Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Daniele Ganser 2.0  (Gelesen 5268 mal)

Cosmo Kramer

  • Gast
Daniele Ganser 2.0
« am: 29. Januar 2013, 00:44:23 »
Da meine Schreibrechte eingeschränkt wurden, kann ich leider nicht mehr im eigentlichen Ganser-Thread schreiben.
Der Spam-Bereich steht mir laut Moderation aber freundlicherweise weiterhin offen.
Ich gehe demnach davon aus, dass ich diesen Thread aufmachen darf.... (und er nicht gleich wieder gelöscht wird? wir sind hier immerhin im SPAM).
Ich hoffe, dass ich mich hiermit im Rahmen der Regeln bewege.


Zitat von Belbo:
"Ja ich weiss auch nicht ob die Juden nicht selber hinter Auschwitz gesteckt haben, gerade als historisch interessierter Mensch werde ich ja wohl nochmal fragen dürfen."


Belbo, ist dieser Satz nicht ein klassischer Fall eines Strohmannes? Ich sage dies nicht, weil es mich besonders stören würde, sondern weil mein "Diskussionsstil" Anlass zur Beschneidung meiner Schreibrechte war. Ich frage mich, ob hier nicht mit zweierlei Maß gemessen wird.

Zweitens ist Herr Ganser nicht bloß "ein historisch interessierter Mensch", sondern promovierter Historiker. Nicht dass ich nun besonders titelgläubig wäre, aber mir stößt es doch manchmal auf, mit welcher Arroganz solchen Leuten hier begegnet wird.


Das von Flaneur gepostete Video ( http://edvan.fadeout.ch/v2/?customerId=30&channelId=189&broadcastId=1379 ) fand ich übrigens sehr interessant.
Ich bin gespannt, wie ihr das verarbeiten werdet.

 

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #1 am: 29. Januar 2013, 02:15:42 »
http://edvan.fadeout.ch/v2/?customerId=30&channelId=189&broadcastId=1403

Minute 4:30 schildert er doch sehr einleuchtend seine Situation. Seine Studenten glauben die eine Theorie, die Eltern der Studenten glauben das Gegenteil.

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #2 am: 29. Januar 2013, 19:18:20 »
Zitat von: Bloedmann
http://forum.psiram.com/index.php?topic=7974.msg125181#msg125181

So ich habe mir das da mal reingezogen. Himmel was für ein gequirlter Mist. Also wer hier noch Zweifel hat, ob man beiden Protagonisten ernst nehmen muß oder nicht, dem sie diese 1/2 h Veschwörungsgquake empfohlen... ^^

Woher weißt du eigentlich so gut Bescheid, Bloedmann? Dass du Gansers Recherchen bezüglich Geheimarmeen mit dieser Lässigkeit vom Tisch fegen kannst.....

Hast du dich mal mit seinen Quellen auseinandergesetzt? Ist es Schwachsinn, weil es von Verschwörungen handelt? Gab und gibt es also generell keine Verschwörungen?
Oder gibt es nur Verschwörungen, an die du auch glaubst?


sweeper

  • Forum Member
  • Beiträge: 3455
  • Genen ist seliger als Memen
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #3 am: 29. Januar 2013, 19:46:19 »
Zitat von: Bloedmann
http://forum.psiram.com/index.php?topic=7974.msg125181#msg125181

So ich habe mir das da mal reingezogen. Himmel was für ein gequirlter Mist. Also wer hier noch Zweifel hat, ob man beiden Protagonisten ernst nehmen muß oder nicht, dem sie diese 1/2 h Veschwörungsgquake empfohlen... ^^

Woher weißt du eigentlich so gut Bescheid, Bloedmann? Dass du Gansers Recherchen bezüglich Geheimarmeen mit dieser Lässigkeit vom Tisch fegen kannst.....

Das macht Ganser schon selbst:

http://www.danieleganser.ch/assets/files/Inhalte/Publikationen/Fachzeitschriften/Journals%20JIPSS_Ganser_Deland_Sweden_November2010.pdf
Zitat
We come to the conclusion that the lack of sources is the main problem when it comes to researching NATO’s stay-behind armies.
Book length studies which try to present the international structure on the stay-behinds are rare and often say little or nothing on on the specific case of Sweden (90) Since information often can not be checked against documentary evidence, it is hard to evaluate the value of the interviews that were made with veteran soldiers....

Träum weiter in deinem kleinen Psiram-Streichelzoo, Cosmo Kramer!
With magic, you start with a frog and end up with a prince.
With science, you start with a frog, get a PhD and are still left with the frog you started with...


Terry Pratchett

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #4 am: 29. Januar 2013, 20:15:37 »
Diese Schwierigkeiten liegen in der Natur der Sache, oder Sweeper?
Was wären es auch für "Geheimarmeen", wenn ihr Wirken vollumfänglich nachzuvollziehen wäre?

Ist es deiner Ansicht nach demnach allgemein unseriös, auf diesem Gebiet zu forschen? Oder zieht Ganser einfach zu weitreichende Schlüsse, die die Datengrundlage eigentlich nicht erlauben würde?

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2475
  • Moment...
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #5 am: 29. Januar 2013, 20:57:32 »
Woher weißt du eigentlich so gut Bescheid, Bloedmann?
Nie behauptet.

Zitat
Dass du Gansers Recherchen bezüglich Geheimarmeen mit dieser Lässigkeit vom Tisch fegen kannst.....
Siehe sweepers Beitrag.

Es wird mal wieder behauptet, die Erde sei eine Apfelsine und die anderen sollen losrennen und das widerlegen.

Zitat
Hast du dich mal mit seinen Quellen auseinandergesetzt?
Siehe sweepers Beitrag.

Es hätte menschliche Größe, zu forschen um seine Vermutungen zu belegen und wenn sich so gut wie nichts finden läßt, zuzugeben sich vielleicht geirrt zu haben. Der Ganser sieht sich durch das Nichtvorhandensein von Beweisen auch noch bestätigt. Und der Kläffer Ken rubbelt sich eh an jedem verschwörerischen Bein, warum soll ich denn diesen Idioten ernst nehmen?

Zitat
Ist es Schwachsinn, weil es von Verschwörungen handelt?
Es ist Schwachsinn weil es von schwachsinnigen veranstaltet wird.

Zitat
Gab und gibt es also generell keine Verschwörungen?
Es gab mit ziemlicher Sicherheit so etwas wie "stay behind"-Gruppen auf beiden Seiten, es war schließlich kalter Krieg. Die CIA ist keine Wohlfahrtsorganisation, die haben bestimmt so einige Leichen im Keller. Allerdings nicht bergeweise wie z.B die Russen!

Aber zu glauben, daß diese Nato-"Geheimarmeen" heute noch fröhlich im Schwarzwald weiter den Ernstfall proben und ab und zu hier und da mal schauen, ob das Schießpulver noch trocken ist - ist bescheuert. Die Herrschaften dürften mittlerweile ein ziemlich gesetztes Alter erreicht haben und mehr Interesse am Bingo haben. So es sie denn in der Form überhaupt gab, eine Armee sollte ja über ein gewisses Equipment verfügen, das dürfte ja mittlerweile ganz schön Rost angesetzt haben.

Zitat
Oder gibt es nur Verschwörungen, an die du auch glaubst?
Die Watergate-Affäre, das Attentat auf Hitler, die Vergabe der WM 2018 und 2022 u.ä. sind Verschwörungen an die ich glaube. Die ergeben aus Sicht der Verschwörer ja auch Sinn. Aber warum zum Geier sollen die USA den Zusammenbruch Griechenlands oder gar der ganzen Eurozone wollen? Behaupten Deine beiden Spaßvögel da jedenfalls.

Erklär mir das mal Cosmo.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

ca55i0peia

  • Gast
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #6 am: 29. Januar 2013, 22:15:56 »
Zweitens ist Herr Ganser nicht bloß "ein historisch interessierter Mensch", sondern promovierter Historiker.
So what?
"Mein Name ist Axel Stoll, ich bin promovierter Naturwissenschaftler.SILENTIUM!"

sumo

  • Forum Member
  • Beiträge: 885
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #7 am: 29. Januar 2013, 22:22:34 »
es gibt einige Typen, die trotz einer akademischen Ausbildung weit abgedriftet sind, unter anderem ist auch Hamer mal Arzt gewesen, hat in Deutschland die Approbation verloren, aber ich weiß nicht,ob er in anderen Ländern seine miesen Thesen als Arzt verbreiten darf.
Ein Titel ist KEIN Beweis für gesichertes Wissen und Können.
Von all den approbierten Ärzten und den promovierten Wissenschaftlern, die sich im 3.Reich nicht mit Ruhm bekleckerten, will ich nicht anfangen. (Trotzdem Godwins Law erfüllt....)

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #8 am: 30. Januar 2013, 00:45:09 »
Woher weißt du eigentlich so gut Bescheid, Bloedmann?
Nie behauptet.

Naja, immerhin meinst du, besser als Herr Ganser zu Thema Geheimarmeen der Nato Bescheid zu wissen, der zu diesem Thema promoviert hat.
So würde ich das zumindest interpretieren, wenn du seine Thesen als Schwachsinn bezeichnest.

Zitat
Siehe sweepers Beitrag.

Ich bin auf sweepers Beitrag schon eingegangen. Dass die Datenlage zu Geheimarmeen nicht rosig ist, liegt in der Natur der Sache. Dennoch scheint er ja einiges zusammengetragen zu haben.

Zitat
Es wird mal wieder behauptet, die Erde sei eine Apfelsine und die anderen sollen losrennen und das widerlegen.


Er hat dazu promoviert. Wenn du seine Doktorarbeit kritisieren möchtest, könntest du evtl. tatsächlich mal einen Blick drauf werfen.
In meiner Stadt kann man die problemlos ausleihen, habe schon nachgeschaut.

Zitat
Es hätte menschliche Größe, zu forschen um seine Vermutungen zu belegen und wenn sich so gut wie nichts finden läßt, zuzugeben sich vielleicht geirrt zu haben.

Er hat mit seiner Doktorarbeit einen Beitrag zur Forschung auf diesem Gebiet geleistet. Gegen qualifizierte Kritik kann keiner was sagen.......hier geht es aber bis jetzt eher in die Richtung "der Ganser ist ein dummer Truther".


 
Zitat
Der Ganser sieht sich durch das Nichtvorhandensein von Beweisen auch noch bestätigt. Und der Kläffer Ken rubbelt sich eh an jedem verschwörerischen Bein, warum soll ich denn diesen Idioten ernst nehmen?

Welche Beweise sind nicht vorhanden? Die für die Existenz von Geheimarmeen sind zahlreich vorhanden. Schwierig ist die Frage, was diese Geheimarmeen genau gemacht haben. Dass es hier oftmals keine entsprechenden Untersuchungen gab, kann einen durchaus misstrauisch machen.


Zitat
Es ist Schwachsinn weil es von schwachsinnigen veranstaltet wird.

Ahh


Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #9 am: 30. Januar 2013, 00:50:11 »
Zweitens ist Herr Ganser nicht bloß "ein historisch interessierter Mensch", sondern promovierter Historiker.
So what?
"Mein Name ist Axel Stoll, ich bin promovierter Naturwissenschaftler.SILENTIUM!"

Was würde Stoll jetzt sagen? "Ja, ja Heil!"  :grins


Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #10 am: 01. Februar 2013, 14:16:08 »
Ein Lob an User Flaneur !!

Seine Beiträge im Ganser-Thread sind deutlich differenzierter.

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Daniele Ganser 2.0
« Antwort #11 am: 01. Februar 2013, 16:42:01 »
http://www.kenfm.de/wordpress/2013/01/27/voigt-elsaesser-1/

Ein Interview mit Karsten Voigt. 7:50 geht es noch einmal kurz um Geheimarmeen.
Er meint, nichts von ehemaligen "offiziellen" Geheimarmeen zu wissen. Daniele Ganser kennt er nicht.....