Psiram Forum

Deutsch => Andere Webseiten oder Medien => Thema gestartet von: zwingenberger am 08. November 2012, 16:37:53

Titel: Neues von der anderen EULE
Beitrag von: zwingenberger am 08. November 2012, 16:37:53
Wer hatte noch gleich verlangt, statt chinesischer Erdbeeren lieber einheimischen Rhabarber zu verfüttern?

Polter-Pollmer zeigt hier (http://www.euleev.de/lebensmittel-und-ernaehrung/website/83-obst-und-gemuese-wichtigste-uebertraeger-von-infektionen-ehec-salmonellen), weshalb solche Forderungen am Problem vorbeigehen. Noroviren, Salmonellen und andere  Escherichien sind kein chinesisches Problem, sondern ein solches von Rohkost schlechthin. Anscheinend übersteigt die Zahl der Salmonellosen nach Rohkostgenuss sogar die der Infektionen durch Geflügelprodukte.

Und wie nennt man eine Therapie, die sich nicht an der Diagnose orientiert? Richtig: Kunstfehler.