Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Das wahre "Rätsel von Bad Wörishofen".....

Begonnen von schnüffelchen, 15. Juni 2013, 12:40:57

« vorheriges - nächstes »

schnüffelchen

Kleiner Off-Topic Rant zum Sonntag:

*entferntes Donnergrollen und unheimliche Musik vorstellen*
Das Rätsel von Bad Wörishofen
*Musik wird ausgeblendet, Donnergrollen hallt nach*

http://www.sueddeutsche.de/bayern/mysterioese-brandstiftung-das-raetsel-von-bad-woerishofen-1.1692083 (http://www.sueddeutsche.de/bayern/mysterioese-brandstiftung-das-raetsel-von-bad-woerishofen-1.1692083)

http://www.sueddeutsche.de/bayern/brandanschlag-in-bad-woerishofen-rocker-unter-verdacht-1.1695056 (http://www.sueddeutsche.de/bayern/brandanschlag-in-bad-woerishofen-rocker-unter-verdacht-1.1695056)

Wie in der SZ nachzulesen, ist die "Praxis" der "Heilerin" Waltraud Bleile aus Bad Wörishofen kürzlich ausgebrannt. Mysteriöserweise wurden in derselben Nacht zwei schwerstverletzte Männer mit Brandverletzungen an einer nahegelegenen Tankstelle abgelegt, von einem dritten, der davonbrauste. Noch mysteriöser: die drei waren allesamt Mitglied eines kriminellen Motorradclubs. Hat wohl eine Verpuffung in der Praxis gegeben.  :o

Jetzt bittet das arme Ehepaar Bleile um Spenden (schnüff) weil sie vor dem finanziellen Ruin stehen.  :'(

Aber weswegen ich das eigentlich schreibe: mich ärgert schon wieder, dass in der Berichterstattung der SZ die Heilerfolge der guten Waltraud als Tatsachen dargestellt werden. Zumindest in solchen Sätzen: "Bald war die Mutter von ihrer Polyarthritis geheilt und ihr Mann von seinen schmerzhaften Ablagerungen in der Schulter."  :bash:

Ansonsten ist die Webseite der Dame http://www.waltraud-bleile.de/index.asp (http://www.waltraud-bleile.de/index.asp) tatsächlich genau so, wie die Beschreibung in der SZ vermuten lässt. "Wochentermin: 360 Euro. Eventuelle Heilung ist kostenfrei."  :rofl2

Okay, wer außer mir wettet noch auf einen ganz banalen versuchten Versicherungsbetrug, bei dem dummerweise die geheuerten Kleinkriminellen sich gleich selbst mit in die Luft gesprengt haben? :police: Man hätte halt mal jemand fragen sollen, der sich mit so etwas auskennt.....

Wirklich mysteriös ist doch höchstens, dass die gute Frau überhaupt Kunden hatte....




Ich hasse es, wenn ich Kettenbriefe nicht weiterleite und am nächsten Tag sterbe. - Gefährliche Bohnen

gesine2

Um es mal loszuwerden: In einer Bedeutung könnte der Behauptung "Mensch wurde von Quacksalber geheilt" der Wert 'wahr' zugeordnet werden - nämlich falls gemeint ist, daß er ihn los ist.
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

Bloedmann

Die Welt (https://forum.psiram.com/index.php?topic=8988.msg139410#msg139410) ist übrigens ein Dorf. (https://forum.psiram.com/index.php?topic=14759.msg204369#msg204369)

Denn: http://www.all-in.de/nachrichten/lokales/Dschungelkoenig-Menderes-Bagci-sucht-Hilfe-bei-einer-Heilerin-in-Nesselwang;art26090,2401205 (http://www.all-in.de/nachrichten/lokales/Dschungelkoenig-Menderes-Bagci-sucht-Hilfe-bei-einer-Heilerin-in-Nesselwang;art26090,2401205)

Immer dieser Promibonus...
ZitatFür ihren prominenten Patienten verzichtete Waltraud Bleile sogar auf ihren üblichen Wochensatz.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

MrSpock

Warum um Himmels willen sind die Bewohner südlich des Mains der Esoterik so zugewandt? Gefühlt gibt es in Bayern und Österreich die meisten Esos und Konsorten.

Ich war neulich wieder während einer Reise in einer bayerischen Apotheke. Die Bücher und Zeitschriften an einem großen Tisch mitten im Raum waren allesamt der Homöopathie und angrenzenden Glaubenssystemen positiv zugewandt. Ich habe mein frei verkäufliches Medikament von der Pharama-Mafia geordert und die zu meinen Symptomen passenden Globuli freundlich abgelehnt. Passiert mir (fast) nur in Bayern.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Nogro

Zitat von: MrSpock am 23. Januar 2017, 09:10:59
Warum um Himmels willen sind die Bewohner südlich des Mains der Esoterik so zugewandt? Gefühlt gibt es in Bayern und Österreich die meisten Esos und Konsorten.
Wird wohl am allein seeligmachenden Glauben liegen
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

iru

Zitat von: MrSpock am 23. Januar 2017, 09:10:59
Gefühlt gibt es in Bayern und Österreich die meisten Esos und Konsorten.
Und je südlicher desto Eso. Das ist sogar grafisch darstellbar:

(Quelle (http://"https://www.ovb-online.de/rosenheim/schlusslicht-masernimpfung-3019587.html"))

Ich schreib' lieber nicht wo ich wohne... :facepalm

MrSpock

Bestimmt stauen sich vor den Alpen die Chemtrails.  ;D
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

duester

Zitat von: iru am 23. Januar 2017, 13:24:01
Ich schreib' lieber nicht wo ich wohne... :facepalm

Rosenheim soll doch recht schön sein ...

Vermutlich liegt es nicht an der Geografie, sondern an der Ökonomie. Im Ruhrgebiet und in vielen Gegenden im Osten kriegen die Esos keinen Fuß auf den Boden, weil dort niemand Kohle für einen solchen Dummfug hat. Dagegen gibbet bestimmt eine (inverse) Korrelation zwischen der Anzahl der Bildungsjahre der Eltern und der Impfquote für Masern.

Groucho

Zitat von: duester am 23. Januar 2017, 18:13:01
Rosenheim soll doch recht schön sein ...

Vermutlich liegt es nicht an der Geografie, sondern an der Ökonomie. Im Ruhrgebiet und in vielen Gegenden im Osten kriegen die Esos keinen Fuß auf den Boden, weil dort niemand Kohle für einen solchen Dummfug hat. Dagegen gibbet bestimmt eine (inverse) Korrelation zwischen der Anzahl der Bildungsjahre der Eltern und der Impfquote für Masern.

Je teurer die Wohngegend, desto gelangweilter die Hausfrauen. Ich darf an Eva Bernauers Buch erinnern:

https://www.amazon.de/Vier-Frauen-ein-Scharlatan-Satirischer/dp/386569182X (https://www.amazon.de/Vier-Frauen-ein-Scharlatan-Satirischer/dp/386569182X)

Das spielt nicht umsonst in der Gegend. Und für meinen Eingangssatz zahl ich freiwillig nen Fünfer in die Chauvikasse. Ist es mir wert.

duester

Zitat von: Groucho am 23. Januar 2017, 18:23:31
Je teurer die Wohngegend, desto gelangweilter die Hausfrauen.

;D ;D ;D

I = f([B-T], H)

I = Impfquote
B = Anzahl der Bildungsjahre der Mutter
T = Anspruch ausgeübte Tätigkeiten, gemessen als Alter, in dem ein Kind eben jene Tätigkeit ausüben kann.
H = p * x = Anzahl * Preis Haushaltsgeräte

So kann man fortan allein aufgrund der Thermomix-Dichte voraussagen, in welchen Gegenden die nächste Masern-Epidemie zu erwarten ist.  Nämlich da, wo promovierte und habilitierte Mamis nix anderes mehr tun, als Schnürsenkel binden. Das kann einfach nicht gut gehen.

Und ich muss - genetisch bedingt - überhaupt nie was in die Chauvikasse zahlen.  :angel:

Groucho

Zitat von: duester am 23. Januar 2017, 18:34:20
I = f([B-T], H)

I = Impfquote
B = Anzahl der Bildungsjahre der Mutter
T = Anspruch ausgeübte Tätigkeiten, gemessen als Alter, in dem ein Kind eben jene Tätigkeit ausüben kann.
H = p * x = Anzahl * Preis Haushaltsgeräte

So kann man fortan allein aufgrund der Thermomix-Dichte voraussagen, in welchen Gegenden die nächste Masern-Epidemie zu erwarten ist.

Klingt nach Durchbruch, und nicht mal unglaubwürdig :D
Zitat
Und ich muss - genetisch bedingt - überhaupt nie was in die Chauvikasse zahlen.  :angel:

Moooment. Du willst ernsthaft behaupten, dass Geschlecht genetisch bedingt ist?  8)

(duck und weg)

duester

Zitat von: Groucho am 23. Januar 2017, 19:47:52
Moooment. Du willst ernsthaft behaupten, dass Geschlecht genetisch bedingt ist?  8)

(duck und weg)

Wenn das Ergebnis ist, dass ich nicht in die Chauvikasse latzen muss, dann ist Geschlecht meinetwegen auch genetisch. Wahlweise sozial, kulturell und konstruiert.  ;D

Groucho

Zitat von: duester am 23. Januar 2017, 19:58:12
Wenn das Ergebnis ist, dass ich nicht in die Chauvikasse latzen muss, dann ist Geschlecht meinetwegen auch genetisch. Wahlweise sozial, kulturell und konstruiert.  ;D

Einen gewissen Hang zur Pragmatik muss man Dir neidlos zugestehen  :angel:

duester

Zitat von: Groucho am 23. Januar 2017, 20:00:00
Zitat von: duester am 23. Januar 2017, 19:58:12
Wenn das Ergebnis ist, dass ich nicht in die Chauvikasse latzen muss, dann ist Geschlecht meinetwegen auch genetisch. Wahlweise sozial, kulturell und konstruiert.  ;D

Einen gewissen Hang zur Pragmatik muss man Dir neidlos zugestehen  :angel:

"Hang zur Pragmatik". Schön. Meine Geschlechtsgenossinnen bevorzugen hier "Verräterin!". Und wenn sie ganz erzürnt sind ob meines Hanges zur Pragmatik, dann ist es ein "ÖKONOM!"

Belbo

Zitat von: duester am 23. Januar 2017, 20:05:09
Zitat von: Groucho am 23. Januar 2017, 20:00:00
Zitat von: duester am 23. Januar 2017, 19:58:12
Wenn das Ergebnis ist, dass ich nicht in die Chauvikasse latzen muss, dann ist Geschlecht meinetwegen auch genetisch. Wahlweise sozial, kulturell und konstruiert.  ;D

Einen gewissen Hang zur Pragmatik muss man Dir neidlos zugestehen  :angel:

"Hang zur Pragmatik". Schön. Meine Geschlechtsgenossinnen bevorzugen hier "Verräterin!". Und wenn sie ganz erzürnt sind ob meines Hanges zur Pragmatik, dann ist es ein "ÖKONOM!"

Allerdings hat Chauvinismus nur bedingt was mit Männern und Frauen zu tun.....