Psiram Forum

Deutsch => Online-Betrug => Thema gestartet von: celsus am 30. Juli 2021, 10:58:42

Titel: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 30. Juli 2021, 10:58:42
Wenn es einmal läuft ...

Derartige Mails kommen zwar öfter rein, aber diese hier fand ich besonders nett:

ZitatFrom: Carlo_Dallocchio@asst-pavia.it

Hallo,

Ich bin Frau Maria Elisabeth Schaeffler, eine deutsche Wirtschaftsmagnat, Investorin und Philanthropin. Ich bin der Vorsitzende von Wipro Limited.
Ich habe 25 Prozent meines persönlichen Vermögens für wohltätige Zwecke ausgegeben. Und ich habe auch versprochen, den Rest von 25% in diesem
Jahr 2020 an Einzelpersonen zu verschenken. Ich habe mich entschieden, Ihnen € 1,000,000.00 Euros zu spenden. Wenn Sie an meiner Spende interessiert
sind, kontaktieren Sie mich jetzt unter: mariaschaeffler1111@gmail.com für weitere Informationen.

VERFASSEN SIE EINFACH EINE NEUE NACHRICHT über: mariaschaeffler1111@gmail.com

Sie können auch mehr über mich lesen, indem Sie den folgenden Link verwenden
https://en.wikipedia.org/wiki/Maria-Elisabeth_Schaeffler

Herzliche Begrüßung
Geschäftsführer Wipro Limited
Maria-Elisabeth Schaeffler
Bitte kontaktieren Sie mich direkt über: E-Mail: mariaschaeffler1111@gmail.com


Tatsächlich hatte ich schon überlegt, Frau Schaeffler einen Heiratsantrag zu machen. Aber so geht es natürlich auch.  ;D
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bachblüte am 30. Juli 2021, 11:17:44
Wir könnten auch versuchen, Frau Schaeffler mit einem der Prinzen aus Uganda zu vernetzen.  :laugh:
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 30. Juli 2021, 11:24:46
Zitat von: Bachblüte am 30. Juli 2021, 11:17:44
Wir könnten auch versuchen, Frau Schaeffler mit einem der Prinzen aus Uganda zu vernetzen.  :laugh:

Feiner Plan. Hier sind ganz viele zur Auswahl: https://www.scambaiter-forum.info/t4776f8-Typische-Mugu-Mails-zum-Aussuchen-amp-Baiten.html
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: HAL9000 am 30. Juli 2021, 11:35:45
Also nur für mich als Scam-Laien:
- es kommt eine E-Mail von Carlo_Dallocchio@asst-pavia.it (dem Direktor der Neurologie der Gesellschaft für soziale Gesundheit in Pavia)
- darin stellt sich eine Frau Schäffler als Wirtschaftsmagnatin vor
- sie vertut sich im Geschlecht ("...eine deutsche Wirtschaftsmagnat...", "...ich bin der Vorsitzende...")
- sie vertut sich im Jahr
- als Kontakt gibt sie - als Wirtschaftsmagnatin - eine Gmail-Adresse an
- sie verabschiedet sich mit einer lächerlich verunglückten Grußformel

Meine Meinung: Wer auf so etwas trotzdem noch hereinfällt (Gier frisst Hirn), hat es nicht anders verdient.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 30. Juli 2021, 11:54:22
Zitat von: HAL9000 am 30. Juli 2021, 11:35:45Wer auf so etwas trotzdem noch hereinfällt ...

Um mir das plausibel zu machen, denke ich immer an die Leute, die mit dem Auto vorsätzlich in eine überschwemmte Unterführung fahren. Oder an die "Vorsicht, heißer Inhalt"-Aufschrift auf Kaffeebechern. Oder an Wonko den Verständigen, der über der Tür im Äußeren des Irrenhauses eine Bedienungsanleitung für einen Zahnstocher aufgehängt hat, als Warnung, nicht durch diese Tür zu treten.

Oder sowas (https://www.tagesspiegel.de/berlin/unfall-am-schwielowsee-mercedes-rutscht-von-caputher-faehre/12433540.html):
ZitatEin 57-jähriger BMW-Fahrer fuhr mit Beifahrerin die Fährrampe hinunter in die Havel. Das Navigationssystem hatte statt der Fähre eine Brücke angezeigt.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: HAL9000 am 30. Juli 2021, 12:50:49
Zitat von: celsus am 30. Juli 2021, 11:54:22Um mir das plausibel zu machen, ...
Es könnte aber auch sein, dass sie mit dem für praktisch jeden (mit einem IQ über 3m Feldweg) offensichtlichen Scam
sicherstellen wollen, dass nur die Allerdämlichsten darauf reagieren, da bei denen die Erfolgschancen deutlich höher sind.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: sailor am 05. August 2021, 21:58:21
Das ist das Schleppnetzfischen unter den Scams: Per Bot werden Kontaktlisten gehackter Emailaccounts "angeschrieben". Dass dabei viele alte, nicht aktive oder schlaue Empfänger sind, die nicht reagieren, ist den Scammern egal. Es geht ihnen um die eine idiotischgierige Person unter Hunderttausend, die drauf reinfällt. Da man das millionenfach macht, stimmt die Quote und in vielen Ländern der Erde kann man 10-20 Idioten im Monat hervorragend leben.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 07. August 2021, 20:11:47
Jetzt auch noch ein Lottogewinn. Ich hab echt einen Lauf zur Zeit.

ZitatAgencia Tributaria
Calle santa lucia11,4. 28001                                                                                                                                                                                 DATUM: 06/08/2021
Madrid España
Batch Nº: ROC/K231
Ref Nº: KET213H
GEWINNBENACHRICHTIGUNG


Achtung: Sehr geehrte(r)
Wir schreiben Ihnen, um Sie darüber zu informieren, dass das Büro der Agencia Tributaria für nicht beanspruchte Lotterie Gewinnbetrag der Abteilung der Sicherheits- und Börsenkommission hier in Spanien beschlossen hat, die wahre Identität des Besitzers des nicht beanspruchten Gewinnbetrags zu überprüfen und zu bestätigen wurde im Laufe der Jahre (03.09.2015) am Kapitalmarkt investiert und von einer Investmentgesellschaft verwaltet.

Das eingesetzte Kapital zusammen mit dem bis zu diesem Zeitpunkt aufgelaufenen Gewinn aus der Investition beträgt (16.998.880,40 Euro) Sechzehn Millionen Neunhundertachtundneunzig Tausendachthundertachtzig Euro vierzig Cent).

Die Anfangssumme von 915.810,00 Euro (neunhundertfünfzehntausendachthundertzehn Euro) wurde Ihrem Namen zuerkannt, nachdem ein Lotteriecoupon, dem Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse beigefügt waren, mit der Gewinnchargennummer: ROC/K231 und Referenz auftauchte Nummer : KET213H. Die Coupons wurden von einer Coca-Cola-Firma gekauft, die, um ihre Chance auf einen kostenlosen landesweiten Werbespot in Spanien zu erhöhen, Namen mit E-Mail-Adressen aus der ganzen Welt sammelte und darauf wettete. Danach geht Ihr Name zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse als Gewinner hervor. Ihnen wurde eine E-Mail-Benachrichtigung zugesendet, aber Sie haben den Vorgang zur Beantragung des Geldes nicht abgeschlossen. Das Geld wurde daher an die Olivenöl-Investmentgesellschaft Aciete Olivia freigegeben, die es zunächst für einen Zeitraum von zwei Jahren in profitable Aktien investierte

Investition abgelaufen, aber weil es so viele Komplikationen gab mit den Adressen der Gewinner, einige Benachrichtigungsschreiben, waren wahrscheinlich an die falschen Adressen geschickt. Dies führte zu einigen falschen Anträge auf Inanspruchnahme des Geldes durch einige skrupellose
Einzelpersonen, aber als Reaktion auf dieses Problem ordnete die Agencia tributaria durch das Büro der Abteilung für nicht beanspruchte Fonds der Sicherheitsabteilung und die Börsenkommission hier in Spanien an, dass das Geld bis zum Abschluss einer Ermittlungen, um den/die wahren Eigentümer der Gelder zu ermitteln.

Um sicherzustellen, dass das rechtliche Verfahren bei der Auszahlung von der Gesamtbetrag an den richtigen Begünstigten, die Agencia tributaria Commission, hat sorgfältig eine Anwaltskanzlei (Abogado Morino J ose Fernandez ) beauftragt, Sie als Rechtsberater bei der Verarbeitung Ihrer nicht beanspruchten Gelder zu vertreten. Bitte wenden Sie sich an Herr Morino Jose Fernández,Tel.+34 631 214 940  Email.  HYPERLINK "mailto:Agenciatributariaespana@consultant.com" Agenciatributariaespana@consultant.com Bitte die Anmeldung zur Bearbeitung und Auszahlung dieses Betrages in Höhe von 16.998.880,40 Euro, muss vor dem Datum 30.08.2021 erfolgen, der Betrag wird nach diesem Datum automatisch reinvestiert,



Mit freundlichen Grüßen
Dr. Friedrich Alexander
Abogado Morino Jose Fernandez
AV / DE GRAN VIA NO.38,28008 MADRID SPANIEN


Bitte geben Sie die folgenden Informationen wie unten angefordert an und senden Sie sie umgehend per E-Mail an mein Büro zurück, damit wir den Legalisierungsprozess abschließen können



VORNAME.............................................NACHNAME:. .....................................................................................

REFERENZNUMMER:...............................................GEWINNBETRAG:...........................................................

ANSCHRIFT:...

Postleitzahl...................................................Ort ............................................................................................

TELEFON:.................................................MOBIL:.............................................FAX:.....................................

BANK NAME:..........................................................Bankadresse...................................................................

IBAN:...BIC:...............................................

GEBURTSORT................................................GEBURTSDATUM:.....................................................................

UNTERSCHRIFT:........................................................................DATUM..........................................................

Eduardo & Asociados, Abogados, Fiscal Y Accesoria horario

Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bachblüte am 07. August 2021, 21:25:20
Zitat von: celsus am 07. August 2021, 20:11:47
Jetzt auch noch ein Lottogewinn. Ich hab echt einen Lauf zur Zeit.

Gratulation, Celsus!  :laugh:

Etwas umgestellt:

Zitat von: celsus am 07. August 2021, 20:11:47
ZitatDie Anfangssumme von 915.810,00 Euro (neunhundertfünfzehntausendachthundertzehn Euro) [...] wurde im Laufe der Jahre (03.09.2015) am Kapitalmarkt investiert und von einer Investmentgesellschaft verwaltet.
[...] Bitte die Anmeldung zur Bearbeitung und Auszahlung dieses Betrages in Höhe von 16.998.880,40 Euro, muss vor dem Datum 30.08.2021 erfolgen, der Betrag wird nach diesem Datum automatisch reinvestiert,

Das Geld ist offenbar 5 Jahre und 11 Monate gelegen, also 71 Monate. Gehen wir von einer monatlichen Zinsausschüttung aus (offenbar kann das Geld ja vor Ablauf eines abgeschlossenen Jahres entnommen werden), dann beträgt der jährliche Zinssatz Z, mit dem das Geld angelegt ist:

   Zinssatz = ( {10 ^ [log(Endkapital/Startkapital)/71]} - 1 ) * 12 * 100 % = 50,4 %.

Ich finde, das ist jetzt ein gar nicht mal sooo schlechter Zinssatz (aus der Sicht eines dubiosen Kredithais aus betrachtet).

Nach der automatischen Reinvestition, in weiteren 71 Monaten, hast Du

   Endkapital = 315.526.075,11 Euro.

Davon lässt es sich dann einigermaßen gut leben. Ich würde das also so machen.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 07. August 2021, 21:32:58
Zitat von: Bachblüte am 07. August 2021, 21:25:20
Davon lässt es sich dann einigermaßen gut leben. Ich würde das also so machen.

Ja gut, hab das so weitergegeben. Da hätte ich ja beinahe richtig Geld verloren. Sind 30% Beraterhonorar im Erfolgsfall OK?
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bachblüte am 07. August 2021, 21:42:26
Zitat von: celsus am 07. August 2021, 21:32:58
Zitat von: Bachblüte am 07. August 2021, 21:25:20
Davon lässt es sich dann einigermaßen gut leben. Ich würde das also so machen.

Ja gut, hab das so weitergegeben. Da hätte ich ja beinahe richtig Geld verloren. Sind 30% Beraterhonorar im Erfolgsfall OK?

Du hast mich ja schon mit Frau Schaeffler bekannt gemacht, das genügt mir. Gute Businesskontakte sind das Wichtigste überhaupt!

Ich überlege gerade... lässt sich nicht in der Psiram-Datenbank ein geeigneter Beutelschneider finden, aus dessen Webseiten-Impressum man dann obiges Formular (ich meine dasjenige zur Komplettierung des Legalisierungsprozesses) mit Daten betankt?  :laugh:
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 08. August 2021, 14:46:11
Guter Plan! :teufel
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 10. August 2021, 20:15:54
Ob ich die zwei Millionen auch noch mitnehme, weiß ich gerade nicht. Da ist mir irgendwie der Incentive-Effekt zu gering, es fehlt die strategische Herausforderung.

Und Kohle von Lottogewinnern nehmen, naja, wenn man Wirtschaftsgrößen und Adel gewohnt ist, dann ist das schon sehr low.

ZitatLieber Freund,

Ich bin Herr THOMAS YI, FLORIDA, Vereinigte Staaten von Amerika, der Mega-Gewinner von $ 235million In Mega Millions Jackpot, spende ich an 5 zufällige Personen, wenn Sie diese E-Mail erhalten, dann wurde Ihre E-Mail nach einem Spinball ausgewählt.Ich habe den größten Teil meines Vermögens auf eine Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen verteilt.Ich habe mich freiwillig dazu entschieden, die Summe von € 2.000.000,00 an Sie als eine der ausgewählten 5 zu spenden, um meine Gewinne zu überprüfen, sehen Sie bitte meine You Tube Seite unten.


UHR MICH HIER: https://www*youtube.com/watch?v=LJnXI9_t86c


Das ist dein Spendencode: [TH530342021]



Antworten Sie mit dem SPENDE-CODE an diese

THOMASYISPENDE@GMAIL.COM


Ich hoffe, Sie und Ihre Familie glücklich zu machen.

Grüße
Herr THOMAS YI
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 28. August 2021, 19:37:31
Frage: Sollte ich diese Mail vertraulich behandeln?


ZitatVon: David Morgan Rechtsanwalt [mailto:davidmorgan@steelproducts.tech]
Betreff: Achtung: Bitte lesen Sie dies

Guten Morgen,
Zunächst muss ich Sie um Ihr Vertrauen in diese Informationen bitten; dies ist naturgemäß absolut vertraulich. Ich beschloss, Sie zu kontaktieren, nachdem ich eine Reihe von Versuchen unternommen hatte, Mitglieder der Verstorbenen Ihrer Familie ausfindig zu machen.
Es gibt eine nicht in Anspruch genommene "unbefristete Lebensversicherungspolice", die bei einer führenden Lebensversicherungsgesellschaft in Kanada für zehn Millionen neunhundertfünfzigtausendsiebenhundertsiebenundsiebzig Dollar (10.950.777,00 USD) versichert ist. Der Versicherungsnehmer war eine unserer Kunden, die verstorbene Frau Irene X und arbeitete für die Energy Company in Kanada. Sie starb vor sieben Jahren bei einem Unfall in Kanada. Seit ihrem Tod hat sich niemand der Forderung widersetzt und alle unsere Bemühungen, seine Verwandten in Deutschland zu finden, waren erfolglos. Das Versicherungsgesellschaftsgesetz sieht vor, dass nicht geltend gemachte ,,langfristige Versicherungsverträge" nach sieben Jahren an das aufgegebene Landesamt abzugeben sind.
Daher bitte ich um Ihr Einverständnis, mit mir zusammenzuarbeiten, um diese Versicherungsleistung in Anspruch zu nehmen, da Sie den gleichen Nachnamen und die gleiche Staatsangehörigkeit wie der Verstorbene haben. Wenn Sie mir erlauben, Ihren Namen in die Police aufzunehmen, werden alle Einnahmen in Ihrem Namen verarbeitet. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich 20% dieses Geldes möchte, während die restlichen 80% Ihnen gehören.
Dies ist 100% risikofrei; Ich verfüge über alle notwendigen Unterlagen, um den Prozess hochprofessionell und vertraulich zu beschleunigen. Ich stelle Ihnen alle relevanten Unterlagen zur Verfügung, um Ihren Anspruch als Begünstigter nachzuweisen. Dieser Anspruch erfordert ein hohes Maß an Vertraulichkeit und kann bis zu dreißig (30) Werktage ab dem Datum, an dem Sie Ihre Zustimmung erhalten haben, dauern
Zur besseren Kommunikation stellen wir hiermit unsere Nummer zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie mich entweder über: (E-Mail: dm@davidmorgann.com und Kopie an dm5176476@gmail.com, Tel: +44 238 097 0272.
Ich würde auf Ihre schnelle Antwort in dieser Angelegenheit warten.
Danke und viele Grüße

David Morgan, B. A. (Anwalt), J. D.
Rechtsanwalt
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: HAL9000 am 28. August 2021, 21:14:21
Zitat von: celsus am 28. August 2021, 19:37:31
Frage: Sollte ich diese Mail vertraulich behandeln?...
Diese Chance ist schon vertan... ;-)
Man muss aber zugeben, dass diese E-Mail deutlich "seriöser" rüberkommt als das erste Beispiel mit dem
"französischen Rechtsanwalt". Kaum Fehler im Text, nur zwei etwas holprige Formulierungen.
Wenn man nicht auf die Details achtet, auf die ich als ITler immer schaue*), könnte man auch als nicht
allzu Naiver (oder Geldgieriger) versucht sein, darauf in der Hoffnung zu reagieren, für den Lebensabend
ausgesorgt zu haben. Und ich habe noch dazu (entfernte) Verwandte in Kanada.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
*) die da wären:
- inkonsistente unwahrscheinliche E-Mail-Adressen
- erst kürzlich registrierte Domains (davidmorgann.com am 16.8.2021, steelproducts.tech am 20.8.2021)
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bachblüte am 28. August 2021, 22:24:46
Zitat
Betreff: Achtung: Bitte lesen Sie dies

Nein!! Ich lese meine Emails grundsätzlich nicht!  :grins2:


ZitatSeit ihrem Tod hat sich niemand der Forderung widersetzt und alle unsere Bemühungen, seine Verwandten in Deutschland zu finden, waren erfolglos.

Welche Forderung?? Und was denn nu, die Irene, oder der Irene??


ZitatDas Versicherungsgesellschaftsgesetz sieht vor, dass nicht geltend gemachte ,,langfristige Versicherungsverträge" nach sieben Jahren an das aufgegebene Landesamt abzugeben sind.

(https://smilies.4-user.de/include/Denken/smilie_denk_04.gif)


Zitat
Dieser Anspruch erfordert ein hohes Maß an Vertraulichkeit und kann bis zu dreißig (30) Werktage ab dem Datum, an dem Sie Ihre Zustimmung erhalten haben, dauern

Wem oder was stimme ich zu? Und von wem erhalte ich meine Zustimmung??


Zitat
Ich beschloss, Sie zu kontaktieren, nachdem ich eine Reihe von Versuchen unternommen hatte, Mitglieder der Verstorbenen Ihrer Familie ausfindig zu machen.

Mitglieder der Verstorbenen meiner Familie.  :o


Zitat
Ich würde auf Ihre schnelle Antwort in dieser Angelegenheit warten.

Hmmmm, ich deeeenke, das würde ich auch.  :laugh:
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 04. Dezember 2021, 19:40:17
5,8 Millionen als Corona-Entschädigung ist OK, denke ich. Und Betrugsopfer bin ich dann ja auch.

Die Credit Suisse Bank Büro hat sogar extra ein gmail-Konto angelegt (oder sogar zwei?), um mehr Vertrauen aufzubauen.

Zitat
Von: KREDIT SUISSE BANK BÜRO. <usps.united.postal.services@gmail.com>
Betreff: IHR FONDS 5,8 MILLIONEN EURO IST JETZT BEREIT.
An: undisclosed-recipients

--
BÜRO DER CREDIT SUISSE BANK IN DER SCHWEIZ.

ACHTUNG FONDSINHABER:

DAS CREDIT SUISSE BANK OFFICE IN DER SCHWEIZ SCHREIBT IHNEN MIT, DASS
DER 5,8 MIO. EURO FONDS VON DER WELTBANKORGANISATION UND DER
BUNDESREGIERUNG VON DEUTSCHLAND UND

DER SCHWEIZ ZUGELASSEN WURDE. VON IHNEN ALS FORM DER ENTSCHÄDIGUNG ZU
ERHALTEN, WENN SIE IN DEN LETZTEN JAHREN EIN BETRUGSOPFER SEIN UND VON
COVID-19 BETROFFEN WURDEN.

HINWEIS: SIE WERDEN AUFGEFORDERT, IHRE GÜLTIGEN INFORMATIONEN ZU
BESTÄTIGEN, DAMIT DIE BANK SIE ERREICHEN KANN UND SICHERSTELLEN, DASS
WIR SICH MIT DER BETROFFENEN

PERSON ODER DER FAMILIE BEZIEHEN.BESTÄTIGEN SIE UNTEN INFORMATIONEN;

1) DEIN VOLLER NAME
2) TELEFONNUMMER
3) HAUSADRESSE:
4) ID-KARTE ZUR ÜBERPRÜFUNG:
5) IHR LAND UND STAAT.

IHRE DRINGENDE ANTWORT WIRD HERZLICH WILLKOMMEN, DA WIR FÜR JEDE
FRAGE, DIE SIE STÖREN KÖNNTE, OFFEN SIND.

GRÜSSE

VERWALTUNG. DIREKTOR THOMAS GOTTSTEIN.
  VON
BÜRO DER CREDIT SUISSE BANK IN DER SCHWEIZ.

BÜROADRESSE; Paradeplatz 8 CH 8001 Zürich Schweiz
TELEFON; +41754158808
EMAIL; credit.suisse2021@gmail.com,

Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 06. Januar 2022, 17:41:47
Schwere Vorwürfe, weil ich die 95 Euro für Drogen und Terrorismusförderung noch nicht gezahlt habe oder so. Und jetzt warte ich halt, dass der Arbeitstag geliefert wird.
TL;DR

ZitatVon: ""@economico.com.br
Betreff: Gewinnerfonds
An: Recipients

Guten Tag Ihnen,

Wir haben darauf gewartet, dass Sie uns kontaktieren, um Ihr seit langem anpassbares bestehendes Paket zu erhalten, das bei uns für den Versand an Ihren Wohnort registriert wurde. Wir hatten gedacht, dass die UK National Lottery Promotion Ihnen unsere Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme mit uns gegeben hat. Es könnte Sie interessieren, dass Ihrem Paket ein Brief hinzugefügt wurde. Wir können Ihnen jedoch nicht den vollständigen Inhalt per E-Mail zitieren, aber wir verstehen, dass das Paket selbst enthält einen Bankscheck mit Gewinn im Wert von 10.000.000,00 Euro {10 Millionen Euro} Wie Sie wissen, versendet FedEx kein Geld in bar, sondern es werden Bankschecks / Gewinnschecks versandt. Das Paket ist bei uns für den Versand durch die UK National Lottery Promotion registriert. Wir senden Ihnen diese E-Mail, da Ihr Paket in einem speziellen Lieferauftrag registriert wurde. Sie müssen sich jetzt an unsere Lieferabteilung wenden, um Ihr Paket sofort zu versenden Paket an Ihre Wohnadresse. Beachten Sie, dass es nur einen Werktag 24 Stunden dauert, bis Ihr Paket Ihre angegebene Adresse erreicht, sobald unser Lieferteam Ihre Informationen bestätigt. Zu Ihrer Information: Die Mehrwertsteuer- und Versandkosten sowie die Versicherungsgebühren wurden von der britischen Lotterieaktion vor der Registrierung Ihres Pakets bezahlt. Beachten Sie jedoch, dass die Zahlung auf den Versicherungs-, Premium- und Freigabebescheinigungen die Bestätigung der Der Gewinnscheck gilt weder für den Drug Affiliated Fund (DAF) noch für einen Fonds zur Förderung des Terrorismus in Ihrem Land. Auf diese Weise können Sie jede Art von Anfrage der Währungsbehörde Ihres Landes vermeiden. Beachten Sie, dass Sie der FedEx Security Company eine Gesamtsicherheitssumme von 95 Euro zahlen müssen, um die Sicherheitsgebühr für Ihr Paket vollständig zu bezahlen, wie auf unserer Seite mit den Datenschutzbestimmungen angegeben, bevor Sie den Bankscheck der Gewinnerbank in Höhe von 10.000.000,00 Euro erhalten kann an Ihre Haustür geliefert werden. Beachten Sie auch, dass die britische nationale Lotterieaktion die Zahlung der Sicherheitsgebühren für Sie wünscht. Wir akzeptieren diese Zahlungen jedoch nicht einfach so, da alle bei uns registrierten Artikel und Pakete eine lebenslange Beschränkung haben und wir dies nicht können Akzeptieren Sie Zahlungen, die uns nicht bekannt sind. Sie müssen uns daher alle Details zusenden, damit wir Ihnen unsere eigenen Zahlungsverfahren für die Sicherheitsgebühr für Ihr Paket in Höhe von 10.000.000,00 Euro zusenden können. Bitte beachten Sie, dass uns die britische Lotterie-Aktion keine weiteren Informationen hinterlassen hat. Wir hoffen, dass Sie uns so schnell wie möglich antworten. Wenn Sie bis zum Ablaufdatum dieses Pakets nicht geantwortet haben, können wir das Paket an British Welfare weiterleiten Kommission als Paket haben keine Absenderadresse.

Bitte wenden Sie sich mit den Details an die Lieferabteilung (FedEx Delivery Manager)
unten angegeben:
FedEx Delivery Post Ansprechpartner: Mrs.Stephanie Carter
Tel.: +919643543323
E-Mail: fedexind@aliyun.com

Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus und senden Sie es an die oben angegebene E-Mail-Adresse.

Dies ist obligatorisch, um Ihre Postanschrift und Telefonnummer erneut zu bestätigen.

GANZE NAMEN:
HEIMATADRESSE:
TELEFONNUMMER
STADT:
ZUSTAND:
LAND:
BESETZUNG:
SEX (M / F):
ALTER:
HERKUNFTSLAND:

Bitte füllen Sie das obige Formular aus und senden Sie es an den Zustellungsmanager unter: fedexind@aliyun.com

Sobald Ihre Daten eingegangen sind, erhalten Sie von unserem Lieferteam das erforderliche Zahlungsverfahren, damit Sie die Zahlung für die Sicherheitsgebühren senden können. Sobald sie Ihre Zahlung von nur 95 € bestätigen, zögern sie nicht, Ihr Paket sowie den beigefügten Brief an Ihren Wohnort zu versenden. Normalerweise dauert es 24 Stunden, bis ein Arbeitstag geliefert wird. Erhalten Sie sofort Ihre Informationen zurück, damit wir mit Ihrem Lieferpaket bis zu Ihrer Haustür fortfahren können.

Ihre in Dienstleistungen
Herr Connor Owen
FedEx Online Team Management.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Juliette am 10. Januar 2022, 23:05:19
Ich werde jetzt auch reich, endlich:

ZitatHello,

My name is Miss. Nadia Cherki. I am a Moroccan nationality and
resident in UK. I have a legacy Worth 10.5 Million GBP.  This fund
belongs to my late father who died of coronavirus disease. My late
father deposited the 10.500,000.00 GBP in one of the prime Bank here
in UK before he died of coronavirus disease.  Presently, this money is
still in the custody of the Bank in UK. I am the only child of my late
parents.

I want to invest this money in a good business investment in your
country with your help. I have no business idea. Therefore I want you
to be incharge of the full management of the funds and the business
investments in your country. I will offer you 20% of the money as
compensation for your assistance.

Furthermore, I want us to donate 10% of the money to orphanage homes
in your country.

Please help me.

Thanks
Nadia
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: HAL9000 am 14. Januar 2022, 12:20:57
Juhu! Endlich bin ich auch bei den Glücklichen:
ZitatCompliments of the season my friend and how are you today?

I'm Thomas Yi, the Winner of the $235.4 million jackpot prize held on March 27, 2021. here is a verification webpage https://www.powerball.com/winner-story/fl-lottery-23-year-old-player-claims-life-changing-2354-million-jackpot .My Jackpot win was a gift from God to my Family. Hence my entire Family has agreed to do this. We are donating 50% of the money to Help individuals and Small Scale Businesses around the world. i got your email from Google business contact listings.We will be donating one million euros to twenty families and private businesses owners,and you happen to be one of the very lucky beneficiaries with donation grant code [--].Please accept this Token as a Gift From Me and My Family. Get Back to me with an acceptance note,alongside your donation secret code if accepted via my personal assistant (Vladimir Viktor Nikolay) corporate email (vladimir.nik89@mail.ru) or otherwise, disregard this message My Regards


Komplimente der Saison mein Freund und wie geht es dir heute?

Ich bin Thomas Yi, der Gewinner des Jackpot-Preises in Höhe von 235,4 Millionen US-Dollar, der am 27. März 2021 stattfand. Hier ist eine Verifizierungswebseite https://www.powerball.com/winner-story/fl-lottery-23-year-old- player-claims-life-change-2354-million-jackpot .Mein Jackpot-Gewinn war ein Geschenk Gottes an meine Familie. Daher hat meine ganze Familie zugestimmt, dies zu tun. Wir spenden 50 % des Geldes, um Einzelpersonen und kleinen Unternehmen auf der ganzen Welt zu helfen. Ich habe Ihre E-Mail aus den Google-Geschäftskontaktlisten erhalten.Wir werden eine Million Euro an zwanzig Familien und Privatunternehmen spenden, und Sie sind zufällig einer der sehr glücklichen Begünstigten mit dem Spendencode [--]. Geschenk von mir und meiner Familie. Melden Sie sich mit einer Annahmeerklärung bei mir, zusammen mit Ihrem Spenden-Geheimcode, wenn Sie über meinen persönlichen Assistenten (Vladimir Viktor Nikolay) die Unternehmens-E-Mail (vladimir.nik89@mail.ru) oder anderweitig akzeptiert haben, ignorieren Sie diese Nachricht Schöne Grüße
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 26. Januar 2022, 13:01:09
Ha!

ZitatWie reich wären wir alle schon, ginge es nur nach den unzähligen Gewinnbenachrichtigungen in den Spamordnern unserer E-Mail-Postfächer. Eine Frau in den USA hat nun aber genau da die Nachricht gefunden, dass sie tatsächlich – also wirklich – drei Millionen US-Dollar gewonnen hat – ehrlich.

https://www.heise.de/news/Drei-Millionen-US-Dollar-Frau-findet-echte-Gewinnbenachrichtigung-im-Spamordner-6338900.html
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bachblüte am 26. Januar 2022, 14:11:40
Zitat von: celsus am 26. Januar 2022, 13:01:09
Ha!

ZitatEine Frau in den USA hat nun aber genau da die Nachricht gefunden, dass sie tatsächlich – also wirklich – drei Millionen US-Dollar gewonnen hat – ehrlich.

3 Millionen $!!

Damit kann sie jetzt – durch Zahlen der jeweiligen, kleinen Bearbeitungsgebühren zum Transfer der Milliardenerbschaften auf ihr Konto – 3000 Kronprinzen aus dem fernen Urologien glücklich machen!  :laugh:
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 02. Februar 2022, 18:29:15
Zitat von: celsus am 30. Juli 2021, 10:58:42
Tatsächlich hatte ich schon überlegt, Frau Schaeffler einen Heiratsantrag zu machen. Aber so geht es natürlich auch.  ;D

Frau Schaeffler lässt nicht locker.

Zitat
Von: Maria Elisabeth Schaeffler <busariabraham5@gmail.com>
An: undisclosed-recipients:
Beteff: -

Hi,

Ich bin Frau Schaeffler, eine deutsche Wirtschaftsmagnatin,
Ich bin der Vorsitzende der Schaeffler Gruppe. ich habe
beschlossen, Ihnen 1.000.000,00 Euro zu spenden. Bitte direkt antworten
an diese E-Mail, um um Ihre Spende zu bitten oder mich zu kontaktieren
unter elisabethschaefflerm9@gmail.com für weitere Informationen.


Mit freundlichen Grüße
Geschäftsführer der Schaeffler Gruppe
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Juliette am 18. Februar 2022, 08:28:46
Ich finde, hierbei werde ich nicht reich genug. Nur für ein Päckchen mit unbekanntem Inhalt zu bezahlen, reicht nicht, um mich wirklich zu motivieren:

Zitat

Sehr geehrter Kunde,

Ihr DHL-Paket: Nr. RR47349435797DE, versandt am 16.02.2022, wird bearbeitet. Damit wir Ihr Paket liefern können, werden dem Importeur die Mehrwertsteuerkosten erneut in Rechnung gestellt.

Nach den geltenden Zollbestimmungen ist jede Einfuhr aus einem Land außerhalb der Europäischen Gemeinschaft mit einem Handelswert von mehr als 22 EUR unabhängig von der Art der Waren steuerpflichtig *.

* Artikel 134-I und II-1 ° des CGI: GESETZ Nr. 2012-1510 vom 03. Mai 2017 – Art. 68 (V) Die Validierung des Paysafecard-Guthabens für die Zahlung von Zollgebühren ist gültig.

Um die Zustellung Ihres Pakets für Ihre Heimatadresse zu ermöglichen, bitten wir Sie, Ihre nicht bezahlten Zollgebühren zu regulieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen, um die Zustellung Ihres Pakets abzuschließen:


1. Kaufen Sie einen Paysafecard PIN-Code online (50 EUR)

2. Senden Sie den PIN-Code (16 Ziffern) an folgende Adresse: paysafe@deutschepost-zoll.de




Grüße,
Zoll Kundendienst
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Nogro am 18. Februar 2022, 08:46:10
Hab mal deutschepost-zoll.de geöffnet:
(https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/sd613f9df5d702a79/image/i231a0d9755e7a6c9/version/1645108960/image.jpg)
Scheint ja lustig beim Zoll zuzugehen :grins2:
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 18. Februar 2022, 09:16:35
Zitat von: Juliette am 18. Februar 2022, 08:28:46
Zitat
2. Senden Sie den PIN-Code (16 Ziffern) an folgende Adresse: paysafe@deutschepost-zoll.de

Leider fühlt sich DENIC so überhaupt nicht verantwortlich für derartige Probleme. Ich habe gerade nach einer Meldemöglichkeit gesucht.

Die Domain ist bei jimdo registriert, die haben jetzt eine Mail von mir bekommen. Mal sehen, ob sich dort jemand dafür interessiert.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: sailor am 18. Februar 2022, 09:31:04
Schreib dem Zoll. Die interessieren sich brennend für solche Plagiate.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Juliette am 18. Februar 2022, 10:14:22
Der Link hinter dem PIN Code lautet:
https://dundle.com/de/paysafecard/50-eur-de/
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bachblüte am 18. Februar 2022, 16:03:07
Zitat von: sailor am 18. Februar 2022, 09:31:04
Schreib dem Zoll. Die interessieren sich brennend für solche Plagiate.

In letzter Zeit gibt es irgendwie immer mehr Firmen und Institutionen, die das gar nicht mehr interessiert.

"Ja, das ist ein Phishing-Versuch, da können wir nichts machen. Löschen Sie das Email einfach." "Aber wollen sie das denn nicht verfolgen?" "Ach Sie, wenn wir jedes dieser Emails verfolgen würden, dann würden wir nichts anderes mehr tun."

Aber wer weiß, vielleicht sieht wenigstens der Zoll das noch anders.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Juliette am 21. Februar 2022, 14:57:15
Habe dem Zoll geschrieben, so wahnsinnig brennend interessieren sie sich nicht dafür  ;):

ZitatSehr geehrte Frau XXX,

bei dieser E-Mail handelt es sich um einen Betrugsversuch.
Aktuell registriert die deutsche Zollverwaltung vermehrt Phishing-Mails dieser Art. Bitte antworten Sie nicht auf derartige Informationen oder folgen eventuell angegebenen Links.
Auf die Möglichkeit einer Anzeige bei Ihrer örtlich zuständigen Polizeidienststelle weise ich hiermit hin.
https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Phishing-Mails-und-gefaelschte-Bescheide/phishing-mails-und-gefaelschte-bescheide_node.html

Soweit die vorstehende Antwort fachliche Ausführungen enthält, begründen diese keine Rechtsansprüche.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Herr XXX

Generalzolldirektion
Zentrale Auskunft
Postfach 10 07 61
01077 Dresden

Auskunft für Privatpersonen:
Tel.: 0351 44834-510
Fax: 0351 44834-590
E-Mail: info.privat@zoll.de
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: sailor am 21. Februar 2022, 16:00:05
Dresden^^
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bachblüte am 21. Februar 2022, 16:09:04
Zitat von: Juliette am 21. Februar 2022, 14:57:15
Habe dem Zoll geschrieben, so wahnsinnig brennend interessieren sie sich nicht dafür  ;):

Danke  :D
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Juliette am 30. März 2022, 07:36:24
Und es gibt sie doch, die Opfer, die da mitmachen:

https://www.nzz.ch/gesellschaft/vom-e-mail-scamming-ins-gefaengnis-in-bogota-der-fall-baumgartner-ld.1675976 (https://www.nzz.ch/gesellschaft/vom-e-mail-scamming-ins-gefaengnis-in-bogota-der-fall-baumgartner-ld.1675976)

Ich schimpfe schon lange auf die vielen älteren Leute, die sich nicht über Internet und digitale Medien und Geräte informieren. Einerseits, weil es dadurch so viele Hilfsmittel gibt, wenn man mal all die "normalen" Zipperlein des Alters bekommt. Andererseits sollte man wenigstens versuchen, auch mit den Geräten umgehen zu können - und vor allem mit ihren Inhalten. Es genügt nicht, wenn Kinder ihren Eltern einen Internetanschluss bereitstellen und Whatsapp einrichten. Sie müssen ihnen auch eine Menge erklären und beibringen (was sie sicher teilweise selbst nicht wissen...). Ältere und/oder nicht digitale-Medien-affine Leute sollten in jedem Kaff und jedem Stadteil kostenlose Einführungskurse von den Gemeinden angeboten bekommen. Schon in meinem Umfeld kenne ich so einige Leute, die bei jedem winzigsten Problemchen auf ihren weißen Ritter in Form eines Schwiegerkindes warten. Oder manche, die diesen "ganzen Kram" pauschal Scheiße finden. Aber viele Dinge des täglichen Lebens lassen sich ja bald kaum noch ohne digitale Grundkenntnisse bewerkstelligen.

:Opa:
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 30. März 2022, 09:38:52
Das ist krass. In geringeren Ausmaßen beobachte ich das bei den Freie-Energie-Scams. Auch da schicken Leute immer wieder Geld, egal, wie oft sie betrogen wurden.

ZitatPeter wurden grosse Summen versprochen, wenn er denn nur eine kleine Anzahlung machen würde. Also schickte er Geld via Western Union nach Benin und nach Côte d'Ivoire. Er reiste nach Paris, weil dort ein Mann mit Cash auf ihn warten sollte. Er fuhr nach Genf, Innsbruck, Erfurt und Madrid. Bei jeder Reise war Peter von neuem überzeugt, dass es dieses Mal klappen würde. Aus Budapest, erzählt Elisabeth, sei er mit einem Koffer zurückgekehrt, angeblich gefüllt mit Geldscheinen. Als er ihn zu Hause öffnete, waren darin schwarze Papierfetzen.

Und das ist nicht das Ende:

ZitatBereitwillig zeigt er sein E-Mail-Postfach. Es offenbart, dass er nach Elisabeths Verhaftung Kontakt mit neuen Betrügern aufgenommen hat.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bachblüte am 10. April 2022, 16:06:24
ZitatFrom:    FROM NANCY SHAW <infonsure22@gmail.com>
Reply-To:    mrsnancyshaw332@gmail.com
Date:    Sun, 20 Mar 2022
Subject:    Dearest One Please Be Honest
To:    
Envelope-To:    micky.maus@entenhausen.org


Good day

My name is Mrs. Nancy Shaw, I am 75 years old and was diagnosed with cancer approximately four years ago, immediately after the death of my husband.

I have been touched to donate from what I have inherited from my late husband for the good work rather than allow his relatives to lavish my husband's hard earned fund.

As I lay on my sick bed, I want you to help me in carrying out my last wishes on earth which will also be very profitable to you. I want to WILL a total sum of 5.5M US to you which I want you to distribute part of it to any charity home for me and the rest for yourself and your family. I will inform you on how to share it all.

Please for further information contact me ASAP

Regards,
Mrs. Nancy Shaw

5 1/2 Millionen Dollar. Bah.

Unter einer Milliarde fange ich gar nicht erst an.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 10. April 2022, 16:08:10
Zitat von: Bachblüte am 10. April 2022, 16:06:24
5 1/2 Millionen Dollar. Bah.

Unter einer Milliarde fange ich gar nicht erst an.

Lohnt sonst bei der Inflationsrate auch einfach nicht.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 12. April 2022, 17:49:57
Jetzt habe ich die höchste Stufe erreicht. Gott persönlich schenkt mir Geld.

ZitatFrom: Lisa Robinson <lisarobinsonx1@gmail.com>
Subject: donation

--
You were chosen by God to receive my Grant Donation of $1.2M Please
contact Mrs. Lisa Robinson via email lr1234167@gmail.com

Ich hoffe doch, Gott Robinson meinr mit "M" Milliarden. Wäre sonst doch etwas knickerig.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 14. April 2022, 13:34:28
Ganz ohne irgendwas zu tun habe ich fast 10.000 Dollar bekommen.

ZitatIhr Konto hat gerade Guthaben von Bitcoin erhalten
Betrag: 9137,91 $
Kontostand: 9137,91 $
Skrill-Transaktions-ID: 383257601238
Transaktions-ID: 3260621827
Konto-ID: 81235869

Dabei wusste ich bis eben nicht einmal, dass ich so ein Konto überhaupt besitze.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bachblüte am 14. April 2022, 15:17:49
Zitat von: celsus am 14. April 2022, 13:34:28
Dabei wusste ich bis eben nicht einmal, dass ich so ein Konto überhaupt besitze.

Das ist das Schicksal der Multimilliardäre. Irgendwann verliert man einfach den Überblick über die vielen Konten.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bratmaxe am 14. April 2022, 15:58:35
Zitat von: celsus am 12. April 2022, 17:49:57

Ich hoffe doch, Gott Robinson meinr mit "M" Milliarden. Wäre sonst doch etwas knickerig.
Mehr hast du eben nicht  verdient.  :teufel
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 15. Mai 2022, 22:41:25
Jetzt soll ich wohl in der Bank eine Massage vom Allmächtigen bekommen oder so.
Nicht weitersagen. Ist vertraulich, schreibt die indische Spanierin auf Portugiesisch.

ZitatFrom: ""@syma.com.br
To: Recipients
Subject: Nächster Angehöriger

Hallo, meine Liebste,

Ich möchte, dass Sie diesen Brief sehr sorgfältig lesen, und ich muss mich dafür entschuldigen, dass ich Ihnen diese Massage aufgrund der vertraulichen Dringlichkeit dieses Problems ohne formelle Einführung an Ihre E-Mail gesendet habe. Ich bin glücklich dich zu kennen. Aber der Allmächtige Herr kennt Sie besser und weiß, warum er mich an dieser Stelle zu Ihnen geleitet hat. Zunächst sah ich Ihre E-Mail-Adresse und Kontaktdaten bei meiner Online-Suche nach einem guten nächsten Angehörigen, da ich dringend meinen letzten Wunsch in die Realität umsetzen wollte, bevor ich in absehbarer Zeit sterbe.

Ich schreibe Ihnen diese Mail mit schweren Tränen in meinen Augen und großer Trauer in meinem Herzen. Mein Name ist Frau Mariya Singh. Ich kontaktiere Sie aus meinem Land Indien. Ich möchte Ihnen dies sagen, weil ich keine andere Wahl habe Um Ihnen zu sagen, als ich berührt war, mich Ihnen zu öffnen, bin ich mit Herrn Peter Singh verheiratet, der neun Jahre lang bei der indischen Botschaft in Madrid, Spanien, gearbeitet hat, bevor er in den letzten zwei Jahren an Covid19 starb. Wir waren elf Jahre ohne Kind verheiratet.

Er starb nach kurzer Krankheit am Coronavirus, die nur zwanzig Tage anhielt. Als mein verstorbener Mann noch lebte, hinterlegte er die Summe von 10.850.000,00 € (zehn Millionen achthundertfünfzigtausend Euro) auf einer Bank hier in Indien. Derzeit ist dieses Geld noch auf der Bank, er hat dieses Geld für den Export von Gold aus dem Bergbau in Madrid, Spanien, vor seinem plötzlichen Tod zur Verfügung gestellt. Kürzlich sagte mir mein Arzt, dass ich aufgrund eines Krebsproblems die Dauer von 3 Monaten nicht durchhalten würde. Am meisten stört mich meine Schlaganfall-Erkrankung. Nachdem ich meinen Zustand gekannt habe, habe ich beschlossen, Ihnen dieses Geld zu übergeben, um sich um die weniger privilegierten Menschen zu kümmern. Sie werden dieses Geld so verwenden, wie ich es hier anweisen werde.

Ich möchte, dass Sie 60 Prozent des Gesamtgeldes für Ihren persönlichen Gebrauch und für Ihren Einsatz und Ihr Engagement für die Wohltätigkeitsprojektarbeit verwenden, während 40 % des Geldes für die Wohltätigkeitsprojektarbeit, für Menschen in Not von der Straße und für die Hilfe verwendet werden Waisenhaus auch, ich bin als Waise aufgewachsen und habe niemanden als mein Familienmitglied. Sorgen Sie auch dafür, dass das Gotteshaus aus den Mitteln unterhalten wird. Ich tue dies, damit Gott meine Sünden vergibt und meine Seele annimmt, weil ich so sehr unter dieser Krankheit gelitten habe. Sobald ich Ihre Antwort erhalten habe, werde ich Ihnen die Kontaktdaten der Bank hier in Indien mitteilen und den Bankmanager anweisen, Ihnen ein Vollmachtsschreiben auszustellen, das Sie als gegenwärtigen Begünstigten des Geldes auf der Bank ausweist Sie versichern mir, dass Sie entsprechend handeln werden, wie ich es hier angegeben habe.

In der Hoffnung, Ihre Antwort zu erhalten, werde ich dann so schnell wie möglich mit Ihnen zur Bank gehen, um das Geld auf Ihr Bankkonto zu überweisen, das heißt, wenn Sie ernsthaft genug sind, das Projekt zu handhaben, und sich auch dafür einsetzen, weil ich glaube kann dir ehrlich vertrauen.


Hochachtungsvoll.
Von Frau Mariya Singh
Esta mensagem pode conter informa&ccedil;&atilde;o confidencial ou privilegiada, sendo seu sigilo protegido por lei. Se voc&ecirc; n&atilde;o for o destinat&aacute;rio ou a pessoa autorizada a receber esta mensagem, n&atilde;o pode usar, copiar, divulgar as informa&ccedil;&otilde;es nela contidas ou tomar qualquer a&ccedil;&atilde;o baseada nessas informa&ccedil;&otilde;es. Se voc&ecirc; recebeu esta mensagem por engano, por favor, avise imediatamente ao remetente, respondendo o e-mail e em seguida apague-a.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bratmaxe am 15. Mai 2022, 23:10:12
Gegen eine gute Massage ist jedenfalls nichts einzuwenden.  ;D
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: sailor am 16. Mai 2022, 10:05:43
Dieses Massageangebot wird sicher teuer und ohne Happy-End-Garantie^^
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bachblüte am 16. Mai 2022, 10:41:14
Zitat von: sailor am 16. Mai 2022, 10:05:43Dieses Massageangebot wird sicher teuer und ohne Happy-End-Garantie^^

Ohne formelle Einführung sind Massagen sowieso langweilig.  :laugh:
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Peiresc am 16. Mai 2022, 11:20:36
Zitat von: celsus am 15. Mai 2022, 22:41:25
ZitatGold aus dem Bergbau in Madrid

Oho, eine geheime Goldmine. Kein Wunder, dass sie so Geld scheffeln da.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Peiresc am 17. Mai 2022, 12:12:10
Ich habe mich immer gefragt, warum ich noch nicht reich bin. Aber ich habe es nun rausgefunden: bei mir sind solche Mails im Junk mail Ordner gelandet.

 $)

Aber nun habe ich das System durchschaut, und hier meine erste Chance:
ZitatI am very sure you will be apprehensive/Skeptical about my Email due to the Level of Scams going on in the Internet in recent times, My Name is Mr. Vincent Cheng Hoi Chuen GBS, JP Chairman of the Hong Kong and Shanghai Banking Corporation Limited. I have a business proposal for you worth over ($30,500.000.00.) Thirty million Five Hundred Thousand United State Dollars only in my branch.

I am looking for someone to trust who will stand as an Investor to receive the funds as Tenure Investment Proceeds. If interested, do send the details below to my private email (vcheng674@gmail.com):

Your Full Names:
Your Age:
Your Private Phone Number:
Your Country:
Your Full Address:
Your Occupation:
Your Level Of Investment:

So that the attorney can start putting together the necessary paperwork that would facilitate the release of the money to you.

Kind regards
Mr. Vincent Cheng.
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 17. Mai 2022, 12:18:16
Dreißig Millionen sind für den Einstieg nicht so schlecht. Schnell antworten!
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: Bratmaxe am 17. Mai 2022, 13:49:14
Der Chairman heißt aber nicht Vincent, sondern Peter (https://en.wikipedia.org/wiki/Peter_Wong_(banker)). Sollte man am Ende doch apprehensive/Skeptical sein?  ???  :gruebel

Edit: Ach doch, bis vor 12 Jahren war Vincent der Boss (https://en.wikipedia.org/wiki/Vincent_Cheng).
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: celsus am 09. Juni 2022, 17:08:30
Der gute Agent schreibt mir, aber ich weiß nicht genau, was ich jetzt tun soll und wo in meiner Stadt neuerdings ein Flughafen ist.

ZitatFrom: mutilin@ncut.edu.tw
To:
Subject: URGENT ATTENTION

Aufmerksamkeit:

Ich bin Diplomat TODD J. BROWN, der gute Diplomatenagent der Vereinten Nationen, der für Ihre Lieferung verantwortlich ist. Ich versuche Sie seit etwa einer Stunde zu erreichen, nur um Sie über meine erfolgreiche Ankunft am Internationalen Flughafen Ihrer Stadt mit Ihrem Paket aus zwei Sendungen (10,7 Millionen Dollar) zu informieren, das ich von der Vereinten Nationen und dem Entschädigungsausschuss angewiesen habe dir liefern. Die Flughafenbehörde verlangte alle rechtlichen Sicherungspapiere, um ihnen zu beweisen, dass der Fonds in keiner Weise mit Drogen- oder Betrugsgeldern in Verbindung steht. Ich habe die Papiere vorgelegt, die ich ihnen ausgehändigt habe, und sie sind sehr zufrieden mit den Papieren, die ich ihnen vorgelegt habe, aber die Das einzige, was mich noch hier hält, ist das Flughafen-Lieferetikett, das nicht auf dem Paket angebracht ist.

Einer der Flughafenbehörden hat uns mitgeteilt, dass wir den Lieferschein bekommen, damit ich den Flughafen sofort verlassen und meine Lieferung erfolgreich machen kann. Ich versuche, mit ihnen zu argumentieren, und sie sagten, der Lieferschein würde uns nur 200 Dollar kosten, nur um die beiden zu bekommen Etikett auf dem Paket, da dieses Etikett es mir ermöglichen wird, erfolgreich und ohne Beeinträchtigung zu Ihrem Haus zu gelangen.

Bitte versuchen Sie, mich auf WhatsApp unter (475) 208-1457 zu erreichen, da ich es mir aufgrund anderer Lieferungen, um die ich mich in Bangkok kümmern muss, nicht leisten kann, mehr Zeit hier zu verbringen. Ich habe die Dokumente, die Ihre Sendung belegen, da ich Sie zu Ihrer Bank begleiten kann, wo Sie den Fonds mit diesen Papieren ohne Stress erfolgreich einzahlen werden. Ich habe wichtigeres Papier bei mir, aber ich kann Ihnen die Papierkopie erst vorlegen, wenn ich Ihr Haus erreiche, da es die diplomatischen Regeln sind.

Sie können die Tag-Gebühr an unsere Zentrale richten, da sie sie hier für Sie erhalten und berechtigt sind, Zahlungen an ausländische Behörden zu erhalten und zu leisten. Bitte bestätigen Sie mir Ihre Wohnadresse erneut, um Fehler zu vermeiden.

Ihr vollständiger Name:...........................
Deine aktuelle Adresse:............................
Direkte Telefonnummer:..........................Haus/Büro# Fax:.........................................
Land:................................
Bundesland:..................................
Postleitzahl:........................
Nächster Int. Flughafen:..............

Nach der Bestätigung Ihrer Daten erhalten Sie Anweisungen, wie Sie die Zahlung für den Lieferanhänger vornehmen, der auf dem Paket angebracht wird. Sobald dies bestätigt ist, werde ich sofort mit der Lieferung fortfahren.

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören und gratuliere Ihnen noch einmal.

Diplomat TODD J. BROWN
Diplomatischer Agent der Vereinten Nationen
Einheit.(475) 208-1457
Titel: Re: Endlich reich
Beitrag von: deus ex machina am 29. Juli 2022, 20:44:27
Wir werden jetzt direkt reich, nicht nur aus edlen Spenden unserer Foristen:

ZitatDonation info@psiram.com

Von   Lynn Valarie Beadle   Datum   Do 07:24

Dearest in Christ,

Greetings to you, I'm Mrs. Lynn Valarie Beadle, an aging widow suffering from a long time illness. I'm currently admitted in a private hospital here in London, United Kingdom, I have some funds I inherited from my late loving husband Dr. Michael Beadle, which he deposited in one of the famous banks here in London, United Kingdom with my name as the next of kin and I need a very honest and God fearing person that can use this funds for God's work towards humanitarian services, to provide succor to the less privileged and the needy.

Please if you would be able to use these funds as I specified, kindly get back to me immediately for more details hence I anticipate your prompt response ASAP.
Thanks and remain blessed.

Sincerely yours

Mrs.  Lynn Valarie Beadle.

Aber eine lästige Fliege müssen wir noch wegscheuchen vom Bildschirm:
ZitatThis message contains suspicious email addresses that may be fraudulent.