über spontane selbstentzündung oder ähnliches.

vielleicht wird klar, was ich herauszuarbeiten versuche. weiß gerade auch nicht, wie ich das klarer formulieren könnte.

Auch wenn etwas zu diplomatisch für meinen Geschmack. Prost !

pelacani

Zitat von: Nennok am 08. Februar 2014, 18:22:44
Trottel
Ich rate zur Vorsicht. Wenn Du jetzt schon in diesem Gang fährst, dann ist es nicht mehr weit bis zum Nazi-Gejaule, und das wäre dann der Punkt, an dem für Dich hier Sense ist.  :police:

celsus

Zitat von: Nennok am 08. Februar 2014, 18:22:44Ich habe hier auch keine Argumente erhalten

Da hast du jetzt aber etwas falsch verstanden.

Du hast ja die Diskussion gestartet und wolltest Änderungen am Wiki-Artikel haben.
Deshalb müsstest du auch die Argumente bringen.
Und Truther-Videos, Unterstellungen und Beleidigungen sind nun mal keine.

Wenn du aber einfach nur mal etwas rumpöbeln wolltest, sag das doch einfach. Dann löschen wir den Mist wieder und gut ist.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Nennok

Zitat von: Pelacani am 08. Februar 2014, 18:30:38
Zitat von: Nennok am 08. Februar 2014, 18:22:44
Trottel
Ich rate zur Vorsicht. Wenn Du jetzt schon in diesem Gang fährst, dann ist es nicht mehr weit bis zum Nazi-Gejaule, und das wäre dann der Punkt, an dem für Dich hier Sense ist.  :police:

Verschwörungsspinner ist ein Kompliment nehme ich an ? :)
Ich entschuldige mich für Trottel. Er kann nichts dafür.


Meine Argumente werden hier sicher gut verarbeitet. Wenn schon diese Videos nicht reichen, dann weiß ich wo ich bin. Habe ich ja schon festgestellt.

Omikronn

Versuchen wirs nochmal von vorne...

@Nennok: Dass der Artikel ausbaufähig ist, sehe ich auch so, aber was erwartest du eigentlich genau vom Artikel ? Ohne unfreundlich wirken zu wollen, Youtube-Videos sind leider keine ernsthafte Quelle. Das Problem dabei ist, dass jeder dort seinen Senf ungeprüft reinstellen kann. Wenn du kritisch gegenüber der "offiziellen" Version sein willst, ist das dein gutes recht. Ich würde mir allerdings durchaus mal beide Seiten anschauen, resp. mal die Resultate der NIST versuchen zu lesen auch wenn das ziemlich viel material ist.

http://www.nist.gov/el/disasterstudies/wtc/wtc_finalreports.cfm


Don't try to argue with idiots, first they tear you down to their level, then they beat you with their experience.

Robert

Nun ja, Youtube.... da sollte doch mehr kommen, oder? Aber das Thema ist so tot, das stinkt nicht einmal mehr. Das ist ein Skelett, ein Fossil, das einige immer wieder ausgraben und die Knochen neu sortieren wollen, so dass ein Monster heraus kommt, das es so nie gab.

Belbo

teekanne..... ....klar gibt es Verschwörungen, das hat aber nur bedingt mit den Verschwörungstheoretikern zu tun.  Hier schön erklärt http://www.antifaschismus2.de/verschwoerungstheorien/ueber-verschwoerungsideologien/245-was-ist-eine-verschwoerungstheorie-und-was-nicht

sumo

also:
1.-Youtube ist keine belastbare Quelle
2.-"ein paar tausend" ist keine Quelle, da fehlen Namen und/oder genaue Angaben, warum der oder die die offizielle Meinung ablehnen.
3.-Rundumschläge sind unerwünscht, es geht schlicht darum, sich ein beliebiges Faktum herzunehmen und dieses dann im besten Falle zu widerlegen.

es gibt übrigens einen recht einfachen Grund, warum hier auf solche Postings harsch reagiert wird, das Thema wurde schon sooooooo oft durchgekaut, daß einfach kein Interesse daran besteht, wiedr und wieder die gleichen Fakten durchzukauen, das ist auf die Dauer langweilig.
Bei den Scienceblogs gab es einen Blogbeitrag mit reichlich eintausend Antworten, auch da immer die altbekannten Schwurbelthesen, geschlossen wurde der Faden dann, weil es Schreiberlinge gab, die die jüdische Weltverschwörung ins Spiel brachten....

F. A. Mesmer

sumo, aber nicht bevor wir nicht darüber sprachen, dass die reptiloiden illuminaten von der dunklen seite des mondes aus der hohlwelt mit den maya-tempeln aus der akasha-chronik... :kaffee

MrSpock

9/11 waren eindeutig die Klingonen! Die sind deswegen eine Allianz mit den Romulanern eingegangen!
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.