Psiram Forum

Deutsch => Allgemeine Diskussionen => Politik und Gesellschaft => Thema gestartet von: Averell am 07. Februar 2012, 14:58:49

Titel: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: Averell am 07. Februar 2012, 14:58:49
Namaste!

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gesundheitsgefahren-yoga-experten-warnen-vor-den-folgen/6125604.html (http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gesundheitsgefahren-yoga-experten-warnen-vor-den-folgen/6125604.html)

ZitatDie ersten Anhänger der Bewegung springen ab. Die alte Yoga- und Pilatesfreundin Madonna sagte jetzt, sie habe mit Pilates aufgehört. ,,Ich mache kein Pilates mehr. Ich tanze nur noch, Danceaerobic, so was in der Art", sagte sie. ,,Tanzen ist das beste für deinen Po."

Bestand da nicht eher die Gefahr daß da irgendwelche Ersatzteile brechen bzw. irgendwas ausläuft...  ::)
Titel: Yoga - SHC-Gefahr!!! (Spontaneous human combustion)
Beitrag von: Averell am 08. Februar 2012, 10:15:08
Hände und Füße weg vom Kundalini (http://wiki.anthroposophie.net/Kundalini)!

http://www.allmystery.de/themen/mt3968 (http://www.allmystery.de/themen/mt3968)
ZitatSelbstentzündung (SHC) 11.04.2004 um 22:12

hallo :)
kundalini ist eine art göttliche energie (von den indern mit der göttin shakti assoziiert), die im unteren bereich der wirbelsäule gespeichert ist. normalerweise wird sie vor allem bei meditation oder sexualität "erweckt", woraufhin sie durch die chakren nach oben in richtung kopf steigt. das dabei empfundene gefühl wird als feuer beschrieben. im idealfall kommt es zur erleuchtung, wie vermutlich bei buddha. manchmal kommt es aber auch zu unkontrollierten spontanentladungen. darum dachte ich, dass es damit zusammenhängen könnte. hier eine webseite dazu:
http://www.reikifriends.de/reiki/kundalini.html
yo

Ist brandgefährlich!
http://www.yogarelations.com/yoga-spirit/numerologie-zahlenmystik/numerologie.html (http://www.yogarelations.com/yoga-spirit/numerologie-zahlenmystik/numerologie.html)
ZitatDas Phänomen der ,,spontanen Selbstentzündung" steht ebenso mit den wütenden Ausbrüchen in Aufruhr und Krieg, wie auch mit der schlagartigen Freisetzung von Freude und Hysterie in Verbindung. Dieses Phänomen kann auch auf unvorhersehbare Momente der Befreiung von alten Verhaltensmustern hindeuten, die auf Ungleichheit beruhen. Das wiederum führt zu plötzlichen Momenten der Wahrnehmung, dass alle genauso sind, wie wir selbst. Solche Momente können ermöglicht werden, wenn wir den Willen einander umfassend zuzuhören etablieren
Hö?

Auch bei der GWUP wird die Gefahr erwähnt, wenn auch unter diesem "nichtwissenschaftlichen" Aspekt ::):
http://www.gwup.org/component/content/article/107-sonstige-themen/761-spontane-menschliche-selbstentzuendung (http://www.gwup.org/component/content/article/107-sonstige-themen/761-spontane-menschliche-selbstentzuendung)
ZitatIn anderen nichtwissenschaftlichen Theorien werden Erdmagnetismus, Kundalini (eine Art mystische Körpererhitzung, hier im Yoga) und elektrostatische Kräfte herangezogen.

Ich sollte meine Muckibude unter Klageandrohung dazu zwingen Brandschutztüren im Kursraum einzubauen! Auch gehört neben jede Klangsschale ein Feuerlöscher!

Tante Edith sagt, das war ja klar! Daß das hier wieder skeptisch gesehen wird!
http://www.psiram.com/ge/index.php?title=Spontane_menschliche_Selbstentz%C3%BCndung#ixzz1lmSzH4vB (http://www.psiram.com/ge/index.php?title=Spontane_menschliche_Selbstentz%C3%BCndung#ixzz1lmSzH4vB)
ZitatAuch weitere Erklärungsansätze, wie die innere Entzündung durch die Meditationsform Kundalini, angebliche energetisierte subatomare Teilchen namens Pyrotone oder geomagnetische Interferenzen, konnten nicht nachgewiesen werden.
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: heterodyne am 08. Februar 2012, 16:52:46
Pilates ist aber was ganz anderes als Yoga.
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: Omikronn am 08. Februar 2012, 17:01:47
Interessant zu sehen was entsteht wenn sich Pseudomedizin und Urbane Legenden treffen...
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: Averell am 08. Februar 2012, 17:43:23
Zitat von: heterodyne am 08. Februar 2012, 16:52:46
Pilates ist aber was ganz anderes als Yoga.

Die Diskussion hatten wir daheim schon... ::)
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: Daggi am 08. Februar 2012, 18:04:30
habe ich im Wiki gesehen:  http://psiram.com/ge/index.php?title=Spontane_menschliche_Selbstentz%C3%BCndung
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: heterodyne am 08. Februar 2012, 18:05:52
Zitat von: Averell am 08. Februar 2012, 17:43:23
Zitat von: heterodyne am 08. Februar 2012, 16:52:46
Pilates ist aber was ganz anderes als Yoga.

Die Diskussion hatten wir daheim schon... ::)
In häusliche - äh Diskussionen will ich mich natürlich keinesfalls einmischen.
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: Arno am 08. Februar 2012, 18:21:41
Zitat von: heterodyne am 08. Februar 2012, 16:52:46
Pilates ist aber was ganz anderes als Yoga.
Seit Massive Töne braucht man da nicht mehr zu differenzieren: http://www.youtube.com/watch?v=4xIF8-YTYkQ
Zitat: "Fuck Yoga, fuck pilates"  :D
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: heterodyne am 08. Februar 2012, 22:33:55
???
Fuck Bergsteigen, Fuck Fußballspielen, Fuck Wasserball, Fuck Tennis

Ich kann jeden Sport falsch be- oder übertreiben. Das setzt Yoga auch mit Tennis gleich, oder wie?
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: Arno am 08. Februar 2012, 22:45:21
Ok, für mich wahrscheinlich nur so lustig weil damals als das Album rauskam ganz St. Pauli/Schanze/Karoviertel mit "Fuck Yoga, fuck pilates"-Aufklebern vollgeballert war und die Diskussion hier mich daran erinnert hat. Hatte keinen inhaltlichen Wert, da haste recht.
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: Averell am 08. Februar 2012, 23:46:14
Zitat von: heterodyne am 08. Februar 2012, 18:05:52
In häusliche - äh Diskussionen will ich mich natürlich keinesfalls einmischen.
Keine Sorge, das Geschirr ist noch ganz. War auch (wie dieser Fred hier eigentlich) nicht 100%tig ernst gemeint. Ich sollte mehr mit Ironie /on> /off> Tags arbeiten?

Zitat von: heterodyne am 08. Februar 2012, 22:33:55
Ich kann jeden Sport falsch be- oder übertreiben. Das setzt Yoga auch mit Tennis gleich, oder wie?
Ja absolut richtig. Um ehrlich zu sein halte ich diese "Gesundheits"-Warnung vor Yoga für ziemlich bekloppt. Dann muß man natürlich auch vor Fußball, Radfahren oder auch Taschenbillard warnen. Generell ist Bewegung immer gefährlich.

Ich fand es nur lustig irgendwie auch im Zusammenhang mit Madonna die ja jedem Trend nachzurennen scheint, solange es irgendwie hip ist und "jung" macht.
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: Elfenstaub am 09. Februar 2012, 07:44:37
Wer in Yoga nicht "Sport" sonder "das Gute" sieht, muss vielleicht daran erinnert werden, dass es sich um eine mechanische Belastung des Bewegungsapparates handelt und man seine Grenzen selber kennen muss. Das Universum schweigt dazu, macht sich nur igendwann durch Schmerzen bemerkbar  :police:
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: heterodyne am 09. Februar 2012, 08:43:06
Zitat von: Averell am 08. Februar 2012, 23:46:14
Ich fand es nur lustig irgendwie auch im Zusammenhang mit Madonna die ja jedem Trend nachzurennen scheint, solange es irgendwie hip ist und "jung" macht.
Au ja - die ist wahrlich kein Aushängeschild für irgendeinen Trend ;)


ZitatWer in Yoga nicht "Sport" sonder "das Gute" sieht,

Read more: http://forum.psiram.com/index.php?action=post;quote=88754;topic=7992.0;num_replies=11;sesc=90fa96c69f777df77d59407a9c6df736#ixzz1lrtf0aAg
...sollte sowieso an seiner Wahrnehmung schrauben ;D
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: Averell am 09. Februar 2012, 10:09:59
Zitat von: Elfenstaub am 09. Februar 2012, 07:44:37
Wer in Yoga nicht "Sport" sonder "das Gute" sieht, muss vielleicht daran erinnert werden, dass es sich um eine mechanische Belastung des Bewegungsapparates handelt und man seine Grenzen selber kennen muss. Das Universum schweigt dazu, macht sich nur igendwann durch Schmerzen bemerkbar  :police:
Ich mache manchmal den "Power-Yoga" Kurs in meiner Muckibude mit. Wegen der "Power" ist nicht so viel Zeit für Ying&Yang und irgendwelches Energiegequatsche sondern die haben da eine ziemlich schnelle Abfolge der Übungen. Manche der Übungen sind echt nicht schlecht, auch für Sesselpupser wie mich. Sobald es aber in den Bereich geht: (http://www.ellviva.de/files/images/107369.0.jpg) Setze ich mich auf den Hintern und versuche nicht über die Muttis loszukichern, die das in echt versuchen, weil die Trainerin das doch auch so toll kann!
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: Wiesodenn1 am 09. Februar 2012, 10:28:33
Gesund ist Yoga gar nicht wenn man die Übungen nicht beherscht.

http://www.sheng-fui.de/category/gesundes-leben/yoga-fuer-schlampen/

(http://www.abload.de/thumb2/yoga-1tegs.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=yoga-1tegs.jpg)
Titel: Re: Yoga - Experten warnen vor den Folgen
Beitrag von: glatzkopf am 09. Februar 2012, 11:27:24
Savasana kann ich auch.